philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Wein Burgenland

Die burgenländische DAC-Familie
zu Gast in Wien 2017

Präsentation der burgenländischen Herkunftsweine im MAK Wien
Am 23. Oktober 2017 war es endlich wieder soweit – 116 Winzer aus dem gesamten Burgenland präsentierten die typischsten und edelsten Tropfen aus deren Keller gemeinsam in Wien. Neben den Winzern aus allen vier burgenländischen DAC-Gebieten präsentierten sich auch Winzer aus Rust und Rosalia bei der großen Herkunftsweinpräsentation in Wien. Rund 1.500 Besucher ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und folgten der Einladung ins MAK Wien. Die Winzer boten dabei insgesamt mehr als 500 Weine zur Degustation an, wobei die „spezifischen Herkunftsweine“ – Neusiedlersee DAC, Leithaberg DAC, Mittelburgenland DAC und Eisenberg DAC - sowie der Blaufränkische aus der Rosalia und der Ruster Ausbruch ganz klar im Fokus der Besucher standen. 
 
Gemeinsam sind wir stark oder besser ausgedrückt noch stärker – das beweisen die burgenländischen Winzer seit Jahren. Das hat auch dazu geführt, dass durch gemeinsame Präsentationen und Verkostungen das Zusammengehörigkeitsgefühl deutlich gesteigert und auch die Qualität der Weine nochmals verbessert wurde. Am 23. Oktober 2017 konnten sich die Weinliebhaber wieder von diesem gemeinsamen Auftreten überzeugen.
 
Reserveweine als zusätzliches Highlight
Der Österreichische Weinkonsument liebt es Weine jung zu trinken. Jedoch zeichnet sich in den vergangenen Jahren ein kleiner aber feiner Trend zu gereiften Weinen ab. Die autochthonen Rebsorten sowie die edelsüßen Spezialitäten sind hierfür besonders geeignet. Aus diesem Grund bot ein Großteil der ausstellenden Winzer auch den einen oder anderen gereiften Wein an – Weinliebhaber und Experten konnten sich bis ins Jahr 1991 „zurückkosten“.
 
„Unsere Weine punkten mit Qualität, Authentizität und klar erkennbarer Herkunft – hier können wir uns von anderen Gebieten klar abgrenzen. Besonders mit gereiften Weinen kann man hier einen immens positiven Eindruck erwecken. Ich bin vom Reifepotential unserer Weine überzeugt und daher bin ich froh, dass so viele Winzerinnen und Winzer in deren Schatzkiste gegriffen haben, um die Gäste mit besonderen Qualitäten noch mehr von unseren Weinen zu überzeugen“, so Christian Zechmeister, Geschäftsführer der Wein Burgenland.
 
Info: WeinBurgenland, Donnerskirchen
Pressemitteilung vom 02.11.17
 

Wein Burgenland zu Gast in Wien 2014

Das Burgenland hautnah in der Hofburg
Die große Wein Burgenland Präsentation fand erstmals im illustren Ballsaal der Wiener Hofburg statt. 150 burgenländische Winzerinnen und Winzer sowie 10 Barolo-Winzer aus der Partnerregion Piemont setzten die gesamte Vielfalt ihrer Weine mit viel Engagement in Szene. Mehr als 2.200 Besucher nahmen die Möglichkeit wahr sich über den aktuellen Weinjahrgang zu informieren, Weine zu degustieren und natürlich auch die eine oder andere Bestellung aufzugeben. Zudem verwöhnten auch fünf Genussproduzenten die Gaumen der Gäste auch in kulinarischer Hinsicht mit ihren Produkten.
 
(Eisenstadt, 18. März 2014) - Wien – genauer gesagt die edle Hofburg – war am 17. März 2014 Schauplatz der zweiten Wein Burgenland Präsentation des Jahres (Den fulminanten Auftakt bestritten die Burgenländer in Linz im Design Center). 150 Winzer aus dem gesamten Burgenland und 10 Gastwinzer aus dem Piemont boten dabei ihre edlen Weine in weiß, rot, prickelnd und süß zur Degustation an. Die Partnerschaft mit den Winzern aus dem Piemont zeigt, das unsere burgenländischen Winzer schon lange über den Tellerrand schauen und den internationalen Vergleich als Möglichkeit sehen, voneinander zu lernen. Dazu kamen dieses Jahr erstmals einige Genussproduzenten aus dem Burgenland, um auch auf kulinarischer Seite zu beeindrucken. Mit einer Besucheranzahl von über 2.200 Gästen kann man hier eindeutig von einer erfolgreichen Präsentation sprechen!
 
 
„Die Dachmarke Burgenland haben wir ins Leben gerufen, um unsere Vielfalt und Qualität auf internationalem Parkett positionieren zu können. Wir wollen damit einerseits einen kräftigen Impuls für den Tourismus setzen, zum anderen die Vermarktungsstrukturen für die hochwertigen Produkte unserer Landwirtschaft verbessern, damit die Wertschöpfung steigern und letztlich Arbeitsplätze sichern.‚GenussBurgenland‘solldielandwirtschaftlichenSpitzenprodukteunseresLandes unddie Vielfalt der Sorten unseres Burgenlandes unter einer Marke vereinen“, erklärte Landeshauptmann Niessl. Als wichtige Säule der Dachmarke Burgenland solle „Genuss Burgenland“ auch den Gourmet - Tourismus stärken und die Internationalisierung vorantreiben. Wein -Burgenland ist ein wichtiger Bestandteil der Dachmarke Burgenland.
 
„Burgenland hat eine enorme Vielfalt an Spitzenweinen zu bieten, die unverkennbar ihre Herkunft zeigen. Diese Herkunft hat Zukunft, besonders in der Weinbranche . Wir sind auch stolz, dass das Burgenland das erste Bundesland in Österreich ist, welches flächendeckend mit DAC-Gebieten vertreten ist. Nach dem DAC Eisenberg, dem DAC Mittelburgenland und dem DAC Leithaberg konnten wir 2012 das DAC Neusiedlersee aus der Taufe heben. Das Burgenland steht mit seinen Weinen für höchste Qualität und die gebietsspezifische Herkunft spielt eine ganz beson dere Rolle, die von den Weinliebhabern immer mehr gesucht wird“, so Andreas Liegenfeld.
 
„Die österreichische Bundeshauptstadt ist natürlich ein immens wichtiger Markt im Inland. Die burgenländischen Weine genießen in Weine einen ausgezeichneten Ruf. Die Weiner Weinliebhaber und Weinliebhaberinnen zählen zu unseren wichtigsten Kunden“, so Christian Zechmeister, Geschäftsführer der Wein Burgenland.
 
„Die Veranstaltung in Wien hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem Highlight im vinophilen Kalender der Weinliebhaber entwickelt. Durch die hohe Frequenz an Besuchern war es uns ein Anliegen vom Erdgeschoss der Hofburg in den einzigartigen Ballsaal zu siedeln. Dies zeigt auch der hohe Stellenwert, den unsere Weine auf diesem Markt haben“, zeigt sich Matthias Siess, Obmann der Wein Burgenland, erfreut über den großen Erfolg der Präsentation in Wien.
 
„Immer mehr Menschen reisen heute gezielt in ein Land oder eine Region, um dort die Weine, typische Genussprodukte und die regionale Gastronomie zu verkosten und um so Identität, Geschichte und die Menschen die dahinter stehen, kennenzulernen. Wein- und Kulinarikreisen boomen - sie sind mittlerweile ein eigenständiges Reisemotiv geworden welches sich u.a. durch hohe Nebenausgaben auszeichnet. Das Burgenland ist ein Land für Genießer und Liebhaber von Spitzenweinen und gehobener Gastronomie und kann gerade dieser Zielgruppe außergewöhnliche Urlaubserlebnisse bieten! Unser Webportal Burgenland-schmeckt ist das Schaufenster des gesamten Burgenlands, welches mit Angeboten, Informationen und Tipps rund um den Genuss eine perfekte Planung einer Kulinarikreise möglich macht," resümiert Mario Baier, GF von Burgenland Tourismus.
 
Wein Burgenland on Tour
Weinliebhaber haben auch noch weitere Möglichkeiten die Weine des Burgenlandes in deren gesamten Vielfalt zu degustieren. Am 10. April 2014 werden die burgenländische Winzer in Bratislava (Radisson Blu Carlton Hotel) ihre Weine vorstellen. Den Abschluss der großen „Wein Burgenland Tour“ bildet heuer München. Am 5. Mai 2014 wird eine große Wein Burgenland Präsentation in der bayrischen Landeshauptstadt stattfinden. Die Alte Kongresshalle nahe der Theresienwiese wird dabei als Veranstaltungsort dienen.
 
Eintrag: 20.03.14

_________________________________________________________________________ 

WeinBurgenland zu Gast in Linz

Die erste große Wein Burgenland Weinpräsentation fand heuer am 6. März im Linzer Design Center statt. Burgenländische Winzerinnen und Winzer setzten die gesamte Vielfalt ihrer Weine mit viel Engagement in Szene. Mehr als 1.450 Besucher nahmen die Möglichkeit wahr sich über den aktuellen Weinjahrgang zu informieren, Weine zu degustieren und natürlich auch die eine oder andere Bestellung aufzugeben.
 
 
(Eisenstadt, 7. März 2014) – Die Kulturstadt Linz – genauer gesagt das Design Center in Linz – war am 6. März 2014 Schauplatz der ersten Wein Burgenland Präsentation des Jahres. 138 Winzer aus dem gesamten Burgenland boten dabei ihre edlen Weine in weiß, rot, prickelnd und süß zur Degustation an. Mit einer Besucheranzahl von über 1.450 Gästen kann man hier eindeutig von einer erfolgreichen Präsentation sprechen!   Für viele Besucher war die Wein Burgenland Präsentation auch die erste Gelegenheit Weine des aktuellen Jahrganges zu verkosten. Zudem boten viele Winzer auch erstmals Rotweine aus dem Jahrgängen 2012 & 2013 zum Probieren an. Auch die Freunde des prickelnden Genusses kamen nicht zu kurz. Als zusätzliches Highlight brachten touristische Betriebe aus dem Südburgenland als „special guests“ den Besuchern die Schönheit und Einzigartigkeit des Gebietes näher.   „Linz ist ein sehr wichtiger Absatzmarkt im Inland. Die heimischen Weine sind dabei nicht nur prominent im Handel und der Gastronomie vertreten, sondern auch bei Weintrinkern überaus beliebt. Viele burgenländische Betriebe haben einen guten Kundenstamm in Oberösterreich. Dies erkennt man auch daran, dass sich die Wein Burgenland Präsentation im Design Center in Linz mittlerweile zum absoluten Fixpunkt für Weinliebhaber entwickelt hat“, so Christian Zechmeister, Geschäftsführer der Wein Burgenland.
 
 
Christian Zechmeister – Wein Burgenland GF, Andrea Weinberger – Assistentin Wein Burgenland,  Startrainer Paul Gludovatz, Hans Nehrer – Obmann Verein Leithaberg   „Die Wein Burgenland Präsentation in Linz hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem Highlight im vinophilen Kalender der Weinliebhaber entwickelt. Dies zeigt auch der hohe Stellenwert, den unsere Weine auf diesem Markt haben“, zeigt sich Matthias Siess, Obmann der Wein Burgenland, erfreut über den großen Erfolg der Präsentation in Linz.
 
Wein Burgenland on Tour
Weinliebhaber haben auch noch weitere Möglichkeiten die Weine des Burgenlandes in deren gesamten Vielfalt zu degustieren. Am 17. März 2014 in Wien in der Hofburg und am 10. April 2014 werden die burgenländische Winzer in Bratislava (Radisson Blu Carlton Hotel) ihre Weine vorstellen. Den Abschluss der großen „Wein Burgenland Tour“ bildet heuer München. Am 5. Mai 2014 wird eine große Wein Burgenland Präsentation in der bayrischen Landeshauptstadt stattfinden. Die Alte Kongresshalle nahe der Theresienwiese wird dabei als Veranstaltungsort dienen.
 
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________