philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Termine 2014

Termine 2014 komplett & Angaben zu Eintrittsgebühren: 

Seit Beginn 2014 sind die Termine größtmöglich in Monatsmenüs/Einzelseiten aufgelistet. Der erste Termin im Monat beginnt immer am unteren Ende der Einzelseite, der letzte Termin im Monat steht an oberster Stelle ganz oben, und ist in den meisten Fällen als erster sichtbar. ZUm Monatsanfang also immer ganz nach unten scrollen. Hier finden Sie alle aktuellen und relevanten Termine zu Weinverkostungen und verwandten Events wie Seminare zur Wissenserweiterung. Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wie auch für die Angaben (welche von den Markengemeinschaften oder Veranstaltern zur Verfügung gestellt werden) keine Haftung übernommen wird. Das gilt auch für externe Links, wie auch deren Inhalte (PDFs, JPGs, PNGs,...), welche auf externe Webadressen und deren Inhalte/Dokumente, welche nicht am Server von www.vinosoph.at weisen. Auch für die angegebenen Preis–Infos zu Eintrittsgebühren sind in der ersten Informationszeile nach dem Trennstrich jedes einzelnen Termines, wie folgt angegeben: leer/keine Angabe bedeutet=es liegt keine Info vor, oder keine Eintritt-Kosten; ""=€1-25; "€€"=25-50; "€€€"=ab 50; "ANM"=nur mit/per/nach ANMeldung; "EIN"=nur mit EINladung; "KNS"=KONSumation – wie auch mögliche Tippfehler (z. B. unrichtig angegebener Termin) kann keine Haftung übernommen werden. Sowohl Event (Name der Veranstaltung), Termin (Termin mit Tagesangabe und Uhrzeit), Location (Ort), Eintritt (Preise pP=pro Person), Info (Webadresse) und Eintrag (Termin) sind - soferne bekannt - bei den Terminen aufgelistet. Die Abbildungen und Photos wurden von den Veranstaltern, Winzern und Winzervereinigungen unentgeltlich zur Verfügung gestellt, welche auch das Recht zur unentgeltlichen Veröffentlichung im Zuge der Übermittlung der Unterlagen erteilt haben. Ebenso handelt es sich lediglich um Informationen zur Terminwahrnehmung aber in keiner Weise um ein Anbot oder Aufforderung zur Teilnahme. Besonders gilt das für Jugendliche, welchen in Österreich in manchen Bundesländern bis zum vollendendeten 16. oder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr der Konsum von Alkohol und Tabakwaren untersagt ist. Die "frischesten" Termine stehen immer ganz oben, um zu heutigen Degustationen zu kommen scrollen sie einfach nach unten. Noch viel mehr Genuss & Spass!
_________________________________________________________________________
04.12.14 | 18-20 Uhr | WeinClub7 | Champagner | € 10
 
Der Weinclub7
Der Weinclub7 bietet seit 2013 Weinliebhabern die Möglichkeit ihre Weinschätze bei idealen Bedingungen zu lagern. Darüber hinaus stehen den Clubmitgliedern mehrere Räumlichkeiten in Launch- und Businessambiente zur Verfügung, um in privater Runde Wein zu genießen oder geschäftliche Termine wahrzunehmen. Ebenso können stilvoll adaptierte Veranstaltungsräume für private Feiern oder Firmenveranstaltungen genutzt werden. Zur Abrundung finden für Clubmitglieder – und solche, die es noch werden wollen – in regelmäßigen Abständen spezielle Events und Weinverkostungen statt.
 
Am 4. Dezember 2014: Verschiedene Champagner (Infos auf der Webseite)
 
Location: Weinclub7 e.U., Siebensterngasse 27, 1070 Wien
Termin: 5. November 2014, 18-20 Uhr
Eintritt:  € 10,- für Nicht-Mitglieder (kostenlos für Mitglieder)
Anmeldung erforderlich da limitiert: Brigitte Achs,
office@weinclub7.at oder +43 676 414 4339
Info: www.weinclub7.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
27.11.14 | 19 Uhr | Schwarzberg | Soirée Francaise | €3
 
Soirée Francaise
Der Verein WiM präsentiert: SOIRÉE FRANÇAISE – spéciale BEAUJOLAIS NOUVEAU

WIR FEIERN BEAUJOLAIS NOUVEAU! – Métro, boulot, apéro-beaujolais!
 

Der Ausschank des Beaujolais nouveau, eines leichten, wenig gegärten Jungweines aus den französischen Departements Rhône und Saône-et-Loire, wird in Frankreich – und mittlerweile auch weltweit - seit vielen Jahren gefeiert [und endlich in Österreich auch jetzt am 27. November :)].
"Le Beaujolais est arrivé!"
 
Lassen Sie auch in diesem Jahr die alte Tradition des "Fête de Beaujolais" aufleben und genießen Sie den ersten Beaujolais des Jahrgangs 2014.


 
L'apéro?
In Ländern wie Frankreich hat Essen ein ganz spezielle Kultur. Vor dem gemeinsamen Speisen wird zumeist ein Aperitif gereicht, welcher den Appetit anregen sollte. In der Regel ist der Aperitif ein alkoholisches Getränk wie ein PASTIS. Allerdings werden auch gerne Cocktails gereicht, beispielsweise mit Grundzutaten wie Campari oder Aperol. Cocktail Rezepte für den optimalen Aperitif gibt es einige. Zum leckeren Appetitanreger können kleine Häppchen gereicht werden.
 
Musik Dj-line: Französische Musik mit Dj Cocotte [FR] von Akhénaton bis Zebda ab 19 Uhr.

Essen: Franzöuusische Kulinarische Spezialitäten ab 19 Uhr.

Trinken: Guest-Stars of the Abend: Monsieur BEAUJOLAIS, Mr Paul & Richard (Pastis)
!
... so don't be late für l'apéro...!

 
Termin: Donnerstag, 27. November 2014, l’apéro 19 Uhr, Free Welcome Drink von 19-20 Uhr

Eintritt: 3€ / frei für WiM-Mitglieder
Location: Schwarzberg, 1040 Wien, Schwarzenbergplatz 10 / Eingang Schwindgasse 1
Info: http://wim.or.at, http://www.ost-klub.at
Eintrag: 14.11.14
_________________________________________________________________________
26.11.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Prieler | €12
 
Winzer des Monats im „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Weingut Prieler aus Schützen am Gebirge im schönen Burgenland.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
26.11.14 | 15-20 Uhr | Hofburg | Falstaff Rotweingala 2014 | €35
 
Falstaff Rotweingala 2014
Fixtermin für Weinfans: Die besten Roten des Landes bei einem Event!
Verkosten Sie die besten Rotweine Österreichs im imperialen Rahmen der Wiener Hofburg. Verkosten Sie den aktuellen Jahrgang sowie gereifte Weine und seien Sie live dabei bei der Prämierung der Zweigelt-Grand-Prix- und Reserve-Trophy-Sieger, bei der Präsentation der Sorten­sieger des Jahrgangs 2012, bei der Auszeichnung der Falstaff-Sieger sowie der Präsentation des Falstaff Rotweinguides 2015 – die Siegerehrung beginnt um 18 Uhr.
 

Termin: Mittwoch, 26. November 2014, von 15-20 Uhr

Location: Wiener Hofburg, 1010 Wien

Eintritt: € 35, Gourmetclubmitglieder & Abonnenten: € 30, Tageskassa € 60
Tickets können in unserem Falstaff ONLINE-TICKETSHOP bestellt werden! 
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
25.11.14 | 18:30 Uhr | Casinos Austria | Goldene Traube 2014 | ANM
 
Goldene Traube 2014 
Die Goldene Traube ist der Weinpreis der Casinos Austria für die besten Leistungen rund um den burgenländischen Wein in 3 Kategorien:
Jahrespreis, Lebenswerk und Pannonien. Seit 1986 wird die „Goldene Traube“ für herausragende Qualität verliehen.
In Zusammenarbeit mit Wein Burgenland prämiert Casinos Austria die würdigen Gewinner 2014.
 
Termin: Dienstag, 25. November 2014, 18:30 Uhr
Location: Casino Baden, Kaiser-Franz-Ring 1, A-2500 Baden
Anmeldung: guenther.weninger@casinos.at
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
22.11.14 | 14:30-21 Uhr | Johann Gisperg | Wein Erleben | 
 
"Wein erleben” im Weingut Johann Gisperg:
> Weinverkostung & Buffet direkt im Presshaus & unseren Weinkellern
> Genussparcours mit ausgewählten Wein-, Käse-, Schokoladen- Kombinationen
> Besichtigung des Weinguts
> Multimediaschau
> Präsentation neuer Weine 
> Weinverkauf
Auf Ihren Besuch freut sich die Winzer-Familie Gisperg
Termin: Samstag, 22. November, 14:30-21 Uhr

Location: Weingut Johann GispergHauptraße 14, 2524 Teesdorf
Anmeldung: wird gebeten unter +43 2253 81464
oder wein@weingut-gisperg.at
Info: http://www.weingut-gisperg.at
Entritt: €
Eintrag: 18.11.14
_________________________________________________________________________
22.11.14 | 12 Uhr | Schloss Kapfenstein | 10. STK Lagenweine | €
 
10. STK Lagenweinverkostung
Termin: Samstag, 22. November2014, ab 11:30 Uhr 

Location: Schloss Kapfenstein

Info: www.winkler-hermaden.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
21.11.-22.11.14 | 16-21 Uhr | Anker Expedit Halle | CraftBierFest Wien #2 | €

Craft Bier Fest Wien #2: Mit voller Craft voraus
Craft Bier erobert Wien
Nach dem großen Erfolg des ersten Craft Bier Fest Wien findet am 21. und 22. November 2014 die zweite Ausgabe der Veranstaltung statt. Mit einem erweiterten Ausstellerfeld und internationalen Kooperationen wird das Thema „handwerklich hergestelltes Bier“ wieder ins Zentrum gerückt. Neuer Veranstaltungsort ist die ehemalige Anker Expedithalle / Brotfabrik. (Wien, 30. September 2014) — Das erste Craft Bier Fest Wien im Mai 2014 war trotz widrigen Wetters ein großer Erfolg. Über 4.000 Besucher konnten sich an zwei Tagen an der Adria Wien am Donaukanal von der Vielfältigkeit der Craft-Bier-Szene überzeugen. Die Veranstaltung war eine wunderbare Zusammenkunft von Brauern, Gastronomen und Bierfreunden.
 
„Craft Beer bedeutet übersetzt ‚handwerklich hergestelltes Bier‘. Im Gegensatz zu industriellem Bier, das in großen Mengen nach einem Einheitsrezept hergestellt wird, steht beim Brauen von Craft Bier die Handarbeit und die Kreativität des Brauers im Vordergrund", erläutert Markus Wurzer, Mitorganisator des Craft Bier Fest Wien und Betreiber des Online-Shops myBier.at. „Craft Biere heben sich von der breiten Masse der Biersorten ab. Sie sind außergewöhnlich und zum Teil auch ungewohnt. Craft-Bier-Brauer legen keinen Wert darauf, dass ihre Biere massentauglich sind. Sie brauen in erster Linie das, was ihnen selbst schmeckt und von dem sie und nicht irgendwelche Marketingabteilungen überzeugt sind.“
 
36 heimische Braumanufakturen und internationale Kreativbrauer waren beim ersten Anlauf vertreten und boten in den speziell für das Craft Bier Fest Wien gebrandeten Verkostungsgläsern über 120 verschiedene Biere zur Verkostung an. „Wir waren sehr erfreut darüber, dass so viele Menschen die neuen Craft-Bier-Sorten verkosteten, und vor allem auch erstaunt, wie hoch der Anteil der weiblichen Gäste war“, freut sich Veranstalter Micky Klemsch.
Mit dem Craft Bier Fest Wien wurde auch ein weiterer Anstoß für die Gastronomie gegeben, die Bierkarten um interessante und kreative Biere zu erweitern. Mario Hanifl, der mit The Dogstar demnächst die erste Craft-Bier-Bar Wiens eröffnen wird, erzählt etwa: „Das amerikanische Rogue Chocolate Stout habe ich erst am Craft Bier Fest entdeckt.“ Auch Gerald Kastner, Wirt im neuen Fassldippler, einem Lokal, das sich ausschließlich österreichischen Kleinbrauern verschrieben hat, ließ sich beim Erstellen seiner Bierkarte vom ersten Craft Bier Fest inspirieren.
 
das war der Text zur Vorschau: 2. Craft Bier Fest Wien
Auch bei der zweiten Ausgabe der Veranstaltung, die am 21. und 22. November 2014 in der ehemaligen Anker Expedithalle / Brotfabrik stattfinden wird, stehen handwerkliche Biere und ihre Brauer im Mittelpunkt. Das Publikum soll beim Degustieren der Braukreationen die einmalige Möglichkeit haben, mit den Personen, die hinter den Bieren stehen, zu plaudern oder fachzusimpeln. Das Starterfeld der Aussteller hat sich parallel zur wachsenden Craft-Bier-Szene gewaltig vergrößert, aus den zahlreichen Anmeldungen aus dem In- und Ausland haben die Veranstalter eine spannende Auswahl getroffen. Mit der Gablitzer Brauerei, dem Brauwerk Wien oder dem Wiener Bier von Erwin Gegenbauer sind Aussteller dabei, deren Produkte zum Zeitpunkt des ersten Craft Bier Fests noch nicht am Markt waren. Auch weitere mittelständische Brauereien und kleine Familienbrauereien wie die Brauerei Schneider aus Kehlheim (Deutschland) sowie die Rieder Brauerei und Raschhofer aus dem Innviertel sind zum ersten Mal dabei.
 
Zahlreiche Brauer präsentieren am Craft Bier Fest neue Produkte oder brauen speziell für das Event Sude ein, die exklusiv dort zu verkosten sind. Darunter auch einige Collaboration Brews – gemeinsam gebraute Biere – von Ausstellern. Besonders erfreulich: die internationalen Bande, die dabei geknüpft werden. So hat etwa der Bierzauberer Günther Thömmes aus Brunn am Gebirge gemeinsam mit Legenda aus Budapest ein eigenes Bier für das Fest eingebraut. Auch Importeure und Händler wie Ammersin, Kolarik & Leeb oder Bierfracht zeigen ihr breites Sortiment. Und auch aus diesem Bereich sind zahlreiche Brauer wie zum Beispiel Timm Schnigula von Crew Republic aus München oder Jonathan Reid von der schottischen Brauerei Brew Dog dem Ruf des Craft Bier Fest Wien gefolgt und werden als Ansprechpartner vor Ort sein. Erstmals wird es am Eröffnungstag auch ein exklusives Pre-Opening geben, bei dem Gastronomen, Journalisten und Blogger noch intensivere Fachgespräche führen können. Die Bierproben werden auch beim zweiten Craft Bier Fest Wien exklusiv im eigens angefertigten Festivalglas gereicht, das die Besucher neben dem Eintritt von € 7 gegen ein Pfand erhalten. Micky Klemsch: „Nach dem Fest kann das Festivalglas natürlich auch als Souvenir nach Hause mitgenommen werden.“ Da die Veranstalter auf Qualität statt auf Quantität setzen, wird als Ausschankgröße wieder die Einheit von 1 dl empfohlen. So können die Besucher viele verschiedene Craft Biere durchprobieren. Für ein passendes Angebot an Speisen ist durch Craft.Beer.Cooking und andere Anbieter gesorgt.
 
Craft-Bier-Partnerschaften mit Berlin und Budapest
In der Craft-Bier-Szene gibt es einen starken Zusammenhalt der einzelnen Akteure. Neben gemeinsam gebrauten Bieren wird auch Infrastruktur gemeinsam genutzt. Wissen wird intensiv ausgetauscht und man hilft sich gerne gegenseitig. Auch das Craft Bier Fest Wien geht gemeinsame Wege – mit Partnern in Berlin (Braufest Berlin) und Budapest (Fözdefeszt). Als ersten Schritt lädt das Craft Bier Fest Wien den Sieger der Publikumswahl des Braufests Berlin als Aussteller nach Wien ein. Im Gegenzug wird der Craft-Bier-Brauerei, deren Bier zum Sieger in der Wiener Publikumswahl gekürt wird, ein Stand samt Unterbringung beim Braufest Berlin im Mai 2015 zur Verfügung gestellt. „Ähnliches ist mit den Partnern in Budapest geplant, um die Craft-Bier-Achse zwischen den drei Metropolen zu festigen“, kündigt Micky Klemsch an.
 
Event Facts: 2. Craft Bier Fest Wien 
Termin: 21. - 22. November 2014
Festivalprogramm, Freitag, 21. November 2014
13:00 Uhr – Gastro und Presse Event

15:00 Uhr – Offizielle Eröffnung des Craft Bier Fest Wien

23:30 Uhr – Ende des erste Tag beim Craft Bier Fest Wien
 
Festivalprogramm, Samstan, 21. November 2014
15:00 Uhr – Beginn des zweiten Tag des Craft Bier Fest Wien

23:30 Uhr – Ende des zweiten Craft Bier Fest Wien
 
Location: ehemalige Anker Expedithalle / Brotfabrik, Puchsbaumgasse 1c, 1100 Wien
 
Eintritt: Das Craft Bier Fest Wien kostet im November 2014 einen geringen Tages-Eintritt. Dieser und weitere Details werden noch rechtzeitig bekanntgegeben. Um an den Ständen Biere verkosten zu können, steht den Besuchern das gebrandete Craft Bier Fest Wien Verkostungsglas gegen €5 Pfand zur Verfügung. Die Aussteller schenken ausschließlich in geeichte Gläser aus. Die Bierproben können nur mit Bier-Jetons des Craft Bier Fest Wien bezahlt werden. Wie viele Jetons eine Bierprobe kostet liegt in der Entscheidung der jeweiligen Brauerei. Die Empfehlung liegt bei 1 Jeton für 1 dl Bier.
Jetons können zu den Öffnungszeiten des Craft Bier Fest Wien an der Zentralkassa erworben werden. Nicht benutzte Jetons können nicht refundiert werden: 10 Jetons für € 10, 20 Jetons für € 20
Eine Liste der ausstellenden Brauer findet sich auch auf www.craftbierfest.at.
 
Info & Web: http://www.craftbierfest.at
 und http://www.facebook.com/craftbierfest
Veranstalter Festival-Team: Martin Voigt (proBier.at), Max Wurzer (myBier.at), Micky Klemsch (BIORAMA)
 
Veranstalter: BIORAMA ist die zeitgemäße Plattform für Ideen, Menschen und Produkte, ein Leitfaden im schnell wachsenden Markt des Handels mit Bioprodukten, des Fairtrade und des bewussten Konsums. Es widmet sich allen Themen unvoreingenommen und ohne einseitig zu werten. BIORAMA ist online, in den Social Networks, gedruckt und auf Veranstaltungen und Messen im richtigen Leben. Das Magazin erscheint sechs Mal jährlich. Neben umfangreichen Schwerpunkten finden sich darin Reportagen, Kommentare und Einkaufstipps zu Bereichen wie Ernährung, Kochen und Naturkosmetik, Mode und Design, Reise und Mobilität, Kunst und Kultur. BIORAMA erscheint in der BIORAMA GmbH, einer 100%-Tochter der
Monopol Medien GmbH. www.biorama.eu

Eintrag: 24.09.14/30.09.14
_________________________________________________________________________
21.11.14 | 18:30 Uhr | Schloss Grafenegg | Kamptaler WeinNacht | €52
 
Kamptaler WeinNacht 2014: Wein und Kulinarik in Vollendung.
Bei der Kamptaler WeinNacht steht die Vielfalt der Kamptaler Weine zur Verkostung bereit.
Einen Monat vor Weihnachten wird im Kamptal die Wein Nacht gefeiert: Am 21. November 2014 lädt das Regionale Weinkomitee Kamptal/die Kamptaler Weinszene wieder in das Schloss Grafenegg. Dann lässt man das Weinjahr Revue passieren und präsentiert die besten Weine aus dem Kamptal – Grüne Veltliner und Rieslinge Kamptal Reserve DAC sowie die preisgekrönten Rotweine des Kamptaler Zweigelt-Preises. Zum Aperitif gibt es bereits die ersten Jungweine aus dem Kamptal.
 
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht aber die Verleihung des „Falstaff Kamptal DAC Reserve Cups 2014“ und des „Kamptaler Zweigelt Preises 2014”. Als Ehrengäste zu Gast sind die beiden Musicalstars Marjan Shaki und Lukas Perman, welche die begehrten Trophäen des Künstlers Fritz Gall an die Siegerwinzer überreichen werden. Eigentlich sind die beiden ja mehr als nur Musicaldarsteller: Herausragende Sänger, ambitionierte Schauspieler, Publikumslieblinge, Wiener Lokalmatadore, große Namen in der Szene und außerdem ein hinreißend sympathisches Liebespaar.
 
Genuss und Stimmung erfüllen anschließend die Bel Etage des Schlosses Grafenegg, wenn die die Kamptaler Wirte Mörwald Gourmet Service Catering, Langenloiser Hof und Heurigenhof Bründlmayer kulinarische Highlights beim viergängigen Menü kredenzen. Verkosten Sie dazu die prämierten Spitzenweine aus dem Kamptal. Musikalisch umrahmt wird der Abend einmal mehr von Wolfgang Friedrich und seiner Weinherbst Dixieland Band. Tauchen Sie ein in das einzigartige Ambiente der Wein Nacht 2014.
Auszeichnung „TOP-Weinfest des Jahres 2013“
 
Weinfest des Jahres: Wohlverdienter Sieg für die Kamptaler Wein Nacht.
Erstmals im Jahr 2013 wurde die Auszeichnung „TOP-Weinfest des Jahres“ verliehen. Die Kamptaler Weinnacht stellte sich der freiwilligen Testung und konnte unter 29 auf Herz und Nieren geprüften Weinfeste den Titel erringen. Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav gratulierte: „Mit der prachtvoll inszenierten Kamptaler Weinnacht hat die Auszeichnung einen würdigen ersten Preisträger gefunden."
 
Event: Kamptaler Wein Nacht 2014
Termin: Freitag, 21. November 2014, 18:30 Uhr
Location: Schloss Grafenegg, Grafenegg
Eintritt: € 52 pP inkl. Aperitif, vier-gängigem Menü, Käsebuffet, Verkostung aller Siegerweine
Kartenvorverkauf im Ursin Haus Langenlois unter
Tel. 02734/2000-0 oder unter weinstrasse@kamptal.at.
Info: Kamptal, http://www.kamptal.at
Eintrag: 11.09.14/15.10.14
_________________________________________________________________________
21.11.14 | 18-00 Uhr | Hilton Stadtpark Wien | Wine Affairs#2 | €20/15
 
Wine Affairs #2
Der österreichische Wein – so populär wie nie zu vor und angesehen in der ganzen Welt. Ein besonderes Kulturgut, dem wir mit WINE AFFAIRS eine außergewöhnliche Eventserie widmen möchten.
Nach dem grandiosen Opening im Oktober geht Wine Affairs am Freitagm 21. November in der LOBBY des Hilton am Stadtpark in seine 2te Runde. 
Wir verbinden die klassische Weinverkostung mit einem hippen get2gether nach der Arbeit. FINEST DJ TUNES in the mix mit einer Auswahl an ausgezeichneten Weinen aus den prominentesten Weinbaugebieten Österreichs.
 
Winzerinnen & Winzer
Michael Kaiser, Weinviertel ✰ Andreas Nittnaus, Neusiedlersee ✰ Weingut Renner, Neusiedlersee ✰ Willi Schilhan, Südsteiermark ✰ Feiler-Artinger, Neusiedlersee-Hügelland ✰ Schloss Gobelsburg, Kamptal ✰ Weingut Seidl, Weinviertel ✰ Kurt Kaiser, Neusiedlersee-Hügelland ✰ Robert Nadler, Carnuntum ✰ Juliana Wieder, Mittelburgenland ✰ Herbert Studeny, Weinviertel ✰ Christian Rainprecht, Neusiedlersee-Hügelland ✰ Georg Prieler, Neusiedlersee-Hügelland ✰ Markus Preschitz, Neusiedlersee ✰ Mayer am Pfarrplatz, Wien ✰ Thomas Lehner, Neusiedlersee ✰
Alois Gollenz, Südoststeiermark ✰ Das Weinquartett Donnerskirchen, Neusiedlersee-Hügelland ✰ Heike Skoff, Südsteiermark ✰ Manfred Weiss, Neusiedlersee ✰ Mathias Schödl, Weinviertel ✰
 
WeinbegleiterInnen
DJ Maui Q (Volksgarten Wien | Casino Night Velden) und
DJane Lola Pour (Club Alpha | Diamondhouse Records):
easy/deep house & vocal house tunes.
Live on the saxophone: Karen B Saxperience
 
Termin: Freitag, 21. November 2014
Weinverkostung & Sound: 18 Uhr bis 22 Uhr
Bar & Sound: bis 24 Uhr
Vorverkauf: €15 > www.wine-affairs.at 
Abendkassa: €20 > solange der Vorrat reicht!
 
Wine Tasting & Wasser auf den Tischen der WinzerInnen von 18-22 Uhr inkludiert!
NEU! Für alle Hungrigen: Schmankerlteller mit regionalen Köstlichkeiten um nur € 3,50 / Teller.
Frische Brezn im Bauchladen!
 
Gläser Einsatz: €10 (powerd by Riedel Glas)
Location:  Hilton am Stadtpark, Am Stadtpark 1, 1030 Wien (U4 / U3 Wien Mitte)
Veranstalter: Wine Affairs, Handel-Vertrieb-Import, Weincatering-Events-PR, 1080 Wien,
www.wine-affairs.at, events@wine-affairs.at
Eintrag: 18.11.14
_________________________________________________________________________
21.11.14 | 14-21 Uhr | Linz | Kfm.Verein | Weinherbst | €
 
Event: Linzer Weinherbst
Termin: 21. November 2014, 14-21
Location: Palais Kaufmännischer Verein, Bismarckstrasse 1, 4020 Linz
Veranstalter: arge weinpromotion, Frau Sabine Stumvoll, +43 7477 42503
Anmeldung: linzer.weinherbst@a1.net
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
20.11.2014 | Französische Botschaft | Beaujolais Nouveau Soirée | EIN
 
Veranstalter: CCFA, Handelskammer der Französischen Wirtschaft
Location: Französische Botschaft, 1030 Wien
Eintrag: 31.03.14
_________________________________________________________________________
20.11.14 | 18-22 Uhr | Casino Baden | Wein.Pur | €30/14
 
wein.pur im Casino Baden
wein.pur und das Casino Baden laden am 20. November zur Weinpräsentation und Siegerehrung der besten Weine aus der Verkostung "Grüner Veltliner vom Löss oder Stein" und "Riesling" 2013. Um ca. 21.00 Uhr werden die teilnehmenden Betriebe im Rahmen einer kurzen Moderation von Chefredakteur Alexander Magrutsch präsentiert und die Auszeichnungen übergeben. Das Ergebnis der Verkostungen ist in wein.pur 6/2014 nachzulesen.
 
Auch Liebhaber ausgezeichneter österreichischer Rotweine haben am 20. November wieder die Gelegenheit, im angenehmen Ambiente des Casineums über 100 Weine zu verkosten. Josef Reumann hat an der wein.pur-Verkostung „Mittelburgenland DAC Classic und Lage“ teilgenommen und freut sich über 4 wein.pur-Gläser für seinen Blaufränkisch DAC Classic 2012, den er u.a. auf dieser Veranstaltung präsentieren wird. Sie können im Casino Baden live dabei sein, wenn zahlreiche Top-Winzer ihre Siegerweine sowie weitere Top-Weine aus ihrem Sortiment präsentieren und dafür die Urkunden und Trophies entgegennehmen.
 
Diese Winzer sind dabei und präsentieren ihre Siegerweine:
Josef und Maria Reumann, Weingut Artner, Weingut Leth, Weingut Pfneisl, Bio-Weingut Diwald, Weingut Rabl, Weingut Familie Schmelz, Weingut Karl Stierschneide, Weingut Barbara Öhlzelt, Weingut Gerhard Deim, Weingut Graben-Gritsch, Weingut Türk, Weingut Allram, Weingut Weixelbaum, Weingut Brandl, Weingut Wohlmuth, Weingut Groll, Weingut Tegernseerhof, Weingut Proidl
 
Termin: Donnerstag, 20. November 2014, ab 18 Uhr
Location: Casino Baden, Casineum, Kaiser Franz-Ring 1, 2500 Baden, +43 02252 44496-104
Infos: www.wein.pur.at, baden.casinos.at, facebook.com/GrandCasinoBaden
Eintrittspakete: Tickets zu € 30 inklusive € 30 Begrüßungsjetons, Verkostung & Gewinnspiel 
oder zu €14 inklusive Verkostung und Gewinnticket vor Ort erhältlich,
Freier Eintritt inklusive Gewinnticket für wein.pur Abonnenten
Amtlicher Lichtbildausweis und Volljährigkeit erforderlich.
Eintrag: 14.11.14
_________________________________________________________________________
19.11.14 | 18:30 Uhr | Rathaus Wien | Amuse Bouche Gala | ANM
 
Das große Finale vom Wettkampf der Top-Lehrlinge 2014
Bereits zum 7. Mal beeindruckten die kulinarischen Nachwuchsstars aus Küche und Service. Der »Wettkampf der Top-Lehrlinge« hatte seinen Höhepunkt in der Wiener Tourismusschule Bergheidengasse. Die Nachwuchstalente aus Küche und Service der Spitzenhotels Palais Hansen Kempinski, Hotel de France, Imperial, Steigenberger Herrenhof, Sacher Wien, Sacher Salzburg, Villa Seilern, Falkensteiner begeisterten die Juroren mit exzellenten Leistungen, Kreativität und perfektem Teamwork.
 
Die Siegerbekanntgabe
Der exklusive Gala-Abend von Amuse Bouche am 19. November im Wiener Rathaus bildet den glanzvollen Rahmen für die erstmalige Bekanntgabe der Sieger-Teams und offizielle Ehrung aller Top-Lehrlinge für ihr besonderes berufliches Engagement.
 
Über Amuse Bouche
Amuse Bouche ist eine im Jahr 2008 gegründete außergewöhnliche Lehrlingsinitiative, entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie.
 
Termin: Mittwoch, 19. November 2014
Location: Rathaus Wien
Eintritt: Nur auf Einladung und bestätigter Anmeldung
Info: www.amuse-bouche.at
Eintrag: 14.11.14
_________________________________________________________________________
19.11.14 | 18 Uhr | Studio44 | Genuss Gipfel | ANM
 
GENUSS GIPFEL
Wir freuen uns sehr, Sie zur Präsentation des Genuss Guide 2015 am 19. November 2014 im Studio 44 um 18:00 Uhr begrüßen zu dürfen. Spannen Sie mit uns gemeinsam den Genussbogen von der Präsentation des Genuss Guide 2015 über die Prämierung der besten Bioproduzenten bis hin zu den kulinarischen Highlights unseres „Naschmarkts“ mit regionalen und biologischen Produzenten unter anderem von der Via Culinaria - Genusswege im SalzburgerLand und dem BioParadies SalzburgerLand.
 
Freuen Sie sich mit uns über ein Get-together der Sonderklasse mit Österreichs Spitzenproduzenten und hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft, Politik & Society.
 
Eingeladen zu diesem Event haben:
Karl Stoss, Generaldirektor Casinos Austria AG
Wilfried Haslauer, Landeshauptmann Salzburg
Leo Bauernberger, Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus GesmbH
Margareta Reichsthaler, Obfrau Genuss Region Österreich
Andrea Knura, Willy Lehmann & Germanos Athanasiadis, Herausgeber Team Genuss Guide
 
Termin: 19. November 2014, 18:00 Uhr
Location: Studio 44, 1038 Wien, Rennweg 44
Eintritt: nur auf Anmeldung
Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bitten wir um verbindliche Zu- oder Absage (inklusive Bekanntgabe der Begleitperson) bis spätestens 10. November 2014 an genuss-guide@medianet.at
Veranstalter: medianet Verlag AG, Brehmstrasse 10/4. 1110 Wien
Info www.genuss-guide.net
Eintrag: 08.11.14
_________________________________________________________________________
18.11.14 | 17 Uhr | CasinoBaden | Genussfest | €10
 
Spielen & Geniessen
Anlässlich der Präsentation des GENUSS GUIDE 2015 erlauben sich die GRM GenussRegionen Marketing GmbH und die medianet Verlag AG ins Casino Baden einzuladen. Produzenten aus Wien, Niederösterreich und Burgenland präsentieren aus den Genuss Regionen sowie regionale Spezialitäten zur Verkostung!
 
Location: Casino Baden, Kaiser-Franz-Ring 1, 2500 Baden
Eintritt zum Genussfest im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis und Volljährigkeit erforderlich.
Termin: 18. November 2014, ab 17 Uhr
Eintritt: €10. Im Eintrittspreis inkludiert ist ein Gutschein für Begrüßungsjetons im Wert von € 5 und Gutscheine im Wert von insgesamt € 6 für Ihre Einkäufe bei den Ausstellern. Die € 6 erhalten Sie in Form von vier € 1,50 Gutscheinen zur Einlösung bei einem Mindesteinkauf von € 5. Pro Stand ist nur ein Gutschein einlösbar. Keine Barablöse möglich.
Eintrag: 12.11.14
_________________________________________________________________________
16.11.-21.11.14 |  | Stock Resort | Stock Weinwoche | €€
 
Verkostungen & Diskussionen mit Winzern, die Meister Ihres Faches sind, Kulinarik auf höchstem Niveau und Sport & Spass bilden den Rahmen dieser vielfältigen Woche.
 
5 Übernachtungen inkl. Stock´s Weinwochenprogramm unter anderem mit dabei:
Dörte Steiner (Weingut Hillinger),Clemens Strobl (Weinmanufaktur Strobl), Franz Anton Mayr (Vorspannhof Mayr), Hans Schwarz (Weingut Schwarz), Stefan Sölva (Weingut Peter Sölva), Gerhard Kracher (Weingut Kracher), Franz Proidl (Weingut Proidl), Albert Gesellmann (Weingut Gesellmann), Hans Reisetbauer (Meister Edelbrände), Peter Affenzeller (Fine Austrian Whiskey), Martin Fankhauser (Stiegenhaushof), Zillertal Bier,
 
Sonntag, 16.11.2014
22.00 Uhr Come-Together mit Begrüßung und Empfang mit DJ

 
Montag, 17.11.2014
11.00 Uhr „STOCK‘s GENUSS CHALLENGE“ - Team Building im Energieraum
17.00 Uhr Aufguss mit Dörte Steiner in der Kelosauna
18.30 Uhr Winzer-Workshop mit Weingut Proidl (Franz Proidl) in der Kaminhalle
19.45 Uhr Wein-Expertendinner mit Weinen aus der Großflasche (€ 69,-)
21.00 Uhr „STOCK‘s GENUSS CHALLENGE“ Finale mit Teampräsentation und Prämierung, Pianomusik
 
Dienstag, 18.11.2014
09.30 Uhr Skisafari mit Hans Enn oder
10.00 Uhr große Wanderung zur Schnapsbrennerei Stiegenhaushof mit Verkostung
17.00 Uhr Aufguss mit Dörte Steiner in der Kelosauna
18.30 Uhr Winzer-Workshop mit Weingut Sölva (Stefan Sölva) in der Kaminhalle
21.45 Uhr Winzer-Workshop mit Weingut Gesellmann (Albert Gesellmann) in der Kaminhalle
23.00 Uhr Late-Night-Tasting mit Thomas Schneider (Spanien, Rioja Vertikale) (€ 56,-)
 
Mittwoch, 19.11.2014
09.30 Uhr Skisafari mit Hans Enn oder 11.00 Uhr „Sensorik Quiz“ mit Dörte Steiner und Winzern
17.00 Uhr Aufguss mit Dörte Steiner in der Kelosauna
18.30 Uhr STOCK‘s WINZER WEIN GALA (siehe nächste Seite)

Donnerstag, 20.11.2014
14.00 Uhr „Gourmet Special“ - kulinarischer Nachmittag mit Hans Schwarz
17.00 Uhr Aufguss mit Dörte Steiner in der Kelosauna
19.00 Uhr Preisverteilung vom „Sensorik Quiz“
20.00 Uhr Gemeinsames Abendessen mit Nachverkostung in der Tiroler Stube (€ 35,-)
Käse- und Süßweinverkostung mit Gerhard Kracher
 
Event: Stock Weinwoche
Termin: 16. November 2014 - 21. November 2014
Location: Stock Resort, 6292 Finkenberg
Info: Frau Sabrina Rupprechter, +43 5285 6775508 oder sabrina.r@stock.at
Web: http://www.stock.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
15.11.-16.11.14 | 14-20 Uhr | Göttlesbrunn | Leopoldigang | € 25
 
Carnuntum ruft zum Carnuntiner Weinrundgang:
Göttlesbrunner Leopoldigang
Bereits zum 19. Mal laden die Göttlesbrunner Winzer zum Leopoldigang, der durch den ganzen Ort führt. Die Gäste können an zwei Tagen in mehr als 20 Weingütern aktuelle sowie gereifte Jahrgänge probieren, sie genießen die Idylle eines typischen Carnuntiner Weinortes und verbringen entspannte Stunden mit den Winzern. Der Gratis-Bus shuttelt die Besucher von/zur Schnellbahn in Bruck bzw. von/zum Flughafen.
 
Event: Göttlesbrunner Leopoldigang
Termin: Sa, 15. und So, 16. November 2014, 14-20 Uhr
Location: Göttlesbrunn, Rundgang zu 20 Winzern
Eintritt: € 25 für den Rundgang.
Info& Anmeldung: http://www.leopoldigang.at
Veranstalter: Weinbauverein Göttlesbrunn
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
15.11.-16.11.14 | 14-21/20 Uhr | Tadten | Weintage | €25
 
Weintage Tadten
 
Samstag, 15. November 
14.00 – 21.00 Uhr: Offene Kellertüren mit Verkostung erstklassiger Tadtener Weine und kulinarischer Spezialitäten aus der Region. Die Seewinkler Kunstszene präsentiert in den Kellern ihre Werke. 
 
Sonntag, 16. November
14.00 – 20.00 Uhr: Offene Kellertüren mit Verkostung erstklassiger Tadtener Weine und kulinarischer Spezialitäten aus der Region. Die Seewinkler Kunstszene präsentiert in den Kellern ihre Werke. 
 
Termin: Samstag– Sonntag, 15. – 16. November
Location: 10 offene Weinkeller in Tadten
Eintritt: € 25 pP, bezahlbar bei den teilnehmenden Betrieben/Infostelle 
Leistungen: Weinverkostung inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 15,00 und Wein-Taxigutschein im Wert von € 5,00 
Info: Gemeindeamt Tadten, T: +43(0)2176/2350
Web: weintage.tadten.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
14.11.-15.11.14 | Konzerthaus | Wein&Co MondoVino | € 35-99
 
MondoVino 2014 – die ganze Welt der Weine  im Wiener Konzerthaus
Am 14. und 15. November widmet sich das Wiener Konzerthaus einem etwas anderem Kulturgenuss – statt World Music gastiert die Welt der Weine im prestigeträchtigen Haus in der Lothringerstraße. Österreichs größte internationale Weinmesse ist heuer zugleich der Höhepunkt des 22-jähringen Jubiläums von WEIN & CO. Mehr als 4000 Besucher werden erwartet, wenn mehr als 1000 Weine von 200 Winzern aus fast 20 Ländern zur Verkostung gelangen.


 
Die MondoVino, das WEIN & CO Weinfestival, findet heuer bereits zum fünften Mal in Folge im historischen Ambiente des Wiener Konzerthauses statt. Eine unbeschreibliche Kulisse, meinen nicht nur die Veranstalter, sondern vor allem die ausstellenden Winzer aus aller Welt. Eine Weinmesse inmitten prunkvollem Historismus und sinnlichem Jugendstil  – das ist weltweit einzigartig.

 
So hat sich im 22. Jubiläumsjahr von WEIN & CO auch wieder ein Rekord an Ausstellern angemeldet. Die insgesamt 10. Auflage der MondoVino wird somit wieder zum Pflichttermin für heimische Weinfreunde. „Wir haben jedes Jahr neue Winzer im Programm und bei uns werden die Weine auch tatsächlich von den Winzern selbst und nicht nur von Handelsvertretern präsentiert, das macht die Veranstaltung so reizvoll“, ist WEIN & CO Firmengründer Heinz Kammerer überzeugt. Denn die MondoVino sei längst mehr als eine Degustationsmesse, hier findet persönlicher Austausch statt: „Unsere Kunden wollen die Winzer und die Geschichten hinter den Weinen kennenlernen und freuen sich jedes Jahr auf diese Veranstaltung.“


 
Kultevent für junge Weinliebhaber

Besonders erfreulich war in den letzten Jahren der rege Zustrom von ganz jungen Weinfreunden. Ein Zeichen hoher heimischer Weinkultur, wie vor allem die Winzer aus dem Ausland anerkennend attestieren. Auch WEIN & CO Geschäftsführer Florian Größwang bestätigt: „Wir wissen aus zahlreichen Studien, dass der WEIN & CO Kunde deutlich jünger ist als der durchschnittliche österreichische Weinkäufer, der beim Wein Patriot und Neuem nicht sehr aufgeschlossen ist. Bei unseren Kunden sagen aber 60 Prozent, dass sie gerne Neues ausprobieren und wo könnten sie das besser als auf der MondoVino? Diese Messe bietet die Möglichkeit,  innerhalb weniger Stunden – ohne tausende Kilometer zurücklegen zu müssen – die ganze Welt des Weines zu entdecken.“

 
FineWine Lounge und VIP-Packages
Spezielle Angebote gibt es für zahlendes Publikum, das das Weinfestival in ganz exklusivem Rahmen erleben möchte. Wie im Vorjahr können spezielle VIP-Packages in den Logen im Großen Saal gebucht werden, wo die Gäste Rundum-Verköstigung und Champagner-free-flow erwartet. Inkludiert ist dabei am ersten Abend der Messe auch der Zutritt zur MondoVino VIP Party mit allen Topwinzern.
 
Österreich
Altenburger, Artisan Wines, Bauer, Beck, Braunstein, Bründlmayer, Ebner-Ebenauer, Fink, Fritsch, Gager, Gesellmann, Gobelsburg, Gölles, Grassl, Groiss, Grosz, Gsellmann Andreas, Heike & Gernot Heinrich, Silvia Heinrich, Hillinger, Hirsch, Huber, Igler, Jamek, Jassek, Kirnbauer, Kracher, Krutzler, Kürbishof Koller, Laurenz V., Lenikus, Lentsch, Maitz, Mayer am Pfarrplatz, Netzl, Neumeister, Nittnaus, Rudi Pichler, Pöckl, Preisinger, Prieler, Reisetbauer, Sabathi Erwin, Scheiblhofer, Setzer, Stift Göttweig, Szemes, Tegernseerhof, The Siblings Winery, Tinhof, Triebaumer, Trumer, Tschida, Umathum, Weninger, Wieninger, Wachter-Wiesler, WEIN & CO Selection, Wg. Stadt Krems, Zantho, Zotter, Zull, Zweytick
 
International
Alianca, Altare, Altesino, Alvaro Palacios, Amalaya, Ampeleia, Badia a Coltibuono, Barone Ricasoli, Batasiolo, Benegas, Beyerskloof, Bodegas Castano, Bodegas Rioja, Boekenhoutskloof, Brancaia, Cantine Due Palme, Capezzana, Carlos Plaza, Casali, Castello di Ama, Castello del Trebbio, Chapoutier, Chateau Cissac, Chateau Enira, Collazzi, Conde de Valdemar, Delicato, Descendientes de J. Palacios, Domaine la Barroche, Eagles Nest, Famille Perrin, Fanti, Finca Valpiedra, Gaia Wines, Gut Hermannsberg, Hartenberg, Hess, Inama, Jean-Pierre Moueix, Juve & Camps, Klein Constantia, Lageder, Lehmann, Le Riche Wines, Marques de Murrieta, Marques de Vargas, Masciarelli, Mastrojanni, Moutard, Nino Franco, Norton, Olim Bauda, Ornellaia, Palacio, Palacios Remondo, Paneretta, Pere Ventura, Pinino, Quinta do Noval, Raats, Reichsrat von Buhl, Revello, Simonnet-Febvre, Sogrape Vinhos S.A., Symington Family Estates, Stellenrust, Ventisquero, Yalumba
(Stand Juli 2014)
 
Event: Mondovino 2014
Termin: 14. November - 15. November 2014, 
Location: Konzerthaus Wien
Eintritt: 1-Tages-Pass für Vino Card Holder € 35 (Normalpreis € 39);
2-Tages-Pass € 45 (Normalpreis € 49)
VIP Pass € 99: Degustieren im exklusiven VIP Bereich, Sitzplatz in einer Loge, Private WEIN & CO Sommeliers, Verköstigung mit warmen und kalten Speisen, Champagner free flow, MondoVino VIP-Party
Veranstalter: Wein&Co, Initiator Heinz Kammerer
Info: www.weinco.at
siehe auch: MondoVino 2014
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
Das zweite Martini-Wochenende: 14.11.-16.11.14 | Martiniloben im Burgenland |  €€
Am zweiten Wochenende des Martinilobens finden Degustationen in den Orten Apetlon / Illmitz / Jois / Weiden statt. Detaillierte Infos siehe im der nachfolgenden Auflistung.
_________________________________________________________________________
14.11.-16.11.14 | 17/14-22/14 Uhr | Apetlon | WeinErleben | €25
 
WeinErleben in 12 offenen Winzerkellern in Apetlon
 
Freitag, 14. November 
17.00 – 22.00 Uhr: Weinverkostung in den Weinkellern 
 
Samstag, 15. November 
14.00 Uhr: Kutschenfahrt zum Gänsestrich (Anmeldung bis 12.00 Uhr im Tourismusbüro Apetlon) 
16.00 – 22.00 Uhr: Weinverkostung in den Weinkellern 
19.00 Uhr: Weinsegnung im Weingut Thell mit den Apetloner Jagdhornbläsern 
 
Sonntag, 16. November
Ab 10.00 Uhr: Jahrmarkt in der Kirchengasse
Ab 11.00 Uhr: Original Apetloner Sautanz in der Heurigenschenke „Zum Hauer“
14.00 Uhr: Weinsegnung am Kirchenplatz mit dem Musikverin Apetlon Seewinkel und den beteiligten Winzern 
 
Termin: Freitag – Sonntag, 14. – 16. November
Location: 12 offene Winzerkeller in Apetlon
Kostenbeitrag: € 25 pP für Weinverkostung in den Weinbaubetrieben inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 15; bezahlbar bei den teilnehmenden Winzern/Tourismusbüro Apetlon (Kombi für zwei Wochenenden € 30 pP) 
Info: Tourismusbüro Apetlon, +43 2175 24043
Web: www.apetlon.info
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
14.11-16.11.14 | 14/9-21/16 Uhr | Illmitz | Martiniloben | €40
 
Martiniloben in 28 offenen Winzerkellern in Illmitz
 
Freitag, 14. November 
14.00 – 19.00 Uhr: Martini-Präsentation in der Vinothek der Raiffeisenbank Illmitz, Hauptplatz 4. 
14.00 – 21.00 Uhr: „Kosten Sie den jungen Wein wenn er entsteht“ – beinahe jede offene Kellertür der teilnehmenden Winzer steht unter einem künstlerischen Motto. Wein und Kunst bilden nicht nur beim Martiniloben in Illmitz eine Einheit. 
 
Samstag, 15. November 
14.00 – 19.00 Uhr: Martini-Präsentation in der Vinothek der Raiffeisenbank Illmitz, Hauptplatz 4. 
14.00 – 21.00 Uhr: „Kosten Sie den jungen Wein wenn er entsteht“ – beinahe jede offene Kellertür der teilnehmenden Winzer steht unter einem künstlerischen Motto. Wein und Kunst bilden nicht nur beim Martiniloben in Illmitz eine Einheit. 
14.30  – 17.00 Uhr: Nationalpark Neusiedler See Exkursion: Der „Gänsestrich“ – die Rückkehr zum Schlafplatz, der Zug von Saat-, Bläß- und Graugans. TP: Informationszentrum Illmitz, Preis: € 10,00 / €5,00 pro Person (Mit der Martini-Card kostenlos). Anmeldung bis Freitag, 7. November, 16.00 Uhr erforderlich! 
 
Sonntag, 16. November
9.00 – 16.00 Uhr: Martini-Präsentation in der Vinothek der Raiffeisenbank Illmitz, Hauptplatz 4. 
 
Termin: Freitag – Sonntag, 14. – 16. November
Location: 28 offene Winzerkeller in Illmitz
Eintritt: € 40 pP für das gesamte Wochenende für Eintritt zu den „Tagen der offenen Kellertür“ (gültig jeweils 1 Wochenende) inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 28 (mit der Martini-Card € 30); bezahlbar bei den teilnehmenden Weinbaubetrieben. 
Info: Tourismusbüro Illmitz, +43 2175 2383
Web: www.illmitz.co.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
14.11.-16.11.14 | 16/15-21 Uhr | Jois | Martiniloben | €30
 
Martiniloben in 12 offenen Winzerkellern in Jois
 
Freitag, 14. November 
16.00 Uhr: Feierlicher Einzug der Winzer in die Herz Jesu Kirche und Segnung der Weine 
17.00 – 21.00 Uhr: Genießen Sie Flair & Herzlichkeit, hervorragende Weine & regionale Schmankerl – die Winzer laden Sie in ihre Keller um den neuen Jahrgang zu degustieren.  
 
Samstag, 15. November 
15.00 – 21.00 Uhr: Genießen Sie Flair & Herzlichkeit, hervorragende Weine & regionale Schmankerl – die Winzer laden Sie in ihre Keller um den neuen Jahrgang zu degustieren.  
 
Sonntag, 16. November
Einkaufsmöglichkeit bei den Winzern – Nutzen Sie Ihren Gutschein! 
 
Termin: Freitag – Sonntag, 14. – 16. November
Location: 12 offene Winzerkeller in Jois
Eintritt: € 30 pP für 2 Tage Weinverkostung und ein Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 12; bezahlbar bei jedem teilnehmenden Winzer/Infostelle „Gasthof Steinwandtner“, Bundesstraße 1
Info: Tourismusverband Jois, T: +43 2160 27013, 
Web: www.jois.info und www.joiser-winzer.at
Eintrag: 23.10.14 
_________________________________________________________________________
14.11.-15.11.14 | Weiden am See | Gemma Köllaschaun | €35
 
Gemma Köllaschaun in 21 offene Winzerkeller in Weiden am See
 
„Gemma Köllaschaun“ heißt das Motto des Weidener Martinilobens. Zahlreiche Künstler präsentieren ihre Werke in den Kellern der Winzer und die knusprige Martinigans wartet in den örtlichen Gastronomiebetrieben auf ihren Verzehr. 

PROGRAMM
Freitag, 14. November 
17.00 – 22.00 Uhr: Offene Kellertüren, Kunst und Genuss im Keller 
 
Samstag, 15. November 
14.00 – 22.00 Uhr: Offene Kellertüren, Kunst und Genuss im Keller 
 
Termin: Freitag – Sa, 14. – 15. November
Location: 21 offene Winzerkeller in Weiden am See
Kostenbeitrag: € 35 pP für Weinverkostung inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 20: bezahlbar bei den teilnehmenden Winzern/Tourismusbüro, Raiffeisenplatz 5
Info: Tourismusbüro Weiden am See, +43 2167 7427
Web: www.weidenamneusiedlersee.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
13.11.14 | 18:30 Uhr | Schloss Esterhazy | Master Mythen Meisterweine | €55/95
 
Die drei österreichischen Master of Wine auf Ihrer Reise durch die Weinwelt
 
Grandiose Weine, große Erfahrung, launige Präsentation:
Josef Schuller, Roman Horvath und Andreas Wickhoff, die drei österreichischen Master of Wine,
präsentieren Ihnen ihre persönlichen Favoriten aus der Welt des Weins.
Phantastische Sieger, Klassiker, Raritäten und ganz persönliche Favoriten. Freuen Sie sich auf 15 ausgewählte Weine von Bollinger bis Petit Village in einer spannenden Blindverkostung zum Mitraten im einzigartigen Ambiente des Haydnsaales im Schloss Esterházy.
Ein Feuerwerk an Sinneseindrücken, spannenden Geschichten und Anekdoten spannen das ganze Weinuniversum auf – ein einmaliges Erlebnis nicht nur für Kenner, sondern für alle Genuss- affinen die Lust auf ein Weinerlebnis haben, das es nicht alle Tage gibt!
 
Genuss hoch zwei:
Beim anschließenden Galadinner im Gartensaal des Schlosses gibt es Meilensteine der österreichischen Weinszene zum fünfgängigen Menü von Leo Doppler (Hansen in der Wiener Börse und Restaurant Henrici in der Weinstadt Eisenstadt).
Event: Master Mythen Meisterweine
Die drei österreichischen Master of Wine und ihre Lieblingsweine in einer Verkostung!
Termin: Donnerstag, 13. November
18:30 Uhr: gesetzte Weinverkostung im  Haydnsaal um € 55
20:30 Uhr: 5 Gänge Galadinner inkl. Weinbegleitung im Gartensaal um € 95,-
Location: Schloss Esterházy, Eisenstadt 
Anmeldung & Kartenvorverkauf (keine Abendkassa!): wein@esterhazy.at oder 02682-63348 Reinerlös kommt dem Projekt www.hilfedirekt.at zugute
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
12.11.14 | 19:30 Uhr | Holy-Moly | Weinversteigerung Integrationshaus
 
Weinversteigerung zugunsten des Integrationshauses
Die alljährliche Weinversteigerung zugunsten des Integrationshauses – heuer bereits zum 18. Mal! - findet im Holy-Moly! Restaurant am Wiener Badeschiff statt, am Mittwoch, den 12. November. Besondere Raritäten aus den Weinkellern österreichischer und internationaler Top-Weingüter kommen unter den sprichwörtlichen Hammer kommen, Auktionator Christian Kircher wird von zahlreichen prominenten WeinlaudatorInnen wie Schauspieler Frank Hoffmann, Sängerin Birgit Denk, Kabarettist Leo Lukas und "Polly Adler" Angelika Hager unterstützt werden. Kommentiert wird die Weinversteigerung von Winzer Johannes Hirsch. Der Schankwein zur Verkostung kommt von befreundeten WinzerInnen, Pannobile und der Weingruppe „Respekt“(www.respekt.or.at).
 
Die Weinversteigerung 2013 brachte insgesamt 23.273,43 für das Integrationshaus! Das Geld wird unter anderem für die psychologische Betreuung von Flüchtlingskindern, Deutschkurse für AsylwerberInnen und die Rechtsberatung eingesetzt. Das Integrationshaus dankt allen WinzerInnen, UnterstützerInnen und SpenderInnen!
 
Zum Gustieren hier die ersten Weinspenden:
• Chateauneuf du Pape von Beaucastel, 2010, 1x1,5l, 95 Robert Parker 
• Alvaro Palacios, La Rioja, Pétalos, 2011, 1x1,5l
• Alvaro Palacios, La Rioja, La Montesa, 2011, 1x1,5l
• Foradori, Mezzolombardo, Granato, 2009, 1x3l
• Weingut Kollwentz, Großhöflein, Kollwentz Privat, 1999, tba
• Weingut Werner Achs, Gols, WA Reserve, 2009, 1x1,5l
• Weingut Fred Loimer, Langenlois, SPIEGEL Grüner Veltliner, 2008, 2x1,5l
• Weingut Gerhard Markowitsch, Göttlesbrunn, M1, 2011, 1x1,5l
• Weingut Helmut Renner, Gols, Altenberg, 2011, 1x3l, in der Holzkiste
• Weingut Veyder-Malberg, Spitz/Wachau, Buschenberg, 2013, 1x1,5l
• Weingut Gross, Ratsch a.d. Weinstraße, Sauvignon Blanc Reserve, 2000, 1x1,5l
• Weingut Krutzler, Deutsch-Schützen, Blaufränkisch Reserve, 2011, 1x6l
• Weingut Krutzler, Deutsch-Schützen, Eisenberg DAC Reserve, 2012, 1x3l
• Weingut Heinrich, Salzberg, 2011, 1x3l
• Weingut Neumeister, Straden, MOARFEITL Sauvignon Blanc, 2011, 1x3l
• Valentina Fiorenti, Maremma, AMPELEIA, 2009, 2x1,5l
• Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Imperial Grüner Veltliner Smaragd KOLLMÜTZ, 2012, tba, in der Holzkiste
• Weingut Bründlmayer, Langenlois, Riesling Zöbinger Heiligenstein Alte Reben, 2009, 1x3l, nur 25 Flaschen gefüllt 
 
Event: Weinversteigerung zugunsten des Integrationshauses
Termin: Mittwoch 12. November 2014, Einlass 19:00, Beginn 19:45
Location: Badeschiff Wien/Holy-Moly! Restaurant
an der Donaukanallände zwischen Schwedenbrücke und Urania, 1010 Wien
Info: http://www.integrationshaus.at/de/veranstaltungen/event.shtml?252
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
12.11.14 | 19 Uhr | Hainburg | Carnuntum Weintaufe & Degustation
 
Die heurige Ernte war eine richtige Herausforderung! Aber die Mühe hat sich gelohnt und das Ergebnis kann sich kosten lassen:  Am 12. November wird der Primus Carnuntum im stimmungsvollen Ambiente der Kulturfabrik in Hainburg präsentiert. Nach einem offiziellen Empfang und der festlichen Segnung werden die frischen 2014er von rund 20 Carnuntiner Winzer zur Verkostung angeboten.
 
Termin: Mittwoch, 12. November 2014, 19 Uhr
Location: Kulturfabrik, Donaulände 33, 2410 Hainburg an der Donau. 
Volljährigkeit und amtlicher Lichtbildausweis erforderlich.
Info: Daniela Wiebogen d.wiebogen@wine-partners.at oder +43 1 369 79 900.
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
11.11.14 | 17-21 Uhr | Gergelys | SQ-Trophy | Michael Auer | € 7
 
Schlossquadrat Trophy 2015
Bereits zum 6. Mal präsentieren junge österreichische Winzertalente ihre Weine von Oktober bis April bei der Schlossquadrat Trophy. Der Weinwettbewerb für Jungwinzer startet am 14. Oktober 2014 im Restaurant Gergely‘s in Wien. Den Beginn macht Jungwinzer Christoph Berger vom Weingut Berger in Röschitz.
 

 
Liebe Freunde und Gäste des Schlossquadrat! 
Die Finalisten für die Schlossquadrat Trophy 2015 stehen fest: Wir gratulieren herzlich Christoph Berger (Weinpräsentation am 14.10.2014 im Gergely's),
Michael Auer (11.11.), Thomas Huber (13.1.), Markus Waldschütz (10.2.), Patrick Proidl (10.3.)
und Agnes Minkowitsch (14.4.).

 
Event: Schlossquadrat Trophy 2015
Location: Gergely´s, Schlossgasse 21, 1050 Wien, T: 01-544 0767

Eintritt: 7 € pro Person
Anmeldung: info@schlossquadr.at
Info: www.schlossquadrat-trophy.at
Eintrag: 16.09.14
_________________________________________________________________________
08.11.14 | Lutzmannsburg | Tag der offenen Kellertür | €25
 
Die Weinbauernfamilien laden zum Ausklang des Weinjahres in ihre Keller!
Bereits am Vortag (7. November) treffen sich Gäste, die das gesamte
Wochenende in Lutzmannsburg verbringen zum exklusiven Meet&Greet
mit den Winzern! 
Darüber hinaus haben WeinliebhaberInnen zu jeder Zeit Gelegenheit, die Lutzmannsburger Weine
bei einem persönlichen Besuch in den Weingütern kennen- und lieben zu lernen!
 
Termin: 8. November 2014
Location: Winzerkeller in Lutzmannsburg
Eintritt: € 25 inkl. Kostglas und Weingutschein im Wert von € 10
Info: www.rotweinerlebnis.at und www.facebook.com/rotweinerlebnislutzmannsburg
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
08.11.14 | 18:30-21 Uhr | Freigut Thallern | 1. Wine Lounge | €10
 
Verkostung & Wineclubbing am Freigut Thallern in der Gebietsvinothek:
 
"Young Winemaker" - Verkostung mit Jungwinzern von 18:30 bis 21 Uhr:

Johann Gisperg, Gregor Schup, Babsi + Mathias Ramberger, Andreas  Artner, Lorenz Alphart, Sigrid Schwertführer
. Verkosten Sie die finessenreichen Weine der oben genannten Weingüter. Sie haben die Möglichkeit die Sorten- & Charaktervielfalt der Weine aus der Thermenregion, anhand der Produktpalette der 6 Weingüter kennen und "schmecken" zu lernen.
 
"Dancefloormusic & Wine Lounge" ab 21 Uhr - "Das Clubbing der etwas anderen Art"
Exquisite Weine & vinophile Mixgetränke, Thallern Burger & weitere Snacks

 
Termin: Samstag, 8. November 2014, von 18.30 bis 21 Uhr Verkostung, ab 21 Uhr Wineclubbing

Location: Gebietsvinothek im Stiftsweingut Heiligenkreuz - Freigut Thallern,
Thallern 1, 2352 Gumpoldskirchen
Eintritt: inkl. Verkostung €10
Info & Anmeldung: +43 2236 534 77 odero ffice@freigut-thallern.at
Web: www.freigut-thallern.at
Eintrag: 29.10.14
_________________________________________________________________________
08.11.14 | 15-20 Uhr | Petronell | Weinrundgang | € 15
 
Carnuntum ruft!
Carnuntumer Weinrundgang in Petronell
Die letzten warmen Herbst-Sonnenstrahlen ausnutzen.
 
Petronell ist nicht nur Standort des berühmten Carnuntinter Wahrzeichens - des Heidentors - , sondern auch Heimat einiger aufstrebender Rubin Carnuntum Weingüter. Sie öffnen ihre Türen für Besucher: Bei Kellerführungen lernen Weinliebhaber die Winzer und ihre Weine kennen, sie genießen und diskutieren aktuelle sowie gereifte Jahrgänge und lassen es sich so richtig gut gehen.
 
Event: Carnuntumer Weinrundgang in Petronell
Termin: Sa, 8. November 2014, 15-20 Uhr
Location: Petronell
Eintritt: € 15 (enthält einen Einkaufsgutschein von € 10,-)
Anmeldung: 0676/6418394 (Claus Dietrich)
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
08.11.-09.11.14 | 14-19 Uhr | Arbesthal | Weinherbst | €12
 
Tage der offenen Kellertüre
Robert Nadler und seine Kollegen aus Arbesthal bieten ausgiebig Gelegenheit ihre gereiften Trauben in flüssiger Form zu degustieren.
Der Arbesthaler Weinherbst bietet jährlich die Möglichkeit, die aktuellen und gereiften Weine der Arbesthaler Winzer zu probieren. Besonders stimmungsvoll ist das Ambiente in der idyllischen Arbesthaler Kellergasse. Zu den Weinen werden auch kleine Speisen aus regionalen Produkten angeboten.
 
Termin: 8. November - 9. November 2014, 14-19 Uhr
Ort: Kellergasse Arbesthal
Veranstalter: Weinbauverein Arbesthal, Obmann Robert Nadler, 2464 Arbesthal, 
Info: robert@weingut-nadler.at oder +43 664 1828673
Eintrag: 15.03.14/23.10.14
_________________________________________________________________________
08.11.14-09.11.14 | 13-18 Uhr | Rust | Ruster Herbst Zeitlos | € 20
 
Weinsegnung, Themenverkostung und Degustation in den Weinkellern
Waren Sie schon einmal bei einer Wein-Taufe? Jedes Jahr an einem Samstag im November wird der junge Wein feierlich getauft, das heißt von den Geistlichen des Ortes gesegnet. 
 
Nachdem die Vorboten des neuen Weinjahres in die „Wein-Gemeinde“ aufgenommen wurden, können sie natürlich auch verkostet werden. Außerdem haben Gäste auch die Möglichkeit, die Topweine der letzten Jahre der Ruster Weinbauern kennen zu lernen. Seien Sie dabei, wenn der Wein aus der Taufe gehoben wird.
 
„Markus schneidet gut ab. Die Rebschere ist eines unserer wichtigsten Werkzeuge. Da wir sehr viel Wert auf optimales Wachstum und gesundes Traubenmaterial legen, pflegen wir unsere Rieden das ganze Jahr über. 
Mit dem Ergebnis dieser aufwendigen Handarbeit stoßen Sie bei Hammer Wein am besten selber an!“
 
Event: Ruster Herbst Zeitlos
Termin: Samstag, 8. November und Sonntag, 9. November 2014
Eintritt: € 20 pP, Ausgabe der Eintrittsbuttons im
Seehof der Freistadt Rust, Hauptstraße 31 und in den Betrieben
Zimmer: Tourismusverband Rust Tel. 02685/502 www.rust.at
Info: www.dierusterweinbauern.at
Shuttles von Wien: € 18 pP (hin und zurück)
Abfahrt jeweils 11.00 Uhr vom Busterminal Erdberger Lände, 1030 Wien.
Die Rückfahrt erfolgt um 18.30 Uhr.
Anmeldung Shuttle: Angelika Haberhauer
Tel. 0664 /601 232 02 oder ahaberhauer@tct-edv.at
Eintrag: 16.09.14
_________________________________________________________________________
08.11.14 | 13-20 Uhr | RotWeissRot | Herbstweinprobe | €0
 
Große Herbstweinprobe November 2014
Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Wein zu riechen, zu schmecken und darüber zu diskutieren! Am Samstag, den 8. November können Sie über 60 verschiedene Weine aus Österreich und Deutschland in unserer Vinothek probieren. Dieses Jahr möchten wir ein neues Format ausprobieren und mehrere Stationen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten zum Verkosten anbieten: 
 
Querschnitt durch unser Sortiment
Länderspiel: Deutschland gegen Österreich, u.a. GG gegen Smaragd
Blaufränkisch-Horizontale
Ausbaustile: von Reinzucht über Naturwein bis Orange
Sortentisch von Katharina Wechsler
Jahrgangsvertikale
 
Sie können sich natürlich auch unabhängig von den Themen individuell nach der Verkostungsliste durch die Weine probieren. 
 
Termin: 8. November 2014, 13-20 Uhr
Location: furore & rotWEISSrot, Neumarkter Str. 55, 81673 München
Eintritt: kostenlos, ohne Anmeldung
Veranstalter: Gerhard Biber, +49 89 435699-20 oder info[at]rotweissrot.de
Web: www.rotweissrot.de oder www.weinfurore.de
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
Das erste Martini-Wochenende: 07.11.-09.11.14 | Martiniloben im Burgenland |  €€
Am ersten Wochenende des Martinilobens finden Degustationen in den Orten Andau / Apetlon / Breitenbrunn / Gols / Illmitz / Mörbisch / Neusiedl / Oggau / Pamhagen / Purbach / Weiden statt. Detaillierte Infos siehe im der nachfolgenden Auflistung.
_________________________________________________________________________
09.11.14 | 13-18 Uhr | Andau | Martiniloben | €0
 
Martiniloben in 4 offenen Winzerkellern in Andau
13 – 18 Uhr: Weinverkostung und Einkaufsmöglichkeit in den 
 
Termin: Sonntag, 9. November
Weingüter: Jacqueline Klein, Hannes Reeh, Scheiblhofer & Thell. 
Eintritt: Verkostung von Jungweinen und aktuellen Weinen kostenlos
Info:  Weinbauverein Andau, T: +43(0)2176/2610, 
Web: www.weinbauvereinandau.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
08.11.-09.11.14 | 15/14-20 Uhr | Pamhagen | Martiniloben | €25
 
Pamhagen kann mehr - Martiniloben in 7 offene Winzerkeller in Pamhagen
 
Samstag, 8. November 
15.00 – 21.00 Uhr: Die Pamhagener Genussbetriebe laden zum Martiniloben ein
 
Sonntag, 9. November
14.00 – 20.00 Uhr: Die Pamhagener Genussbetriebe laden zum Martiniloben ein
 
Termin: Samstag– Sonntag, 8. – 9. November
Location: 7 offene Winzerkeller in Pamhagen
Kostenbeitrag: € 25 pP für 2 Tage für Verkostungen inkl. Einkaufsgutschein im Wert von € 12;, bezahlbar direkt in den Kellern/Tourismusbüro 
Info: Tourismusbüro Pamhagen, +43(0)2174/2093, 
Web: www.tourismus-pamhagen.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | 17/14-22 Uhr | Apetlon | WeinErleben | €25
 
Martiniloben in 12 offene Winzerkellern in Apetlon
 
Freitag, 7. November 
17.00 – 22.00 Uhr: Weinverkostung in den Weinkellern 
 
Samstag, 8. November 
14.00 Uhr: Kutschenfahrt zum Gänsestrich (Anmeldung bis 12.00 Uhr im Tourismusbüro Apetlon) 
16.00 – 22.00 Uhr: Weinverkostung in den Weinkellern 
19.00 Uhr: Weinsegnung im Weingut Thell mit den Apetloner Jagdhornbläsern 
 
Sonntag, 9. November
Ab 10.00 Uhr: Jahrmarkt in der Kirchengasse
Ab 11.00 Uhr: Original Apetloner Sautanz in der Heurigenschenke „Zum Hauer“
14.00 Uhr: Weinsegnung am Kirchenplatz mit dem Musikverin Apetlon Seewinkel und den beteiligten Winzern  
 
Termin:Termin: Freitag – Sonntag, 7. - 9. und 14. – 16. November
Location: 12 offene Winzerkeller in Apetlon
Eintritt: € 25 pP für Weinverkostung in den Weinbaubetrieben inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 15; bezahlbar bei den teilnehmenden Winzern und im Tourismusbüro Apetlon (Kombi für zwei Wochenenden € 30,00 pro Person) 
Info: Tourismusbüro Apetlon, T: +43(0)2175/24043
Web: www.apetlon.info
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | 14/10-21/15 Uhr | Breitenbrunn | Martiniloben | €25 
 
Welterbe Martiniloben in 9 offenen Winzerkellern in Breitenbrunn
 
Freitag, 7. November 
14.00 Uhr: Kommentierter Ortsrundgang an der Kulturroute 
15.30 Uhr: Martinitreff in der Galerie mit Verkostung „Feines von der Gans“ 
17.00 Uhr: Festakt im neuen Kulturstadl mit Jungweinverkostung
18.00 – 21.00 Uhr: Kellerwanderung
21.00 Uhr: Stimmungsmusik bei Kerzenlicht in der Vinothek
21.00 Uhr: Martinidisco im Gasthaus Egrieder
21.00 Uhr: Steirisch auf’gspült beim Krail 
 
Samstag, 8. November 
10.00 Uhr: Geführte Weinkulturwanderung 
11.00 – 12.00 Uhr: Besuchsmöglichkeit der „Höplers Weinräume“ in Winden am See
14.00 Uhr: „Käse und Wein“ Degustation in der Galerie 
15.00 – 21.00 Uhr: Kellerwanderung
21.00 Uhr: Oldienight im Turmhof-Tanzkeller
21.00 Uhr: Martinidisco im Gasthaus Egrieder
21.00 Uhr: Steirisch auf’gspült beim Krail 
 
Sonntag, 9. November
Ab 10.00 Uhr: Einkauf bei den Winzern und in der Vinothek
11.00 – 12.00 Uhr: Möglichkeit zur Wehrturmbesteigung 
15.00 Uhr: Verlosung des Gewinnspiels in der Vinothek 
 
Termin: Freitag – Sonntag, 7. – 9. November
Location: 9 offene Winzerkeller in Breitenbrunn
Kostenbeitrag: € 25 pP für die Teilnahme am Martiniloben mit sämtlichen Programmpunkten bzw. Veranstaltungen. Gewinnspielteilnahme. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 10; bezahlbar bei den teilnehmenden Winzern und in der Vinothek / Eisenstädterstraße 16
Info: Tourismusverband Breitenbrunn, +43 2683 5054
Web: www.breitenbrunn.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | 15:30/13-20/18 Uhr | Gols | Martiniloben | €45
 
Martiniloben in 80 offene Winzerkellern in Gols 
 
Freitag, 7. November 
15.30 Uhr: Platzkonzert und Volkstanzgruppe im Evangelischen Gemeindezentrum
15.00 – 20.00 Uhr: Offene Kellertüren & Kellergalerien
16.00 Uhr: Feierliche Eröffnung mit Weinsegnung und Weinlandchor im Evangelischen Gemeindezentrum 
 
Samstag, 8. November 
13.00 – 20.00 Uhr: Offene Kellertüren & Kellergalerien 
13.00 – 20.00 Uhr: Themenverkostung im Evangelischen Gemeindezentrum
 
Sonntag, 9. November
13.00 – 18.00 Uhr: Offene Kellertüren & Kellergalerien
13.00 – 18.00 Uhr: Themenverkostung im Evangelischen Gemeindezentrum
 
Location: 80 offene Winzerkeller in Gols
Eintritt: € 45 pP für Weinverkostung inkl. 2 Wein-Einkaufsgutscheinen im Wert von je € 15,00; Gratis Kellerbus (Fr/Sa/So) im Ort und Shuttlebus (gegen Gebühr Freitag,Sa,So) Gols - Podersdorf am See – Weiden am See – Neusiedl am See Bahnhof; bezahlbar bei jedem teilnehmenden Winzer, im Gemeindezentrum und im Weinkulturhaus.
Info: Weinbauverein Gols, T: +43 2173 21775 
Web: www.weinortgols.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | 14-21/16 Uhr | Illmitzer | Martiniloben | €40
 
Martiniloben in 28 offenen Winzerkellern in Illmitz
 
Freitag, 7. November 
14.00 – 19.00 Uhr: Martini-Präsentation in der Vinothek der Raiffeisenbank Illmitz, Hauptplatz 4. 
14.00 – 21.00 Uhr: „Kosten Sie den jungen Wein wenn er entsteht“ – beinahe jede offene Kellertür der teilnehmenden Winzer steht unter einem künstlerischen Motto. Wein und Kunst bilden nicht nur beim Martiniloben in Illmitz eine Einheit. 
 
Samstag, 8. November 
14.00 – 19.00 Uhr: Martini-Präsentation in der Vinothek der Raiffeisenbank Illmitz, Hauptplatz 4. 
14.00 – 21.00 Uhr: „Kosten Sie den jungen Wein wenn er entsteht“ – beinahe jede offene Kellertür der teilnehmenden Winzer steht unter einem künstlerischen Motto. Wein und Kunst bilden nicht nur beim Martiniloben in Illmitz eine Einheit. 
14.30  – 17.00 Uhr: Nationalpark Neusiedler See Exkursion: Der „Gänsestrich“ – die Rückkehr zum Schlafplatz, der Zug von Saat-, Bläß- und Graugans. TP: Informationszentrum Illmitz, Preis: € 10,00 / €5,00 pro Person (Mit der Martini-Card kostenlos). Anmeldung bis Freitag, 7. November, 16.00 Uhr erforderlich! 
 
Sonntag, 9. November
9.00 – 16.00 Uhr: Martini-Präsentation in der Vinothek der Raiffeisenbank Illmitz, Hauptplatz 4. 
 
Termin: Freitag – Sonntag, 14. – 16. November
Location: 28 offene Winzerkeller in Illmitz
Kostenbeitrag: € 40 pP für das gesamte Wochenende für Eintritt zu den „Tagen der offenen Kellertür“ (gültig jeweils 1 Wochenende) inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 28 (mit der Martini-Card € 30); bezahlbar bei den teilnehmenden Weinbaubetrieben. 
Info: Tourismusbüro Illmitz, +43 2175 2383
Web: www.illmitz.co.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | 18/09:30-22 | Mörbisch | Martiniloben | €25
 
Freitag, 7. November 
18.00 Uhr: Weinsegnung im Gemeindezentrum mit musikalischer Umrahmung des Musikvereins & des Männergesangsvereins. 
20.00 Uhr: Themen-Abenddinner in den Mörbischer Restaurants: „Dinieren mit Intendantin Dagmar Schellenberger“
 
Samstag, 8. November 
9.30 – 11.30 Uhr: Naturführung zum Seevorland (Gehege mit Mangalitza, weißen Eseln, Steppenrindern, usw.)  
10.00 – 13.00 Uhr: Kochkurs „Pannonische Küche erleben“: man lernt im ca. 3 stündigen Kochkurs pannonische Schmankerl zu kochen (z.B. Bohnen-, Krautstrudel, Szegediner Gulasch, Bohnensterz, usw.) 
10.30 – 11.30 Uhr: Führung im Heimatmuseum (Weinbau anno dazumal)
Ab 14.00 Uhr: Tag der offenen Kellertür in allen teilnehmenden Winzerbetrieben
20.00 Uhr: Martini-Ball mit Tanzmusik im Café Restaurant Sommer 
 
Sonntag, 9. November
9.30 – 11.30 Uhr: Naturführung zum Seevorland (Gehege mit Mangalitza, weißen Eseln, Steppenrindern, usw.)  
10.30 – 11.30 Uhr: Führung im Haimatmuseum (Weinbau anno dazumal)
Ab 14.00 Uhr: Tag der offenen Kellertür in allen teilnehmenden Winzerbetrieben
 
Eintritt: € 25 pP für Weinverkostung inkl. Gutschein im Wert von € 10 für Weinkauf oder Kulinarik. 
Info: Mörbisch Tourismus, +43 2685 8430, 
Web: www.moerbischamsee.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-08.11.14 | 17-22 Uhr | Neusiedl | Martiniloben | €30 
 
Martiniloben in 16 offenen Winzerkellern in Neusiedl am See
 
Freitag, 7. November und Samstag, 8. November
17 – 22 Uhr: Weinverkostung in den offenen Kellern und regionale Schmankerl 
 
Termin: Freitag – Sa, 7. – 8. November
Location: 16 offenen Winzerkeller in Neusiedl am See
Kostenbeitrag: € 30 pP für Weinverkostung mit regionalen Schmankerln inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 10; bezahlbar bei den teilnehmenden Weinbaubetrieben 
Info: Tourismusinformation Neusiedl am See, +43 2167 2229
Web: www.neusiedlamsee.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | 17:30/10/14-21 Uhr | Oggauer | Martinitime | €12
 
Martiniloben in 8 offenen Winzerkellern in Oggau
 
Freitag, 7. November 
17.30 Uhr: Weinsegnung in der Pfarrkirche, anschließend Late Night Degustation in den teilnehmenden Betrieben bis 22.00 Uhr. Der Oggauer Martinichor begleitet mit Weisen rund um den Wein. 
 
Samstag, 8. November 
10.00 Uhr: Weinwanderwegführung mit Pepi Sturm (Anmeldung erforderlich) 
14.00 – 21.00 Uhr: Jungweindegustation in den Betrieben 
 
Sonntag, 9. November
Ab 9.00 Uhr: Weinshopping in den Betrieben 
10.00 Uhr: Weinwanderwegführung mit Pepi Sturm (Anmeldung erforderlich)
 
Tipp: Von Freitag – Sonntag Degustationsmenüs & Schmankerl rund ums Gansl in den Oggauer Gastronomiebetrieben und Heurigen (nicht im Kostenbeitrag inkludiert)
 
Termin: Freitag – Sonntag, 7. – 9. November
Location: 8 offene Winzerkeller in Oggau
Eintritt: € 12 pP (ab 16 Jahren) für 2 Tage für Weinsegnung, Jungweinverkostung, Heiteres & Besinnliches mit dem Martinichor, Weinwanderwegführungen; bezahlbar bei jedem teilenehmenden Winzer, 
Info: Tourismusverband Oggau am Neusiedler See, +43 2685 7744
Web: www.oggau.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-08.11.14 | 14-22 Uhr | Purbach | Martiniloben | €25
 
Martiniloben in 19 offenen Winzerkellern in Purbach
 
Freitag, 7. November 
14.00 Uhr: Weinbergwanderung (Dauer: ca. 3 Stunden)
TP: Haus am Kellerplatz, Am Kellerplatz 1
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen, Anmeldung erforderlich! 
Preis: € 9,- pro Person (mit der Neusiedler See Martini-Card gratis) 
14.00 – 22.00 Uhr: Kellerwanderung / Weinverkostung in den Kellern und Weingütern (nicht geführt) 
 
Samstag, 8. November 
14.00 – 22.00 Uhr: Kellerwanderung / Weinverkostung in den Kellern und Weingütern (nicht geführt) 
16.00 Uhr: Weinsegnung mit anschließendem Platzkonzert der Blasmusikkapelle Purbach 
 
Termin: Freitag – Samstag, 7. – 8. November
Location: 19 offene Winzerkeller in Purbach
Kostenbeitrag: € 25 pP, für Jungweinverkostung und Begleitprogramm inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 10; bezahlbar bei den teilnehmenden Weinbaubetrieben/Haus am Kellerplatz, Kellerplatz 1, 
Bequem bringt Sie der Gmoabus für nur € 1,50 pro Fahrt zu den Weinbaubetrieben. Sie erreichen ihn unter der Nummer: 0650/7083222. 
Mit der Neusiedler See Martini-Card fahren Sie kostenlos 
Info: Haus am Kellerplatz, +43 2683 5920
Web: www.haus-am-kellerplatz.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-08.11.14 | 17/14-22 Uhr | Weiden | Gemma Köllaschaun | €35
 
Gemma Köllaschaun in 21 offene Winzerkeller in Weiden am See
 
„Gemma Köllaschaun“ heißt das Motto des Weidener Martinilobens. Zahlreiche Künstler präsentieren ihre Werke in den Kellern der Winzer und die knusprige Martinigans wartet in den örtlichen Gastronomiebetrieben auf ihren Verzehr. 
 
Freitag, 7. November 
17 – 22 Uhr: Offene Kellertüren, Kunst und Genuss im Keller 
 
Samstag, 8. November 
14 – 22 Uhr: Offene Kellertüren, Kunst und Genuss im Keller 
 
Termin: Freitag – Samstag, 7–8 November und 14-15 November
Location: 21 offene Winzerkeller in Weiden am See
Kostenbeitrag: € 35 pP für Weinverkostung inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 20;bezahlbar bei den teilnehmenden Winzern/Tourismusbüro, Raiffeisenplatz 5
Leistungen: 
Info: Tourismusbüro Weiden am See, +43 2167 7427
Web: www.weidenamneusiedlersee.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.-09.11.14 | ganztags | Gols | Martiniloben | €45
 
Martiniloben Gols
Erleben und Verkosten Sie das Original!
Über 80 offene Kellertüren wollen entdeckt werden!
 
Das Golser Martiniloben - die wohl beste Gelegenheit um die Golser Weine in ihrer Vielschichtigkeit zu entdecken und zu verkosten. Über 80 Winzer laden ein und öffnen ihre Kellertüren. Verkosten Sie in der einzigartigen Umgebung der Golser Weinkeller, informieren Sie sich persönlich bei den Winzern über ihre hervorragenden Weine und verbringen Sie ein Wochenende im Herzen des Burgenländischen Weinbaues. Es erwartet Sie ein reichhaltiges Rahmenprogramm: Viele Keller werden zu Galerien, da etliche Künstler das Angebot wahrnehmen, ihre Werke in den Weinkellern oder Präsentationsräumen auszustellen.
Serviceleistungen
 
Termin: 7. November - 9. November 2014
Location: Gols

Eintritt: € 45 inklusive 2 Wein-Einkaufsgutscheinen im Wert von € 15
Shuttle: 
Kellerbus (Freitag, Samstag und Sonntag gratis)
Shuttlebus: Freitag bis Sonntag gratis,
von und nach Neusiedl/See Bahnhof, Weiden, Podersdorf
Info: +43 2173 21775 (Weinbauverein Gols,
+43 699 11936142 (Edith Sittinger)
 oder info@weinort-gols.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
07.11.-10.11.14 | Meran | Merano Food&Wine Festival / bio&dynamica | €€
 
 
Merano Wine Festival 2014
Termin: 7. November-10. November 2014
Location: Meran
Veranstalter: Gourmet's International Srl/GmbH, Via Bernhard-Johannes-Str. 9, I-39012 Merano (BZ)
Tel. +39 0473 210011; Fax +39 0473 233720; info@meranowinefestival.com -
Info: http://www.meranowinefestival.com/de
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
07.11.14 | 15-16-21 Uhr | Hofburg | Falstaff Bar & Spirits Gala | €25-50
 
Falstaff Bar & Sprits Gala
Die Gäste dürfen sich auf kreative Cocktails freuen. 250 Top-Spirituosen aus Österreich und der Welt, Cocktailbars mit den besten Bartendern in Aktion, Live-Musik u.v.m.
 
Ein einzigartiges Programm, um in die Welt der edlen Spirits und kreativen Cocktails einzutauchen. Über 50 Whiskys & Whiskeys aus Schottland, Irland und den USA, zahlreiche Gin-, Wodka- und Rumspezialitäten sowie die besten Edelbrände aus Österreich und Deutschland warten auf Ihre Degustation.


 
Die besten Bartender und Rookies Österreichs mixen Klassiker und eigene Kreationen. Loungebars und Live-Musik sorgen für ein unerwartetes Bar-Erlebnis mitten in der Wiener Hofburg. Alle Getränke sind im Eintrittspreis inkludiert.


 
Welche wird die Bar des Jahres?

Nach dem großen Erolg im Vorjahr werden auch heuer wieder hunderte interessierte Gäste erwartet, darunter Falstaff-Leser und Gourmetclubmitglieder sowie Sommeliers, Barkeeper, Fachpublikum, Journalisten und Meinungsbildner. In diesem exklusiven Rahmen präsenitert Falstaff den neuen Falstaff Bar- & Spiritsguide 2015. Und weil dieser Event auch dazu dienen sollte, die engagierten Barkeeper und Innovationsmotoren der heimischen Barszene zu würdigen, werden im Rahmen der Spirits Trophy 2014 in der Wiener Hofburg auch Awards für den »Bartender des Jahres«, den »Rookie Bartender des Jahres«, die »Restaurantbar des Jahres«, die »American Bar des Jahres«, die »Hotelbar des Jahres«, die »Loungebar des Jahres«, die »Neueröffnung« des Jahres, den »Cocktail des Jahres«, den »Champagner-Cocktail des Jahres«, die »Spirituose des Jahres«, die besten Spirituosen pro Kategorie sowie der Lifetime Award vergeben. 
 
Event: Falstaff Bar- und Spiritsgala 2014
Termin: Freitag, 7. November 2014, 15-16 Uhr Fachpublikum; 16-21 Uhr – Publikumstasting

Location: Wiener Hofburg, Eingang via Josefsplatz, 1010 Wien

Eintritt:

Vorverkauf: Normalpreis € 30,–; 
Falstaff Gourmetclub-Mitglieder und Abonnenten € 25,–

Tageskassa: € 50,–

Tickets können im FALSTAFF-TICKETSHOP bestellt werden!
Info: http://www.falstaff.at/eventartikel/falstaff-bar-und-spiritsgala-2014-8347.html
Eintrag: 24.10.14
_________________________________________________________________________
07.11.14 | 13-20 Uhr | Billa Hernnhuterhaus | Junger Wiener
 
Event: Junger Wiener Präsentation 2014 
Termin: Freitag, 7. November 2014, 13 bis 20 Uhr 
Location: Billa Corso, Herrnhuterhaus, Neuer Markt 17, 1010 Wien 
Eintritt: Die Verkostung ist für alle Kunden kostenlos 
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
06.11.2014 | 19 Uhr | DasTurm | Vollmond-Dinner | €99
 
1. Vollmonddinner im DasTurm
Wollten Sie schon immer mal mehr über den Mond erfahren? Erleben Sie unsere kulinarische Gourmet-Reise zum Mond. 
In ca. 320m ü. A. Höhe die einmalige Gelegenheit, dem Mond ganz nahe zu sein. Erleben Sie mit uns einen unvergesslichen Abend! Es erwartet Sie eine Mondscheinsonate in 6 Akten mit vielen feinen Köstlichkeiten.
 
Die Highlights:
6-gängiges Degustationsmenü inkl. Weinbegleitung & Couvert
Weine präsentiert & kommentiert vom Winzer Rainer Christ / Wien
 
Event: 1. Vollmonddinner
Termin. 6. November 2014, ab 19 Uhr
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge,
1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 99 pP
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076550
Info: http://www.dasturm.at
Eintrag: 01.10.14/11:30
_________________________________________________________________________ 
06.11.14 | 18 Uhr | Langenlois | Weintaufe
 
Weintaufe Langenlois
Der Weinbauverein Langenlois, Kultur Langenlois GmbH und die Stadtgemeinde Langenlois laden Sie zur
ERÖFFNUNG DES 30. „Langenloiser Herbst“ und zur Weintaufe 2014
 
18 Uhr: Empfang und Aperitif am Kirchenplatz
19 Uhr: Festakt
Eröffnung des 30. „Langenloiser Herbst“ durch Bgm. Dir. Hubert Meisl.
Weintaufe: mit dem NÖ Weinbotschafter des Jahres Bgdr Mag. Rudolf Strieding als Weinpaten.
 
Moderation: Fritz Gillinger
Musikalische Umrahmung: Liedertafel Langenlois, Aliosha Biz (Violine) und Martina Riedl (Violine)
Im Anschluss lädt der Weinbauverein Langenlois zu „Wein & Brot“ ein.
Die Langenloiser Weingasthöfe und Heurigen haben für Sie geöffnet und freuen sich über Ihren Besuch.
 
Event: Weintaufe
Termin: Donnerstag, 6. November 2014, 18 Uhr
Location: Stadtpfarrkirche Langenlois
Eröffnung des 30. „Langenloiser Herbst“ durch Bgm. Dir. Hubert Meisl
Eintritt: kostenlos
Eintrag: 01.11.14
_________________________________________________________________________ 
06.11.-07.11.14 | 16-23 Uhr | Wieno | Junger Wiener | €10
 
Junger Wiener im WIENO
Der erste 2014er Wein deiner Stadt Wien. Verkoste die frischen, fruchtigen Wiener Jungweine im WIENO – der Wiener Gebietsvinothek.

 
Termin: 6. November 2014 - 07. November 2014, 16:00 bis 23:00

Location: WIENO Wiener Gebietsvinothek (unter den Arkaden), Lichtenfelsgasse 3, 1010 Wien
Veranstalter: Wiener Wein, +43 1 5879528, office@wienerwein.at
Eintritt: € 10
Eintrag: 21.03.14
 
_________________________________________________________________________
06.11.14 | 14-20 Uhr | Weinskandal | Herbstverkostung | €15
 
Herbstblumen blühen dreimal.
Es ist wieder soweit, der Weinskandal öffnet seine Pforten und köpft die Flaschen im Laden in 1030. Da wollen wir euch wieder mitnehmen, hinter den Regenbogen und den ganzen Strauß erblühen lassen. Zeigen euch Ungewohntes aus Österreich, Wegweisendes aus Frankreich und Ungeahntes aus Südafrika.
Eine faszinierende Reise in das Jetzt. In diesem Sinne wäre es doch schade, wenn ihr im Gestern bleibt,
das Weinskandal Team
Moritz, Pascal & Mario
Termin: Donnerstag, 6. November 2014, 14-20 Uhr

Location: Weinskandal, Ungargasse 28/Im Hof, 1030 Wien, +43 664 4468385
Eintritt: € 15
Info: www.weinskandal.at 
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
05.11.14 | 18-21 Uhr | MAK | Junker-Verkostung | €16-24
 
Der Steirische Junker 2014
93 Prozent aller Weintrinker kennen ihn und 84 Prozent bestellen ihn im Lokal – der Junker ist eine steirische Erfolgsgeschichte und nimmt seit mehr als 20 Jahren eine Vorreiterrolle in Sachen österreichische Jungweine ein.
 
Kein Wunder, überzeugt das Original doch durch erfrischenden und spritzigen Geschmack, Eleganz und jugendlich-fruchtige Aromen sowie durch doppelt geprüfte Qualität. Erkennbar ist der echte Steirische Junker am Steirerhut und Gamsbart auf dem Flaschenetikett und auf der Kapsel sowie der fortlaufenden Nummerierung und dem „R“ der registrierten Marke.
 
Präsentiert wird der Steirische Junker, wie jedes Jahr, am Mittwoch vor Martini. Ab diesem Termin darf der Junker zum ersten Mal in der Saison ausgeschenkt werden. Ein Jungwein, der vor dem 5. November angeboten wird, kann also nie ein echter Junker sein. Das späte Datum für die offizielle Vorstellung des steirischen Originals hat einen guten Grund: Nur so kann die hohe geschmackliche Qualität und die 100-prozentige Reife der verarbeiteten Trauben garantiert werden.
 
Der besondere Anspruch des echten Steirischen Junkers in Sachen Geschmack und Qualität lockt alljährlich tausende Junkerfans zu den offiziellen Präsentationen in ganz Österreich.
Heuer wird der Junker am Mittwoch, dem 05. November in Graz in der Halle A, dem Swarovski Kristallschiff in Linz, im Konzerthaus Klagenfurt, im MAK Wien, im Veranstaltungszentrum Anif bei Salzburg und im Hotel Goldener Adler in Innsbruck von den aktuell rund 230 Junker-Bauern offiziell vorgestellt.
 
Event: Die Junkerpräsentationen
Graz: Halle A, Messeplatz 1, 8010 Graz
Einlass: 17 – 21 Uhr
Linz: Swarovski Kristallschiff, Untere Donaulände 1, (Nähe Lentos) 4020 Linz
Einlass: 18 – 21 Uhr
Klagenfurt: Konzerthaus Klagenfurt, Mießtalerstraße 8, 9020 Klagenfurt
Einlass: 18 – 21 Uhr
Wien: MAK Wien, Weiskirchnerstraße 3,1010 Wien
Einlass: 18 – 21 Uhr
Salzburg: Veranstaltungszentrum Anif, Aniferstraße 10, 5081 Anif
Einlass: 18 – 21 Uhr
Innsbruck: Hotel Goldener Adler, Herzog-Friedrich-Str. 6, 6020 Innsbruck
Einlass 17 – 22 Uhr
 
Eintrittspreise:
Graz: VVK: € 20 inkl. Ö-Ticketgebühren
Abendkasse: € 24
Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt:
VVK: € 16 inkl. Ö-Ticketgebühren
Abendkasse: € 20
Kartenvorverkauf: Bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen
www.oeticket.com oder Tel.: 01 96 0 96
Veranstalter & Info: Marktgemeinschaft Steirischer Wein, Hamerlinggasse 3, 8010 Graz
T 0316/8050-1435; F 0316/8050-1997 oder mgwein@steirischerwein.at
http://www.steirischerwein.at/der-steirische-junker/
http://www.dersteirischejunker.at (verlinkt auf 2013)
http://www.junker14.at (noch nicht online)
http://www.facebook.com/steirischerjunker
http://www.facebook.com/steirischerwein
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
05.11.14 | 18-20 Uhr | WeinClub7 | Paul Achs | €10
 
Der Weinclub7
Der Weinclub7 bietet seit 2013 Weinliebhabern die Möglichkeit ihre Weinschätze bei idealen Bedingungen zu lagern. Darüber hinaus stehen den Clubmitgliedern mehrere Räumlichkeiten in Launch- und Businessambiente zur Verfügung, um in privater Runde Wein zu genießen oder geschäftliche Termine wahrzunehmen. Ebenso können stilvoll adaptierte Veranstaltungsräume für private Feiern oder Firmenveranstaltungen genutzt werden. Zur Abrundung finden für Clubmitglieder – und solche, die es noch werden wollen – in regelmäßigen Abständen spezielle Events und Weinverkostungen statt.
 
Am 5. November 2014: Weingut Paul Achs (www.paul-achs.at)
 
Location: Weinclub7 e.U., Siebensterngasse 27, 1070 Wien
Termin: 5. November 2014, 18-20 Uhr
Eintritt:  € 10,- für Nicht-Mitglieder (kostenlos für Mitglieder)
Anmeldung erforderlich da limitiert: Brigitte Achs,
office@weinclub7.at oder +43 676 4144339
Info: www.weinclub7.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
05.11.14 | 17-22 Uhr | Szemes | Weinverkostung | €15
 
Illa & Oscar Szemes laden zur Weinverkostung
Herzlichst möchten wir euch zu unserer traditionellen Weinverkostung einladen. 
Wir präsentieren unsere aktuellen 2012er Rotweine, zusammen mit den neuen Jahrgängen von Schlumberger Dom T.FX.T Classic, Schlumberger Dom T.FX.T Rosé und dem frischen steirischen Junker 2014. Für eine anständige Jause ist gesorgt.
Bring your friends & neighbours!
 
Termin: Mittwoch, 5. November 2014
Location: Gastkeller Weinhof Illa & Oscar Szemes, Weinhoferplatz 7, 7423 Pinkafeld
Verkostung: 17 – 22 Uhr
Verkostungsbeitrag € 15,-
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
04.11.14 | ab 18 Uhr | Klosterneuburg | Bundesweintaufe & Bacchuspreis | EINL
 
Termin: Dienstag, 4. November 2014
Location: Stift Klosterneuburg
Festakt: ab 18 Uhr, Degustation anschliessend.
Eintritt: Nur auf Einladung
Eintrag: 02.11.14
_________________________________________________________________________
03.11.14 | 16-21:30 Uhr | Arena21-MQ | 3. Orange Wine Festival | €30
 
3. Orange Wine Festival 2014
Das vinophile und kulinarische Highlight zum Thema ORANGE & Natural Wines in Österreich!
Über 80 Winzer prsäentieren über 200 Orange Wines aus Slowenien, Kroatien, Italien, Tschechien, Slowakei, Deutschland und Österreich, wie auch zahlreiche Speisenanbieter werden Sie  beim diesjährigen Festival mit lokalen Schmankerln erwarten.
 
Die 4. Weinfarbe „orange" erobert Österreich und wird zum dritten Mal im Rahmen eines vinophilen und kulinarischen Festivals im Museums Quartier präsentiert! Rot, Weiß, Rosé: Bisher gab es Wein in drei Farben, jetzt kommt er auch in Orange daher. Was die wenigsten wissen: mit rund 5.000 Jahren Geschichte ist das die älteste aller Weinfarben. 
Selten hat ein Trend die Weinbranche so polarisiert wie die Methode Weißwein genauso wie Rotwein herzustellen – mit Gärung auf der Maische, die diesen Weinen auch ihre wunderbare „orange" Farbe verleiht.
 
Das begleitende mediterrane kulinarische Angebot kann sich auch wieder sehen lassen – vom Karstschinken über Weinbergschnecken bis hin zum herrlichen Branzino von Irena Fonda aus Piran. Denise Pölzelbauer, mit ihren wunderbaren Brotkreationen aus Traubenkernmehl, wird die Weine begleiten. Was könnte besser passen.
 
Auch beim 3. Orange Wine Festival in Wien erwarten wir Experten, prominente Orange Wine Fans und gute Stimmung! Das Orange Wine-Team rund um Egon J. Berger freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch! 
 
Termin: Montag, 3. November 2014, 16-21 Uhr
Location: 1070 Wien, Museumsplatz 1 in der Arena 21 & Ovalhalle
Eintritt: € 30
Anmeldung & Kartenreservierung: +43 664 3061632 oder info@orange-wine.eu
oder marketing@orange-wine.eu
Veranstalter: Egon Julius Berger, http://www.orange-wine.net
Eintrag: 16.09.14/16.10.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
31.10.2014 | ab 19 Uhr | Weingut Zull | Lesehahnfest | € 89
 
Lesehahnfest am Weingut Zull
wenn im Herbst die letzten Trauben verlesen sind, feiern wir nach alter Weinviertler Tradition das Fest des „Lesehahns”. Zu diesem Fest öffnen wir unsere Kellertüren etwas weiter als sonst und laden alle Weinliebhaber ein, mit uns zu essen, zu trinken und auf die eingebrachte Ernte anzustoßen.
 
Der schweizer Haubenkoch Alexander Zimmermann serviert Ihnen ein 4 gängiges Menü mit unseren dazu passenden Weinen. Bei anschließendem Lagerfeuer und Livemusik können Sie ein frisches Glas Sturm genießen.
 
Das Weingut Zull bittet Sie, sich bis zum 10.10.2014 telefonisch, per Email oder per Online-Anmeldung (http://zull01.businesscatalyst.com/ ) anzumelden und freuen sich mit Ihnen zu feiern!
 
*** Menü:
Entenmousse mit Mango/ Quittenchutney/ Brioche
Rieslingschaumsuppe/ St. Galler Klosterkäse
Im Ganzen gegarte Kalbshaxe/ Burgunderjus/ Eschaotten, Trüffelbutter Kartoffelstock/ Wurzelgemüse
Kleine Dessertüberraschung
*** zu späterer Stunde gibt´s noch St. Galler Bratwürste mit Bürli
 
Event: Lesehahnfest im Weingut Zull, Schrattenthal 9, 2073 Schrattenthal
Termin: 31. Oktober 2014, ab 19 Uhr
Eintritt: € 89 pP
Veranstalter & Info: Weingut Zull, www.zull.at
Eintrag: 02.10.14/ 11:25
_________________________________________________________________________
29.10.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Reinisch | €12
 
Winzer des Monats im „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Weingut Johanneshof Reinisch aus Tattendorf in der Thermenregion.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge,
1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer
(hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
29.10.2014 | 19-22 Uhr | Wien | Wein&Design | €25/20
 
Wein & Design 2014
Bereits zum 5. Mal findet am 29.10.2014 Wein&Design in verschiedenen designaffinen Locations der Wiener Innenstadt statt. Die Wiener Innenstadt wird wieder in Österreichs größten Kellergasse.
 
Reinen Wein eingießen

Wien - Guter Geschmack trifft Sinn für schöne Formen: Auch heuer können Wein- Liebhaber einen ganzen Abend lang nach Lust und Laune verschiedenste, österreichische Qualitäts-Weine degustieren. wienlive und look! laden am 29. Oktober 2014 zur fünften Runde der kulinarischen Abendveranstaltung „Wein & Design“. Zahlreiche, österreichische Top-Winzer verwandeln mit ihren einzigartigen Weinen Wiens Innenstadt für einen Abend zur einzigartigen Kellergasse.
Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von über 28 Litern pro Jahr zählt Wein zu einem wichtigen Kulturgut Österreichs. Dabei zeichnet sich ein klarer Trend hinzu Qualitätsweinen ab. Wer möchte auch den aromatischen Geruch, die vielfältigen Geschmacksrichtungen oder die zahlreichen Stunden in Gesellschaft mit dem Klassiker missen?
 
Wein und Design: Am 29. Oktober wird wieder verkostet
Freunde des guten (Wein-)Geschmacks sollten sich daher den 29. Oktober 2014 im Kalender anstreichen: Denn nach vier erfolgreichen Jahren „Wein & Design“ lädt das live relations-Team rund um Dr. Ralph Vallon auch heuer wieder zum Verkosten und Genießen in über 13 erlesenen Locations in die Wiener Innenstadt. Ab 19 Uhr steht alles im Zeichen des guten Weins. Weingüter aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark wie Wieninger, Ehn, Christ, Cobenzl, Fleckl oder Kracher präsentieren dazu die Schätze aus ihren Weinkellern. Dabei kommt nicht nur der Gaumen sondern auch das Auge auf seine Kosten, denn gemäß dem Motto „Wein & Design“, werden die Weinsorten in stimmungsvollen Rahmen degustiert. Gestartet wird im modernen Ambiente des „stilwerk“ und von dort weg haben die Besucher die Qual der Location-Wahl, wobei Destinationen, wie beispielsweise das „Haus der Musik“ zur Verfügung stehen. Alles in allem erwartet die Besucher ein Ensemble an urbanem Flair und österreichischer Weinbaukunst.
 
Kulturgut mit über 8.000 Jahren Tradition
„Obwohl Wein ein beliebter Begleiter des Lebens ist, nehmen sich viele oftmals zu wenig Zeit um neue Sorten und Geschmacksrichtungen kennen zu lernen. Am 29. Oktober gibt es nun wieder die Möglichkeit sich einen Abend lang im stillvollen Ambiente entspannt durchzukosten“, meint „Wein und Design“-Initiator Dr. Ralph Vallon. Obwohl in Sachen Weinkonsum aktuell Länder wie Italien oder Frankreich an der weltweiten Spitze stehen, stammt das Genussmittel ursprünglich aus einer ganz anderen Region: Georgien. Bereits im 6. Jahrtausend vor Christus – also vor über 8.000 Jahren – wurde der erste Weinbau betrieben und schreibt seitdem Erfolgsgeschichte. Kaum ein anderes Getränk spielt eine derart tragende Rolle in Kunst und Kultur. Von der gehobenen Literatur a la Goethe und Hebbel bis zur Alltagssprache: Redewendungen wie „In vino veritas“ liegen sprichwörtlich in aller Munde und demonstrieren, wie tief Wein in unserer Kultur verwurzelt ist. Ein Grund mehr, sich einen Abend lang intensiv dem Kulturgut zu widmen.
 
Unter anderem präsentieren folgende Winzer ihre Weine ...
Weingut Mayer am Pfarrplatz
Domäne Wachau
Weingut Juliana Wieder
Weingut M. Opitz
Weingut Christ
Weingut Wieninger
Weingut Taubenschuss
Weingut Ludwig Ehn
Weingut R&A Pfaffl
 
... in folgenden Locations
stilwerk: 1020, Praterstraße 1
FreyWille: 1010, Lobkowitzplatz 1
Haus der Musik: 1010, Seilerstätte 30
Erste Bank: 1010, Graben 21
Yoom: 1010, Franz-Josefs-Kai 37
 
Rückblick auf Wein & Design 2013
4.000 Liebhaber des guten Geschmacks lockte die vierte Auflage von Wein & Design in 16 verschiedene Locations in der Wiener Innenstadt und sorgten so beim Genussevent für einen neuen Besucherrekord. Der fulminante Auftakt fand heuer im stilwerk inklusive einer Präsentation der neuen Weinfibel von André Dominé statt. Weiter ging die Verkostung in den designaffinen Locations Yoom, Scandinavian Design House, Hästens, VulcanoThek, Der Mann, Erste Bank, Felber, Viktor Steinwender, Augarten Porzellan, Österreichische Werkstätten, FreyWille, Vienna World, Haus der Musik und der Volksbank. In der After-Show-Location hochmann's konnten ebenfalls Weine von fünf verschiedenen Winzern verkostet werden.
 
Wein- und Delikatessgenuss
64 heimische Winzer aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark verwöhnten mit ihren tollen Weinen das vinophile Publikum: u.a. Wieninger, Christ, Mayer am Pfarrplatz, Zahel, Nittnaus, Esterhazy, Opitz, Kummer-Schuster, Unger, Prickler, Taubenschuss, Artner, Pfaffl, Jurtschitsch, Krug, Ploder-Rosenberg.
 Das einzigartige Genusskonzept für alle Sinne fand mit kulinarischen Köstlichkeiten aus den Österreichischen GenussRegionen (u.a. Hink Pasteten, Kürbishof Koller, Genussmanufaktur Lukashof, Dirndlhaus) und den my.products Produzenten (Lechner-Hof, Hanfland, Grossauers Edelkonserven) seine perfekte Abrundung.
 
Karten für die Abendveranstaltung sind vorab bei Wien ticket oder bei der Abendkassa in der Erste Bank Filiale am Graben erhältlich und ermöglichen das Verkosten bei allen teilnehmenden Locations.
 
Event: Wein & Design
Termin: 29. Oktober 2014, ab 19 Uhr
Eintritt: Einzelkarte € 25 und ab 5 Personen Gruppentarif € 20 für etwa 60 Winzer in 16 Locations 
Vorverkauf: Wien-Ticket.at oder +43 1 58885
Am Veranstaltungstag können Spätentschlossene bis 19 Uhr Tickets im Pavillon bei der Staatsoper kaufen.

Info: Dr. Ralph Vallon, +43 (0) 1 524 70 86 - 484 oder ralph.vallon@relations.at
Veranstalter: live relations PR und Networking GmbH, Media Quarter Marx 3.2,
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 1

Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
26.10.14 | 16-21 Uhr | Stift Herzogenburg | Jungweinverkostung | €
 
Jungweinverkostung m Stifft Herogenburg
Wie jedes Jahr am Nationalfeiertag präsentieren die Traisentaler Winzer ihre jüngst gekelterten Weine im Augustinussaal des ehrwürdigen Stifts Herzogenburg. Nicht nur der typische Grüne Veltliner wird hier verkostet, sondern auch Rivaner, Gelber Muskateller, Frühroter Veltliner und, und, und... Hier zeichnet sich bereits ein erster Trend des neuen Jahrganges ab. Für Weinkenner ist diese Veranstaltung ein Geheimtipp! Mit dem Eintrittspreis von 10 Euro kann man nicht nur die Vielfalt der Jungweine genießen, sondern auch das Heurigenbuffet der Traisentaler Winzer mit Selbstgemachtem: verschiedenste Aufstriche, Käse- und Fleischplatten lassen keinen Hunger aufkommen. Beim Einlass ab 16 Uhr sorgt das Brassquartett der Stadtkapelle Traismauer für musikalische Umrahmung.
 
Termin: 26. Oktober 2014, 16 bis 21
Location: Augustinussaal im Stift Herzogenburg
Veranstalter & Anmeldung: Bezirksweinbauverband Traisental,
+43 660 2514155 oder office@traisentalwein.at
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
26.10.14 | 15-21 Uhr | Rathaus | AWC Gala Nacht des Weines | EINL
 
AWC Vienna Gala Nacht des Weines 2014
Die Verleihung der Trophies und die Präsentation der besten Weingüter der awc vienna im unvergleichlichen imperialen Rahmen des Wiener Rathauses vor mehr als 3.000 geladenen Fachgästen. Das Wiener Rathaus avanciert an diesem Tag zum Mittelpunkt der Weinwelt.
 
12.352 Weine von 1.885 Produzenten wurden 2014 degustiert.
Die awc vienna 2014 übertrifft wieder alle Erwartungen und bestätigt eindrucksvoll die führende Rolle unter den offiziell anerkannten Qualitätsauszeichnungen. Noch nie stellten sich so viele Weine dem internationalen Vergleich.
 
Termin: 26. Oktober 2014
Location: Rathaus Wien
Eintritt: nur auf Einladung
Veranstalter: Edlmoser Kommunikationsagentur & Event GmbH,
1230 Wien, Kalksburger Strasse 1, +43.1.88 90 692, www.awc-vienna.at
Eintrag: 16.09.14
_________________________________________________________________________
25.10.-26.10.14 | 15-18/22 Uhr | Halbturn | Martiniloben | € 25
 
Halbturner Martiniloben - Kultur, Natur & Genuss
Offene Kellertüren, Weinverkostung & Einkaufsmöglichkeit bei den teilnehmenden Betrieben:
Weingut Etl, Weingut Kiss, Pitzer Silvia & Gerhard, Weingut J. & A. Stadler, Thury Heinz, Tischler Franz, Unger Josef
 
Samstag, 25. Oktober 2014
15 Uhr: Information und Start des Halbturner Martinilobens in der Ortsvinothek 
15 – 22 Uhr: Offene Kellertüren mit Weinverkostung und Einkaufsmöglichkeit 
15 – 20 Uhr: Ganslsuppenessen, Maronibraten & Lagerfeuer vor der Ortsvinothek 
17 Uhr: „Halbturn und der erste Weltkrieg“ – Vortrag Dr. Herbert Brettl
 
Sonntag, 26. Oktober 2014
15 Uhr: Dorfführung mit Landschaftsführer Andreas Gisch (Start vor der Ortsvinothek) 
15 – 18 Uhr: Offene Kellertüren mit Weinverkostung und Einkaufsmöglichkeit 
15 – 18 Uhr: Ganslsuppenessen, Maronibraten & Lagerfeuer vor der Ortsvinothek 
16.30 Uhr: „Halbturn und der erste Weltkrieg“ – Vortrag Dr. Herbert Brettl
 
Termin: Samstag 25. Oktober – Sonntag, 26. Oktober 2014
Eintritt: €25 pP, bezahlbar in der Ortsvinothek,
inkl. Weinverkostung, Ganslsuppe, Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 12,00. 
Anzahl der offenen Keller: 8
Info: Halbturner Winzer, T: +43(0)699/17138080
Web: www.halbturn.at
Eintrag: 15.10.14
_________________________________________________________________________
25.10-26.10.14 | ab 14 Uhr | Höflein | Winzerpfad | €15
 
Höfleiner Winzerpfad
Der kleine Weinort Höflein ist Heimat zahlreicher renommierter Weingüter. Am 25. und 26. Oktober öffnen sie ihre Kellertüren für Besucher und laden im stimmungsvollen Ambiente des traditionsreichen Weinortes zum Weingenuss.
 
Termin: Samstag, 25. und Sonntag, 26. Oktober 2014, ab 14 Uhr
Eintritt € 15,- für beide Tage
Information: +43 664 4020905 (Hannes Artner)
Eintrag: 23.10.14
_________________________________________________________________________
25.10.-26.10.14 | 11/10-19 Uhr | Horitschon | Rotweinherbst | €25/20/15
 
5. Horitschoner Rotweinherbst

Machen Sie Ihren Aufenthalt in Horitschon zum unverwechselbaren (Wein-)Erlebnis
 
Im Jahr 2010 fand das bereits traditionelle Horitschoner rotweinOpening mit dem Horitschoner Rotweinherbst erstmals eine Fortsetzung. Diese noch immer junge Veranstaltung macht es den Besuchern möglich, Horitschon auch im Herbst von seiner schönsten Seite kennen zu lernen. Nach dem Erfolg der Vorjahre bieten wir Ihnen diesmal noch mehr Wein, Unterhaltung, Erholung und Wissenswertes rund um unser Lieblingsthema - den Horitschoner Blaufränkisch.
 
Horitschoner Rotweine am Tag der offenen Kellertür direkt bei den Winzern verkosten, bei unserer Lehrpfadführung die Horitschoner Weingärten im Detail erfahren, während der "selbstständigen" Riedenwanderung mit den Winzern über die Weine der speziellen Lage philosophieren und kosten, das ist unser Rotweinherbst Horitschon!
 
Programm 2014: Riedenwanderung, Tag der offenen Kellertür, Lehrpfadführung
Es erwartet Sie auch 2014 wieder ein umfangreiches Programm spannendes Programm mit vielen Highlights, ein genussreiches, abwechslungsreiches Wochenende in Horitschon mit einer Riedenwanderung, dem Tag der offenen Kellertür, einer geführten Wanderung durch den neu gestalteten "Blaufränkischweg" (früherer 1. Österreichischer Rotweinlehrpfad) und vieles mehr. Die Horitschoner Winzer freuen sich auf Ihren Besuch
 
Nutzen Sie die Möglichkeit, die Weine der Horitschoner Winzer zu Ab-Hof-Preisen über die Website der Vinothek Horitschon (www.vinothek-horitschon.at) online zu bestellen.
 
Event: 5. Rotweinherbst Horitschon
Eintritt Samstag & Sonntag (beide Tage) €25, nur Samstag €20, nur Sonntag €15.
Eintrittsermäßigung (-10 %) für Gruppen ab 10 Personen
immer inklusive einem Verkostungsglas, 10-Euro-Einkaufsgutschein*,Führung Rotweinlehrpfad, Riedenwanderung, Shuttle-Bus und Teilnahme am Gewinnspiel
*) einlösbar ab einem Weineinkauf in der Höhe von EUR 70,- bei einem Winzer Ihrer Wahl oder in der Vinothek. 
Veranstalter: Weinbauverein Horitschon, Obmann Franz Strass
Info: http://www.rotweinopening.at/rotweinherbst/
Eintrag: 10.03.14/11.09.14
_________________________________________________________________________
24.10.-26.10.14 | 13-19/21 Uhr | Mönchhof | Wein- und Kulturtage | €30
 
Wein & Kulturtage Mönchhof
17 Winzer aus Mönchhof laden zur Degustation und Weintaufe in ihre Keller.
 
Freitag, 24. Oktober 2014
13 – 19 Uhr: Offene Kellertüren 
Ab 19 Uhr: Konzert Eröffnungskonzert "Barbara Helfgott & Rondo Vienna" in der Pfarrkirche mit Body Soul (www.rondovienna.at)
anschließend Weintaufe und Weinverkostung im Pfarrkeller
kostenloses Shuttleservice*
 
Samstag, 25. Oktober 2014
9.30 Uhr Weingartenwanderung (Treffpunkt Gemeindeamt "INFO")
13 - 21 Uhr: Offene Kellertüren 
kostenlose Pferdekutschenfahrten
kostenloses Shuttleservice*
 
Sonntag, 26. Oktober 2014
Vormittags Möglichkeit zum Weineinkauf
13 - 19 Uhr: Offene Kellertüren
kostenloses Shuttleservice*
  
Termin: Freitag, 24. -  Sonntag, 26. Oktober 2014
Location: Mönchhof
Eintritt: Kellerpass €30 pP, bezahlbar bei jedem der 17 offenen Weinbaubetriebe oder im Gemeindeamt Mönchhof (Treffpunkt "INFO"); inkl. Weinverkostung & Wein-Einkaufsgutschein im Wert von €20, Konzert in der Pfarrkirche, *Shuttlebus zu den Quartieren 
Veranstalter: Weinbauverein Mönchhof, c/o Gemeinde Mönchhof,
Kirchenplatz 11a, 7123 Mönchhof, 
Info: +43 2173 80210 oder +43 676 68 57 227 oder info@weinkulturtage.at
Web: www.weinkulturtage.at oder www.facebook.com/MoenchhoferWeinkultur
Eintrag: 15.10.14
_________________________________________________________________________
23.10.14 | 18-22 Uhr | Hilton am Stadpark | Wine Affairs | €15/20

Info: http://www.wine-affairs.at oder www.facebook.com/wineaffairs.tastings
Eintrag: 15.10.14
_________________________________________________________________________ 
23.10.14 | 17:30-20 Uhr | PortaDextra | Pannonisches Noe | €5
 
Pannonisches Niederösterreich
Degustieren Sie am Donnerstag, den 23.10.2014 in unserer Vinothek Porta Dextra diese außergewöhnlichen Weine mit unseren fein abgestimmten Köstlichkeiten. Verkosten Sie diese und andere regionstypische Weine der Weingüter Christian Schabl, Hannes Hofer und Landauer-Gisperg. 
 
Im pannonischen Niederösterreich südlich von Wien, angelehnt an die Ausläufer des Wienerwaldes, wachsen einige der herausragendsten Rotweine Österreichs, wobei in der Thermenregion der St. Laurent den Ton angibt. Hausrecht haben die gebietstypischen - sonst kaum zu findenden - weißen Rebsorten Zierfandler (Spätrot) und Rotgipfler, die als Cuvée die legendäre Wein-Ehe Spätrot-Rotgipfler eingehen. 
 
Das Team des Haas&Haas PortaDextra freut sich, Sie mit Freunden und Familie in unseren stimmungsvollen Kellerräumlichkeiten willkommen zu heißen.
 
Termin: Donnerstag, den 23.10.2014 von 17:30-20 Uhr
Location: Haas&Haas Porta Dextra, Ertlgasse 4, 1010 Wien
Eintritt: € 5 pP gilt als Gutschein für Ihren Einkauf.
Der Gutschein ist natürlich auch nach der Veranstaltung weiterhin gültig. 
Anmeldungen bitte unter porta.dextra@haas-haas.at oder Tel 01 533 35 34.
Veranstalter: Haas&Haas Porta Dextra
Eintrag: 23.10.14/10:30 Uhr
_________________________________________________________________________
23.10.14 | 1430-2030 Uhr | MAK | Herkunfts-Präsentation Burgenland | €

Veranstalter: Wein Burgenland
Info: http://www.weinburgenland.at
Eintrag: 10.03.14
 
_________________________________________________________________________
23.10.-26.10.14 | 13/08-22 | Loisium | 19. Wine Educator’s Congress | €490

 
XIX. KONGRESS DER WINE EDUCATORS
Südsteiermark, LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark
Preis: € 490,-- inkl. Mittag- und teilweise auch Abendessen
 
Pre-Kongress Tour
Donnerstag, 23.Oktober 2014 von 13:00 - 22:00 Uhr
Preis: € 100,--
Programm
 
Donnerstag, 23. Oktober 2014
13:00 - 13:30 Uhr
Registrierung im LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark
Anschließend Busabfahrt
13:30 - 15:30 Uhr Tour durch das faszinierende "Genussregal Südsteiermark" ins Sausal
ca. 15:30 - 18:00 Uhr Besuch der Weinbauschule Silberberg
Workshop und Verkostung
ca. 18:00 Uhr Fahrt zum Weingut Schneeberger
Betriebsführung mit Verkostung
Schwerpunkt Sturm und Jungwein
ca. 19:30 Uhr Abendessen im Buschenschank Schneeberger und gemütlicher Ausklang
regionale Schmankerl und Weine
ca. 21:30 Uhr Rückfahrt mit dem Bus
 
Programm
 
Freitag, 24. Oktober 2014
08:30 - 09:00 Uhr
Registrierung im LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark
09:00 Uhr Begrüßung Dr. Josef Schuller MW
09:15 - 09:20 Uhr Kongresseröffnung, Landesrat Johann Seitinger
09:20 - 10:30 Uhr Steiermark update, Weinbaudirektor Ing. Werner Luttenberger
13:00 - 12:00 Uhr Die "Sowijon" Debatte, Verkostung und Diskussion, Ing. Werner Luttenberger
12:00 - 13:00 Uhr Mittagessen im Loisium, 13:00 - 14:45 Uhr Österreich - tast culture, Mag. Willi Klinger, Österreich Wein Marketing
15:00 - 15.30 Uhr Kaffeepause
ca. 15:30 - 18:00 Uhr Besuche bei Winzern in der Region aufgeteilt in Kleingruppen
18:00/18:30 Uhr Abendevent: Tischpräsentation der Winzer im LOISIUM
ca. 19:30 Uhr Abendessen mit den Winzern
 
Samstag, 25. Oktober 2014
08.30 - 09:45 Uhr Trink pink - die Welt des Rosé, Mag. Roman Horvath MW
09:45 - 10:00 Uhr Kaffeepause
10:00 - 12:00 Uhr Masterclass Thermenregion, Mag. Bernhard Stadlmann MBA, Johannes Reinisch, Georg Schneider und Willi Balanjuk
12:00 - 13:00 Uhr Mittagessen im LOISIUM
13:00 - 15:30 Uhr Fußmarsch zum neuen Keller von Erzherzog Johann Weine Betriebsführung und Degustation: 250 Winzer - 1 Marke, Ing. Peter Stelzl, Geschäftsführer
15:30 - 16:00 Uhr Kaffeepause
16:00 - 18:00 Uhr Premium Estates of Austria - vom Morillon zum XA Trester Kracher TBA, Andreas Wickhoff MW, Willi Sattler und Alois Gölles
ab ca. 18:00 Uhr Freier Abend
 
Sonntag, 26. Oktober 2014
09:30 - 11.30 Uhr Weltpremiere: "Die großen Südsteirer - father and son"!
Armin und Manfred Tement
Andreas und Willi Sattler
Michi und Alois Gross
Christoph und Erich Polz
11:30 - 12:30 Uhr Mittagssnack
12:30 Uhr individuelle Abfahrt zum Genussregal, Führung und Shoppinggelegenheit
ca. 15:00 Uhr Kongressende
 
Event: 19. Wine Educator’s Congress
Termin: Freitag, 24. Oktober bis Sonntag, 26. Oktober 2014
Location: LOISIUM Wine & Spa Resort Südsteiermark
Eintritt: € 490 inklusive Mittag- und teilweise Abendessen
Veranstalter & Anmeldung: Weinakademie Österreich (Krems), +43 (0) 2732/876 12-2 oder hannelore.geyer@weinakademie.at
Info: http://www.weinakademie.at/kongress.php
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
23.10.-26.10.14 | Friaul Gourmet Reise | Renova & Matschnigg | € 895
 
Exklusive herbstliche Gourmet-Kultur-& Genuss-Reise von Wien ins benachbarte Italien:
Reiseziel sind diesmal die Regionen Friaul und Julisch-Venetien Organisation: Re Nova Classics in Kooperation mit Martin Martschnig
 
Friaul hat sich in den letzten Jahren zu einem Spielplatz für kulinarisch Finden wollende entwickelt. Sei es durch die allseits bekannten Weine oder den edlen San Daniele Schinken. Aber auch abseits dieser Hauptschauplätze tut sich einiges, erarbeiten sich kleine Produzenten mit Slow Food-Gedanken einen guten Ruf. Wussten Sie, dass es in der Region ganz hervorragendes Olivenöl und sogar Aceto Balsamico gibt?
All das wird mit einer kleinen Gruppe (10 - 15 Personen) ein paar Tage lang gründlich "überprüft" und so können Sie kulinarisch vielleicht die eine oder andere Novität entdecken und erschmecken.
 
Ergänzt wird die kulinarische Grundlage dieser Genusstour mit einer Privatführung mit Überraschungspotential durch Görz, San Daniele sowie die Mosaikschule in Spilimbergo und einen Opernbesuch im Teatro Verdi in Triest. Auf dem Programm steht das selten gespielte Singspiel und Jugendwerk von Wolfgang Amadeus Mozart „Il re pastore“ inklusive einer Werk-Einführung.
 
Hochkultur und Hochgenuss in einem verlängerten Wochenende vereint ... und Dank der Kleinheit der Gruppe bleibt viel Zeit zum Genießen und Netzwerken (es gibt einige Teilnehmer aus der Businessplattform XING).
Gemütliche Ausgangsbasis in Sachen Unterkunft ist die Villa Chiopris der Winzerfamilie Livon.
 
Als Vorgeschmack das geplante Programm (Änderungen vorbehalten):
Donnerstag 23. Oktober 2014:
Fahrt ins Friaul ab Wien (Start gegen 8.00 Uhr)
Gegen 13:00 Uhr Eintreffen in Manzano,
Führung mit Verkostung Aceto Balsamico
Weiterfahrt zur Unterkunft mit anschließender Führung durch das Weingut. Abendessen mit Privatkoch in der Unterkunft beim Winzer mit dessen Weinen
Freitag, 24. Oktober 2014
Besichtigung von Spilimbergo Stadtführung und Führung Mosaikschule!)
Mittagessen beim Prosciuttoproduzenten nach Besichtigung der Produktion
Spaziergang mit Führung durch San Daniele
Fahrt zur Unterkunft über Manzano (Weingut mit Kunstappeal - Führung mit Winzerjause)

Abendspaziergang in Cividale oder Cormons (ohne Führung) Samstag, 25. Oktober 2014
Besichtigung mit Verkostung in einer kleiner Bio-Käserei
Stadtführung in Görz mit Borgo Castello und Mode-Museum
Weiterfahrt in Richtung Triest
Besichtigung eines Weingutes im Karst mit Blick auf den Golf von Triest mit Mittagessen Rückkehr in die Unterkunft, Pause
Abends: Opernbesuch mit Werkeinführung "Il re pastore" (1775) von W.A. Mozart im Teatro Lirico Giuseppe Verdi in Triest
Sonntag, 26. Oktober 2014 gemütliche Heimfahrt nach Wien (mit Überraschungseffekt)
 
Im Preis inkludiert (bei mindestens 10 TeilnehmerInnen):
➢ 3 Übernachtungen mit Frühstück in der Villa Chiopris
➢ Abendessen mit Privatkoch in der Unterkunft
➢ Mittagessen beim Prosciuttoerzeuger inkl. vorhergehender Führung
➢ Führung+Winzerjause bei einem Winzer mit Kunstappeal
➢ Führung+Verkostung (mit Snack) in einer Acetaia (Aceto Balsamico)
➢ Führung und Verkostung in einer kleinen Bio-Käserei
➢ Besuch eines Weinguts im Karst mit Blick auf den Golf von Triest, Weinen und Mittagessen
➢ Stadtführung Spilimbergo mit anschließender Führung durch die Mosaikschule
➢ Stadtführung San Daniele
➢ Stadtführung Görz mit Besuch des Borgo Castello und Museum der Mode
➢ Opernbesuch im Teatro Verdi in Triest (Preiskategorie € 65 pro Person) inkl. Werkeinführung - W.A. Mozart: Il re pastore (1775)
➢ Fahrt von/nach Wien mit einem modernen österreichischen Reisebus.
 
Beginn: Donnerstag, 23.10.14 08:00 (CEST) Ende: Sonntag, 26.10.14 18:00 (CEST)
Preis: € 895 pro Person im Doppelzimmer bzw. € 945 pro Person im Einzelzimmer
ACHTUNG: Anmeldeschluss: Montag, 08.09.2014, 18:00 (CEST)
Buchungsdetails werden allen angemeldeten Personen zugeschickt. Ein Wochenende für alle Sinne.
Kontakt für Infos und ANMELDUNG: office@renovaclassics.com oder +43 664 1412707
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
21.10.14 | 16-21 Uhr | Ovalhalle | Tag Des Sektes | Verkostung | € 20/15
 
Save the Date: Die große Kick-Off Verkostung zum Tag des österreichischen Sekts
Am 21. Oktober 2014 knallen die Korken: Die besten Sekthersteller des ganzen Landes versammeln sich in der Ovalhalle und Arena des Museumsquartiers in 1070 Wien zur großen Kick-Off Verkostung. Geboten werden feine Sektspezialitäten verschiedener Rebsorten und Jahrgänge sowie auch einige rare Lagensekte. Der offizielle Tag des österreichischen Sekts ist der 22. Oktober. Diesen begehen die Hersteller in ihren Kellereien mit individuellen Programmen.
 
Event: Verkostung österreichischer Sektspezialitäten
Termin: Dienstag, 21. Oktober 2014
Publikumsverkostung von 16-21 Uhr
Location: Ovalhalle im MuseumsQuartier/ q21 und Arena 21 im MuseumsQuartier/ q21,
Museumsplatz 1/5, 1070 Wien
Eintritt: € 20 pP, Vorverkauf € 15
unter www.ticketgarden.com/tickets/kick-off-zum-tag-des-oesterreichischen-sekts/
Veranstalter: Tina Patronovits | M.A.C. Hoffmann & Co GmbH,
T +43 1 587 12 93 -11 | t.patronovits@mac-hoffmann.com 
Info: www.tagdesoesterreichischensekts.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
18.10.14 | Vinothek Eisenberg | Eisenberg DAC
 
Eisenberg DAC - mineralisch und würzig
Mit Eisenberg dac gesellt sich ein neues Mitglied zur österreichischen DAC-Familie, dessen Motto „klein, aber fein“ sein könnte. Von der gesamten Rebfläche des Südburgenlandes entfallen zwar nur ca. 150 Hektar auf die Sorte Blaufränkisch, sie ist jedoch tonangebend für die Bekanntheit des gesamten Gebietes.
Wie auch alle andere DAC’s unterliegt Eisenberg dac den allgemeinen Anforderungen für österreichischen Qualitätswein. Zudem muss Eisenberg dac zu 100% aus der Rebsorte Blaufränkisch bereitet sein.
Eisenberg dac steht für den typischen, fruchtigen und mineralisch-würzigen Blaufränkisch, der durch die lehmigen, mineralstoffreichen Böden des Südburgenlandes geprägt ist. Der Ausbau der Weine kann sowohl im Stahltank oder im Holzfass erfolgen, die Weine dürfen jedoch keinen oder nur einen kaum merkbaren Holzton aufweisen.
Eisenberg dac darf auch unter der Zusatzbezeichnung „Reserve“ auf den Markt kommen. Hierbei handelt es sich um vielschichtige Weine mit großem Lagerpotenzial. Diese Weine werden im großen Holzfass oder im Barrique ausgebaut und dadurch können die Aromen des Blaufränkisch noch durch Holzaromen ergänzt werden.
 
Öffnungszeiten der Vinothek in Eisenberg:
Palmsamstag (12. April 2014) bis Martini (11. November 2014): täglich offen
Montag - Samstag von 14-19 Uhr, Sonn- und Feiertags von 13-19 Uhr.
Vorsaison (8. März vor 6. April): Samstag, Sonntag und Feiertag von 13-17 Uhr
Nachsaison (12. November bis 14. Dezember 2014): Samstag, Sonntag und Feiertag von 13-17 Uhr
 
Event: Tag der offenen Vinothek Eisenberg - Tür
Termin: 18. Oktober 2014, ab 17:00 Uhr
30 Winzer präsentieren persönlich ihre besten Weine.
Gratisverkostung von 119 Weinen, Imbisse.
Location: Vinothek Eisenberg
Web: http://www.c-shop.at/vineisen/index.php
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
17.10.14 | 17-23 Uhr | Tattendorf | Walk Around Tattendorf | € 39
 
Walk around Tattendorf: In Tattendorf bewegt sich was!

Walk around Tattendorf, der von Weinen & Schmankerl begleitete genussvolle Spaziergang
von 17 bis 23 Uhr.
 
Treffpunkt am Raiffeisenplatz. Es erwartet Sie ein romantischer, genussvoller Spaziergang durch das mit Fackeln beleuchtete Tattendorf und die einmalige Chance 11 Betriebe kennen zu lernen. Alle Genießer erhalten einen Walking Pass, mit dem Sie 1/8l Wein und eine Tattendorfer Köstlichkeit an jedem Standort bekommen.
 
Die teilnehmenden Winzer & Wirte:
Weingut Dachauer „In der Mühle“, Weingut Hannes Dachauer, Weingut Dopler, Weinbau Fuchs, Weingut Heggenberger, Weinbau Knötzl, Weingut Landauer-Gisperg, Johanneshof Reinisch, Weingut Schneider, Weingasthaus Rebhof Schneider, „Lerchenfelderhof“ Franz Schödinger.

Tattendorfs Winzer und Wirte garantieren Ihnen ein kulinarisches Erlebnis, welches Sie so schnell nicht vergessen werden!
 
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung unter Tel. 02253/81432 oder weingut@heggenberger.at
 
Datum: 17. Oktober 2014

Start: 17 Uhr Treffpunkt am Raiffeisenplatz, Ende: 23 Uhr

Eintritt: 39,00€ pro Person
Info: http://www.tattendorf.at/dopler/Fotos/Walkaround_Mailing.jpg oder http://www.tattendorf.at/weinbau/walk-around-tattendorf.html
Anmeldung erforderlich: +43 2253 81432 oder weingut@heggenberger.at
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
15.10.14 | 16-20 Uhr | Donauturm | Winzerjausn | € 25
 
Winzerjausn "Klosterneuburg" am Donauturm
Die Winzerjausn auf der verglasten Donauturm Aussichtsterrasse – bei der wir jeweils einen Winzer, einen Küchenchef und einen Produzenten von Spezialprodukten aus einer österreichischen Region präsentieren – dieses Mal aus Klosterneuburg, wo das Weingut Stift Klosterneuburg heuer sein 900-Jahr Jubiläum feiert. Gastronomisch verwöhnt werden sie vom Wirtshaus Markgraf.
 
Event: Winzerjausn
Termin: 15. Oktober 2014, 16-20 Uhr
Location: Donauturm, Donauturmstraße 4, 1220 Wien
Eintritt: €25, inklusive Liftfahrt, Weinbegleitung und Schmankerln
Anmeldung: bis 13.10.2014 unter +43 1 2633572 oder reservierungen@donauturm.at
Eintrag: 07.10.14
_________________________________________________________________________
14.10.14 | 14-2030 Uhr | MQ Ovalhalle | Thermenregion Top100 | € 18
 
Thermenregion Top 100
Verkosten Sie die Topweine des traditionsreichen und innovativen Weinbaugebiets Thermen- region im Süden Wiens, ermittelt von einer fachkundigen Jury aus den gehaltvollen Weinen der Burgundersorten Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder, Pinot Noir, St. Laurent und den Gebietsspezialitäten Zierfandler, Rotgipfler sowie die hervorragenden Süßweine.
 
DIE WEINGÜTER: Alphart am Mühlbach, Traiskirchen; Karl Alphart, Traiskirchen; Andreas Artner, Trumau; Leopold Auer, Tattendorf; Aumann Leopold, Tribuswinkel; Karl u. Monika Bartmann, Tribuswinkel; Wolfgang Beranek, Brunn am Gebirge; Othmar Biegler, Gumpoldskirchen; Fam. Breyer, Baden; Karl u. Karin Brodl, Perchtoldsdorf; Bernhard Ceidl, Baden; Hannes Dachauer, Tattendorf; Franz Distl, Perchtoldsdorf; Günther Dopler, Tattendorf; Drexler-Leeb, Perchtoldsdorf; Anton Drimmel, Sooß; Helga Frühwirth- Wanzenböck, Teesdorf; Familie Fuchs, Tattendorf; Fam. Ganneshofer, Sooß; Franz u. Reinhard Gausterer, Guntramsdorf; Markus Gausterer, Guntramsdorf; Fam. Gebeshuber, Gumpoldskirchen; Burgundermacher-Weingut Johann Gisperg, Teesdorf; Johann Glanner, Traiskirchen; Robert Grill, Gumpoldskirchen; Heinrich Hartl, Oberwaltersdorf; Johann Hecher, Sooß; Andreas Heggenberger, Tattendorf; Brunngassenheuriger Herzog, Bad Vöslau; Hannes Hofer, Gumpoldskirchen; Hans Georg Hühnel, Gumpoldskirchen; Fam. Knötzl, Tattendorf; Gustav Krug, Gumpoldskirchen; Winzerhof Landauer-Gisperg, Tattendorf; Martin Niegl, Brunn/Gebirge; Leopold Nowak, Guntramsdorf; Birgit Pferschy-Seper, Mödling; Josef u. Jana Piriwe, Traiskirchen; Reinisch-Johanneshof, Tattendorf; Christian Schabl, Gumpoldskirchen; Catherina u. Andreas Schafler, Traiskirchen; Familie Schlager, Sooß; Georg Schneider, Tattendorf; Franz Schödinger, Tattendorf; Schwertführer „35“, Sooß; Schwertführer-47er, Sooß; Georg Sommerbauer, Perchtoldsdorf; Johann Stadlmann, Traiskirchen; Walter Studeny, Sooß; Freigut Thallern, Gumpoldskirchen; Waldmayer, Baden; Lukas Wasinger, Gießhübl.
 
Event: Weinpräsentation im MuseumsQuartier Wien
Termin: Dienstag, 14. Oktober 2014 von 14.00 bis 20.30 Uhr
Location: Ovalhalle & Arena (Eingang MQ-Hauptportal), Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.mqw.at
Eintritt: € 18 (ab 19.00 Uhr € 12), Glaseinsatz € 5
Info: www.thermenregion-wienerwald.at, Obermaier P. R., Tel. 01/216 19 45, office@agrarpromotion.com
Veranstalter: Weinforum Thermenregion, Pfaffstättnerstraße 3, 2500 Baden bei Wien
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
14.10.14 | 17-21 Uhr | Gergelys | SQ-Trophy | Christoph Berger | € 7
 
Schlossquadrat Trophy 2015
Bereits zum 6. Mal präsentieren junge österreichische Winzertalente ihre Weine von Oktober bis April bei der Schlossquadrat Trophy. Der Weinwettbewerb für Jungwinzer startet am 14. Oktober 2014 im Restaurant Gergely‘s in Wien. Den Beginn macht Jungwinzer Christoph Berger vom Weingut Berger in Röschitz.
 

 
Liebe Freunde und Gäste des Schlossquadrat! 
Die Finalisten für die Schlossquadrat Trophy 2015 stehen fest: Wir gratulieren herzlich Christoph Berger (Weinpräsentation am 14.10.2014 im Gergely's),
Michael Auer (11.11.),
Thomas Huber (13.1.),
Markus Waldschütz (10.2.),
Patrick Proidl (10.3.)
und
Agnes Minkowitsch (14.4.).

 
Event: Schlossquadrat Trophy 2015
Location: Gergely´s, Schlossgasse 21, 1050 Wien, T: 01-544 0767

Eintritt: 7 € pro Person
Anmeldung: info@schlossquadr.at
Info: www.schlossquadrat-trophy.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
11.10.-12.10.14 | Gumpoldskirchen | Tag der offenen Kellertür
 
Gumpoldskirchen lädt zum Tag der offenen Kellertüren ein.  
Ort: Gumpoldskirchen
Info: www.freigut-thallern.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
11.10.-12.10.14 | 14-22 Uhr | Stammersdorf | Stürmische Tage | KNS
 
Stürmische Tage in Stammersdorf
Weine mit Herkunft wie der Wiener Gemischter Satz der Heurigen in der Stammersdorfer Kellergasse
 
Termin: 11. Oktober - 12. Oktober 2014, 14-22 Uhr
Location: Stammersdorfer Kellergasse, 1210 Wien
Veranstalter: Kulturverein Lebenswertes Floridsdor, kulturverein@lebenswertes-floridsdorf.at
Info: http://www.oesterreichwein.at/news-medien/events/event/?type=0&tx_oewmevents_pi2%5Btermin%5D=22779&cHash=244a45185067f27d1cd5daadbbda6b07
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
11.10.-12.10.14 | 14.19 Uhr | Gumpoldkirchen | Offene Kellertüre | € 25
 
Tag der offenen Kellertür

Verkosten Sie mehr als 150 tolle Weine der Top-Winzer Gumpoldskirchen 
 
Termin: 11. bis 12. Oktober 2014, 14-19 Uhr
Location: Gumpoldskirchen

Eintritt: € 25 inkl. €15 Wertgutschein für Weinkauf 

Info: Tourismusbüro,  +43 2252 63536
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
11.10.14 | 10-18 Uhr | Kracher | Jahrgang 2012 & Kracher Fine Wine | € 20
 
Gerhard Kracher präsentiert unsere neue TBA-Kollektion 2012:
Jahrgangspräsentation & Kracher Fine Wine Event
Unsere Kracher Fine Wine zeigt Ihnen einen Querschnitt des internationalen Portfolios und lädt dazu Internationale Elitewinzer ein, die Ihnen exklusiv 
 
Ihre Weine präsentieren
Angelo Gaja - Italien Niepoort - Portugal
Billecart-Salmon - Frankreich, Weingut Georg Breuer - Deutschland, Domaine des Enfants - Frankreich
Château Béla - Slowakei, Weingut Schwarz - Österreich
Franz Anton Mayer & Clemens Strobl - Österreich
 
Dazupassene Köstlichkeiten kommen von
- mehrfach ausgezeichneter Spitzenkoch Tim Raue und sein Team verwöhnen Sie mit internationalen Gerichten in Kombination mit unseren gereiften Trockenbeerenauslesen 
- Christian Pöhl vom Naschmarkt serviert Ihnen internationale Käsevariationen 
- Hink Pasteten aus Wien präsentiert Ihnen raffinierte Kreationen 
- Hans Schwarz und das Bartholomäusstüberl servieren einen deftigen Schweinsbraten, passend zum Schwarz Rot aus der 12 Liter Großflasche 
 
• Kinderprogramm: für die Unterhaltung unserer kleinen Gäste ist gesorgt
 
Gerhard Kracher & sein Team freuen und auf euch!!!
Termin: Samstag, 11. Oktober 2014, 10-18 Uhr
Location: Weingut Kracher, Apetlonerstr. 37, 7142 Illmitz
Eintritt : € 20, Bei einem Einkauf von 50€ an diesem Tag, werden die 20€ Eintritt als Gutschein angerechnet.
Anmeldung: Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung bis zum 1. Oktober 2014. Gerne unterstützen wir Sie bei ihrer Zimmerreservierung!
Eintrag: 07.10.14
_________________________________________________________________________
10.10.14 | 15-20 Uhr | Marriott | 2. Vinoptikum Testival | € 35/29
Liebe Freundinnen und Freunde des italienischen Weins!
Bereits zum 2. Mal veranstaltet Vinorama, Österreichs führender Weinversand, die größte Verkostung italienischer Weine in Österreich. „Vinoptikum“ – so lautet der klingende Name der exklusiven Degustations-Messe, die am 10. Oktober 2014 wieder  im Vienna Marriott Hotel stattfindet.
 
Wie bei der Erstauflage kommen Kultweingüter wie Antinori, Ornellaia, Braida, Masi, Jermann und Lageder nach Wien, dieses Jahr kommen Sassicaia, Angelo Gaja und Aldo Conterno dazu!
 
Mehr als 50 italienische Weingüter bieten im Zuge des „WeinTestivals“ über 200 hochwertige Weine zur freien Verkostung an. Sie haben somit die Gelegenheit, Wissenswertes direkt aus erster Hand von den Produzenten zu erfahren und mit ihnen in ungezwungener Atmosphäre zu plaudern und zu fachsimpeln.
Im Rahmen der Messe wird zudem der „Wine of the Show“ gekürt. Jeder Besucher kann für seinen Lieblingswein stimmen. Jeder richtige Tipp für den Favoriten nimmt automatisch an der Verlosung einer Reise in die Toskana und anderen attraktiven Preisen teil.
 
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.vinorama.at/vinoptikum-2014
 
Event: Vinoptikum – Das Vinorama WeinTestival
Termin: 10. Oktober 2014, 15-20 Uhr
Location: Vienna Marriott Hotel, Parkring 12a, 1010 Wien
Eintritt: Tageskasse: € 35 pP, im Vorverkauf: € 29 pP
Der Eintrittspreis beinhaltet einen Einkaufsgutschein im Wert von € 20
Anmeldung & Vorverkauf unter: VINORAMA Weinversand, Wörgler Boden 13–15, A-6300 Wörgl
Tel. 05332/785578 | Fax 05332/785588 oder vino@vinorama.at
Anmeldung: www.vinorama.at/Vinoptikum-2014-Verkostung-Anmeldung/
Fachbesucher: www.vinorama.at/Vinoptikum-2014-Fachpublikum-Anmeldung/
Info: http://vinorama.at/vinoptikum-2014/
Info-Lieferant: Christian Bauer, Wein&Kultur KG, christian@weinundkultur.eu
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
08.10.14 | 18-20 Uhr |  WeinClub7 |  Castello del Terriccio | € 10
 
Der Weinclub7
Der Weinclub7 bietet seit 2013 Weinliebhabern die Möglichkeit ihre Weinschätze bei idealen Bedingungen zu lagern. Darüber hinaus stehen den Clubmitgliedern mehrere Räumlichkeiten in Launch- und Businessambiente zur Verfügung, um in privater Runde Wein zu genießen oder geschäftliche Termine wahrzunehmen. Ebenso können stilvoll adaptierte Veranstaltungsräume für private Feiern oder Firmenveranstaltungen genutzt werden. Zur Abrundung finden für Clubmitglieder – und solche, die es noch werden wollen – in regelmäßigen Abständen spezielle Events und Weinverkostungen statt.
 
Am 8. Oktober 2014: Castello del Terriccio (www.terriccio.it)
 
Location: Weinclub7 e.U., Siebensterngasse 27, 1070 Wien
Termin: 8. Okober 2014, 18-20 Uhr
Eintritt:  € 10,- für Nicht-Mitglieder (kostenlos für Mitglieder)
Anmeldung erforderlich: Brigitte Achs: office@weinclub7.at (limitierte Teilnehmerzahl!)
oder +43 676 414 4339
Info: www.weinclub7.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
07.10.14 | 19:45-20:45 Uhr | Urania | LET's CEE Filmfestival | Degu Lilac | 
 
Kino & Wein:
Weingenießer aufgepasst! Am 3. und am 7. Oktober jeweils zwischen 19:45 und 20:45 Uhr nimmt man mit einem gültigen Kinoticket desselben Tages an der Weinverkostung des LET’S CEE Weinpartners Liliac im Urania Kino teil. Das Angebot gilt natürlich auch für akkreditierte Gäste und Festivalpassbesitzer. LET'S CEE you there!
 
Location: Urania Kino
Eintritt: Kinoticket
Eintrag: 02.10.14, 11:35 Uhr
_________________________________________________________________________
06.10.14 | 15-19 Uhr | Palais Ferstel | Champagnergala | € 45/35
 
Prickelnd: Falstaff Champagnergala 2014
Verkosten Sie über 100 Champagner im exklusiven Ambiente des Wiener Palais Ferstel.
Überschäumender Genuss erwartet die Besucher bei der Falstaff Champagnergala, bei der sich die traditionsreichsten und bekanntesten Champagnerhäuser im exklusiven Rahmen des Wiener Palais Ferstel präsentieren und mehr als 100 feine Kreszenzen zur Verkostung gereicht werden.
 
Event: Falstaff Champagnergala 2014
Termin: Montag, 6. Oktober 2014, 15-19 Uhr
Location: Palais Ferstel, Strauchgasse 4, 1010 Wien
Eintritt: Vorverkauf Normalpreis € 45; Falstaff Gourmetclubmitglieder und Abonnenten € 35
Eintrittskarten können im ONLINE-TICKETSHOP bestellt werden!
Info: http://www.falstaff.at/eventartikel/prickelnd-falstaff-champagnergala-2014-8683.html
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
04.10.-05.10.14 | 12-20 Uhr | Atrium Sepp Moser | Schmankerltage | KNS
Termin: 04. Oktober - 05. Oktober 2014, ab 12-20 Uhr
Location: Atriumhaus Sepp Moser, Rohrendorf bei Krems
Eintritt: Konsumation
Info: http://www.sepp-moser.at
Eintrag: 16.09.14
_________________________________________________________________________
04.10.14 | ab 16 Uhr | Purbach | Kellergassenheuriger | KNS
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend) 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 pP
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 04. Oktober 2014, ab 16 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: Konsumation
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
04.10.14 | 14-19 Uhr | Tattendorf | Georg Schneider | Herbstfest | € 8
 
Herbstfest am Weingut Schneider: Von der Traube bis ins Glas
Besuchen sie das Weingut während der Erntezeit und verkosten Sie die verschiedenen Entwicklungsstufen die die Trauben durchmachen. Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Ernte aus erster Hand und pressen Sie Ihren eigenen Traubensaft, wenn Sie Lust dazu haben.
Stärken Sie sich bei einer zünftigen Jause.
 
Auf Ihr Kommen und einen schönen, gemeinsamen Nachmittag freut sich die Familie Georg Schneider

Event: Herbstfest
Termin: Samstag, 4. Oktober 2014, 14-19 Uhr
Location: Familie Georg Schneider, Badner Straße 3, 2523 Tattendorf
Voranmeldung: +43 664 730 46 101 oder office@weingut-schneider.co.at
Eintritt: 8€
Eintrag: 23.09.14
_________________________________________________________________________
03.10.-04.10.14 | 17-24/12-24 Uhr | Tramin | Herbsttage | KNS
 
Traminer Herbsttage
Traminer "Törggeletage" mit Musik, Folklore, typischen Südtiroler Gerichten und Traminer Spitzenweinen 
am herbstlich dekorierten Festplatz.
 
Termin: Freitag 3. Oktober 2014, 17-24 Uhr - Samstag 4. Oktober 2014, 12-24 Uhr
Info: www.tramin.com
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________ 
03.10.-05.10.14 | 10-20/18 Uhr | MesseWien | FoodItalia | € 34/29/24
 
Kulinarische Premiere: Die neue Genussmesse FOODITALIA
bringt Italiens Küche in ihrer ursprünglichsten Form nach Österreich
 
Von 3. bis 5. Oktober 2014 verwandelt sich die Messe Wien (Halle D) in ein Genusszentrum für Gourmets und Liebhaber der authentischen italienischen Küche. Bei der neu ins Leben gerufenen FOODITALIA wird unser Nachbarland durch rund 200 Aussteller – allesamt kleine Hersteller abseits des kulinarischen Mainstreams – repräsentiert. Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, sich durch eine italienische Genusslandschaft zu kosten oder sich bei Workshops und beim Showcooking von italienischen Haubenköchen außergewöhnliche Inspirationen zu holen.
 
Mit rund 200 Ausstellern und 70 Programmpunkten bringt der „Salone delle Eccellenze Italiane“, die erste Food-Messe dieser Art in Österreich, Italien in seiner ursprünglichsten Form in die Bundeshauptstadt. „Meine Liebe zu Italien und die Wertschätzung der kleinen, traditionellen Hersteller und ihrer originären Spezialitäten haben mich veranlasst, dieses Messekonzept zu entwickeln. Selbst für versierte Italienkenner wird es Neuheiten und Überraschungen geben“, so Markus Praschl, Gründer der FOODITALIA.
 
Die kulinarisch anspruchsvolle Reise führt dabei in alle Ecken und Winkel des italienischen Stiefels und präsentiert die außergewöhnliche Vielfalt dieses mediterranen Landes. Ob „Radicchio tardivo“ aus Treviso, Schaumweine aus der „Franciacorta“, dem Piemont oder Südtirol, Prosecco des römischen Schaumweinführers „Sparkle“, die berühmte Olivensorte „la Bella di Cerignola“ aus Apulien, aromatische Salami und Schinken von Pedrazzoli aus der Emilia Romagna oder San Daniele von DOK Dall’Ava und Grifone bzw. die einzigartige Prosciuttosalami von Golfera aus der Provinz Ravenna – ob exquisite Käse, die von der Latteria Perenzin verfeinert werden, Riesen-Zitronen von der Amalfiküste, Weine von Sartori aus Verona bzw. Valpolicella, toskanische Weinspezialitäten von Piccini, Triacca und Cecchi, trevisanische Liköre von Gambrinus oder wohl die besten Cantuccini von Paolini aus Pisa und von Italiens bestem Konditor Salvatore de Riso aus der Provinz Salerno zu den Kaffeespezialitäten von Manuel Caffè: Gourmets, Hobbyköche und Profis erhalten am ersten Oktober-Wochenende tiefe Einblicke in die authentische italienische Genussvielfalt und Anregungen für neue, raffinierte Zubereitungsmöglichkeiten.
 
Schauen, riechen, kosten – und Neues entdecken
Die bei der FOODITALIA 2014 vertretenen Produzenten bieten detaillierte Informationen zu ihren Spezialitäten an und warten mit genussvollen Kostproben auf. Darüber hinaus bieten – im Eintrittspreis inbegriffene – Workshops und Showcooking die Möglichkeit, Neues und Überraschendes sowie das Beste aus der kulinarischen Tradition Italiens zu entdecken und sich auszutauschen.
Bei den FOODITALIA-Workshops können die Besucherinnen und Besucher ganz in die italienische Küche eintauchen: Beim „Forno“-Workshop erfahren wissbegierige Besucher, wie man Grissini, Focaccia oder Pizza zu Hause herstellt. Unter dem mehrfach zum besten Konditormeister Italiens ausgezeichneten Salvatore de Riso, der auch regelmäßig zu Gast im italienischen Fernsehen ist, kann man die „Pasticceria della Costa d’Amalfi“ kennenlernen. Weitere Workshops zu den Themen Gnocchi, Teigwaren oder auch Kaffee warten auf wissbegierige Gourmets. Doch nicht nur die großen, auch die kleinen Köche kommen dem kulinarischen Handwerk Italiens hier näher. Bei den FOODITALIA Kinder-Workshops wird die Herstellung von Pizza und Pasta in die Hände der Kleinen gelegt – professionelle Anleitung inklusive.
 
Ob außergewöhnliche Menüs oder die traditionelle, bodenständige Küche modern interpretiert: Für Inspiration und ansonsten selten gewährte Einblicke in die italienische Kulinarik sorgt das täglich stattfindende Showcooking. Erwartet wird unter anderem Haubenkoch Raffaele Ros aus Rio San Martino in der Provinz Venedig, der für seine Kochkünste bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Baronessa Cecilia Baratta – Büffelmozzarella-Produzentin aus Kampanien – verrät, welche spannenden Gerichte sich aus Büffelmozzarella zaubern lassen. Und einen ganz besonderen Stellenwert hat bei der FOODITALIA die italienische Alltagsküche: So wird etwa die bekannte Köchin Ilenia Bazzacco typisch italienische Hausmannskost zum Nachkochen präsentieren. „Neue Produkte, Geschmacksrichtungen und Rezepte sollen original italienisches Lebensgefühl und mehr Leidenschaft in die österreichischen Küchen bringen“, freut sich FOODITALIA Organisator Markus Praschl.
Gaumenfreuden vom Feinsten erwarten die Besucherinnen und Besucher der FOODITALIA dann noch bei einer Reihe von Verkostungen: Ob feinste piemontesische Destillate, exquisite italienische Schaumweine, geschmeidige Olivenölsorten oder zarte Prosciutti – das Programm wird allen Feinschmeckern die „aquolina“, das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Wer nach den Verkostungsstationen noch immer hungrig ist, kann durch den FOODITALIA-Foodcourt flanieren und dort alle erdenklichen Leckerbissen konsumieren.
 
Tägliche Programmpunkte:
 
Workshops:
- Grissini- und Focaccia-Workshop für Erwachsene
- Gnocchiworkshop: Herstellung und Verkostung der kleinen Kartoffelköstlichkeiten
- Teigwarenworkshop: Alles über Tortellini, Mezzelune, Ravioli und ihre Verwandten
- Corso Barista: Espressoworkshop
- Kinder-Workshop: Zubereitung von Pizza und Pasta
 
Verkostungen:
- Distillati del Piemonte: Einführung in die Welt der Grappe und Destillate
- Schaumweinverkostung: Der römische Schaumweinführer „Sparkle“
präsentiert die besten „Bollicine“ Italiens
- Olivenölverkostung
- Prosciutti-Verkostung: Bei Dall’Ava Rohschinken unterschiedlichster Reifungsgrade degustieren
 
Showcooking auf der Bühne und im Restaurant:
- Starköchin Ilenia Bazzacco präsentiert traditionelle italienische Gerichte, auf moderne Art interpretiert
- Haubenkoch Raffaele Ros präsentiert Speisen aus der venezianischen Traditionsküche
in einer Komposition mit außergewöhnlichen Zutaten
- „Büffelbaronin“ Cecilia Baratta zeigt ihre Kochkünste und
zaubert Gerichte aus der „cucina mediterranea casalinga“, der mediterranen Hausmannskost
- Salvatore de Riso, Italiens bester Konditormeister von der Amalfiküste, bäckt und versüßt die FOODITALIA
 
Event: FOODITALIA 2014
Termine: Tage und Öffnungszeiten:
Freitag & Samstag, 03.10.2014-04.10.2014, 10–20 Uhr
Sonntag, 5.10.2014, 10–18 Uhr
Location: Messe Wien, Halle D, Trabrennstraße 7, 1021 Wien
Anfahrt mit der U-Bahn: U2 Station Krieau
Ticketpreise: Tageskarte €34, Online-Buchung €29
Ermäßigte Karte (Studenten, Pensionisten) €24
3-Tages-Pass €69, VIP-Tages-Ticket €79
Tickets online buchbar unter: www.fooditalia.at/besucher/tickets oder an der Tageskasse.
Info: www.fooditalia.at
Eintrag: 27.09.14
_________________________________________________________________________
03.10.14 | 19:45-20:45 Uhr | Urania | LET's CEE Filmfestival | Degu Lilac | 
 
Kino & Wein:
Weingenießer aufgepasst! Am 3. und am 7. Oktober jeweils zwischen 19:45 und 20:45 Uhr nimmt man mit einem gültigen Kinoticket desselben Tages an der Weinverkostung des LET’S CEE Weinpartners Liliac im Urania Kino teil. Das Angebot gilt natürlich auch für akkreditierte Gäste und Festivalpassbesitzer. LET'S CEE you there!
 
Location: Urania Kino
Eintritt: Kinoticket
Eintrag: 02.10.14, 11:35 Uhr
_________________________________________________________________________
02.10.-11.10.14 | Urania Actors Villlage Apollo | LET's CEE Filmfestival | 
 
LET's CEE Filmfestival
Vom 2. bis zum 11. Oktober 2014 findet bereits das dritte LET´S CEE Film Festival statt. Dabei werden wieder jede Menge legendäre Arthouse-Klassiker und brandaktuelle Festival-Hits, ideenreiche Kurzfilme und ausgezeichnete Dokumentationen, packende Dramen und ergreifende Love-Stories, spannende Thriller und schräge Komödien zu sehen sein. Insgesamt werden im Urania Kino, im Actor’s Studio und erstmals auch im Village Cinema Wien Mitte rund 80 hervorragende Produktionen aus Zentral- und Osteuropa gezeigt, die meisten davon in Originalsprache mit deutschen oder englischen Untertiteln. Last but not least: heuer gibt es erstmals auch LET’S CEE Festivalpässe, mit denen man alle Filme um einmalige EUR 48 bzw. EUR 55 (im Set mit einer von Tone Fink gestalteten Festivaltasche und einem Katalog) sehen kann. LET’S CEE you soon und viel Vergnügen!
 
Das Rahmenprogramm des LET‘S CEE Film Festivals wird rund 70 Events umfassen. Darunter befinden sich unter anderem circa 40 Questions & Answers, mehrere hoch-karätige Get-Togethers, diverse kostenpflichtige Master Classes, einschlägige Konzerte, mehrere Veranstaltungen der Party-Line sowie eine themenaffine Ausstellung.
 
Kino & Wein:
Weingenießer aufgepasst! Am 3. und am 7. Oktober jeweils zwischen 19:45 und 20:45 Uhr nimmt man mit einem gültigen Kinoticket desselben Tages an der Weinverkostung des LET’S CEE Weinpartners Liliac im Urania Kino teil. Das Angebot gilt natürlich auch für akkreditierte Gäste und Festivalpassbesitzer. LET'S CEE you there!
 
Programm-Übersicht:
http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht-2014.html
 
Kalender-Übersicht: 
http://www.letsceefilmfestival.com/kalender-2014.html
 
Erste Empfehlung: White God (Synposis) Eröffnungsfilm
Lilis Eltern sind geschieden. Als ihre Mutter für längere Zeit verreisen muss, zieht die 13-Jährige zu ihrem Vater. Und zwar gemeinsam mit ihrem klugen Hund Hagen, den der Vater aber nur ungern in seine Wohnung lässt. Als sich eine Nachbarin über das Tier beschwert, die Verwaltung für den Besitz eines Mischlings mehr Geld verlangt und Lili wegen Hagen ihren Platz im Jugendorchester verliert, setzt ihr Vater den Hund kurzerhand vor die Tür. Von da an sucht das Mädchen den Hund und der Hund das Mädchen. Was sich nach einer harmlosen Lassie-Geschichte anhört, entwickelt sich bald zu einem tierischen Rachethriller. Hagens Odyssee, die ihn mehr und mehr mit der Grausamkeit der Menschen konfrontiert, endet in einem Aufstand seiner Artgenossen gegen ihre Peiniger. Kornél Mundruczós ebenso bewegender wie bissiger Film ist metaphorisch vielschichtig; so spielt er etwa nicht zufällig vor dem Hintergrund eines autoritären Regimes und einer zunehmend intoleranten Gesellschaft. Er funktioniert aber auch ohne Interpretation hervorragend und beinhaltet Szenen, die mit zu den stärksten des Kinojahres gehören. Den eigentlichen Stars der Produktion, den Mischlingsbrüdern Body und Luke aus Arizona, standen übrigens 250 weitere Hunde aus ungarischen Tierheimen zur Seite. Unglaublich, aber wahr: Was man sieht, ist keine Animation, sondern echt.
>>> 02.10.2014 Village + 04.10.2014 Urania
http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht-2014/category/eroeffnungsfilm.html
 
Zweite Empfehlung: Bridges of Sarajevo (Synposis)
Unter der künstlerischen Leitung von Jean-Michel Frodon vereint dieser anspruchsvolle und berührende Omnibusfilm dreizehn Geschichten, die sich mit Sarajevos Rolle während der vergangenen 100 Jahre beschäftigen. Das Projekt, das 2014 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes seine Weltpremiere hatte, entstand unter der Mitwirkung von ebenso vielen Regisseuren und Regisseurinnen, die verschiedenen Generationen angehören und aus Ost- und Westeuropa kommen. Unter den Filmschaffenden, die in Bridges of Sarajevo ein äußerst differenziertes Bild der Stadt zeichnen, befinden sich auch große Namen wie Jean-Luc Godard oder Isild Le Besco. Die Episoden sind einzigartig und so unterschiedlich wie ihre Erzähler: Während Ursula Meier und Vincenzo Marra Sarajevo aus der Perspektive von Neuankömmlingen zeigen, gewährt etwa Aida Begić dem Publikum Einblick in eine Stadt, in der sie ihr ganzes Leben verbracht hat. Manche Beiträge erzählen von menschlichen Schicksalen, andere wiederum rücken geschichtliche Aspekte in den Vordergrund und beleuchten Ereignisse wie den Ausbruch des Ersten Weltkriegs oder die Belagerung der Stadt in der ersten Hälfte der 1990er Jahre. Verbunden werden die Episoden durch Animationen zwischen den Beiträgen, die von ihnen losgelöst ebenfalls ein künstlerisches Eigenleben entwickeln.
>>> 03.10.2014 Village & 04.10.2014 Urania
http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht-2014/search/Bridges%20of%20Sarajevo.html
 
Dritte Empfehlung: Papusza (Synposis)
Bronisława Wajs sah sich als Romni die längste Zeit ihres Lebens mit Vorurteilen und gesellschaftlichen Zwängen der polnischen Gesellschaft konfrontiert. Und litt zudem darunter, dass sie es als Frau auch innerhalb ihres Clans von Kindheit an nicht leicht hatte. So wollte sie zwar, durfte aber nicht zur Schule gehen. Um ihre Gedichte verfassen zu können, bringt sie sich das Lesen und Schreiben selbst bei. Gefangen in einer arrangierten Ehe, trifft sie 1949 auf den polnischen Literaten und Wissenschaftler Jerzy Ficowski. Der erkennt ihre große Begabung und publiziert ihre Werke in der Originalsprache und zudem in polnischer Übersetzung. Mit dem künstlerischen Weg, den Papusza (Puppe auf Romani) einschlägt, stellt sie das traditionelle Rollenbild der Frau in der Roma Community in Frage, weshalb sie von ihrer eigenen Familie geächtet und aus ihrer ethnischen Gruppe ausgeschlossen wird. Der Film erzählt in bestechender Schwarz-Weiß-Ästhetik die wahre Geschichte des tragischen Schicksals der ersten und einzigen weiblichen Roma-Dichterin. Getragen von mitreißender traditioneller Musik und hervorragenden Dialogen in Romani, versteht sich der Film auch als ein Versuch, ein wenig von der Kultur der Roma zu vermitteln und der Volksgruppe damit ein Stück ihrer Würde zurückzugeben.
>>> 10.10.2014 Apollo & Urania + 11.10.2014 Actors
http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht-2014/search/papusza.html
 
Event: LET's CEEE Film Festival
Termin: 02. Oktober - 11. Oktober 2014, ganztags
Location Kino: Urania / Actors Studio / Village Cinemas
Location Party-Line: Cafe Leopold, Ost Club, The Box
Eintritt: Festivalpass € 48 / € 55
Eintrag: 02.10.2014 / 11:10
_________________________________________________________________________
01.10.14 | ab 18 Uhr | Burschik Lounge | Club Burschik | € 10
 
Burschik´s Vermouth - jetzt auch in RED
Seit rund 2 Jahren gibt es Burschik´s Vermouth in den Geschmacksrichtungen Klassik und Dry. 
Zur vollständigen Vermouth Range fehlte noch die rote Version. Beim Klassik und Dry waren die Wiener Sommeliers bei der Geschmacksfindung äußerst hilfreich.  Der rote Vermouth ist in der Bar ein wichtiger Bestandteil vieler Cocktails. Daher waren Bert Jachmann und Reinhard Pohorec, zwei Wiener TOP-Bartender, bei der Kreation des roten Burschik´s Vermouth maßgeblich beteiligt. Genießen Sie unser nun vollständiges Vermouth-Sortiment - pur, gespritzt oder in Cocktails.

Wie gewohnt rundet unser feines Käsebuffet den Abend ab.
Für Weinliebhaber stehen natürlich wieder ausgesuchte Weine aus unserem Sortiment zur Verkostung bereit.
 
Event: Club Burschik
Termin: Mittwoch, 01.10.2014, ab 18.00 Uhr

Location: Club Burschik. 1150 Wien, Zinckgasse 8
Anmeldung bis 29.9.14 erforderlich, da limitierte Teilnehmerzahl: 
+43 664 4017258 oder specht@burschik.com
Veranstalter: Burschik, Leonhard Specht
Eintritt: Genussbeitrag € 10
Eintrag: 23.09.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________ 
27.09.-28.09.14 | 10-18 Uhr | Wiener Weinberge | Wiener Weinwandertag
 
 
8. Wiener Weinwandertag mit neuer Route
Am 27. und 28. September findet wieder der Wiener Weinwandertag statt, diesmal mit einer dritten Route von Ottakring nach Hernals.
 
Wandern Sie durch die Wiener Weinberge und genießen Sie dabei Wiener Wein und Wiener Schmankerln - 
von Neustift bis zum Nussberg und von Strebersdorf bis Stammersdorf.
 
Ein Fixpunkt im Kalender vieler Wanderbegeisterten ist der Wiener Weinwandertag, der traditionell am letzten Wochenende im September stattfindet. Fans reisen nicht nur aus ganz Wien, sondern auch aus den Bundesländern an. Dieses Jahr führt erstmals eine dritte Route auch durch Ottakring.

Neue Route von Ottakring nach Dornbach
Die neue Route wird beim Ottakringer Bad starten und über den Hansl-Schmid-Weg und den Paulinensteig zum malerischen Schloss Wilhelminenberg führen. Weiter geht es über die Oberwiedenstraße, den Himmelmutterweg und die Klampfelberggasse in die Dornbacher Straße (Straßenbahnstation Neuwaldegg). Zur Stärkung gibt es entlang des Weges Schmankerl und Wein, unter anderem beim Heurigen Sissy Huber in der Roterdstraße, beim Heurigen Renate Herrmann in der Johann-Staud-Straße, beim Heurigen Leitner am Wilhelminenberg und bei der Pfarre Dornbach. Wer nach der rund fünf Kilometer langen Strecke noch die "klassische" Route im 19. Bezirk in Angriff nehmen möchte, kann sich in Dornbach in einen kostenlosen Shuttlebus nach Neustift setzen und von dort nach Nussdorf weiterwandern.
 

"Klassische" Wege und Alternativen
Die beiden "klassischen" Wege umfassen die 10,8 Kilometer lange Wanderung von Neustift bis Nussdorf im 19. Bezirk und die 11,7 Kilometer lange Route von Strebersdorf bis Stammersdorf im 21. Bezirk.
Von Strebersdorf nach Stammersdorf: Der Weg führt von Strebersdorf (Straßenbahn 26, Autobus 32A) über Magdalenenhof und Senderstraße nach Stammersdorf (Straßenbahn 30 und 31).
Von Neustift am Walde nach Nußdorf: Die Strecke verläuft von Neustift am Walde (Autobus 35A) über Sievering (Autobus 39A), Weingut Cobenzl (Autobus 38A) und Grinzing (Straßenbahn 38) nach Nußdorf (Straßenbahn D).
 
Alternativ zu den Hauptrouten besteht auch die Möglichkeit, auf kleineren Teilstrecken zu wandern. An beiden Tagen kann beim gemeinsamen, erholsamen Wandern die Wiener Weinlandschaft und ihre kulinarischen Möglichkeiten erkundet werden. Die Wege sind senioren- und kinderfreundlich; für Familien, die gerne mit Kinderwagen unterwegs sind, gibt es eigene, speziell gekennzeichnete Wegstrecken.
Die Karte mit den Wanderstrecken gibt es bei den Ein- und Ausstiegsstellen sowie zum Bestellen unter der Nummer 01 4000-81349.

 
Traumhaftes Panorama und edle Tropfen
Beim Weinwandertag 2014 präsentieren insgesamt 29 Wiener Weinbaubetriebe und drei Weinbauvereine ihr feines kulinarisches Angebot. Von den Weingärten aus eröffnet sich den Besucherinnen und Besuchern eine beeindruckende Aussicht über die Stadt. Auch die Strecke im 21. Bezirk bietet vom Bisamberg herrliche Fernblicke.

 
Gemütlich unterwegs mit dem Heurigenexpress
Alle Ein- und Ausstiegspunkte sind öffentlich und damit umweltfreundlich gut erreichbar. Auf den Strecken Weingut Cobenzl nach Nussdorf beziehungsweise von Strebersdorf nach Stammersdorf und retour gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, gratis auf den Heurigenexpress, eine traditionelle Bimmelbahn, umzusteigen, um anschließend wieder gestärkt weiterzuwandern. Entlang der Strecken laden Winzerinnen und Winzer sowie Heurige mit Jausenstationen, köstlichem Wiener Wein und Traubensaft zur Rast. Darüber hinaus gibt es bei einer Pause am Cobenzl DJ-Musik, kulinarische Schmankerl und vieles mehr. Ein Tipp für Familien: Am Magdalenenhof am Bisamberg laden ein Streichelzoo sowie ein Kinderspielplatz zur erholsamen Wanderpause.
 
Weltbekannter Wiener Weinbau
Wien ist mit rund 700 Hektar Rebfläche weltweit die einzige Millionenstadt mit wirtschaftlich bedeutendem Weinbau. Seit mehr als 100 Jahren führt die Stadt mit dem Weingut Cobenzl auch einen eigenen Weinbaubetrieb. Das Weingut Cobenzl ist Flaggschiff für den Wiener Weinbau. Es erntet nicht nur hervorragende Trauben, sondern immer wieder auch nationale und internationale Preise.
 
Event: Wiener Weinwandertag
Termin: 27. und 28. September 2014, von 10 bis 18 Uhr
Location/Ausgangspunkte: Kahlenperg, Bisamberg; Neustift am Walde, Strebersdorf, Ottakringer Bad
Eintritt: Konsumation KNS
Info: http://www.wien.gv.at/umwelt/natuerlich/weinwandertag.html
Info: www.wienerwein.at
Eintrag: 13.03.14/09.09.14
_________________________________________________________________________
27.09.14 | 13 Uhr | Deutschkreuz | Weingarten-Wanderung | € 35
 
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
26.09.14-28.09.14 | 14-20 Uhr | Johanneshof Reinisch | Lagenweine | ANM
 
Lagenverkostung am Johanneshof

Die Premium-Weine aus dem Jahrgang 2012 sind nun in den Flaschen und diese wurden neben den klassischen Weißweinne aus 2013 von den Fachmagazinen aufs Höchste gelobt. („11 Weine mt 90 Punkten und darüber" bei Falstaff und im Vinaria Guide „5 von 5" Sternen für den Holzspur St. Laurent 2011. Ebenso freuen wir uns über die krönenden Weinguts-bewertungen von „4 von 5“ Sternen im Falstaff Weinguide und „4 von 5“ Kronen im Vinaria Guide. Das ist Anlass für ein Fest, und wir laden herzlich zur Erstverkostung ein. Weiters stehen zur erstmaligen Verkostung Pinot Noir und St. Laurent Holzspur aus 2013 bereit (ab sofort zur Subskription freigegeben). Die Lagenweine aus 2012 werden auch zum Kauf angeboten.
Zur kulinarischen Stärkung während der Verkostung gibt es Speck und Salami vom Mangalitzaschwein.
 
Wir bitten um Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung erforderlich ist. Telefonisch unter 02253/81423 bzw. per Mail unter office@j-r.at.
Wir möchten Sie dazu einladen, Ihre subskribierten Weine aus der Riede Holzspur Jahrgang 2011 bei Ihrem nächsten Besuch bei uns am Weingut mitzunehmen.
 
„11 Weine mit 90 Punkten und darüber" im aktuellen Falstaff Weinguide 2014/15
Wir freuen uns über die hervorragenden Bewertungen unserer Weine im aktuellen Falstaff Weinguide. Ebenso ist es uns eine große Freude, zu den besten zwei Weingütern der Thermenregion zu zählen: „4 von 5“ Sterne in der Weingutsbewertung.
Sekt Pinot Noir Brut 2010
91 Punkte
Lores Chardonnay 2012
92 Punkte
Satzing Rotgipfler 2012
90 Punkte
Spiegel Zierfandler 2012
90 Punkte
Grillenhügel Pinot Noir 2012
90-92 Punkte
Frauenfeld Zweigelt 2012
90 Punkte
Frauenfeld St. Laurent 2012
91-93 Punkte
Holzspur Pinot Noir 2012
92-94 Punkte
Holzspur St. Laurent 2012
92-94 Punkte
Cabernet Sauvignon - Merlot Reserve 2012
91-93 Punkte
Zierfandler Eiswein 2012
92 Punkte
 
Event: Lagenweinverkostung am Johanneshof
Termin: 26., 27. & 28. September 2014 jeweils von 14 bis 20 Uhr
Anmeldung: erforderlich unter +43 2253 81423 oder office@j-r.at
Info: www.j-r.at
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
25.09.14 | 19:30  Uhr | BodegaLopez | Argentinische Weine & Fingerfood | € 35
 
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
25.09.14 | 15-18 Uhr | 18-22 Uhr | Weinclub7 | Nador | ANM
 
Nador in Reinkultur
Initiator Rainer Garger präsentiert am DO 25.9.2014 von 15 - 18 Uhr den aktuellen Jahrgang seines ungarischen Blaufränkisch (= Kékfrankos) NADOR 2010.
 
Vor mehr als zehn Jahren schuf der Wiener Unternehmer Rainer Garger aus vier Rebzeilen Familienerbe ein nunmehr 3,5 ha großes Weinprojekt namens NADOR und verschrieb sich zur Gänze der Rebsorte, die im Weinbaugebiet Sopron schon lange tonangebend ist: Blaufränkisch/Kékfrankos. Alle drei Lagen befinden sich in Vaskeresztes, auf der ungarischen Seite des Eisenbergs, direkt an der österreichischen Grenze. Sie werden von seinem ungarischen Cousin Imre gepflegt und bearbeitet und vom südburgenländischen Winzer-Pionier Reinhold Krutzler vinifiziert. 
 
Blaufränkisch/Kékfrankos hat in Ungarn eine lange Bedeutung. Kaum jemand kennt bei uns allerdings die Qualitäten der Weine unserer südöstlichen Nachbarn. Aus diesem Grund lädt Rainer Garger am 25. September zur Vorstellung seines NADOR Jahrgangs 2010 und bringt aber auch gleich sechs namhafte ungarische Winzer-Kollegen mit, die ausgewählte Kékfrankos-Weine präsentieren. Diese spannende „K. und K.-Monarchie-Wiederbelebung“ wird Falstaff-Chefredakteur Peter Moser kompetent kommentiert. Freuen Sie sich auf Weine von folgenden Winzern: Zoltan Heimann (Sekszard); Joszef Szentesi (Etyek - Buda); Franz Weninger, Joszef Kreinbacher, Imre Garger (Sopron); Balint Losonci, Gabor Karner (Matra).
 
Termin, Donnerstag 25. September 2014
15 - 18 Uhr Degustation für Fachpublikum 
18 – 22 Uhr für private Besucher
Anmeldung: b.riener@wine-partners.at
Location: Weinclub 7, Siebensterngasse 27, 1070 Wien
Veranstalter: www.wine-partners.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
24.09.14 | 19 Uhr | AlteSchule | Am Tisch mit Rossmann | € 94
 
Herbstlicher Eventreigen: Weinviertler (Kunst-) Genüsse
 
Am Tisch mit Eva Rossmann: Mörderische Schmankerln
Seit jeher übt das Weinviertel eine magische Anziehungskraft auf Künstler und Kreative aus. Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Musiker haben die Region im Nordosten Österreichs als Arbeitsumfeld gewählt oder gleich zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht. Was die Kunstschaffenden inspiriert, ist wohl die Mischung aus der archaischen Landschaft und dem eigenwilligen Menschenschlag, es ist die Atmosphäre der genussvollen Gelassenheit, die sich auch in der Liebe zum Wein und zur Kulinarik niederschlägt. Diese besondere Aura fließt in unzählige Werke ein, sie findet sich in den kraftvoll-rebellischen Schüttbildern eines Hermann Nitsch genauso wie in den feingesponnenen Kriminalerzählungen Alfred Komareks.


 
Das Weinviertel – eine Kraftquelle für Kreative
Einige aus dieser langen Liste der Weinviertler Kunstschaffenden kann man nun in der Eventreihe „Weinviertler (Kunst-) Genüsse persönlich kennenlernen. Dieser herbstliche Reigen bietet den Gästen die Möglichkeit, Künstlerinnen und Künstler, die mit dem Weinviertel besonders verbunden sind, hautnah zu erleben – mit ihnen an einem Tisch zu sitzen und zu speisen und sich über ihre Werke genauso auszutauschen wie über ihre kulinarischen Einsichten.


 
Mittwoch, 24. September: „Mörderische Schmankerln“ mit Eva Rossmann
Den Auftakt der Eventreihe bildet die erfolgreiche Grazer Krimi-Autorin Eva Rossmann, die seit mehr als 20 Jahren im Weinviertel lebt – und hier „angekommen“ ist, wie sie immer sagt. Hier findet sie genau jene Inspirationen, die sie für ihre literarischen Blicke in die blutigen Abgründe der menschlichen Seele braucht. Wie die Fans ihrer Bücher ohnehin wissen, ist sie auch eine leidenschaftliche Köchin – die  Begeisterung ging so weit, dass sie sogar eine reguläre Kochausbildung absolvierte und immer wieder mit dem renommierten Küchenchef Manfred Buchinger in der Küche des Restaurants „Zur Alten Schule“ steht und dort ganz praktisch Hand anlegt.


 
Am 24. September Abend liest Rossmann aus ihren zum Teil im Weinviertel angesiedelten sehr unterhaltsamen Mira Valensky-Krimis. Manfred Buchinger tischt dazu das passende Menü auf. Die erfrischenden knackig-würzigen Weine kommen vom Weingut Döllinger in Auersthal und werden perfekt auf die einzelnen Gerichte abgestimmt. Wer das eingespielte Team Buchinger-Rossmann kennt, der wird nicht überrascht sein, dass die Krimihandlung möglicherweise mit dem Beginn des mehrgängigen Menüs noch nicht zu Ende ist. Wer weiß, vielleicht bauen sie sogar noch einen Schock-Effekt in die Abfolge der köstlichen Weinviertler Spezialitäten ein.
 
 
Event: Am Tisch mit Eva Rossmann

Termin: Mittwoch, 24. September 2014, 19 Uhr
Location: Buchinger’s Gasthaus „Zur Alten Schule“
Wolkersdorfer Straße 6, 2122 Riedenthal
Eintritt: Menü inkl. Weinbegleitung, € 94 pP
Nächtigung im DZ im Hotel Klaus, Wolkersdorf, Euro 45,- pP
Buchung: Weinviertel Tourismus GmbH, Tel.: +43 252-3515, www.weinviertel.at
Info von: Wine&Partners, www.wine-partners.at
Eintrag: 16.09.2014
 
Vorausblick auf das nächste Event:
Event: Am Tisch mit Jimmy Schlager & dem „Frauenkompott“
Termin: Samstag, 4. Oktober 2014, 19 Uhr
Location: Schloss Kirchstetten, 2135 Neudorf
Eintritt: Menü inkl. Weinbegleitung, €114,- pP
Nächtigung im DZ Therme Laa -  Hotel & Spa, €123
Eintrag: 16.09.2014
_________________________________________________________________________
24.09.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Dürnberg | €12
 
Winzer des Monats im „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Weingut Dürnberg, aus Falkenstein im Weinviertel.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien,
Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer
(hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
23.09.14 | 18-20 Uhr | Weinclub7 | Herzog & Kiem | Natural Wines | € 10
 
Der Weinclub7
Der Weinclub7 bietet seit 2013 Weinliebhabern die Möglichkeit ihre Weinschätze bei idealen Bedingungen zu lagern. Darüber hinaus stehen den Clubmitgliedern mehrere Räumlichkeiten in Launch- und Businessambiente zur Verfügung, um in privater Runde Wein zu genießen oder geschäftliche Termine wahrzunehmen. Ebenso können stilvoll adaptierte Veranstaltungsräume für private Feiern oder Firmenveranstaltungen genutzt werden. Zur Abrundung finden für Clubmitglieder – und solche, die es noch werden wollen – in regelmäßigen Abständen spezielle Events und Weinverkostungen statt.
 
Am 23. September 2014: Herzog & Kiem präsentieren "Natural Wines" aus verschiedenen Regionen Frankreichs (www.agoravino.com & www.weinskandal.at)
 
Location: Weinclub7 e.U., Siebensterngasse 27, 1070 Wien
Termin: 23. September 2014, 18-20 Uhr
Eintritt:  € 10,- für Nicht-Mitglieder (kostenlos für Mitglieder)
Anmeldung erforderlich: Brigitte Achs: office@weinclub7.at (limitierte Teilnehmerzahl!)
oder +43 676 414 4339
Info: www.weinclub7.at
Eintrag: 11.09.14
_________________________________________________________________________
20.09.-21.09.14 | 14/11-19/20 UhrThermenregion | Genussmeile | KNS 
 
Genussmeile Thermenregion: aufgrund des schlechten 1. Wochenendes verlängert
Auf der längsten Schank der Welt bieten über 60 Winzer aus der Thermenrgion ihre erlesenen Tropfen an. An zwei Wochenenden können Wein, Sturm und Most sowie hausgemachte Schmankerl verkostet werden. In unserem wunderschönen Prälatenkeller stehen für Sie 101 Weine von über 40 Winzern zur Verkostung bereit. 
 
Haben Sie schon einmal "die längste Schank der Welt" gesehen?
Am verlängerten Wochenende von 20. bis 21. September 2014 haben Sie die Gelegenheit dazu! 

Noch einmal bieten 80 Weinbaubetriebe aus der Thermenregion Wienerwald dabei alles, was aus Weintrauben gemacht werden kann, zur Verkostung an.
 
Wandern - verkosten - genießen 
Most, Sturm und Wein sowie für die Region typische "Schmankerln" werden bei Ihnen, wenn Sie von Stand zu Stand wandern, ein wahres Genussfeuerwerk auslösen. 
Zusätzlich sorgen Gastronomiebetriebe der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und einzelne regionale Produzenten, wie zum Beispiel der Verein "Gutes zum Genießen" oder "so schmeckt Niederösterreich", für eine vorzügliche kulinarische Versorgung.
 
Reizvolle Wege beschreiten
Genuss in Verbindung mit den hervorragenden Traubenprodukten eingebettet in die einzigartige Landschaft der Thermenregion Wienerwald machen den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus. 
Begleitet vom Höhenzug des Wienerwaldes führt der kulinarische Spaziergang direkt durch die Weingärten der Region. Sie dürfen sich jedenfalls auf kurzweilige und genussvolle Stunden entlang der "längsten Schank der Welt" freuen.
 
Termin: 20. September - 21. September 2014 VERLÄNGERT
Samstags von 14:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Sonntags von 11:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Location: Wasserleitungs-Wanderweg von Mödling bis Baden & Weingut Thallern
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/genussmeile.html
Location: Wasserleitungs-Wanderweg von Mödling bis Baden
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/genussmeile/
Eintrag: 13.03.14/09.09.14/15.09.14
_________________________________________________________________________
20.09.14 | 11-20 Uhr | Ahrenberger KeGa | Stürmischer Herbsttag | KNS
 
Es stürmt im Traisental
Stürmischer Herbsttag in der Ahrenberger Kellergasse am 20. Sep.
Der Aufstieg auf den Korkenzieher lohnt sich!
Die Ahrenberger Kellergasse weist zwei Besonderheiten auf: Zum einen ist sie die längste, ganzjährig bewirtschaftete Kellergasse Österreichs, was heißen will, dass jederzeit dort ein Heuriger offen hat.
 
Zum anderen gibt es dort ganz in der Nähe den sogenannten "Korkenzieher". Vom 15 Meter hohen Aussichtsturm, der von der Form her an einen Korkenzieher erinnert, genießt man einen faszinierenden Rundblick vom Jauerling über den Wagram, Teile des Weinviertels und des Wienerwaldes, zum Tullnerfeld bis zum Schneeberg. Eine der geführten Weinwanderungen mit den Traisentaler Weinbegleitern führt von der Ahrenberger Kellergasse zum Aussichtsturm, und wird auch beim "Stürmischen Herbsttag" angeboten.
Es stürmt in der Kellergasse
Bei den Weinbegleiterführungen erfährt man allerlei Interessantes.
Beim "Stürmischen Herbsttag" öffnen die Winzer ihre Keller und laden zu Most, Sturm und Wein sowie natürlich allerlei Kulinarischem, wie warmes Gselchtes mit Erdäpfln, Aufstriche und Mehlspeisen. Um 15 Uhr startet die - an diesem Wochenende kostenlose - Weinbegleiterführung, Treffpunkt ist das Fassldenkmal in der Ahrenberger Kellergasse.
 
Auch für Kinder gibt es Unterhaltsames: Neben einer klassischen „Fasslrutscht’n“ finden die jüngsten Gäste andere schöne Spielmöglichkeiten in der Kellergasse, wie z.B. einen ganz neuen Spielplatz.
 
Event: Stürmischer Herbsttag in der Ahrenberger Kellergasse
Termin: 20. September, ab 11 Uhr
Location: Ahrenberger Kellergasse
Info: http://www.derkorkenzieher.at
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
19.09.14-21.09.14 | 19/13/12-OpenEnd | Falkenstein | WeinKunstKultur
 
Fest in der idyllischen Kellergasse vom 19.-21. September
Das Kellergassenfest in Falkenstein bietet nicht nur Gaumenfreuden, sondern auch Kunst- und Kulturgenuss.
Eines der schönsten Kellergassenfeste des Weinherbst Niederösterreich steht vor der Tür! Die Winzer Falkensteins laden Sie und Ihre Freunde ein, in der Kellergasse „Oagossn“ die „fünfte Jahreszeit“ zu feiern.
 
Am Freitag beginnt ab 19 Uhr die „Romantische Nacht“, bei der Sie die Kel­lergasse bei Kerzenschein erleben. Das Trio "wienerglühn" wird die Oagossn musikalisch erleuchten und ein wahres Feuer entfachen. Samstag, (ab 13 Uhr) und Sonntag (ab 12 Uhr) steht jeder Weinkeller unter einem eigenen kulinarischen, kulturel­len und künstlerischen Motto. Die Vielfalt der traditionellen Schmankerln bereitet Gaumenfreuden der besonderen Art, denn jede Winzerfamilie bietet ihre eigene Hausspezialität an: Räucherfisch, gebratene Blunz´n, Erdäpfelflecken und Palatschinken sind nur einige der kulinarischen Höhepunkte. Die Winzer des „Falkensteiner Berggericht“ treffen sich zum „Bergtaiding“, man erlebt Weinkultur pur und genießt Falkensteiner Weine höchster Qualität.
Vielfältiger Genuss
Viel Kunst und Kultur nebst kulinarischen Genüssen bietet das Kellergassenfest in Falkenstein.
Einzigartig ist auch die Vorführung alter Handwerks- und Brauchtumskunst. So laden zum Bei­spiel Schauschmiede und Glasbläser zum Staunen ein, Schafwolle wird gesponnen, und beim Traubentreten kann man selbst sein Geschick beweisen. Namhafte Künstler und Kunsthandwer­ker stellen ihre Werke aus.  Das Kellergassenfest wird zum Erlebnis für die ganze Familie: Rundfahrten mit dem Oldtimer-Traktor durch Falkensteins malerische Weinlandschaft gehören als Fixpunkt dazu. Kinder finden im Streichelzoo, im Mal-Keller oder auf dem Kellergassenspielplatz zusätzliche Unterhaltung.
 
Ein buntes Musikprogramm bietet Kunstgenuss und Unterhaltung zugleich. Musik- und Ge­sangsgruppen aus nah und fern (am Sonntag spielen "Die Tanzgeiger!) ziehen durch die Kellergasse und tragen so auf ihre Art dazu bei, dass das Falkensteiner Kellergassenfest wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein wird.
 
Termine:
Fr, 19.09.2014, 19:00 Uhr
Sa, 20.09.2014, 13:00 Uhr
So, 21.09.2014, 12:00 Uhr
Location: Kellergasse "Oagossn“,2162 Falkenstein
Kontakt: Weinbauverein Falkenstein. Tel +43 2554 85340, info@falkenflug.at
Info: http://www.falkenflug.at
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
17.09.14 | 17-22 Uhr | Casino Baden | WeinPur & NOe Weinvielfalt | ANM
  
Der Weinbauverband Nö & die Landwirtschaftskammer Nö
laden zur Trophy-Verleihung Weinvielfalt Niederösterreich 2014
Seien Sie dabei, wenn die 25 besten Weingüter mit ihren top-Weinen die Weinvielfalt Niederösterreichs präsentieren und die Sieger mit -trophies ausgezeichnet werden! Weine der folgenden Kategorien wurden bewertet:
 
Weißburgunder Neuburger
Roter Veltliner St. Laurent
Zierfandler & Rotgipfler
 
Termin: Mittwoch, 17. September 2014 17.00 Uhr Sektempfang
17.30 Uhr Siegerehrung
18.00 bis 22.00 Uhr Weinverkostung
Location: Casino Baden, Casineum, Kaiser-Franz-Ring 1, 2500 Baden
Eintritt: frei, im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung der Casinos Austria AG. Volljährigkeit und amtlicher Lichtbildausweis erforderlich, Weinvielfalt Niederösterreich Casino-Package Um € 10,– erhalten Sie Begrüßungsjetons im Wert von € 10,– und Weingebäck von denise Pölzelbauer. 
ANMELdUNG www.weinpur.at/weinvielfalt
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
15.09.14 | 14-20 Uhr | Aula Wissenschaften | Mittelburgenland DAC | € 12
Weinpräsentationen des Mittelburgenlandes
Walter Kirnbauer und seine Gruppe der Mittelburgenland DAC-Winzer laden zur Herbstpräsentation Ihrer reifen Blaufränkischen.
 
Termin Wien: 15.9.2014
Location: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien 
Termin Graz: 18.9.2014
Location: Alte Universität in Graz
Eintritt: € 12
Info: http://www.blaufraenkischland.at
Eintrag: 03.03.14/09.09.14
_________________________________________________________________________
14.09.14 | 12-17 Uhr | Perchtoldsdorf | Offene Hüterhütten | KNS
 
Perchtoldsdorf: Offene Hüterhütten
Tag der offenen Hüterhütten von 12.00 bis 17.00 Uhr Bei der Soosen-, Haspel- und Goldbiegelhütte Frischer Most und Sturm, flotte Blasmusik. Die Weinhauer führen durch die Rieden und erzählen mit Sachverstand Interessantes aus dem Haueralltag. 
 
Info: +43 664 385 40 42 oder www.perchtoldsdsdorf.com
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
13.09.-14.09.14 | 14/13-18/19 UhrThermenregion | Genussmeile | KNS 
 
Genussmeile Thermenregion
Auf der längsten Schank der Welt bieten über 60 Winzer aus der Thermenrgion ihre erlesenen Tropfen an. An zwei Wochenenden können Wein, Sturm und Most sowie hausgemachte Schmankerl verkostet werden. In unserem wunderschönen Prälatenkeller stehen für Sie 101 Weine von über 40 Winzern zur Verkostung bereit. 
 
Haben Sie schon einmal "die längste Schank der Welt" gesehen?
An den beiden Wochenenden 06. und 07. sowie 13. und 14. September 2014 haben Sie die Gelegenheit dazu! 
80 Weinbaubetriebe aus der Thermenregion Wienerwald bieten dabei alles, was aus Weintrauben gemacht werden kann, zur Verkostung an.
 
Wandern - verkosten - genießen 
Most, Sturm und Wein sowie für die Region typische "Schmankerln" werden bei Ihnen, wenn Sie von Stand zu Stand wandern, ein wahres Genussfeuerwerk auslösen. 
Zusätzlich sorgen Gastronomiebetriebe der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und einzelne regionale Produzenten, wie zum Beispiel der Verein "Gutes zum Genießen" oder "so schmeckt Niederösterreich", für eine vorzügliche kulinarische Versorgung.
 
Reizvolle Wege beschreiten
Genuss in Verbindung mit den hervorragenden Traubenprodukten eingebettet in die einzigartige Landschaft der Thermenregion Wienerwald machen den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus. 
Begleitet vom Höhenzug des Wienerwaldes führt der kulinarische Spaziergang direkt durch die Weingärten der Region. Sie dürfen sich jedenfalls auf kurzweilige und genussvolle Stunden entlang der "längsten Schank der Welt" freuen.
 
Programm:
Samstag, 13. September 2014

ab 18:00 Uhr - Kirchenplatz Gumpoldskirchen 
Radio Wien Disco powered by Gustav Krug und Gumpoldskirchen
ab 19:00 Uhr - Stand 21/22 (Ceidl/El Gaucho)
Günther KRAMMER präsentiert 'AustroCountryPop'N'Roll' - Music&Fun von Country&Western über 60’s-80’s Pop-Rock bis Austropop
 
Sonntag, 14. September 2014
ab 11:00 Uhr - Stand 39 (Schützl/Schalko)
Frühschoppen - Sensationelles Reisfleisch aus der Super-Riesenpfanne!
Dirndlgwandsonntag mit Wanderung zur Genussmeile
15:00 Uhr Treffpunkt Hauptplatz Baden / Pestsäule
Badener Volkstanzgruppe tanzt niederösterreichische Tänze, anschliessend Wanderung zu den Badener Betrieben an der Genussmeile
 
Termin: 13. September - 14. September 2014
Samstags von 14:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Sonntags von 11:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Location: Wasserleitungs-Wanderweg von Mödling bis Baden & Weingut Thallern
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/genussmeile.html
Location: Wasserleitungs-Wanderweg von Mödling bis Baden
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/genussmeile/
Eintrag: 13.03.14/09.09.14
_________________________________________________________________________
13.09.-14.09.14 | 15-18-22 Uhr | Jetzelsdorf | Hüatagang & Lounge
 


HÜATAGANG in Jetzelsdorf & KELLER-LOUNGE bei Christoph Bauer
Die Jetzelsdorfer Winzern laden zum traditionsreichen Kellergassenfest: 
Hüatagang in der Kellergasse Jetzelsdorf. 
Im Keller Christoph Bauer warten gemütliche Lounge-Möbel, 
gute Weine & kulinarische Köstlichkeiten. 

Am Samstag Abend: Lounge-Musik! 

Christoph & Heid Bauer freuen sich auf Euren Besuch! 


Weiters: Foto-Ausstellung Barbara Krobath & 
Ausstellung Weinbaugeschichte Jetzelsdorf

Übrigens: Das Wetter. Es wird wunderschön!!!

Weil nicht nur wir, vor allem unsere Trauben, warten auf Sonne Sonne Sonne!
Termin: 13. & 14. Sept. 2014, Sa & So jeweils ab 15 Uhr
Samstag Abend: Keller-Lounge bei Christoph Bauer

Location: Kellergasse Jetzelsdor

Info: Heidi und Christoph Bauer, Weingut Christoph Bauer
, A 2053 Jetzelsdorf 49, Tel 0043 2944 2304

Christoph Bauer 0043 676 36 90 900
 oder Heidi Bauer 0043 676 92 040 31 oder 
office@bauerwein.at
Info: www.bauerwein.at
Web: www.facebook.com/bauerwein
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
13.09.-14.09.14 | ab 14 Uhr | Pillichsdorf | Kellergassenfest | KNS

Kellergassenfest in Pillichsdorf
Offene Kellertüren in einer der größten zusammenhängenden Kellergasse Mitteleuropas. An beiden Tagen haben die Winzer ihre Kellertüren für Sie geöffnet! Am Beginn der Kellergasse oder bei den Winzern können Sie ein Kostglas kaufen. Mit diesem Kostglas, das Sie natürlich an beiden beiden Tagen benützen dürfen, können Sie in allen Kellern sämtliche angebotenen Weine verkosten. Außerdem bieten Ihnen die Weinbauern alkoholfreie Getränke, hausgemachte Spezialitäten, Mehlspeisen und Kaffee, u.v.m. Auch die Musik darf beim Kellergassenfest natürlich nicht fehlen.
Kellergassenfest im südlichen Weinviertel
Auf nach Pillichsdorf am 13. und 14. September.
Offene Kellertüren in einer der größten zusammenhängenden Kellergasse Mitteleuropas
Das Kellergassenfest in Pillichsdorf.
An beiden Tagen haben die Winzer ihre Kellertüren für Sie geöffnet! Am Beginn der Kellergasse oder bei den Winzern kann man ein Kostglas kaufen, mit dem an beiden beiden Tagen sämtliche angebotenen Weine in allen Kellern gratis zu verkosten sind. Außerdem bieten die Weinbauern alkoholfreie Getränke, hausgemachte Spezialitäten, Mehlspeisen und Kaffee und noch vieles mehr.
 
Blasmusik
Am Samstag spielt von 16 bis ca. 19 Uhr der Musikverein aus Grünau im Almtal für Sie. Am Sonntag zieht die Ortsmusik Pillichsdorf von Keller zu Keller und bietet Blasmusik vom Feinsten.
 
Zubringer von und zur Schnellbahn
Als zusätzliches Service bieten wir Ihnen auch heuer wieder beim Kellergassenfest einen Shuttledienst von und zur Schnellbahnstation Obersdorf/Pillichsdorf an. Ein Taxiunternehmen holt Sie von der S2 ab (direkt an der Station) und bringen Sie nach Ihrem Besuch wieder sicher zurück (Einstiegsstelle: Kreuzung Kellergasse mit Hauptplatz). Der Fahrpreis beträgt 1€ pro Person und Fahrt.

Termin: Samstag, 13. September - Sonntag 14. September 2014
Location: 2211 Pillichsdorf, Kellergasse
Eintritt: Kostglas €
Veranstalter: WBV Pillichsdorf, Josef Gössinger, Mühlgasse 7, 2211 Pillichsdorf, 
+43 650 4497966 oder josef.goessinger@aon.at
Infos: http://www.pillichsdorf.at/system/web/veranstaltung.aspx?typ=0&gnr_search=914&bezirkonr=0&detailonr=221471967&menuonr=219113069
Eintrag: 20.03.14/09.09.14
_________________________________________________________________________
13.09.-14.09.14 | ab14/11 Uhr | Bisamberg | Kerllergass’lfest | KNS
 
Die Bisamberger Winzer und Anrainer der Anton Zicklgasse sorgen für Speis und Trank. Sturm, Most und edle Weine werden zur Verkostung angeboten.
Am Samstag bringt die "Bisamberger Kirtagsmusi" das Kellergass´l zum Schwingen und am Sonntag begeistert die Musikkapelle Bisamberg mit einem zünftigen Frühschoppen im Apfelpark!
 
Termin: Samstag. 13. September - Sonntag 14. September 2014
Location: Kellergasse Bisamberg
Info: Stephan Friedberger, Kellergasse / Anton-Zicklgasse, Bisamberg,
+43 664 73613860
Eintrag: 31.03.14
_________________________________________________________________________
13.09.-14.09.14 | ab 15 Uhr | Weingut Sonnenhügel & Friends
 
Verkostung der Weine des Weingut Sonnenhügel und von befreundeten Weingütern verschiedenster Regionen in neuen Verkostungsraum! Für Speis und Trank ist gesorgt. Keine Anmeldung erforderlich.
 
Termin: 13. & 14. September 2014
Location: Weingut Sonnenhügel, 2074 Unterretzbach, Herrengasse 30
Anmeldung: +43-676-471 36 04, office@weingut-sonnenhuegel.at
Info: www.weingut-sonnenhuegel.at
Eintrag: 13.05.14
_________________________________________________________________________
13.09.14 | 15 Uhr | Lutzmannsburg | Sunsplugged Weingut Rohrer | KNS
 
1906 Fest – „SUNPLUGGED“ zum Sommerausklang im Weingut Rohrer
Alle zwei Jahre feiern wir das 1906-Fest - zu Ehren unseres ältesten Weingartens, der 1906 ausgepflanzt wurde und dessen Reben uns bis heute die Trauben für einen einzigartigen Blaufränkisch schenken: Blaufränkisch 1906. Weil das 1906-Fest traditionell zwischen Sommerausklang und Weinlese stattfindet, und weil neben dem Wein und dem Leben mit und von der Natur die Musik schon immer eine wichtige Rolle in der Familie Rohrer spielt, steht unser Fest heuer unter dem Motto SUNPLUGGED!
 
Geniessen Sie
DIANA LÓPEZ VIZVÁRY - TRIO
ab 15.00 Uhr im Weingarten (entfällt bei Schlechtwetter!)
=> gemeinsame Fahrt in den Weingarten!
=> Treffpunkt ab 14.30 Uhr bei Weinbau Fam. Hans Rohrer,
Hauptstraße 92, 7361 Lutzmannsburg
mit 1906 Jungweinverkostung 
Krumpian, Speck und baht’s Brot am offenen Feuer inmitten der über 100 Jahre alten Reben.
 
Ab 18.00 Uhr im Weingut von Weinbau Fam. Hans Rohrer
=> Blaufränkisch 1906 und andere Weine aktueller und älterer Jahrgänge 
=> musikalische und weinphilosophische Darbietungen
=> Diana López Vizváry und ihrer Trio-Formation mit einem musikalischem Potpourri von Jazz bis zu lateinamerikanischen Stilrichtungen
=> Markus Rohrer mit „Summer, Sun & Wine“ an der Gitarre 􏰀 Unterhaltsames vom Blaufränkisch-Philosoph 
kulinarische Köstlichkeiten aus der Region, u.a. Lutschburger Dinkel-wrAps oder Weintrauben-Tiramisu, zubereitet vom „Koch aus Leidenschaft“ Michael Putz, Spezialitäten vom Turopolje-Schwein von Karin und Ivan Krizmanich, Mangalitza-Leberkäse, uvm. in einzigartiger Hofatmosphäre. 
.. und alles 100% sunplugged!
Wir freuen uns auf Ihren / Euren Besuch
 
Blaufränkisch 1906, Weinbau Fam. Hans Rohrer, Lutzmannsburg
Lutzmannsburg pur
Weinbau Fam. Hans Rohrer in Lutzmannsburg zählt zu den traditionsreichen Weinbaubetrieben der Rotweingemeinde im mittelburgenländischen Blaufränkischland. Seit vielen Generationen bewirtschaftet die Familie Rohrer rund fünf Hektar Weingärten in unterschiedlichen Lagen des Lutzmannsburger Weingebirges.
Der Weingarten, aus dem der Blaufränkisch 1906 stammt, wurde im Jahr 1906 vom Großvater von Hans Rohrer, Karl Rohrer sen., ausgepflanzt und in den 1920ern von der Familie Rohrer erworben. Seither ist der alte Weingarten in der Riede „Haider“ im Familienbesitz von Weinbau Fam. Hans Rohrer. Es handelt sich dabei um die ältesten Reben im Blaufränkischland, die in Form eines bestehenden Weingartens erhalten sind und im Ertrag stehen. Sorgfältige, penibelste (Hand-) A rbeit im W eingarten ist Grundvoraussetzung dafür, dass dieser Weingarten nach mehr als 100 Jahren noch immer hervorragende Qualitäten liefert. „In diesem W ein steckt nicht nur Familiengeschichte, sondern ein Stück Lutzmannsburg“, erklärt Winzer Hans Rohrer.
 
Wenn Reben sprechen könnten.....
In den vergangenen hundert Jahren hat der alte Weingarten mehr erlebt, als die Umstellung von der Stock- zur Drahtrahmenerziehung, vom Massenertrag zur bewusst kontrollierten Mengenbeschränkung: zwei Weltkriege sind in der Zwischenzeit vergangen, und schließlich erlebte der Alte Haider als einer der ältesten Weingärten des Burgenlandes auch noch den Übergang in das neue Jahrtausend.
Bei Weinen von alten Reben ist es so, wie bei den Menschen: je älter sie werden und je mehr sie erlebt haben, umso mehr haben sie zu erzählen, und umso komplexer und eigenständiger wird die (geschmackliche) Botschaft, die sie uns vermitteln.
 
Kraft und Lebensfreude
Noch heute, mehr als 100 Jahre nach seiner Auspflanzung im Jahr 1906, bringt der alte Weingarten beeindruckende Qualitäten hervor. „Dass dieser Weingarten so lange überlebt hat, ist ein kleines Wunder. Für mich als Winzer ist es jedes Mal, wenn ich hierher komme, eine Freude, wenn ich sehe, wie die Reben gedeihen“, so Hans Rohrer.
 
Obwohl jedes Jahr weitere Rebstöcke absterben wird der Weingarten so lange wie möglich im ursprünglichen Zustand erhalten, junge Rebstöcke werden nicht nachgesetzt.
Seit dem Jahrgang 2000 werden die Weine aus der Riede „Alter Haider“ von der Familie Rohrer zu einem eigenen Lagenwein ausgebaut, der die Geschichte der Region, die Tradition und das Terroir von Lutzmannsburg widerspiegelt: Blaufränkisch 1906.
Blaufränkisch 1906 wird ganz bewusst klassisch im großen Holzfass ausgebaut. Die alten Reben und das Lutzmannsburger Terroir verleihen diesem Blaufränkisch seinen einzigartig individuellen Charakter. Typisch für Blaufränkisch 1906 sind die fruchtbetonte Aromatik von süßen Kirschen, dunklen Beeren und Bienenwaben, eine unvergleichlich elegante Blaufränkisch-Würze und sein besonders langes Reifungspotenzial.
 
Location: Weinbau Familie Hans Rohrer, Hauptstraße 92, A-7361 Lutzmannsburg

Anmeldung: +43 650 8122384 oder +43 2615 87230 oder info@rohrerwein.at
Info: www.rohrerwein.at
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
13.09.14 | 15 Uhr | Mautern | 2. Österreichischer Flaschenmob
 
Flashmob? Volle Flaschen?
Samstag 13.9. ab 15Uhr in Mautern a.d. Donau am Donaubadestrand (Gegenüber Römerhalle wo leider Parkverbot sein wird) Parkenmöglichkeiten direkt an der Donau
 
Keine Sorge, keine Doppeldeutigkeiten. Es ist alles wörtlich zu verstehen. Und doch sind ein paar Erklärungen von Nöten. Ein „flashmob“ ist eine virtuell organisierte Zusammenkunft von Menschen im öffentlichen Raum. Volle Flaschen, tja, sind volle Flaschen, in diesem speziellen Fall sollte sich Wein darin befinden, österreichischer und wenn man den mob nicht, wie in seiner ursprünglicher Bedeutung, als Pöbel versteht, sondern als eine Begegnung Gleichgesinnter, möglichst guter. Dann braucht man nur noch einen Ort und der ist am 13.9 a.d. Donau.
 
Video: https://www.youtube.com/watch?v=3bd3UVKR_oI


 
Die Spielregeln: Jeder Flashmobber sollte eine Flasche mitbringen, ein Glas oder zwei und die Bereitschaft zu geben und zu nehmen. Zwischen zwanglosen Plaudereien über Wein oder die Wahrheit kann man sich dann durch den Nachmittag kosten und nebenbei einen Haufen neuer Leute kennenlernen: Leute vom Fach, Winzer und Weinjournalisten, Blogger und Weinakademiker oder ganz einfach Vinophile Leute, also, die gerne mit einem Glas Wein herumstehen, trinken und plaudern.

Die Idee ist so alt wie das Getränk. Schon die antiken Griechen kamen zu Wein und auf ein Wort auf öffentlichen Plätzen zusammen. Neu und virtuell ins Leben gerufen hat die alte Tradition Jan Wilhelm Buhrmann & Marco Pusceddu von www.gavino.de in Koblenz. Dort war der erste flashmob ein solcher Erfolg, dass Urban T. Stagård vom Lesehof Stagård und Artur Toifl vom Weingut Thiery-Weber beschlossen, die Idee für Österreich zu adaptieren.

Ladet auch eure Freunde dazu ein!!!!
 
Termin: 13. September 2014, ab 15 Uhr
Location: Maurern an der Donau, am Donaubadestrand
Veranstalter: Urban T. Stagård & Artur Toifl
Info: https://www.youtube.com/watch?v=3bd3UVKR_oI
Eintrag: 09.09.14
_________________________________________________________________________
09.09.14 | 18-20 Uhr | WeinClub7 | Der Gsellmann | € 10
 
Das Weingut DerGsellmann präsentiert seine Weine!

Das Weingut Gsellmann am Goldberg besteht in 4. Generation und hat sich als einer der wenigen Betriebe am Neusiedler See auf Weißweine spezialisiert. Die Weine werden ausschließlich sorten- und lagenrein vinifiziert. Rivaner, Welschriesling, Neuburger, Chardonnay (sowie ein Zweigelt) stammen von rund 45 Jahre alten Reben aus den Golser Hanglagen wie Ungerberg und Salzberg. Aufgrund der reduzierten, naturbelassenen Art der Vinifikation, sind die Weine vom Gsellmann am Goldberg am besten als „Natural Wines“ zu bezeichnen. (www.dergsellmann.at)
 
Der Weinclub7 in 1070 Wien ist Anlaufstelle für anspruchsvolle Weinliebhaber. Hier können sie ihre Weine unter perfekten Bedingungen lagern und diese jederzeit vor Ort mit Gästen genießen. Zur Abrundung finden für Clubmitglieder – und solche, die es noch werden wollen – in regelmäßigen Abständen spezielle Events und Weinverkostungen statt.
 
Der Weinclub7 bietet seit 2013 Weinliebhabern die Möglichkeit ihre Weinschätze bei idealen Bedingungen zu lagern. Darüber hinaus stehen den Clubmitgliedern mehrere Räumlichkeiten in Launch- und Businessambiente zur Verfügung, um in privater Runde Wein zu genießen oder geschäftliche Termine wahrzunehmen. Ebenso können stilvoll adaptierte Veranstaltungsräume für private Feiern oder Firmenveranstaltungen genutzt werden.
 
Location: Weinclub7 e.U., Siebensterngasse 27, 1070 Wien
Termin: 9. September 2014, 18-20 Uhr
Eintritt:  € 10 für Nicht-Mitglieder (kostenlos für Mitglieder)
Anmeldung erforderlich: Brigitte Achs: office@weinclub7.at (limitierte Teilnehmerzahl!)
oder +43 676 414 4339
Info: www.weinclub7.at
Eintrag: 05.09.14
_________________________________________________________________________
06.09.-07.09.14 | Thermenregion | Genussmeile + 101 BesteWeine 
 
Genussmeile & 101 besten Weine der Gebietsvinothek Thallern
Genussmeile - eine kulinarische Reise durch die Thermenregion mit regionalen Spezialitäten.
Auf der längsten Schank der Welt bieten über 60 Winzer aus der Thermenrgion ihre erlesenen Tropfen an. An zwei Wochenenden können Wein, Sturm und Most sowie hausgemachte Schmankerl verkostet werden.
In unserem wunderschönen Prälatenkeller stehen für Sie 101 Weine von über 40 Winzern zur Verkostung bereit. 
 
Haben Sie schon einmal "die längste Schank der Welt" gesehen?
An den beiden Wochenenden 06. und 07. sowie 13. und 14. September 2014 haben Sie die Gelegenheit dazu! 
80 Weinbaubetriebe aus der Thermenregion Wienerwald bieten dabei alles, was aus Weintrauben gemacht werden kann, zur Verkostung an.
 
Wandern - verkosten - genießen 
Most, Sturm und Wein sowie für die Region typische "Schmankerln" werden bei Ihnen, wenn Sie von Stand zu Stand wandern, ein wahres Genussfeuerwerk auslösen. 
Zusätzlich sorgen Gastronomiebetriebe der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und einzelne regionale Produzenten, wie zum Beispiel der Verein "Gutes zum Genießen" oder "so schmeckt Niederösterreich", für eine vorzügliche kulinarische Versorgung.
 
Reizvolle Wege beschreiten
Genuss in Verbindung mit den hervorragenden Traubenprodukten eingebettet in die einzigartige Landschaft der Thermenregion Wienerwald machen den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus. 
Begleitet vom Höhenzug des Wienerwaldes führt der kulinarische Spaziergang direkt durch die Weingärten der Region. Sie dürfen sich jedenfalls auf kurzweilige und genussvolle Stunden entlang der "längsten Schank der Welt" freuen.
 
Programm:
Samstag, 13. September 2014

ab 18:00 Uhr - Kirchenplatz Gumpoldskirchen 
Radio Wien Disco powered by Gustav Krug und Gumpoldskirchen
ab 19:00 Uhr - Stand 21/22 (Ceidl/El Gaucho)
Günther KRAMMER präsentiert 'AustroCountryPop'N'Roll' - Music&Fun von Country&Western über 60’s-80’s Pop-Rock bis Austropop
 
Sonntag, 14. September 2014
ab 11:00 Uhr - Stand 39 (Schützl/Schalko)
Frühschoppen - Sensationelles Reisfleisch aus der Super-Riesenpfanne!
Dirndlgwandsonntag mit Wanderung zur Genussmeile
15:00 Uhr Treffpunkt Hauptplatz Baden / Pestsäule
Badener Volkstanzgruppe tanzt niederösterreichische Tänze, anschliessend Wanderung zu den Badener Betrieben an der Genussmeile
 
Termin: 6. September - 7. September 2014
Samstags von 14:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Sonntags von 11:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Location: Wasserleitungs-Wanderweg von Mödling bis Baden & Weingut Thallern
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/genussmeile.html
Eintrag: 13.03.14/09.09.14
_________________________________________________________________________
06.09.14 | ab 16 Uhr | Purbach | Kellergassenheuriger | KNS
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend), 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 p.P.
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 06. September 2014, ab 16 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: Konsumation
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
06.09.14 | 14 Uhr | Jedenspeigen | Weinherbstfest | €12

K & K - Weinherbstfest Jedenspeigen
Die Winzer aus Jedenspeigen und Sierndorf/March laden zur Verkostung von über 150 gebietstypischen Weinen in die Weinkeller ein.

Termin: Samstag 6. September, ab 14 Uhr
Location: Jedenspeigen Kellerberg
Eintritt: Kostglas € 12 inkl. € 3 Gutschein.
Anmeldung: +43 680 1302627
Info: http://www.weinstrasse-sued.at/veranstaltungen/kellergassenfeste/
Eintrag: 20.03.14

_________________________________________________________________________
05.09.14 | 14-22 Uhr | Schloß Grafenegg | Traditionsweingüter 1. Lagen | €
 
Erste Lagen Präsentation
der Traditionsweingüter Österreich
 
Termin: Freitag, 05. September 2014, 14–22 Uhr
Location: Schloss Grafenegg, www.grafenegg.com
Info: www.traditionsweingueter.at
Eintrag: 16.03.14
_________________________________________________________________________
04.09.14 14-19 Uhr Megadenzel Premium Weingüter ANM
 
Premium Weingüter Verkostung
Wein und Autos werden als die beiden vielschichtigsten Produkte am Markt beschrieben. Passend dazu präsentieren die Premiumweingüter Weinviertel ihre Weinkreationen im Autohaus Denzel in Wien. Zu verkosten sind von klassisch Weinviertel DAC bis hin zu feinen Sortenraritäten in weiß und rot. Vielschichtigkeit und Vielseitigkeit in bester Qualität, welche die Winzer und ihre Weine auszeichnet.
 
Termin: 4. September 2014 (noch unbestätigt)
Location: Megadenzel (noch unbestätigt)
Eintritt: Anmeldung
Into: http://www.premiumweingueter.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
30.08.-31.08.14 | 15/14 Uhr | Mannersdorf a.d. March | Weinherbst | KNS

Weinherbst-Auftat am Mannersdorfer Rochusberg
Mit Wein, Musik, Oldtimern und der Weinschnupper-Trophy. Bei Spitzenprodukten der Mannersdorfer Winzer können Sie Ihre Weinkenntnisse testen und wertvolle Preise gewinnen.
 
Location: Rochusberg, Mannersdorf/Angern an der March, Weinviertel
Shuttle: kostenloser Shuttle-Dienst zwischen Angern unde dem Rochusberg-Kellerberg
Veranstalter: Weinbauverein Mannersdorf an der March, 

Obmann Siegfried Minkowitsch, +43 650 9720713
Info: 
http://www.weinausmannersdorf.at
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
30.08.-31.08.14 | Steiermark | Offene Kellertüren
Das Steirische Weinland öffnet seine Türen
Wenn die steirischen Weinbauern ihre Keller herzeigen, ist das ein besonderes Ereignis. Jeder Betrieb, der an den Tagen der offenen Kellertür teilnimmt, gewährt einen Blick hinter die Kulissen und bietet seinen Besuchern zumindest kommentierte Weinverkostungen und Kellerführungen. Viele haben sich darüber hinaus noch einiges mehr an Programm ausgedacht, damit die Tage der Offenen Kellertür zu einem Erlebnis für Groß und Klein werden. So gibt es Ausstellungen von Künstlern, Picknick im Weingarten, Oldtimer-Fahrten, Programme für Kinder, kulinarische Köstlichkeiten, Gewinnspiele und vieles mehr.
 
Termin: Samstag, 30. Augutst - Sonntag, 31. August 2014
Location: Weinbaubetriebe im Weinland Steiermark
Info: +43 (0)316/8050-1435 oder mgwein@steirischerwein.at
http://www.steirischerwein.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________ 
30.08.14 | 19 Uhr | Winzerhof Stift | Jazz
 
Jazz am Winzerhof
Die Winzer-Familie Stift lädet zu Musik-, Wein und Speisen-Genuss in den Innenhof des Weingutes.
Geboten werden gemütliches Ambiente, köstliche Weine und ebensolche Speisen.
 
Termin: 30. August 2014, ab 19 Uhr
Samstag und Sonntag ab 14 Uhr Heurigenbetrieb
Info: http://www.winzerhof-stift.at
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
29.08.-31.08.14 | Röschitz | Winzerfest | KNS
 
Winzerfest in Röschitz
Erleben Sie genussvolle Gelassenheit in den bekannt schönen Winzerhöfen
14 namhafte Winzer sorgen ein Wochenende lang für kulinarische Genüsse: Salonweine, Landessieger, Sortensieger, Kreis der Besten und international prämierte Weine sind hier keine Seltenheit.
 
Genießen Sie ein Wochenende bei den Röschitzer Winzern: Weingut Berger: www.bergerwein.at
, Weingut Blaha: www.weingut-blaha.at
, Weinbau & Buschenschank Dunkl, Weinhof Hannes Edlinger: www.edlinger-wein.at, Weingut Sonja & Ernst Frischauf: www.frischauf-wein.at, 
Weingut Ewald Gruber: www.gruberwein.at
, Weingut Gschweicher: www.gschweicher.at, 
Weingut Margit & Leopold Krottendorfer Respiz - Hof Kölbl: www.respiz-hof.at
, Winzerhof Neumayer
, Wein & Bett Ruttenstock: www.ruttenstock.at
, Winzerhof Stift: www.winzerhof-stift.at, 
Weingut Regina & Martin Weineck: www.weineck.at
 

Location: Röschitz, Winzerhöfe in Röschitz
Termine: 29. August ab 18 Uhr, 30. August - 31. August 2014 ab 11:30 Uhr
Info: +43 2984 27 21, www.weineck.at
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
27.08.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Alpamanta | €12

Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“.
Heute: Das Weingut Alpamanta aus Mendoza in Argentinien.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
Ende.08.14 | Langenlois | 31. Kellerfest am Sauberg | KNS
 
Offene Keller am Sauberg
Das letzte Kellergassenfest im Kamptal findet Ende August in Langenlois statt. Unter den zahlreichen Kellergassen von Langenlois nimmt jene am Sauberg eine besondere Stellung ein. Sie ist zum einen die höchstgelegene und damit auch jene, die das schönste Panorama bietet: über die Dächer von Langenlois hinweg hin zur Weinerlebniswelt Loisium. Mit der feinen Lage hat es wohl auch zu tun, dass sich hier oben besonders viele Ausschankbetriebe mit ausnehmend hübschen Gastgärten angesiedelt haben. Die beschauliche Ruhe, die sonst in Kellergassen so typisch ist, herrscht am Sauberg daher nur selten. Das gesellige Treiben am Sauberg ist im Kamptal traditionell die letzte Gelegenheit, von Kellertür zu Kellertür zu flanieren, hier einen edlen Tropfen zu kosten, dort ein regionales Schmankerl zu probieren, mit den Winzern zu plaudern, in die kühlen Tiefen eines Weinkellers hinabzusteigen – kurz: den Wein auf äußerst stimmungsvolle Weise an jenem Ort, wo er zuhause ist, zu feiern.
 
Location: Langenlois, Sauberg
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
23.08.-24.08.14 | Haugsdorf | Kunst & Wein | €

Location: Kellergasse Haugsdorf
Info: http://www.kunstundwein.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
23.08.-24.08.14 | Krustetten | Weinfest am Eichbühel & Brunch | €15 & 69
 
Weinfest am Eichbühel

Ein Fest mitten in den Weinbergen mit wunderbarer Stimmung! In den Weingärten bieten die Winzer ihre besten Weine gemeinsam mit traditionellen Schmankerln vom Buffet.
Musikalisch unterhalten werden Sie durch die “New Orleans Dixielandband”!
Termin: Samstag, 23. AUGUST 2014, AB 16:00 UHR
Eintritt: € 15 / Kinder 10-14 Jahre € 5 / Kinder unter 10 Jahre frei (Abendkassa)
 
Winzerbrunch
Am Sonntag wird das Fest am Eichbühel durch einen Winzerbrunch der Extraklasse
abgerundet. Die Winzer bietenein exklusives Weinherbstbuffet begleitet von den besten
Krustettner Weinen. Es verwöhnt Sie Gattinger’s Cateringgemeinsam mit Gourmetkoch
Andi Herbst von der Riederalm in Leogang! Der wunderbare Ausblick gemeinsam mit
dem feinen Menü wird musikalisch untermalt durch das Danube Swing Orchestra.
 
Termin: Sonntag, 24. August 2014, 11–14 Uhr
Eintritt: € 69 Weine & Buffet, Einlass nur mit Reservierung!
Info: http://heurigenkrustetten.at/veranstaltungen/
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
16.08.14 | Schloss Hohenwarth | Rote Veltliner | €
 
Hohenwarth’s Rote Veltliner
Die Hohenwarther Winzer laden zur Verkostung der Sortenrarität Roter Veltliner ins Schloss Mühlbach ein.
 
Termin: 16. August 2014
Location: Schloss Mühlbach der Familie Gudenu, 3473 Mühlbach am Mahnhartsberg
Eintritt: €
Eintrag: 31.03.14
_________________________________________________________________________
14.08.-31.08.14 | Carnuntum | Carnuntum Experience | €
 
Die Carnuntum Experience 2014
Bereits zum 9. Mal verwandelt sich Carnuntum in den letzten beiden Augustwochen zu einem wahren Genussschauplatz. Rund 13.000 Gäste besuchen in dieser Zeit jährlich die Carnuntum Experience zum Entdecken, Erleben, Durchatmen und Genießen. Das vielfältige Programm besteht aus rund 70 unterschiedlichsten Veranstaltungen. Für jedes Alter und für jeden Geschmack ist etwas dabei, daher kann sich auch jeder Unternehmer, egal ob Musikschule, Gärtner, Fleischer oder Bootsvermieter als Veranstalter einbringen. Im Mittelpunkt jeder Veranstaltung sollten jedoch die Regionalität und die Besonderheiten Carnuntums stehen.
 Individuelle Veranstaltungen werden im Zeitraum von 14. bis 30. August 2014 abgehalten.


 
Termin: Donnerstag, 14. August - Sonntag, 31. August
 2014
Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Wine&Partners:

office@wine-partners.at oder 01 36979900
Info: http://www.carnuntum-experience.com
Eintrag: 16.03.14
_________________________________________________________________________
09.08.14 | Tattendorf | Laue Nacht - Laurent Nacht | €59
 
Laue Nacht - Laurent Nacht
9. August Namenstag des St. Laurent (Hl. Laurentius)
 
Eine lange Tafel inmitten der Tattendorfer Weingärten lädt ab 18 Uhr zum genussvollen Feiern ein. Die Gäste können die verschiedenen St. Laurent und Pinot Noir der Burgunder- macher verkosten. Für rund 200 Gäste gibt es Platz an der Tafel. Diese Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf um 59,- € und beinhalten neben Wein auch Feines vom Grill. Die Eintrittskarten sind ab sofort bei uns erhältlich.
 
Termin: 9. August 2014, ab 18 Uhr
Location: Tattendorf, in einem Weingarten
Eintritt: € 59 inklusive Grillspeisen & Weine
Veranstalter: Weingüter Tattendorf / Burgundermacher
Karten: Weingut Schneider, Badner Straße 3, 2523 Tattendorf, 
+43 2253 81020 oder office@weingut-schneider.co.at
Eintrag: 31.03.14
_________________________________________________________________________
02.08.14 | ab 16 Uhr | Purbach | Kellergassenheuriger | KNS
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend) 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 pP
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 02. August 2014, ab 16 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: Konsumation
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
26.07.14 | 13-18/19 Uhr | Winzer Retzer Land | Sommer-Weintour & Fest | €
 
 
Sommer-Weintour: Präsentation des neuen Jahrgangs und neue Reserven
Von 13 - 18 Uhr gemütlich die Weine im jeweiligen Weingut verkosten. 
Anschließend zu Haubenkoch Harald Pollak im Retzbacherhof spazieren, um den Tag ab 19 Uhr beim Sommer-Fest ausklingen lassen: Big Bottle Party - Fassrollwettbewerb - Live Musi - Weinverkostung und regionstypische Köstlichkeiten inklusive
 
Folgende Winzer laden ein:
Weingut Autrieth - HADRES
Weingut Christoph Bauer - JETZELSDORF
Weingut Breitenfelder - KLEINRIEDENTHAL
Weingut Familie Diem - OBERMARKERSDORF
Weinbau Johannes Graf - KLEINHÖFLEIN
Weingut Familie Gruber - OBERNALB
Weingut Ewald Gruber - RÖSCHITZ
Weingut Gschweicher - RÖSCHITZ
Weingut Hebenstreit - KLEINRIEDENTHAL
Weingut Hindler - SCHRATTENTHAL
Weingut L & E Hofbauer - UNTERRETZBACH
Weingut Klein - PERNERSDORF
Weingut E & U Rücker - UNTERRETZBACH
Weingut Sonnenhügel - UNTERRETZBACH
Weingut Koller - UNTERRETZBACH
Weingut Der Pollerhof - RÖSCHITZ
Weingut Fam. Prechtl - ZELLERNDORF
Weingut Pröglhöf - OBERNALB
Weingut Seher - PLATT
Winzerhof Stift - RÖSCHITZ
Weingut Studeny - OBERMARKERSDORF
 
Termin: 26. Juli 2014, 13-18 Uhr, und ab 19 Uhr
Location: Weingüter Retzerland, Winzerhöfe
Sommer-Fest: Retzbacherhof, Bahnstrasse 1, 2074 Unterretzbach
Eintritt: Verkostung frei, lediglich Eintritt für das Sommer-Fest ab 19 Uhr
Anmeldung: office@weingueter-retzerland.at oder +43 2942 2202-32
Info: http://www.weingueter-retzerland.at
Eintrag: 10.03.14/14.05.14
_________________________________________________________________________
23.07.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | 
Winzer des Monats: Grosz | €12

Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Das Weingut Grosz aus Gaas im Burgenland.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
19.07.14
 | 15-22 Uhr | Kurpark Baden | Gschichtl’n & G’richtl’n | €

G’SCHICHTELN & G‘RICHTELN am 16. Mai, Kurpark Baden. 
Den Auftakt zum diesjährigen Weinfestival Thermenregion macht die Veranstaltung "Gschichteln & G'richteln aus dem Wienerwald". 
Die Symphonie aus Kulinarik, Kultur und Wein bietet Ihnen die Möglichkeit an außergewöhnlichen Orten in der Thermenregion-Wienerwald zu speisen, Kultur live zu erleben und die wunderbaren Weine der Region zu genießen.
 
Am 16. Mai machen "Gschichtl´n & Grichtl´n" Station in Baden. Im kaiserlichen Ambiente der Kurparks wird ein sommerliches Menü mit dazu passenden Weinen aus der Thermenregion serviert. Es erwartet Sie ein unvergesslicher Abend, den Sie nicht verpassen sollten.
Speisen im kaiserlichen Ambiente des Kurparks, begleitet von einem LIVE Kulturprogramm und den Weinen der Thermenregion!

Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/weinfestival-thermenregion/
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
11.07.14 | Gewürztraminer Weinstraße | Symposium | KNS
 
Südtiroler Weinstrasse
Der Gewürztraminer aus Tramin an der Südtiroler Weinstraße gehört zu den besten Gewürztraminern weltweit. Dies bestätigten uns auch wieder renomierte Weinfachleute aus dem Ausland bei dem internationalen Gewürztraminer Symposion. 
Es ist der Gewürztraminer Terminum 2007, ein Dessertwein von der Kellerei Tramin, der 2010 vom wichtigsten italienischen Weinführer zum besten Wein von ganz Italien ausgezeichnet worden ist. Der Gewürztraminer Nussbaumer erhielt die Auszeichnung 3 Gläser vom Weinführer Gambero Rosso.
Auch dieses Jahr werden wir mit unseren Gästen und Freunden am 11. Juli zu Ehren dieser, weit über die Grenzen hinaus, bekannten Köstlichkeit ein Fest feiern: Das Gewürztraminer Weinstraßenfest.
 
Im historischen Ortskern von Tramin bieten 8 Gemeinden und mehrere Kellereien/Weingüter der Südtiroler Weinstraße die Gewürztraminer ihrer Kellereien zur Verkostung an. Dazu reichen wir kleine, sommerliche Gerichte und bieten schwungvolle Live-Musik. Ein buntes Treiben rund um den Gewürztraminer.
 
Alle Weinkenner, Weinliebhaber und Freunde dieses edlen Tropfens sind eingeladen mitzufeiern. Lassen Sie sich dieses Highlight nicht entgehen!
 
Teilnehmende Kellereien 2013: Weingut J. Hofstätter, Hofkellerei W&G Walch, Weinkellerei Wilhelm Walch, Kellerei Tramin, Weingut A. v. Elzenbaum, Weingut Plattenhof, Weingut Rynnhof, Weingut Gummererhof, Weingut Drauhof, Kellerei Bozen, Kellerei Laimburg, Kellerei St. Pauls, wein.kaltern, Weinhof Kobler, Weingut Haderburg und Kellerei Kurtatsch.
 
Termin: Freitag, 11. Juli 2014
Shuttle: Kostenloser Busshuttle stündlich ab 20 Uhr
von Kaltern, St. Josef am See und Kurtatsch.
Web: http://www.tramin.com/cms/deutsch/tipps-events-feste/gewuerztraminer-weinstrasse.html
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
10.07.–13.07.14 | 14-19 Uhr | Deutschkreuz | Rotweinfestival | €

Rotweinfestival Mittelburgenland in Deutschkreuz

Veranstalter: Weinbauverein Deutschkreuz
Info: http://www.rotweinfestival.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
05.07.14 | ab 16 Uhr | Purbach | Kellergassenheuriger | KNS
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend) 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 pP
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 05. Juli 2014, ab 16 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: Konsumation
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
05.07.14 | 11-14 Uhr | Setzer | Weingarten-Spaziergang & DEG | €20
 
Romantischer Spaziergang mit Weinverkostung
im Weingarten und anschließendem Picknick mit Weinviertler Schmankerln in Setzer´s Marillengarten von 11.00 bis 14.00 Uhr. Sie sitzen bequem auf Strohballen und genießen die Natur pur.
 
Termin: Samstag, 5. Juli 2014
Eintritt: € 20 ; Kinder bis 10 Jahre freier Eintritt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt, wir bitten daher erfahrungsgemäß um rasche Anmeldung!
Bei Schlechtwetter wird im Presshaus gepicknickt. 
Location: Treffpunkt im Weingut Setzer, 3472 Hohenwarth 28, +43 02957 228
Info: http://www.weingut-setzer.at/index.php?lang=de&page=weingut
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
28.06.-31.08.14 | 17-23 Uhr | Rathausplatz | Degustation Wiener Weinpreis 2014 | KNS
 
Wiener Weinpreis 2014 zum 10-jährigen Jubiläum
Beim Wiener Weinpreis 2014 haben Sie 2014 insgesamt mehr als 2 Monate die Möglichkeit alle Siegerweine wie auch jene mit goldprämierten Wiener Weine am Rathausplatz zu verkosten.
 
Ob das Aushängeschild des Wiener Weinbaus – der Wiener Gemischte Satz -, der Grüne Veltliner, Riesling, Weißburgunder oder Chardonnay, aber auch Rotweine wie Zweigelt, Pinot noir und Cuvée – Wiens Weinregion hat mit rund 700 Hektar Rebflächen einiges zu bieten.
190 Wiener WinzerInnen, sieben Bezirke, 2,4 Millionen Liter Weinernte – die Struktur der Wiener Weinregion ist ebenso vielfältig wie deren Produkte. Einige dieser Spitzenweine gehen auch dieses Jahr wieder ins Rennen um den beliebten Wiener Weinpreis, der Mitte Juni von Bürgermeister Dr. Michael Häupl in vierzehn Kategorien verliehen wird.
 
Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Wiener Weinpreises können sich Interessierte im Zuge des beliebten Film Festivals über zwei Monate lang von 28. Juni bis zum 31. August auf dem Wiener Rathausplatz selbst von der Qualität der Wiener Weine überzeugen und die edelsten Tropfen der Wiener Weingüter verkosten. Eine Mobile Vinothek im öffentlichen Raum – eingebettet in Herzen der Stadt. Nicht nur die Siegerweine des Wiener Weinpreises, sondern auch weitere mit Gold prämierten Weine können vor Ort verkostet werden.
 
Termin: 28. Juni - 31. August 2014
Location: Rathausplatz, 1010 Wien
Veranstalter: Stadt Wien Marketing, office@wien-event.at
Eintritt: Konsumation
Eintrag: 21.03.14/10.06.14
_________________________________________________________________________
28.06.14 | ab 14 Uhr | Martin Reinfeld | WineTime | EIN


 
Martin & Karina Reinfeld mit Ihren Stammhaltern Bruno & Emil laden zur wine.time

Der Blaufränkisch Bruno 2011 gelangt mit dem geamten Angebot des Weingut Marin Reinfeld zur Degustation. Auch burgenländische Schmankerl stehen zum Genusse bereit.
 

Veranstalter: Weingut Martin Reinfeld, A-7081 Schützen am Gebirge, Hauptstrasse 19
Eintritt: auf Einladung
Anmeldung: +43 699 11 50 62 64, oder office@wein-reinfeld.at
Info: www.wein-reinfeld.at
Eintrag: 10.06.14
_________________________________________________________________________
27.06.14 | 19 Uhr | Hirschmann | Summeropening | KNS
 
Summeropening im Weingut Hirschmann
Wer bereits seit 260 Jahren Weinbau betreibt, der weiß, wovon er spricht: Und so wird im Weingut Hirschmann der Sommer vinophil begrüßt. Bei Speisen aus der Küche von Gerold Pöllmann, hauseigenen Weinen und Musik der Gruppe "d'strohtroga" lässt man die Seele baumeln und genießt einen gemütlichen Frühsommerabend in Höflein.
 
Termin: Freitag, 27. Juni 2014, 19 Uhr
Location: Vohburgerstraße 42, 2465 Höflein
Eintritt: Konsumation
Anmeldung: 0664 91 66 231 oder weinbau.hirschmann@utanet.at
Info: www.weingut-hirschmann.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
25.06.-26.06.14 | Casino Baden | Salon Österreich Wein 2014 | 
 
SALON Österreich Wein – hart und unabhängig

Erstmals veranstaltet im Jahr 1988 hat sich der SALON Österreich Wein zum härtesten Weinwettbewerb des Landes entwickelt und gilt als Staatsmeisterschaft des heimischen Weines.

Basierend auf den Landesprämierungen, zu denen jährlich über 7000 Weine eingereicht werden, werden in mehreren Blindverkostungen die besten Weine unabhängig ermittelt. Dadurch findet man im SALON immer wieder neue, junge Weingüter, für die der SALON oft das Sprungbrett zu weiteren Erfolgen ist. In einer Finalverkostung ermittelt die Österreich Wein Marketing (ÖWM) die höchstbewerteten Weine einzelner Kategorien – die SALON Sieger! Im Vorfeld werden jeweils auch die renommiertesten Weinmagazine, -journalisten und Sommeliers um ihre Nominierungen, die mit 40 Fixplätzen im SALON vertreten sind, gebeten. Jene Weingüter, die dabei am öftesten genannt werden, kommen als SALON Auserwählte in den SALON. Somit ergibt sich jedes Jahr ein spannender Mix im SALON Österreich Wein – dem härtesten Weinwettbewerb des Landes.
 
Salon-Buch
Kompakt und übersichtlich gibt es ab 28. Juni 2014 alle 260 SALON-Weine und SALON-Winzer zusammengefasst im SALON-Buch 2014, mit Kurzinformationen zu den Siegerweinen und Winzerbeschreibungen. Erhältlich ist das SALON-Buch um 5,- Euro in Trafiken und im ausgewählten Buchhandel oder beim Österreichischen Weininstitut ÖWI (Email). Traditionell geht der SALON Österreich Wein nach der Erstpräsentation Ende Juni in Baden dann im Herbst auch auf Tournee durch ganz Österreich, Partner sind die Casinos Austria.
Tournée-Termine 2014
 
Termine & Locations:
25. und 26. Juni 2014: Casino Baden
01. September 2014: Casino Kleinwalsertal
09. und 10. September 2014: Casino Linz
16. und 17. September 2014: Casino Innsbruck
23. und 24. September 2014: Casino Graz
30. September und 01. Oktober 2014: Casino Bregenz
Veranstalter: Österreich Wein Marketing GmbH, Prinz-Eugen-Straße 34, A-1040 Wien, 
+43 1 503 92 67-0, info@oesterreichwein.at
Info: http://www.oesterreichwein.at/ueber-uns/aktionen/salon-oesterreich-wein-hart-und-unabhaengig/salon-2014/
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
25.06.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | 
Winzer des Monats: Kirchmayr | €12

Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Wein-Erlebnis Kirchmayr aus Weistrach in Niederösterreich.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
21.06.14 | 16 Uhr | Juris | RWB Lagenwanderung

RWB Lagenwanderungen Mai - September 2014
Besuchen Sie die Weingüter der Renommierten Weingüter Burgenland. Wir laden Sie zu einem Spaziergang durch die Weingärten ein. Bei einer Plauderstunde mit unseren Winzern erfahren Sie Wissenswertes über Lagen, Sorten, Herstellung und Qualitätskontrolle des Weines.
 
Termin: Samstag, 21. Juni, 16.00 Uhr Weingut Juris, www.juris.at
Anmeldung & Infos: direkt im Weingut 
oder im RWB-Büro unter Tel. +43 2173 24365 oder office[at]rwb.at.
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
21.06.14 | 15 Uhr | Langenzersdorf | Kellergassenfest  KNS

Kellergassenfest
Der Weinbauverein Langenzersdorf bietet ein buntes Programm für Erwachsene und Kinder. Die Winzer öffnen ihre Keller-Pforten, laden zur Verkostung ein und bieten zudem kulinarische Schmankerl an. Viel Spaß und jede Menge Attraktionen für Kinder, am frühen Abend Musik. 

Termin: Samstag, 21. Juni, ab 15 Uhr
Location: Langenzersdorf Kellergasse
Veranstalter: Weinbauverein Langenzersdorf, +43 676 6725679
Info: http://www.weinstrasse-sued.at/veranstaltungen/kellergassenfeste/
Eintrag: 20.03.1
4
_________________________________________________________________________
21.06.14 | Tattendorf | Weingut Schneider | Sommerfest | €15
 
Sommerfest am Weingut Schneider
Feiern Sie gemeinsam den Sommerbeginn bei der Familie Schneider am Weingut.
Es erwarten Sie Verkostungsstationen mit ihren Weinen und passenden Snacks dazu, ein Geruchsparcours mit Weinaromen, eine Taststation, und einiges mehr.
Nützen Sie das lange Wochenende für einen Ausflug in unsere Region, die sowohl kulturell, als auch sportlich und natürlich vinophil sehr viel zu bieten hat.

 
Termin: Samstag, 21. Juni 2014
Location: Weingut Schneider, Badner Straße 3, 2523 Tattendorf
Eintritt: 15€
Voranmeldung: office@weingut-schneider.co.at oder 0664 730 46 101 
Infos: www.weingut-schneider-co.at
Eintrag: 01.04.14 
_________________________________________________________________________
18.06.-29.08.14 | Weinviertel | Tafeln im Weinviertel | €€€ 
 
Tafeln im Weinviertel 2014
Hier eine Übersicht über alle Termine & Location von „Tafeln im Weinviertel“.
Achtung beginnt der erste Termin zuoberst, und die letzten Termine August finden Sie am Ende der Auflistung

Veranstalter: Weinviertel Tourismus GmbH.Kolpingstraße 7, 2170 Poysdorf
Tel. +43 (2552) 3515 oder info@weinviertel.at
Info: http://www.weinviertel.at/de/?tt=WEINV_R83&id=123716
Fragen zur Buchung: incoming@weinviertel.at oder +43 (0) 2552 / 3515
JETZT NEU: Bei einer Online-Buchung entfällt die Bearbeitungsgebühr von EUR 5,-!
Bitte geben Sie bei einer Buchung per E-Mail oder Telefon folgende Informationen an:
gewünschte Tafel & Platzanzahl; Name, auf den der Gutschein lauten soll; Rechnungsadr.; Tel.-Nummer; Brauchen Sie eine Übernachtungsmöglichkeit?
Die genannten Preise für Tafeln im Weinviertel verstehen sich pro Person und beinhalten ein 5-Gänge-Menü aus regionalen Produkten, Weinbegleitung, regionale Fruchtsäfte, Wasser sowie musikalische Umrahmung. Die Sitzplatzzuweisung erfolgt durch den veranstaltenden Gastronomen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Weinviertel Tourismus GmbH.
Eintrag: 19.03.14

_________________________________________________________________________
17.06.14 | 19 Uhr | Messe Wien | Wiener Weinpreis 2014 | EIN
 
Wiener Weinpreis 2014 Gala & Verleihung
Der Bürgermeister lädt wie jedes Jahr zur Verleihung des Wiener Weinpreises.
Und weil heuer sommers das Rathaus noch umgebaut wird, dieses Mal in der Messe Wien.

Veranstalter: Stadt Wien Marketing & Landwirtschaftskammer Wien
Location: Messe Wien, Halle D, 1020, Trabrennstrasse 7
Eintritt: Nur mit Einladung
Info: www.wienerweinpreis.at
Eintrag: 19.03.14
/10.06.14
_________________________________________________________________________
15.06.14 | 10-19 Uhr | PalPal | Raw Artisan Wines Weimesse | €15-35
 
Was ist RAW? Come meet the growers.
RAW is a celebration of some of the best wine talent in the world. They produce natural, organic and biodynamic wines, all with few if any additives in the cellar. They are pure, kind to the planet, very possibly better for your health and best of all absolutely delicious. 
RAW is leading the charge for transparency. We believe that in an ideal wine world any processing and additives will be clearly communicated to the drinker so that you know exactly what is in your glass. RAW is a first step in this direction - we list all additives and processing on both the website and fair catalogue. We are proud to be leading the way. 
RAW is committed to empowering all wine drinkers through real, informed choice. RAW is unprocessed. It is about truth, authenticity and frank wine talking, but most of all it's about showcasing really good wine.
 
Dieses Jahr in Wien.
Die österreichische Ausgabe von RAW wird heuer erstmals am 15. Juni in Wien stattfinden. Etwa 70 Winzer aus der ganzen Welt werden ihre Weine persönlich vor Ort präsentieren präsentieren. RAW Vienna wird zur gleichen Zeit wie die VieVinum stattfinden, wodurch die internationalen Gäste, die wegen der RAW in die Stadt kommen werden, auch in die Welt der österreichischen Weine eintauchen werden können. Treffen Sie die Wein-Handwerker. Sie als Besucher können dort weitergehende Informationen über diese faszinierende Welt authentischer Weine erhalten.
 
RAW begrüßt den Wein-und Lebensmittelhandel, die Presse und die allgemeine Öffentlichkeit. 
Um die Ecke von der VieVinum.
 
Location: Palais Pallavicini, 1010 Wien, Josefsplatz 5
Eintritt Allgemein: VVK €28 / Tageskassa €35
Eintritt Fachbesucher: VVK €18 / Tageskassa €25
Info: http://vienna.rawfair.com
Eintrag: 10.06.14
_________________________________________________________________________
14.06.–16.06.14 | 12-18 Uhr | Hofburg | VieVinum | €29/30/40/70
 
Beachten Sie auch die nachfolgend verlinkten Spezialseiten mit zusätzlichen Informationen:
Bordeaux Degustation

VieVinum 2014: Neuer Rekord in der Wiener Hofburg
Von 14. bis 16. Juni 2014 findet in der Wiener Hofburg wieder Österreichs größte und wichtigste Weinmesse statt. Und bereits jetzt im Vorfeld kann von diesem Großereignis ein neuer Rekord gemeldet werden.
 
Die erfreulichen Zahlen an Ausstellern, die sich für 2014 angemeldet haben zeigen es: Präsent zu sein, wenn Österreichs Leitmesse VieVinum ruft, ist für immer mehr Winzer und Weinhandelshäuser von Bedeutung. Hatte sich die Anzahl an Ausstellern in den vergangenen Jahren auf rund 500 eingependelt, so liegen diese heuer bei mehr als 550. Ein Rekord, den VieVinum Organisatorin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann sowohl auf den steigenden Bekanntheitsgrad der Messe als auch auf die Effizienz der überschaubaren Größe zurückführt. „Die Ausstellerzahlen haben für uns das Maximum erreicht. Das heißt, wir haben nicht vor die Messe noch weiter zu vergrößern. Woran wir aber laufend arbeiten ist das Vertiefen unserer Kooperationen mit den wichtigen Multiplikatoren. Dadurch konnten wir mit den steigenden Besucherzahlen der vergangenen Jahre auch die Anzahl der Fachbesucher deutlich erhöhen, was die Winzer offenbar an der VieVinum zu schätzen wissen.“

Tipps für Anreise und Unterkunft
Mondial, der Spezialist für Kongressreisen, hat für Besucher der VieVinum attraktive Angebote vorbereitet. Darin enthalten ist die Nächtigung in der gewünschten Hotelkategorie, der vergünstigte Eintritt zur VieVinum sowie wahlweise die entspannte Anreise mit der Bahn innerhalb Österreichs. Info: +43 1 58804-137, austria@mondial.at, www.mondial-reisen.com (Specials).

Die Grand-Weinnation zu Gast in Wien
Die Reihe an Gastländern setzt dieses Jahr Frankreich fort. Einige Weinbaugebiete dieses Landes zählen zu den berühmtesten der Welt. Und einige davon haben erst in den vergangenen Jahren unter Kennern Kultstatus erlangt. In sich jeweils klar strukturiert, bieten sie als Gesamtes ein höchst vielfältiges Bild. Ob Champagne, Bordeaux, Burgund oder Provence – Winzer aus den verschiedensten Gebieten geben sich auf der VieVinum die Ehre – und gerne Auskunft über ihre Weine und deren Herkunft.
 
Daten und Fakten
Datum: Samstag, 14. Juni - Montag, 16. Juni 2014
Öffnungszeiten: Samstag - Motan von 12-18 Uhr
Fachbesucher & Presse: 10-12 Uhr
Location: Hofburg Wien, Eingang Heldenplatz
Eintritt: Vorverkauf € 30 unter http://www.vievinum.at/tickets
Fachbesucher nach Akkreditierung: € 29, Tageskarte € 40, Dauerkarte € 70
Info: http://www.vievinum.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
14.06.14 | 20 Uhr | Winzerhof Stift | Big Band am Winzerhof | €12+KNS
 
Big Band am Winzerhof
Das Fest für Wein- und Musikliebhaber
 
Die Familie Stift möchte Sie heuer wieder ganz herzlich zum Konzert der "Vienna Big Band Project" auf ihren Winzerhof einladen. Es erwartet Sie ein genussvoller und spannender Abend.
 
Die seit einigen Jahren aus der Wiener Jazzszene nicht mehr wegzudenkende 20-köpfige Gruppe unter der Leitung von Markus Geiselhart hat sich dem Big Band Jazz verschrieben. Im reichhaltigen Programm finden sich swingende Klassiker der Bigbandliteratur ebenso wie funkiger Mainstream Bigbandsound:
Leitung Markus Geiselhart, Sänger Anton Stift
 
Termin: 13. Juni 2014, Einlass 18 Uhr, Beginn 20 Uhr
Location: Winzerhof Stift, 3743 Röschitz, Lange Zeile 6
Eintritt: Musikbeitrag €12 und eigene Konsumation
Anmeldung: office@winzerho-stift.at oder +43 2984 3144
Eintrag: 10.06.14
_________________________________________________________________________
14.06.-15.06.14 | 14-22 | Großhöflein | Offene Kellertür @ Dieter Schweifer
 
Tag der offenen Kellertüre
Dieter Schweifer präsentiert die Weine des Neuen Jahrganges am 14. und 15. Juni im Weingut.
Location: Weingut Familie Schweifer, Kleinhöfleiner Hauptstrasse 31 , 7000 Eisenstadt
Eintrag: 10.06.14
_________________________________________________________________________
14.06.14 |17-21 Uhr |Pub Klemo | Pre-RAW Winzer Meet & Greet | €10
 
Pre-RAW Winzer Meet & Greet im Pub Klemo
mit Frank Cornelissen, Campi di Fonterenza, Château le Puy und special guest Ca' dei Zago biodynamischer Prosecco.
 
3 Winzer - 2 Länder - 1 Philosophie: maximales Terroir durch minimale Eingriffe!
Verkostet in lockerer Atmosphäre gemeinsam mit den Winzern einzigartige Weine, von denen viele v.a. ältere Jahrgänge bei der RAW am nächsten Tag nicht ausgeschenkt werden.
 
vin naturel als mirroir du terroir:
3 Winzer aus 3 unterschiedlichen Weinbauregionen treten den Beweis an, dass mit minimalsten Eingriffen in Weinberg und Weinkeller und dem Verzicht auf chemische Zusatzstoffe ein Maximum an Terroir herausgeholt werden kann.
 
Frank Cornelissen, Ätna: 
am Nordhang des Ätna auf 600 bis 1000m Seehöhe von teilweise wurzelechten Rebstöcken keltert Cornelissen Weine, die mit zum Ruf des Ätna als dynamischste Weinbauregion Italiens und des Nerello Mascalese als eine der großen italienischen Sorten beigetragen haben. Und das unter fast gänzlichem Verzicht von Schwefel...
 
Francesca Padovani/ Campi di Fonterenza, Montalcino: 
Obwohl die ersten Rebstöcke des biodynamischen Weinguts Fonterenza erst 1999 gepflanzt wurden und erst wenige Jahrgänge abgefüllt wurden, gehören die Zwillingsschwestern Francesca und Margherita schon zur Elite von Montalcino...
 
Olga Gueusquin/ Château le Puy, Bordeaux:
seit mehr als 400 Jahren stellt Château le Puy klassische Bordeaux Weine her, mit Ausnahme dass bordeaux-untypisch auf jedwede chemische Zusatzstoffe verzichtet wird. Demeter-zertifiziert seit 2007, werden die Parzellen für den Spitzenwein Barthélemy nur mithilfe von Pferden bewirtschaftet... 
 
Christian Zago/ Ca' dei Zago, Valdobbiadene:
Wer Prosecco Col fondo nicht kennt, kennt den echten Prosecco nicht! Bis in die 1950er war für Prosecco die Zweitgärung in der Flasche (ähnlich dem Champagner) üblich, heutzutage wird nur mehr 1% des Prosecco auf diese traditionelle Weise hergestellt, und zum Großteil in der Region getrunken.
Col fondo ist Prosecco, und Christian Zago ist Col fondo!
 
Termin: Samstag, 14. Juni, 17-21 Uhr
Location: Pub Klemo, Margaretenstraße 61, 1050 Wien
Eintritt: € 10,- Verkostungsbeitrag (gilt als Einkaufsgutschein), keine Anmeldung erforderlich
Eintrag: 10.06.14
_________________________________________________________________________
11.06.14-12.06.14 | 18-20 Uhr | La Trouvaille | Rhone Sud | €12,50
 
Rhône sud
Willi Schedlmayer hat bei seiner letzten Kellerfahrt mancherlei Überraschungen gefunden: ein paar lange verschollener Flaschen „Gaia“ aus 2001 (das war einer jener Weine, die schon vor 10 Jahren das Herz der „Pferdeliebhaber“ höher schlagen ließ), aber auch die ungeschwefelte Cuvée St. Apolline 2003 und 99er Rasteau .. frisch aus dem Keller haben die alten Weine eine fabelhafte Spannkraft.
 
.. wir beginnen aber mit zwei Grünen Veltlinern:
Weißweine
2013 - Grüner Veltliner Wogenrain, Söllner - 8,50
2011 - Grüner Veltliner Rosenberg, Salomon - 9,00
 
Rotweine
2009 - Côtes du Rhône, Roche Audran - 10,00
2009 - Visan, Nature, La Fourmente - 11,00
2007 - St. Maurice, Chaume Arnaud 14,00 
2003 - Côtes du Rhône, Cuvée Apolline, St. Apollinaire - 15,00
2001 - Côtes du Rhône, Gaia, Roche Buissière - 20,00
2000 - Gigondas, Montirius - 25,00
1999 - Rasteau, Cuvée P.E., Bressy-Masson 20,00 
 
Termin: Mittwoch, 11. Juni und Donnerstag, 12. Juni 2014, 18 - 20 Uhr

Location: La Trouvaille, Bücher & Weine, Blindengasse 2, 1080 Wien
Eintritt: € 12,50
Anmeldung: info@la-trouvaille.com oder +43 699 888 16590
Veranstalter: Willi Schedlmayer
Eintrag: 06.06.14
_________________________________________________________________________
07.06.-08.06.14 | Horitschon | Rotwein-Opening | €

Veranstalter: Weinbauverein Horitschon
Info: http://www.rotweinopening.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
07.06.14 | 17-24 Uhr | Tramin | Lange Nacht | €
 

Info: www.tramin.com
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
07.06.14 | ab 16 Uhr | Purbach | Kellergassenheuriger | KNS
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend) 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 pP
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 07. Juni 2014, ab 16 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: Konsumation
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
06.06.14 | 14-22 Uhr | Museum für Volkskunde | Sound of Wine | €8

Sound of Wine - Die! Weinmesse
Am 6. Juni, 2014 starten wir mit der coolsten Weinmesse Wiens in den Sommer. Der Garten des Völkerkundemuseums bietet uns einige Möglichkeiten!
Ab 14:00 könnt ihr euch mit 8 Winzer ans freie Verkosten machen, gegrillt wird vom Team des „28“, die Beilagen werden von „NENI-am Tisch“ gesponsored. Das DJ-Team steht euch bis 22:00 Uhr, zur Verfügung.
 
Das Motto ist wie immer: „Wein ist sexy, und für alle da!“
Keine Klischees, kein offizielles Bla-Bla.
Einfach kommen und genießen.
 
Wine Assistents:
Ernst/Mittelburgenland
Elisabeth Rücker/Weinviertel
Schauer/Südsteiermark
Nelly, Matthias & Andreas Nittnaus/Neusiedlersee
Schönberger/Neusiedlersee-Hügelland
Uibel/Weinviertel
Fuchs-Steinklammer/Wien
Schödl/Weinviertel
 
Sound Assistent: miz.phonic, LeFrog (BLUB!), DJ SALIVA
Art Assistent: NCDM, www.ndcm.at, www.facebook.com/collageartistndcm 
 
Event: Sound of Wine
Termin: 6. Juni 2014, 14-22 Uhr
Location: Garten des Österreichisches Museum für Volkskunde, Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Eintritt: €8
Info: https://www.facebook.com/events/750296615015824/permalink/754476244597861/
Eintrag: 13.05.14
_________________________________________________________________________
03.06.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Winiwarter | €12

Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Reinhard Winiwarter Winery aus Stratzing in Niederösterreich.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14/27.05.14
_________________________________________________________________________ 
02.06.14 | 17-20 Uhr | PalPal | Eurotour Merano Food&Wine Festival | €15
 
Gourmet's Italia Wien 2014
Gourmet’s International organisiert und verwaltet in Zusammenarbeit mit der deutsch-italienischen Handelskammer die österreichische Etappe des EUROTOURs: ein wichtiger Zusammentreff für die Promotion des Weines, und des gastronomischen und kulinarischen Made in Italy, in einem der aufnahmefähigsten Qualitätszentren wie Österreich. Der italienische Export der alimentären Produkte erreicht 803,7 Mio. Euro im Jahr (Daten aus dem Jahre 2011) und registriert dadurch ein minimales doch ständig wachsendes Interesse an die italienischen Qualitätsprodukte! (Ausarbeitung ICE Wien aufgrund der Daten von Statistik Austria(www.ambvienna.esteri.it)
 
Die neunte Ausgabe des Gourmet’s Italia Wien  2014 wird am 2. Juni im Stadtzentrum gelegenen, prachtvollen Palais Pallavicini stattfinden!
 
Wie gewohnt werden an der Veranstaltung italienische Betriebe teilnehmen, die beim Merano WineFestival oder an der Selektion beteiligt waren, aber auch neue Unternehmen, welche sich auf dem internationalen Schauplatz einführen wollen. Abgesehen von den Weinen, werden natürlich auch dieses Jahr wieder Unternehmen mit typischen italienischen gastronomischen Produkten anwesend sein; geboten wird hohe Qualität und Suche nach exklusiven Produkten für den österreichischen Markt.
 
Die acht-stündige Veranstaltung ist hauptsächlich an die Unternehmer der Branche gerichtet, welche direkt von der Handelskammer, dem Merano WineFestival und den Produzenten selbst eingeladen werden. Die Weinbaubetriebe werden sich einsetzen um ihre Produkte den Restaurants, Hotels,  wine bars und anderen Qualitätseinrichtungen vorzustellen. Darüber hinaus ist die Veranstaltung ab 17 Uhr auch dem privatem Publikum zugänglich, welches immer wieder gerne neue italienische Produkte kennen lernt und verkostet.
 
Die Zahlen der Ausgabe 2013:
- 30 italienische Weinkellereien
- 6 Künstler des Geschmacks
- ca. 800 registrierte Präsenzen während der Veranstaltung (darunter Arbeiter der Branche, Presse, privates Publikum)
- geführte Verkostungen von hochwertigen Weinen und auserlesenen Köstlichkeiten
 
Termin: 2. Juni 2014
Publikum: 17-20 Uhr
Eintritt: € 15 pP
Location: Palais Pallavicini, Josefsplatz 5, 1010 Wien; www.palais-pallavicini.at
Info: http://www.meranowinefestival.com/de/gourmets-italia-wien/gourmets-italia-wien
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
01.06.14 | 09-OE Uhr | Weingut Sonnenhügel | Eröffnung des Kellers | KNS

Grosse Eröffnungsfeier an der Weinstrasse
Der neue Keller ist fertig, und das gehört gefeiert.
 
Das Weingut Sonnenhügel ladet zur Eröffnungsfeier am 1. Juni mit unterhaltsamen Rahmenprogramm ein:
Um 9.00 Uhr findet vor dem Weingut eine Feldmesse statt.
Ab 10 Uhr die Weinbar ist geöffnet, bei der der Winzer gerne mit Ihnen über die aktuellen Weine plaudert.
Von 10 - 12 Uhr stellen die am Bau beteiligten Betriebe Freibier an der Seidlbar zur Verfügung.
Von 10 - 12 Uhr Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Unterretzbach.
Ab 10.30 kocht Papst Power Kitchen bodenständige Speisen.
Um 16 Uhr findet eine Dirndl-Modenschau von Grünschnabel & Gänseblümchen statt.
Ab 16 Uhr Heurigenbuffet.
Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit.
 
Location: Weingut Sonnenhügel, 2074 Unterretzbach, Herrengasse 30
+43-676-471 36 04, office@weingut-sonnenhuegel.at
Info: www.weingut-sonnenhuegel.at
Eintrag: 13.05.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
31.05.14 | ab 10 Uhr | Petronell-Carnuntum | Weinwandertag | €10

1. Petronell-Carnuntum Weinwandertag
Ein genussvoller Wandertag findet am 31. Mai in Petronell statt. Naturhungrige spazieren durch die Petroneller Weingärten und lauschen fröhlichem Vogelgezwitscher. Zwischendurch stärken sie sich an Verkostungsstationen bei frühlingshaften Weinen und schmackhaften Speisen. 
 
Termin: Samstag, 31. Mai 2014, ab 10 Uhr
Location: Petronell-Carnuntum, Start am Hauptplatz
Eintritt: € 10
Anmeldung: 0676 641 83 94 oder winestone@gmx.at
Eintrag: 13.03.14 
_________________________________________________________________________
31.05.14 | Vinothek Eisenberg | Eisenberg DAC
 
Eisenberg DAC - mineralisch und würzig
Mit Eisenberg dac gesellt sich ein neues Mitglied zur österreichischen DAC-Familie, dessen Motto „klein, aber fein“ sein könnte. Von der gesamten Rebfläche des Südburgenlandes entfallen zwar nur ca. 150 Hektar auf die Sorte Blaufränkisch, sie ist jedoch tonangebend für die Bekanntheit des gesamten Gebietes.
Wie auch alle andere DAC’s unterliegt Eisenberg dac den allgemeinen Anforderungen für österreichischen Qualitätswein. Zudem muss Eisenberg dac zu 100% aus der Rebsorte Blaufränkisch bereitet sein.
Eisenberg dac steht für den typischen, fruchtigen und mineralisch-würzigen Blaufränkisch, der durch die lehmigen, mineralstoffreichen Böden des Südburgenlandes geprägt ist. Der Ausbau der Weine kann sowohl im Stahltank oder im Holzfass erfolgen, die Weine dürfen jedoch keinen oder nur einen kaum merkbaren Holzton aufweisen.
Eisenberg dac darf auch unter der Zusatzbezeichnung „Reserve“ auf den Markt kommen. Hierbei handelt es sich um vielschichtige Weine mit großem Lagerpotenzial. Diese Weine werden im großen Holzfass oder im Barrique ausgebaut und dadurch können die Aromen des Blaufränkisch noch durch Holzaromen ergänzt werden.
 
Öffnungszeiten der Vinothek in Eisenberg:
Palmsamstag (12. April 2014) bis Martini (11. November 2014): täglich offen
Montag - Samstag von 14-19 Uhr, Sonn- und Feiertags von 13-19 Uhr.
Vorsaison (8. März vor 6. April): Samstag, Sonntag und Feiertag von 13-17 Uhr
Nachsaison (12. November bis 14. Dezember 2014): Samstag, Sonntag und Feiertag von 13-17 Uhr
 
Event: Tag der offenen Vinothek Eisenberg - Tür
Termin: Samstag 31. Mai 2014 und 18. Okt. 2014, ab 17:00 Uhr
30 Winzer präsentieren persönlich ihre besten Weine.
Location: Vinothek Eisenberg
Eintritt: Gratisverkostung von 119 Weinen, Imbisse.
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
30.05.14 | 14-19 Uhr | Thallern | Lagenweinverkostung & Galamenü | KNS
 
Lagenweinverkostung & Galamenü
An diesem Tag laden wir die Winzer der Gebietsvinothek ins Freigut Thallern ein, um mit uns die besten Lagenweine der Thermenregion zu präsentieren. Jeder Winzer ist mit einem Wein vertreten. Von diesem Wein wird jeweils ein aktueller Jahrgang sowie ein reifer Jahrgang bereitgestellt der verkostet werden kann. Neben den Gaumenfreuden erfahren Sie auch eine Menge Hintergrundwissen zu den jeweiligen Weinen und können sich ein Bild davon machen, wieviel Liebe und Zeit in jeder Flasche steckt.

Ab 19.00 Galamenü mit Winzern anlässlich Ende des Weinfestivals im Klostergasthaus Thallern.
Wir bitten um Ihre Reservierung unter 02236 / 533 26.
 
Termin: 30. Mai 2014, 14-19 Uhr 
Location: Weingut Thallern, Prälatenstöckl
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
29.05.-31.05.14 | Weingut Bauer | Christoph Wagner Gourmet-Menü | €79
 
 
Haubenkoch Christoph Wagner kocht am Weingut Christoph Bauer.

Haus und Garten der Winzerfamilie bieten Platz für Gourmet-Freunde.
 


Termine:
Donnerstag, 29. Mai 2014 mittags;
Freitag 30. Mai 2014 abends;
Samstag, 31. Mai 2014 abends
Location: Weingut Bauer, Jetzelsdorf
Eintritt: Gourmet-Menü mit Weinbegleitung €79

Anmeldung erforderlich: +43 2944 2304 oder office@bauerwein.at
Eintrag: 10.03.2014
_________________________________________________________________________
29.05.-31.05.14 | 18/16 Uhr | Jois | Joiser Renommee JG-Präs. | €15 / 68
 
 
Jahrgangspräsentation der Joiser Renommee Winzer
3 Winzer – Hannes Steurer, Karl Sattler und Ronald Kiss haben sich 2006 zusammengeschlossen, um unter den Namen Joiser Renommee gemeinsam aufzutreten. Joiser Renommee steht nicht nur für die Winzervereinigung, sondern auch für einen besonderen Cuvée.
 
Degustationsmenü
Wein und Kulinarik vom Feinsten. Im Restaurant Nykospark in Neusiedl am See erwartet Sie ein mehrgängiges Degustationsmenü mit Weinbegleitung von und mit dem Joiser Renommee. 
Termin: Donnerstag, 29. Mai 18 Uhr
Eintritt: € 68 p.P., begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung: +43 2160 20530 oder office@gsc-werbung.at
 
"Mittndrinn" in den Joiser Weinbergen - Nähe Hubertuskapelle:
Dort, wo der Renommee seine Wurzeln hat.
Jahrgangspräsentation des JOISER RENOMMEES begleitet von d‘original Sautanz-Musi und kleinen Schmankerln vom Gasthaus Schnepfenhof. Genießen Sie die ausgezeichneten Weine der 3 Winzer - unter den Besten im Salon, Falstaff und A la Carte. Bei Schlechtwetter im Weingut HST, Bahnstraße 28 statt.
Termin: Freitag, 30. Mai 18 Uhr
 
Offene Kellertüren
Samstag, 31. Mai 16 Uhr
Die Winzer des Joiser Renommees laden zur offenen Kellertüre. Verkosten Sie das gesamte Sortiment und als Krönung den Joiser Renommee.
 
Eintritt: für Freitag & Samstag: € 15, zzgl. € 5 Glaseinsatz.
Veranstalter: Joiser Renommee
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
VERSCHOBEN auf 04.06.14:
28.05.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Winiwarter | €12

Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Reinhard Winiwarter Winery aus Stratzing in Niederösterreich.
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14/27.05.14
_________________________________________________________________________
26.05.14 | 16 Uhr | Falkenstein | Salomon | OffeneKellertüre
 
Location: Weingut Salomon, Kellergasse, 2162 Falkenstein
Eintrag: 13.03.14 
_________________________________________________________________________
24.05.-25.05.14 | 14-18/19 Uhr | Lukas Markowitsch | Offene Kellertüre
 
Tage der offenen Tür im Weingut Lukas Markowitsch
Einen Blick hinter die Kulissen gewährt Lukas Markowitsch bei seinem Tag der offenen Tür. Kellerbesichtigungen, eine kommentierte Weinverkostung, Weingartenführungen und eine Wein & Käse Verkostung versprechen einen abwechslungsreichen Nachmittag.
Einen besonders gemütlichen Frühlingsabend verbringen die Gäste am Samstag, bei einem Dämmerschoppen mit Heurigenbuffet und passender Weinauswahl. 
 
Event: Dämmerschoppen
Datum: Samstag, 24. Mai 2014, ab 19 Uhr
Teilnahme: € 15
 
Event: Tag der offenen Tür
Termin: Samstag, 24. & Sonntag, 25. Mai 2014, 14-18 Uhr
Teilnahme: frei
 
Ort: Göttlesbrunn
Anmeldung: +43 2162 8226 oder info@lukas-markowitsch.com
Eintrag: 13.03.14
________________________________________________________________________
23.05.14 | 18-22 Uhr | Burg Perchtoldsdorf | Wein in der Burg | € 17/19 
 
WEIN IN DER BURG am 23. Mai, Neue Burg Perchtoldsdorf.
Das Finale des Weinfestivals Thermenregion findet jedes Jahr in Perchtoldsdorf in der Neuen Burg statt. Bei "Wein inder Burg" werden die besten Weine der Thermenregion einem interessierten Publikum präsentiert. 
Die Sortensiegerwerden jedes Jahr im Weinwettbewerb "Best of Thermenregion" von einer Fachjury ermittelt. Am 23. Mai stellen dieWinzerfamilien persönlich von 18 bis 22 Uhr ihre Siegerweine vor. Kleine Snacks sind am Burgbuffet erhältlich.

Präsentation der diesjährigen Sortensieger Weine aus dem Weinwettbewerb „Best of Thermenregion“.
Von 18 bis 22 Uhr in den Neuen Burg in Perchtoldsdorf.

Eintritt: Tageskassa: € 19, Vorverkauf € 17, Glaseinsatz € 3
Kostenloser Shuttleservice (Felner Taxi & Bus)
von Perchtoldsdorf nach Wien-Liesing (Bahnhof) von 21 bis 22 Uhr.
Abfahrtszeiten: http://www.weinfestival.at
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/weinfestival-thermenregion/
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
23.05.14 | 16 Uhr | Giefing | RWB Lagenwanderung
 
RWB Lagenwanderungen Mai - September 2014
Besuchen Sie die Weingüter der Renommierten Weingüter Burgenland. Wir laden Sie zu einem Spaziergangdurch die Weingärten ein. Bei einer Plauderstunde mit unseren Winzern erfahren Sie Wissenswertes über Lagen, Sorten, Herstellung und Qualitätskontrolle des Weines.

Termin: Freitag, 23. Mai, 16 Uhr Weingut Giefing, http://www.wein-rust.at
Anmeldung & Infos: direkt im Weingut
oder im RWB-Büro unter Tel. +43 2173 24365 oder office@rwb.at.
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
23.05.14 | 15-21 Uhr | Mayer am Pfarrplatz | Jahrgangsverkostung | €34
 
Genussvolle Hausmesse:
Gerhard J. Lobner & DI Barbara Wimmer präsentieren Ihre Werke.
 
Mit dem anspruchsvollen Jahrgang 2013 zeigen wir aufs Neue mit welcher Leidenschaft, aber auch Behutsamkeit wir im Weingarten und bei der Vinifikation arbeiten. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen das Ergebnis dieses sortentypischen Jahrgangs im Rahmen unseren Weinfests verkosten zu können. 
Neben den aktuellen Weinen gibt es Köstliches aus der Küche des traditionsreichen Hauses.
 
Location: Weingut Mayer am Pfarrplatz, Pfarrplatz 2, 1190 Wien, +43 1 37033610
Eintritt: €34 p.P. inklusive Buffet, Weinverkostung und einem Glas Sekt zur Begrüßung.
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
18.05.14 | 13-19 Uhr | Winzer Thermenregion | Wein ab Hof | €19

WEIN AB HOF am 18. Mai, Thermenregion.
Werfen Sie von 13 bis 19 Uhr einen Blick hinter die Kulissen eines Weingutes und verkosten Sie die aktuellen Weine direkt beim Winzer. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie an den zwei Tagen die verschiedenen Weinbaugemeinden. Viele Weinbaufamilien öffnen in der Thermenregion ihre Türen zum Ab-Hof-Einkauf. Verkosten, kaufen und mit den Winzern plaudern!

Location: Thermenregion Winzer
Eintrittsband: erhältlich nur an den Veranstaltungstagen bei allen teilnehmenden Betrieben sowie in den geöffneten Ortsvinotheken Baden und Perchtoldsdorf um € 19  inkl. € 5 Wertgutschein für Ihren "Ab Hof" Einkauf am 18. Mai 2014 bei jedem teilnehmenden Betrieb, beide Tage gültig
Liste der teilnehmenden Winzer hier als PDF.
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
18.05.14 | Weingut Thallern | Offene Kellertüre
 
Die gesamte Thermenregion lädt Sie zum Tag der offenen Kellertüren ein. 
Und natürlich auch das Stiftswiengut Thallern
Schon im letzten Jahr fand diese freie Verkostung einen großen Anklang und so gibt es auch heuer wieder die Möglichkeit in unserer Gebietsvinothek aus einer Vielfalt an Weinen zu wählen. Nutzen Sie die Möglichkeit in dieser gemütlichen Atmosphäre mehr über das Weinsortiment unserer Winzer zu erfahren und entdecken Sie neue edle Tropfen die Sie vorhin noch nicht gekannt haben..
 
Location: Thermenregion
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
17.05.14 | 17 Uhr | Rund um Retz | Heurigen Walk Of Wine | €54

Erstmals an der Weinstraße Weinviertel:
Der „Walk of Wine“ der besten Weinstraßen-Heurigen!

EIN Abend – SECHS Heurige – ZWÖLF Weine!
An der Weinstraße Weinviertel gibt es viele lauschige Heurigen und Buschenschanken zum Einkehren und Verweilen. Am Samstag, 17. Mai 2014 haben Sie die Gelegenheit gleich sechs von Ihnen kennen zu lernen!
Wenn Sie das idyllische Flair eines Heurigen lieben und gerne ein gutes Glas Wein und eine köstliche Jause in gemütlicher Atmosphäre genießen, sollten Sie sich diesen besagten Tag im Mai schon mal im Kalender vormerken. Da findet nämlich erstmals der „Walk of Wine“ der besten Heurigenbetriebe an der Weinstraße Weinviertel statt: EIN Abend – SECHS Heurige - ZWÖLF Weine!

Sie schlendern gemütlich von einem Lokal zum nächsten oder nehmen die Weinbergschnecke, den beliebten Retzer Bummelzug, und genießen nebenbei die schöne Landschaft. In jedem Heurigen wird ein Gang serviert - liebevoll zubereitet mit den köstlichsten Zutaten, die die Region zu bieten hat. Und der Heurigenwirt freut sich seine besten Weine zu kredenzen.

Die einzigartige Genusswanderung beginnt ab 17.00 Uhr beim Heurigen Fuchs in Unternalb, wo Sie sich über eine delikate Vorspeise freuen dürfen. Anschließend geht es weiter zum Windmühlheurigen mit traumhaftem Ausblick auf die Retzer Weinberge und danach spazieren Sie zu Fuß in den Althofheurigen, wo bereits Köstlichkeiten vom Spargel auf Sie warten. Am historischen Hauptplatz von Retz genießen Sie im Hofheurigen einen deftigen Braten und bei Frau Lehninger in der Altstadt gibt es neben dem süßen Nachtisch auch noch die herrliche Blumenpracht zu bestaunen. Den krönenden Abschluss bildet der Buschenschank Kruspel in Unternalb, wo Sie noch mit leckeren Happen verwöhnt werden.
 
Zuviel versprochen? Überzeugen Sie sich selbst und begeben Sie sich auf diese einmalige Heurigen-Rundreise!

Termin: Samstag, 17. Mai 2014
Location: 6 Heurige rund um Retz, von Unterhalb
Preis pro Person: € 54,-
Quelle: Weinstraßen-Facebook-Page
Anmeldung erforderlich: office@weinstrasse.co.at oder +43 2942 2202 32
Veranstalter: Weinstraße Weinviertel West, 2070 Retz, Seeweg 2 , Mo-Fr 8-12 Uhr
Info: http://www.weinstrasse.co.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
AUFGRUND DER WITTERUNG LEIDER ABGESAGT:
17.05.14 | 15-22 Uhr | Kurpark Baden | Wein im Park | €17/19

WEIN IM PARK am 17. Mai, Kurpark Baden.
Mehr als 500 Weine von rund 60 Winzern aus der Thermenregion stehen von 15 bis 22 Uhr zur Verkostung im historischen Kurpark bereit. Eine große Auswahl an Pinot Noir, St. Laurent, Rotgipfler, Zierfandler und mehr kann parallel probiert werden.

Rund 60 Winzer präsentieren ihre Weine im stimmungsvollen Kurpark Baden. Umgeben von bunten Blumenrabatten können in weißen Pagodenzelten die Spitzenweine der Thermenregion, begleitet von regionalen Schmankerln aus der Genussregion Niederösterreich, verkostet werden. Dieser Weingenuss der besonderen Art zeigt die Weinvielfalt der Thermenregion.

Eintritt: Tageskassa: € 19, Vorverkauf € 17, Glaseinsatz: € 3
Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/weinfestival-thermenregion/
Eintrag: 10.03.14/13.05.14
_________________________________________________________________________
17.05.14 | Potstill | World Whisky Day | €100

Wir planen für den "World Whisky Day" am 17. Mai eine spezielle Verkostung von ausgesuchten Spezialitäten - in erster Linie von "lost distilleries". Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert und die Location ist noch nicht fixiert. Wir wollen vorerst das Interesse ausloten
Als Preis wären 100,-- vorgesehen.

Special-tasting „Living in the Past“ am World Whisky Day - 17. Mai 2014
Rosbeank*  1991 - Gordon & MacPhail - Lowlands
Glen Albyn*  1975 - Gordon & MacPhail - Western Highlands
Glen Mhor*  1965 - Gordon & MacPhail - Western Highlands
Glenlochy*  1979 - Gordon & MacPhail - Western Highlands
Glenugie*  30 years - Dun Bheagan - 50 % - Northern Highlands
Benriach 1978, 35 years, 51,1 % - Speyside
Brora*  1981 - sherry butt - Chieftains - 50 % - Northern Highlands
Springbank 21 years - Campbeltown
Port Ellen*  1979 - MacKillops - Islay
Caol Ila 1983 - Wilson & Morgan, 57,5 % - Islay
*lost distillery"

Veranstalter: Potstill
Info: http://potstill.org
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
16.05.-18.05.14 | 16-21 Uhr | Adria Wien | Craft Bier Fest | €

Craft Bier Fest Wien: Mit voller Craft voraus
Die kreative Bierszene lebt. Mehr denn je. Mit dem Craft Bier Fest in Wien veranstaltet BIORAMA erstmals einen Markt, auf dem diese kreative Szene gebündelt vorgestellt wird.
Wir erinnern uns an die letzten Jahre des vergangenen Jahrtausends: Die Bierszene wurde immer langweiliger. Immer mehr kleine Brauereien mussten zusperren und die großen fusionierten zu internationalen Braukonzernen, die den Markt in der Masse kontrollierten. Ihre Marken wurden schon längst der nationalen Identität entrissen und entwickelten sich zu Global Playern. Geschmackskomponenten wurden so nivelliert, dass die Biere möglichst jedem schmecken. Mainstreambiere im tiefen Tal der Geschmackskompromisse. In den Chefetagen wurde schon längst mehr über Stakeholder denn über Biergeschmack gesprochen. Und das Hauptaugenmerk im Verkauf lag nicht mehr auf Qualität, sondern auf Markenimage.

Wenn kreative Brauer experimentieren
Natürlich entfachen solche Entwicklungen auch Gegenbewegungen. In England startete zunächst die „Campaign For Real Ale“ (CAMRA), der auch in deutschsprachigen Gefilden Konsumentenvereine wie Kampagne für gutes Bier (KGB) oder die BierIG folgten. Parallel dazu entstanden auch hier sogenannte Microbreweries, Gasthausbrauereien und Kleinstbrauereien. Anfänglich startete man mit den gängigen Biersorten wie Märzen-, Spezial- oder Weizenbieren. Doch immer mehr kreative Brauer begannen zu experimentieren, um ihre Produkte von anderen abzuheben. Im Kleinen begann man wieder für den eigenen Geschmack zu brauen und nicht an die Konsumenten am anderen Ende der Welt zu denken.
Mit den Möglichkeiten des Internets und der schnellen Verbreitung durch Social Media konnte man sich auch schneller mit Gleichgesinnten austauschen und Trends schneller aufnehmen. So wie die Craft-Bier- Bewegung aus den Vereinigten Staaten: Microbreweries und Brewpubs setzten verstärkt auf hopfenbetonte Biere und brauten stärkere Ales ein. Der Biertyp des India Pale Ales (IPA) wurde wiederentdeckt und zur Vorzeigesorte der Bewegung.

Zentrales Element der Craft-Bier-Bewegung ist natürlich das handwerkliche Brauen in kleinen Strukturen, der Einsatz von natürlichen Rohstoffen und der Austausch in der Szene. Anders als im globalen Feld der Industriebrauer, wo Begriffe wie „Kriegskasse“ oder „Marketingschlacht am Point of Sale“ nicht unüblich sind, arbeitet man hier gemeinsam. Viele der sogenannten Craft-Bier-Brauer haben gar keine eigene Brauanlage. Man braut seinen Sud bei Freunden ein, tauscht sich aus und entwickelt manchmal auch gemeinsame Produkte, sogenannte Collaboration Brews. Schöne Beispiele sind da das von Thorsten Schoppe und Christian Hans Müller gebraute Oaris Stout oder das erste österreichische Kooperationsbier der Mühlviertler Brauerei Hofstetten und der neuen Shilling-Brauerei im Kärntner Radenthein.
Parallel dazu bekennen sich auch immer mehr kleine und große Brauer zum Bio-Gedanken und verwenden ausschliesslich Rohstoffe aus organischem Ursprung. Ein Vorreiter ist der Salzburger Brauer Reinhold Barta vom Brauhaus Gusswerk. Er produziert Craft Biere in Bioqualität sogar nach Demeter- Kriterien.

Genuss in kleine Mengen
Beobachtet man die Fachmedien und auch die Lifestylepostillen, so ist Bier auch endlich wieder ein Thema geworden – abseits von Bierpreiserhöhung, Marktanteilen und Bilanzpressekonferenzen. Craft Bier wird verkostet, genossen und besprochen. In kleinen Mengen zum Genuss in schönen Gläsern.
Und mittlerweile setzen auch größere Brauereien auf den Craft-Bier-Trend, entwickeln neue, nicht so mainstreamtaugliche, Kreativbiere und versuchen eigene Sortimentsschienen zu entwickeln, die sich von der gängigen Supermarktware abheben.

All das wird das Craft Bier Fest Wien vom 16. bis 18.Mai 2014 am Wiener Donaukanal präsentieren. An der Adria Wien, bei der Salztorbrücke im Herzen der Stadt, werden zahlreiche Stände heimischer Kleinbrauer die Besucher zum Verkosten einladen. Dafür wird es ein eigenes Festivalglas geben, das die Besucher einmalig erwerben und als Souvenir mit nach Hause nehmen können.
Mit an Bord sind auch unsere Freunde vom Craft-Bier-Versand MyBier.at und Österreichs führendem Bierblog proBier.at. Die neue trendige Craft-Bier-Szene wird sich abseits gängiger Bierklischees präsentieren: mit cooler Musik, interessanten Diskussionen und Vorträgen und Bewertungsmöglichkeiten für Konsumenten. Drei Tage Biergenuss auf höchster Stufe. Wir freuen uns schon auf eine großartige Biervielfalt!:

Event: Craft Bier Fest Wien
 
Termin: 16. bis 18.Mai 2014

Location: Wien, Adria Wien bei der Salztorbrücke am Donaukanal
Info: http://www.craftbierfest.at

http://www.facebook.com/craftbierfest
Veranstalter Festival-Team: Martin Voigt (proBier.at), Max Wurzer (myBier.at), Micky Klemsch (BIORAMA)
Quelle: http://www.biorama.at/craft-bier-fest-wien
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
16.05.14 | 17 Uhr | Umathum | RWB Lagenwanderung
 
RWB Lagenwanderungen Mai - September 2014
Besuchen Sie die Weingüter der Renommierten Weingüter Burgenland. Wir laden Sie zu einem Spaziergang durch die Weingärten ein. Bei einer Plauderstunde mit unseren Winzern erfahren Sie Wissenswertes über Lagen, Sorten, Herstellung und Qualitätskontrolle des Weines.  

Termin: Freitag, 16. Mai, 17 Uhr Weingut Umathum, www.umathum.at
Anmeldung & Infos: direkt im Weingut 
oder im RWB-Büro unter Tel. +43 2173 24365 oder office[at]rwb.at.
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
16.05.-17.05.14 | Weinrieder | Die 2013er Jahrgangspräsentation
 
Location: Weingut WEINRIEDER, Weingut Friedrich Rieder
Untere Ortsstraße 44, A-2170 Kleinhadersdorf / POYSDORF
Info: Tel.: +43 2552 2241 oder weinrieder@netway.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
16.05.-17.05.14 | Mariell | Die 2013er Jahrgangspräsentation
 
 
Eintrag: 13.05.14
_________________________________________________________________________
VERSCHOBEN auf den 19.07.14
16.05.14 | 15-22 Uhr | Kurpark Baden | Gschichtl’n & G’richtl’n | €

G’SCHICHTELN & G‘RICHTELN am 16. Mai, Kurpark Baden. 
Den Auftakt zum diesjährigen Weinfestival Thermenregion macht die Veranstaltung "Gschichteln & G'richteln aus dem Wienerwald". 
Die Symphonie aus Kulinarik, Kultur und Wein bietet Ihnen die Möglichkeit an außergewöhnlichen Orten in der Thermenregion-Wienerwald zu speisen, Kultur live zu erleben und die wunderbaren Weine der Region zu genießen.
 
Am 16. Mai machen "Gschichtl´n & Grichtl´n" Station in Baden. Im kaiserlichen Ambiente der Kurparks wird ein sommerliches Menü mit dazu passenden Weinen aus der Thermenregion serviert. Es erwartet Sie ein unvergesslicher Abend, den Sie nicht verpassen sollten.
Speisen im kaiserlichen Ambiente des Kurparks, begleitet von einem LIVE Kulturprogramm und den Weinen der Thermenregion!

Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/weinfestival-thermenregion/
Eintrag: 10.03.14/13.05.14
_________________________________________________________________________
16.05.14 | 11-21 Uhr | Weingut Cobenzl | Tag der offenen Kellertür | KNS
Thomas Podsenik lädt zur Degustation
Von 11 bis 21 Uhr stehen das Verkosten des neuen Jahrgangs sowie Keller- und Presshausführungen am Programm! Abgerundet wird das feine kulinarische Angebot durch Heurigenschmankerl, Brotverkostungen, Käsevariationen sowie Fisch- und Wildbretspezialitäten der Forstverwaltung Nasswald. Für Familien bietet sich ein Abstecher zum angrenzenden Kinderbauernhof, dem Landgut Cobenzl, an.
 
Location: Weingut Wien Cobenzl, Am Cobenzl 96 | A-1190 Wien
Kontakt: + 43 1 320 58 05 oder office@weingutcobenzl.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
15.05.14 | 18-22 Uhr | CasinoBaden | Wein.Pur Sommer | €30/27/14

wein.pur im Casino Baden
Top Winzer präsentieren ihre Siegerweine zum Thema 
Frühling- Sommer- & Picknickweine.

wein.pur gastiert am 15. Mai  2014 im Casino Baden und hat die besten Weine der Verkostungen "Frühling- Sommer- & Picknickweine" mit dabei. Verkosten Sie mit!
Das waren die Themen der vergangenen wein.pur-Verkostungen. Nun werden die Sieger prämiert! Sie können im Casino Baden live dabei sein, wenn zahlreiche Top-Winzer ihre Siegerweine sowie weitere Top-Weine aus ihrem Sortiment präsentieren und dafür die Urkunden und Trophies entgegennehmen.

Gewinnen Sie eine von drei Kisten Siegerwein und erleben Sie die Prämierung und Trophyübergabe an die Siegerwinzer ab 20.30 Uhr. Das Ergebnis der Verkostungen ist in wein.pur nachzulesen.

Termin: Donnerstag, 15. Mai 2014, 18-22 Uhr
Location: Casino Baden, Casineum, Kaiser-Franz-Ring 1, 2500 baden bei Wien
Eintritt: Tickets vor Ort am Veranstaltungstag erhältlich.
€ 30 inklusive € 30 Begrüßungsjetons, Verkostung & Gewinnspiel;
€ 27 inklusive € 30 Begrüßungsjetons, Verkostung & Gewinnspiel für Glücks Card Besitzer; 

oder

 € 14 inklusive Verkostung und Gewinnspiel - ohne Jetons
Info: http://www.genuss-magazin.eu oder http://baden.casinos.at 
oder +43 2252 44496-104
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
15.05.14 | 14:30 Uhr | Schloss Esterhazy | RWB Jahrespräsentation
 
RWB Jahrespräsentation
Die Renommierten Weingüter Burgenland stellen ihre aktuellen Jahrgänge vor. Am 15. Mai 2014 findet im historischen Ambiente des Schlosses Esterházy in Eisenstadt die Jahrespräsentation der Renommierten Weingüter Burgenland statt. Weinliebhaber und Fachpublikum erwartet eine große Auswahl an Top-Weinen der „großen Lagen des Burgenlandes“.
 
Am 15. Mai 2014 öffnen sich wieder die Tore des Schlosses Esterházy in Eisenstadt für Liebhaber burgenländischer Weine. Die Renommierten Weingüter Burgenland laden zur RWB Jahrespräsentation. Präsentiert werden die aktuellen Jahrgänge aus der Schmiede der RWB-Weingüter.
Die RWB-Gruppe kann auf großartige, wenn auch zum Teil schwierige Weinjahre zurückblicken. 2011 war ein mengenmäßig guter und qualitativ außergewöhnlicher Jahrgang. Auch 2012 zeigte sich als hervorragendes Weinjahr mit zugänglichen Weinen. 2013 war ein schwieriges Jahr für den burgenländischen Wein. Die unbeständigen und extremen Wetterbedingungen stellten die Weinbauern vor große Herausforderungen. Die RWB-Winzer haben einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie ihr Handwerk verstehen und auch unter schwierigen Bedingungen Weine von gewohnt hoher Qualität produzieren. Davon können sich Fachpublikum und Weinliebhaber am 15. Mai im Schloss Esterházy überzeugen.
 
14 burgenländische Top-Winzer, die sich dem qualitätsorientierten, naturnahen Weinbau verschrieben haben, stehen hinter den Renommierten Weingütern Burgenland. 14 Persönlichkeiten, 14 verschiedene Charaktere, die sich auch in den Weinen widerspiegeln – ein gemeinsames Ziel.
Die RWB-Gruppe verbindet Tradition mit sinnvoller Innovation. Im Mittelpunkt des Interesses stehen neben der Qualität des burgenländischen Weines auch die umfassende Pflege der burgenländischen Weinbautradition, die Wahrung der Bedeutung der Weinkultur für das gesellschaftliche Leben und die beständige Verbesserung des internationalen Renommees der Weine aus dem Burgenland. In diesem Sinne sehen sich die RWB-Winzer als Botschafter burgenländischer Weinkultur und Lebensfreude.
 
Dieser Zielsetzung folgend ist die Gruppe stets bemüht, nachhaltige Beziehungen über die Grenzen Österreichs hinweg zu schaffen. So werden wieder Fachhandel, Gastronomie und Fachjournalisten aus der Slowakei zu Gast auf der RWB Jahrespräsentation sein.
Ein erklärtes Ziel ist auch die Ausbildung von Weinfachleuten zu fördern. So unterstützen die Renommierten Weingüter Burgenland nun schon das 3. Jahr einen internationalen Teilnehmer der „WSET Diploma in Wines and Spirits“ an der Weinakademie Österreich mit einem Stipendium. Die feierliche Übergabe des Stipendiums erfolgt im Rahmen der Jahrespräsentation.
 
Erleben und genießen Sie burgenländische Weinkultur und Lebensfreude mit den Winzern der Renommierten Weingüter Burgenland.
 
Die Renommierten Weingüter Burgenland laden zur RWB Jahrespräsentation ins Schloss Esterhazy Eisenstadt. Präsentiert werden die aktuellen Jahrgänge aus der Schmiede der RWB-Weingüter. Fachpublikum und Weinliebhaber erwartet eine große Auswahl an Top-Weinen der "großen Lagen des Burgenland".
14.30-17.30 Uhr : Fachpublikumspräsentation
18-19 Uhr : Empfang & Aperitif im Hof des Schlosses Esterházy
Musikalische Untermalung mit dem Ensemble Joseph Haydn Brass Grußworte
19-22 Uhr : Präsentation & Verkostung der aktuellen Jahrgänge
in den historischen Räumlichkeiten des Schlosses
 
Termin: 15. Mai 2014
Location: Schloss Esterhazy. Eisenstadt
Anmeldung unter office@rwb.at oder Andrea Holzapfel
 +43 (0)2173 24365.
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
13.05.14 | 17 Uhr | Gergelys | Schlossquadrat-Trophy: Finale | €15
 
Das große Finale: Wer gewinnt die Schlossquadrat-Trophy 2014?
And the winner is...
 
Für die „jungen Wilden“ der österreichischen Weinszene läuft bereits zum fünften Mal die Schlossquadrat-Trophy, in Kooperation mit „SALON Österreich Wein“. Von Oktober letzten Jahres bis April haben sich die vinophilen Talente im Rahmen von Degustationen im Schlossquadrat, in Wien 5 präsentiert. Nun geht endlich der Vorhang auf für das große Finale. 
 
Jeder Kandidat stellt dabei noch einmal eine Auswahl seiner Weine zur Verkostung und Beurteilung bereit. Im Anschluss daran werden die Finalisten von Willi Klinger, dem Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing GmbH auf die Bühne gebeten, um ihre Schlagfertigkeit, persönliche Strahlkraft und Weinkompetenz unter Beweis zu stellen.
 
Um mitzubestimmen, wer die begehrte Trophy mit nach Hause nehmen darf, laden wir Sie herzlich ein, zusammen mit einer Wein-Fach-Jury, den Gewinner der Schlossquadrat-Trophy 2014 zu küren.
Nach Bekanntgabe des Trophy-Siegers 2014 lädt das Schlossquadrat zu einem köstlichen Flying-Buffet.
 
Die Finalisten
Gerald Pass vom Weingut Pass, Etzmannsdorf, Weinviertel
Ludwig Buchecker vom Weingut Buchecker, Gedersdorf, Kremstal
Andreas Nittnaus vom Weingut Nittnaus, Gols, Neusiedlersee
Thomas Schuster vom Weingut Familie Schuster, Großriedenthal, Wagram
Lukas Lehner vom Weingut Lukas Lehner, Velm, Weinviertel
Bernd Stelzl vom Weingut Stelzl Hirritschberg, Leutschach, Südsteiermark
 
Event: Finale der Schlossquadrat-Trophy 2014
Termin: Dienstag, 13. Mai 2014, ab 17.30 Uhr
Location: Gergely's im Schlossquadrat, Schlossgasse 21, 1050 Wien
Eintritt: € 15,- pro Person
Anmeldung: Gergely´s, 01 544 0767 oder info@schlossquadr.at
Via Facebook anmelden und Schlossquadrat-Fan werden, nur € 12 pP bezahlen:
https://www.facebook.com/events/434940076650072/
Eintrag: 10.05.14
_________________________________________________________________________
12.05.14 | 16-21 Uhr | Salzburg | Klessheim | Steir. Jahrgang | €15-22

Steirische Jahrgangspräsentation
 
Location: Kavalierhaus Klessheim, Klessheim 2, 5071 Wals b. Salzburg, 15-21 Uhr
Preis: Vorverkauf € 18 zzgl. Gebühren, Abendkasse € 15/22
Karten: Ö-Ticket Tel. +43 1 96 0 96, http://www.oeticket.com
Veranstalter: Marktgemeinschaft Steirischer Wein, Hamerlinggasse 3,
 8010 Graz

+43 316/8050-1435, http://www.steirischerwein.at, mgwein@steirischerwein.at
Info: http://www.steirischerwein.at/lust-auf-den-neuen/
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
12.05.14 | 16-20 Uhr | PalNoe | Des Grünen Veltliner Lust auf Löss | €15
 
 
DES GRÜNEN VELTLINERS LUST AUF LÖSS
 
Genießen Sie die exzellenten Weine der aufstrebenden Region Wagram, kosten Sie mächtige Tropfen mit völlig eigenständigem Charakter und überzeugen Sie sich von der gleichzeitig herrschenden Vielfalt der Wagramer Weine auf hohem Niveau. Ein kräftiges Highlight: Die Wagramer Reserven! 
Die Wagramer Winzer freuen sich, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.
 
Folgende Winzer werden Sie begrüßen:
Familie Bauer | Josef„Joe“ Bauer | Lorenz Bauer | Stefan Bauer | Benedikt | Blauensteiner | Bründy | Daschütz | Direder | Karl Diwald | Martin Diwald | Karl Ecker | Ecker - Eckhof | Ehmoser | Ehn | Ernst | Fritz | Gerhold | Greil | Grill-Gnauer | Hofstetter | Koch | Kolkmann | Leth | Franz Anton Mayer | Mathias Mayer | Mehofer | Mörwald | Nimmervoll | Ott | Paschinger Urbanihof | Polsterer | Reinberger | Gut Oberstockstall |
Sauerstingl | Schabl | Schuster | Soellner | Stopfer | Waldschütz | Waltner | Wimmer-Czerny
 
Termin: Montag, 12. Mai 2014, 16.00 - 20.00 Uhr

Location: Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, 1010 Wien
Eintritt: € 15 inklusive Kostkatalog

Anmeldung unter: 01/81 30 222-50 oder wagram@dialogium.at
Eintrag: 07.05.14
_________________________________________________________________________
10.05.-12.05.14 | 15-22 | Montan & Neumarkt | Blauburgundertage
Südtiroler Blauburgundertage
Die diesjährige Ausgabe der Blauburgundertage findet wie gewohnt in den Blauburgunder-Weindörfern Neumarkt und Montan statt, wobei am Samstag 10. Mai im Schloss Enn in Montan die Gewinner des im Vorfeld stattfindenden Wettbewerbs prämiert werden. An den beiden darauffolgenden Tagen findet die Publikumsverkostung in Neumarkt statt, wo alle Weine, die am Wettbewerb teilgenommen haben und weiters eine Auswahl internationaler Blauburgunder verkostet werden können.
Zudem freuen wir uns, neben der Publikumsverkostung, ein umfangreiches Programm mit geführten Verkostungen und Weinseminaren in Montan anbieten zu können.
 
Termin: Samstag, 10. Mai 2014 - Montag, 12. Mai 2014 von 15-22 Uhr
Location: Montan, Neumarkt
Anmeldung: +39 331 817 9859 oder info@blauburgunder.it

Eintrag: 13.03.14
 
Programm 2014

die Südtiroler Blauburgundertage sind einzigartig in Italien und huldigen dem „König der Rotweine“. Sie finden in den Blauburgunder-Weindörfern Neumarkt und Montan ihren würdigen Rahmen, in denen seit Mitte des 19. Jahrhunderts die edle Rebsorte mit großem Erfolg angebaut wird. Eine internationale Jury hat die teilnehmenden Blauburgunder bewertet, die dann vom Publikum verkostet werden können.
 
 
Donnerstag, 03.04.2014 | 09:00 h und Freitag, 04.04.2014 | 09:00 h
13. Nationaler Blauburgunderwettbewerb des Jahrgangs 2011in Zusammenarbeit
mit dem Versuchszentrum Laimburg/Pfatten (BZ) im Kultursaal "J.Fischer" in Montan
 
Samstag, 10.05.2014 | 11 Uhr
Eröffnung und Prämierung der Siegerweine des Nationalen Blauburgunderwettbewerbs
im Schloss Enn in Montan.
In Rahmen der Prämierung werden die Südtiroler Weinstraßenwochen eröffnet.
 
Samstag, 10.05.2014 | 16 Uhr
Vertikalverkostung von 8 ausgewählten Blauburgundern „Sanct Valentin“ aus dem Jahre 2002-2010 der Kellerei St. Michael Eppan.
Referent: Kellermeister Hans Terzer
Ort: Kultursaal „J. Fischer“ in Montan
max Teilnehmerzahl: 40
Eintritt: € 35
Sprache: deutsch mit Übersetzung ins italienische
Anmeldung: ab 17.03. unter info@blauburgunder.it  
Die Anmeldung wird als gültig betrachtet sobald die Teilnahmegebühr von € 35 überwiesen wird.  
 
Sonntag, 11.05.2014 | 09 Uhr
Geführte Verkostung
Verkostungsseminare der Gastregion Baden
Referent: Edgard Auer, beratender Önologe Baden
Teilnehmende Weingüter/Kellereien: Weingut Bernhard Huber, Shelter Winery, Winzerkeller Sasbach, Weingut Bercher, Winzerkeller Hügelheim, Weingut Martin Waßmer
Ort: Kultursaal "J. Fischer" Montan
max Teilnehmerzahl: 40
Eintritt: € 25
Sprache: deutsch mit Übersetzung ins itaienische
Anmeldung: ab 17.03. unter info@blauburgunder.it  
Die Anmeldung wird als gültig betrachtet sobald die Teilnahmegebühr von € 25 überwiesen wird.
 
Sonntag, 11.05.2014 | 14-22 Uhr
Publikumsverkostung im Kultursaal „Hasu Unterland“ in Neumarkt. Alle Blauburgunder, welche am Nationalen Blauburgunderwettbewerb teilgenommen haben, sowie eine Auswahl von Blauburgundern aus aller Welt, stehen zur Verkostung bereit.
Jahrgang 2011
Keine Reservierung vorgesehen.
Eintrittspreis: € 20
 
 
Montag, 12.05.2014 | 09:30 h
Themenvortrag
Erfahrungen mit der Vinifizierung des Pinot noir in Burgund
Referent: Pierre Millemann, beratender Önologe renommierter Produzenten aus Burgund, Deutschland (Prädikatsweingüter), Österreich, Südtirol und Piemont
Ort: Kultursaal „J. Fischer“ in Montan
Preis: 30,00 €
Sprache: deutsch mit Übersetzung ins italienische
Anmeldung: ab 17.03. unter info@blauburgunder.it 
Die Anmeldung wird als gültig betrachtet sobald die Teilnahmegebühr von € 30 überwiesen wird
 
Montag, 12.05.2014 | 14-22 Uhr
Publikumsverkostung im Kultursaal „Haus Unterland“ in Neumarkt. Alle Blauburgunder, welche am Nationalen Blauburgunderwettbewerb teilgenommen haben, sowie eine Auswahl von Blauburgundern aus aller Welt, stehen zur Verkostung bereit. 
Keine Reservierung vorgesehen.
Eintrittspreis: € 20
 
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
10.05.-11.05.14 | Weinrieder | Die 2013er JG-Präsentation
 
Jahrgangspräsentation Weinrieder
Location: Weingut WEINRIEDER, Weingut Friedrich Rieder
Untere Ortsstraße 44, A-2170 Kleinhadersdorf / POYSDORF
Info: Tel.: +43 2552 2241 oder weinrieder@netway.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
10.05.14 | 16-21 Uhr | Klagenfurt | MariaLoretto | Steir. Jahrgang | €15-22
 
Steirische Jahrgangsverkostung
 
Location: Schloss Maria Loretto, Lorettoweg 52, 9020 Klagenfurt, 17 bis 21 Uhr
Preis: Vorverkauf € 18,– zzgl. Gebühren, Abendkasse € 15/22

Karten: Ö-Ticket Tel. +43 1 96 0 96, http://www.oeticket.com
Veranstalter: Marktgemeinschaft Steirischer Wein, Hamerlinggasse 3, 8010 Graz

+43 316/8050-1435, http://www.steirischerwein.at, mgwein@steirischerwein.at
Info: http://www.steirischerwein.at/lust-auf-den-neuen/
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
10.05.14 | 14 Uhr | Sabathi | STK Jahrgangspräsentation | €25/28
 


STK-Jahrgangspräsentation
Die steirischen Terroir & Klassik-Weingüter laden zur Verkostung zum Erwin Sabathi nach Leutschach. Geboten werden die Verkostung, Walking Dinner, Raritätenversteigerung und ...
 
Termin: Samstag, 10. Mai 2014, 14 Uhr
Location: Weingut Erwin Sabathi, Leutschach, www.sabathi.com
Eintritt: € 28 (VVK € 25)
Info: http://www.stk-wein.at/aktuell.html
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________ 
10.05.-11.05.14 | 14-23:30 Uhr | Stammersdorf | Mailüfterl | KNS
 
Stammersdorfer Mailüfterl
Winzerinnen und Winzer, GastronomInnen und Wirtschaftsbetriebe präsentieren in diesem Rahmen die Floridsdorfer Heurigen-Tradition. So wird auch heuer wieder Wiens schönste Kellergasse zur Fußgängerzone.
 
Termin: 10. Mai 2014 - 11. Mai 2014, 14-23:30 Uhr
Location: Stammersdorfer Kellergasse, 1210 Wien
Veranstalter: Lebenswertes Floridsdorf, kulturverein@lebenswertes-floridsdorf.at
Eintritt: Konsumation
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
09.05.-10.05.14 | 15-20/13-19 Uhr | Höflein | Landpartie | KNS
 
Eine Landpartie in Höflein 
Künstlerisch-kulinarisch verwöhnen lässt man sich an diesen beiden Tagen im Weingut Payr. Die Wiener Ausnahmekünstler René Marcel Rivière und Suzie Gump präsentieren aktuelle Werke und Winzer Robert Payr reicht den passenden Wein - vom typischen Rubin Carnuntum bis zum kräftigen Bühl Reserve Carnuntum. Stärkung bietet im Anschluss der Schmankerlheurige, der vom Weingut aus gut zu Fuß erreichbar ist. 
 
Termin: Freitag, 9. Mai von 15-20 Uhr & Samstag, 10. Mai 2014 von 13-19 Uhr
Location: Dorfstraße 18, 2465 Höflein
Teilnahme: frei - Preis nach Konsumation beim Heurigen
Anmeldung: +43 2162 62356 oder robert@weingut-payr.at 
Schmankerlheuriger - Tischreservierung erbeten: 0699 15008721
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
09.05.14 | 14 Uhr | Eisenstadt Schloss Esterhazy | Leithaberg bebt | 

Leithaberg bebt 2014
Best of Leithaberg in den Prunksälen des Schloss Esterhazy in Eisenstadt. 
Verkosten Sie die Top-Weine der Top-Winzer der Region Leithaberg glasweise.

Event: Leithaberg bebt 2014
Termin. 09. Mai 2014, ab 14 Uhr Verkostung, ab 18 Uhr Private Dinner im Gut Purbach
Location Verkostung: Schloss Esterhazy, 7000 Eisenstadt, +43 2682 63004
Location Private Dinner: Gut Purbach, Hauptgasse 64, 7083 Purbach, +43 2683 56086
Quelle: Mariell / Altenburger
Veranstalter: Verein Leithaberg, Johannesstraße 25, 7082 Donnerskirchen AUSTRIA,
wein@leithaberg.at oder + 43 650 5400411
Info: http://www.leithaberg.at
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
03.05.-04.05.14 | 10-18 Uhr | Kremstal | 20. Tour de Vin | €20/+€10MagnumPty

20. Tour de Vin: Hochkarätig, hochkonzentriert, hochbeliebt
Die Österreichischen Traditionsweingüter laden zum Verkostungsreigen auf ihre Weingüter.
Eine schöne Gelegenheit, die großen Namen einmal persönlich kennenzulernen.
 
Das erste Mai-Wochenende ist seit 20 Jahren ein fixer Termin im Kalender unzähliger Weinliebhaber: die Österreichischen Traditionsweingüter laden zur "Tour de Vin" ins Kamptal, Kremstal, ins Traisental und an den Wagram. Alle 26 Mitgliedsbetriebe haben am 3. und 4. Mai von 10 - 18 Uhr die Türen für Besucher geöffnet und bieten neben teilweise sehr speziellen und ausgefallenen Weindegustationen auch allerlei anderes Programm, das nicht nur Gourmets Lust auf einen Besuch macht.

Die Weingüter bieten spannende Aktivitäten rund um Wein, Kulinarik und Tradition an und laden ein, die Region mit allen Sinnen zu erkunden.
 
Zum Beispiel so:
• mit Traktor, Geländewagen, Segways, GPS, Nordic Walking-Stöcken oder ganz klassisch zu Fuß die Rieden kennenlernen
• beim Jazzbrunch musikalisch und kulinarisch genießen
• grandioses Olivenöl verkosten und Qualitätsunterschiede selbst entdecken
• Wildspezialitäten und "Hirschenjause" erschmecken
• Weine mit allen Sinnen erforschen
• mit einem Rucksack vollgefüllt mit regionalen Köstlichkeiten ausgiebig und romantisch zu zweit in den Weingärten picknicken
• neues regionales Schuh- und Trachtenfashion-Design Made in Austria kennenlernen
• „Zurück in die Zukunft” in der Kunsthalle Krems im Diaolg erleben oder das Stift Göttweig auf einer geführten Tour erkunden
 
Auch die Kinder können sich nach Belieben austoben: im Strohballen Parcours oder beim Schmieden mit der Hufschmiedin Athènaïs, und hinterher wieder zur Stärkung beim Würstelgrillen.
Das umfassende und detaillierte Veranstaltungsprogramm steht zum Download zur Verfügung.
 
Neben den vielen Aktivitäten direkt bei den einzelnen Winzern, gibt es auch zwei Events, an denen alle Weingüter beteiligt sind:
• die Magnumparty im Kloster Und am Samstag, 3. Mai 2014 von 21-1 Uhr mit 26 verschiedenen Weinen aus der Magnum, Livemusik im Kirchenschiff und DJ. Eintritt: € 10 mit gültigem TdV Button
• das Slow Food Fest am Sonntag, 4. Mai 2014 von 12-18 Uhr mit einer Wanderung am Zöbinger Heiligenstein zum Slow Food WeinGarten und der Präsentation der WeinGarten_plus Box
 
Eintritt: €20, Einrittsbuttons in jedem Mitgliedsbetrieb, gelten das gesamte Wochenende.
Eintrag: 10.03./08.+22.04.14
_________________________________________________________________________
03.05.-04.05.14 | 11-19 Uhr | Wagram | Frühlingserwachen
 
Frühlingserwachen am Wagram
Die eindrucksvollen Lössterrassen des Wagram: Grundlage für den herrlichen Wein, der dort heranwächst.
Zum Frühlingsauftakt präsentieren die Wagramer Weingüter im romantischen Ambiente der Winzerhöfe ausgezeichnete Weine und feine Schmankerl. Erleben Sie den unverwechselbaren Charakter der Region und genießen Sie gebietstypische Weinspezialitäten samt informativen Gesprächen mit den Winzern. Rund 80 Winzer freuen sich, an diesem Wochenende ihre Weine vorstellen zu dürfen; zudem servieren die Gasthöfe an der Weinstraße köstliche Weinkulinarien.
 
Für ein vergnügliches Weiterkommen ist in Fels gesorgt: Den Gästen steht die Nostalgiestraßenbahn zur Verfügung, die kostenlos an beiden Tagen zwischen den Winzerhöfen verkehrt. Damit Sie wieder gut Nachhause kommen, steht Ihnen der Taxiservice Haider unter der Telefonnummer 0664/833 83 30 zur Verfügung: (nur für Fahrten innerhalb der Region Wagram, Pauschalpreis pro Person und Fahrt € 5,-)
 
Location: Region Wagram 
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
03.05.-04.05.14 | 11-19 Uhr | Fels | Frühlingserwachen | €
 

Fels öffnet die Winzerhöfe
Kennen Sie die neuen Weine der Felser Weingüter noch nicht? Dann kommen Sie ganz einfach am 3. & 4. Mai in unsere Winzerhöfe und erleben den Weinfrühling am Wagram!                                                      

Zum Frühlingsauftakt präsentieren wir Felser Weingüter im romantischen Ambiente unserer Winzerhöfe ausgezeichnete Weine und feine Schmankerl. Erleben Sie den unverwechselbaren Charakter unserer Region und genießen Sie gebietstypische Weinspezialitäten samt informativen Gesprächen mit uns Winzern. Für ein vergnügliches Weiterkommen von Hof zu Hof haben wir auch gesorgt. Unseren Gästen steht die Nostalgiestraßenbahn zur Verfügung, welche kostenlos an beiden Tagen zwischen den Winzerhöfen verkehrt.
Neben einer bunten Palette an hervorragenden Weinen in allen 14 Weingütern erwartet Sie noch einiges an mehreren Stationen,

Info: http://www.wein-genuss-fels.at/ oder info@wein-genuss-fels.at
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
03.05.-04.05.14 | 10-18 Uhr | Wachau | Weinfrühling & Steinfeder | €

Wachau beeindruckt
Mehr als 100 Winzer präsentieren den neuen Jahrgang.
 
Der Frühling in der Wachau beginnt mit der Marillenblüte und endet mit den Sonnwendfeiern. Die Zeit dazwischen aber gehört dem Wein, der vor allem beim Wachauer Weinfrühling am 3. und 4. Mai seinen großen Auftritt feiert. Groß ist der Auftritt aus zwei Gründen: Zum einen, weil an beiden Tagen 100 Mitglieder des Vereins Vinea Wachau Nobilis Districtus ihre Weinkeller zum Verkosten, Fachsimpeln und Verkaufen öffnen. Zum anderen, weil auch die großen Namen der Wachauer Weinszene wie Franz Hirtzberger, Rudi Pichler, F.X. Pichler, Leo Alzinger oder Emmerich Knoll die Gelegenheit nutzen, den neuen Jahrgang vorzustellen.
 
Für Bewegung zwischendurch: Die Wachau.Hiata organisieren am Weinfrühlingwochenende Riedenwanderungen, Kellerführungen und Verkostungen. Infos unter www.wachau-hiata.at.
Am 3. Mai 2014 treffen sich Gäste und Winzer im Schloss Spitz  nach einem  spannenden Verkostungstag mit  Live-Musik von Julian’ flat7 und regionalen Schmankerl von der Schwarzen Kuchl. Freuen Sie sich auf Steinfeder- und Federspiel-Weine von  und  mit  den  teilnehmenden Winzern. Eintritt: € 20  (inkl.Wein und Wasser) , Heimreise: Shuttlebus nach Krems 23 & 1 Uhr (€ 5 pro Person)

Info: http://www.vinea-wachau.at/fileadmin/images/Veranstaltungen/Weinfruehling_2014/
VIWA_weinfrl_folder_web.pdf
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
03.05.14 | ab 16 Uhr | Purbach | Kellergassenheuriger | KNS
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend) 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 pP
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 03. Mai 2014, ab 16 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: Konsumation
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
03.05.14 | ab 14 Uhr | Illmitz | Haider | JG-Präsentation
 
Jahrgangspräsentation
Familie Haider lädt im Mai wieder zur Erstpräsentation aller Trockenbeerenauslesen und Reserverotweine aus 2012, als auch der Verkostung der Jahrgänge 1986 und 1987.
Wie immer gibt’s unsere Weine und Schmankerl aus dem Nationalpark - alles bis zum Abwinken!!
 
Location: Weingut Haider, Seegasse 16, A-7142 Illmitz
Anmeldung: -29. April, Tel: +43 (0)2175/23 58  oder office@weinguthaider.at
http://www.facebook.com/weinguthaider
Eintrag: 10.04.14
_________________________________________________________________________
03.05.14 | 13-19 Uhr | Höhenwarth | Hofbauer Schmidt | JG-Verkostung
 
Jahrgangsverkostung 2013
An diesem Samstag wartet auf entdeckungsfrohe Weingenießer der neue Weinjahrgang 2013.
Von Grüner Veltliner über Roter Veltliner bis hin zu Riesling in all seinen Facetten. 
Dazu darf Kulinarisches aus dem Weinviertel nicht fehlen!
 
Samstag, 03. Mai 2014, von 13-19 Uhr
Location: Weingut Hofbauer-Schmidt, Hohenwarth 24
Eintrag: 31.03.14 
_________________________________________________________________________ 
02.05.-04.05.14 | 18.30/10-19 Uhr | Weinidylle Südburgenland | €28/24
 
Weinfrühling Südburgenland 2. bis 4. Mai 2014
Vom 2. bis 4. Mai veranstalten Südburgenlands Winzer bereits zum dritten Mal den Weinfrühling Südburgenland 2014 als einen der kulinarischen Schwerpunkte im Veranstaltungsreigen der Region. Bei der größten Weinveranstaltung im Südburgenland stehen die feinen Tropfen der südburgenländischen Winzer im Mittelpunkt.

Teilnehmende Weinbauvereine sind Rechnitz, Eisenberg, Deutsch Schützen, Weinbauverein Eisenberg f. Burg, Woppendorf und Hannersdorf, Kohfidisch – Csaterberg, Winten, Gaas, Moschendorf sowie der Örtliche Tourismusverband Eltendorf.

 
Wein-Trophy

Mit einer Wein-Trophy am Freitagabend, dem 2. Mai, um 18.30 Uhr, findet das Weinwochenende bereits seinen Auftakt, wenn die besten Blaufränkisch, Blaufränkisch Reserve und Welschriesling im Gasthaus Csencsits in Harmisch in feierlichem Rahmen – begleitet von einem Menü in 3-Gängen – gekürt werden. Im Rahmen der Wein-Trophy wird auch 2014 der Gastronom mit Südburgenlands bester Weinkarte ausgezeichnet. Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl! Die Anmeldung unter office@weinidylle.at oder Tel. 03324/6318 ist ab sofort möglich.
 
Offene Kellertüren
An den Tagen der offenen Kellertür am 3. & 4. Mai 2014 (jeweils von 10 bis 19 Uhr) öffnen wieder mehr als 60 südburgenländische Winzer ihre Weinkeller. Von Rechnitz über Eisenberg und Deutsch Schützen, dem Csaterberg und dem Wintner Berg bis nach Bildein, Gaas, Moschendorf und Eltendorf laden die Betriebe herzlich auf einen Besuch ein, um die Schätze in ihren Kellern zu präsentieren. 
Mit einem Starterpaket aus Regionskarten, Weinguide, Shuttle-Fahrplan und einem Weinglas im praktischen Glashalter ausgestattet, geht die kulinarische Reise zu den Weinbaubetrieben los. Aber auch bei allen Vinotheken in der Weinidylle können die Weine der teilnehmenden Winzern verkostet werden. An beiden Tagen stehen Shuttles in der gesamten Region zur Verfügung, die Besucher sicher von Winzer zu Winzer bringen.

Besondere Zuckerl:
Kosten Sie das „Weinfrühling-Menü“ in Südburgenlands Gasthöfen und Restaurant, begleitet von den Siegerweinen der Trophy. Diverse Veranstaltungen in den teilnehmenden Gemeinden runden zusätzlich das Angebot am Weinwochenende im Südburgenland ab.  

 
 
Termin: 02. Mai 2014 - 04. Mai 2014
Eintritt: bis 20. April 2014 die 2-Tageskarte zum Sonderpreis von € 24 (statt € 28) sichern.
Karten-Vorverkauf: VVK-Karten sind bei RAIKA und Fox Tours erhältlich.
Shuttle: Während der Tage der offenen Kellertür steht ein Shuttle-Service in der gesamten Region zur Verfügung: Shuttle-Busse werden auch den Gästen aus Köszeg, Szombathely und Körmend geboten.
Eintrag: 16.03.14
_________________________________________________________________________
01.05.-31.05.14 | Thermenregion | Degustationsmenüs | €€

Degustationsmenüs
Restaurants, Gasthöfe und Wirtshäuser der Thermenregion feiern den Mai als „Weinmonat“ mit köstlichen Degustationsmenüs.

Info: http://www.thermenregion-wienerwald.at/weinfestival-thermenregion/
Eintrag: 10.03.14
  
_________________________________________________________________________
01.05.14 | Weingut Leberl | Hoffest
 
Event: Hoffest im Weingut Leberl
Termin: Donnerstag, 1. Mai 2014
Location: Weingut Leberl, A-7051 Großhöflein, Hauptstraße 91,
Tel.: +43 2682 67800, , weingut@leberl.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
01.05.14 | 10:30 Uhr | Gottschuly-Grassl | Kunst & Spargel | KNS
 
Wein, Kunst & Spargel im Weingut Gottschuly-Grassl
Im Weingut Gottschuly-Grassl wird die Spargelsaison eröffnet. Haubenkoch und Grillmeister Adi Bittermann sorgt mit kulinarischen Spezialitäten rund um den Spargel für das leibliche Wohl. Und nichts passt besser dazu als die jungen, frischen, hauseigenen Qualitätsweine - und als Spezialität Spargelbier aus dem Marchfelder Storchenbräu.
Künstlerisch wird der Tag durch eine Vernissage mit Fotoausstellung umrahmt. Und für alle, die dann immer noch nicht genug von frischem Gemüse und Wein haben, gibt es Marchfelder Spargel von Thomas Blatt aus Raasdorf und den dazu passenden Wein zum Mitnehmen. 
 
Uhrzeit: Donnerstag, 1. Mai 2014, ab 10.30 Uhr
Location: Dorfstraße 28, 2465 Höflein
Teilnahme: frei - Preis nach Konsumation
Tischreservierung erbeten: 0664 150 29 54 oder wein@gottschuly.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
01.05.-31.05.14 | Region Wagram | Lössfrühling | KNS
 
Lössfrühling in der Region Wagram
Rund 60 Betriebe rufen vom 12. April bis 31. Mai 2014 den „Lössfrühling” aus: Gasthäuser, Weingüter, Ausflugsziele und Restaurants laden zu Genuss und Entdeckungen. Ein spannendes Programm erwartet Genießer und Entdecker.
 
Wer Wien in Richtung Nordwesten verlässt, stößt nach nur wenigen Kilometern auf eine verborgene Landschaft von geradezu exotischer Eigenwilligkeit. Parallel zur Donau erhebt sich abrupt eine Geländekante, durchzogen von tiefen Gräben und Hohlwegen. Einzigartige Lösswände prägen die Landschaft und mancherorts verwandelt sich das goldfarbene Gestein gar zu bizarren Lössformationen. Dazwischen finden sich tief eingeschnittene Gassen – Keller um Keller reihen sich aneinander und erinnern an die lange Tradition des Weinmachens.
 
Es ist die Landschaft des Wagram. Ihre pittoresken Formen verdankt sie dem Löss, einem Boden, der sich während der letzten beiden Eiszeiten aus Ablagerungen des Urmeeres gemeinsam mit komprimiertem Flugsand aus Wüstenregionen gebildet hat. Der Löss ist besonders fruchtbar, hier gedeihen würzige Trauben, hier wachsen Gemüse und Früchte – und deshalb ist der Wagram eine ganz besondere Genussregion ebenso wie eine Landschaft, die es noch zu entdecken gilt.
 
Neu – der „Lössfrühling“
Rund 60 engagierte Betriebe haben sich jetzt zusammengeschlossen, um Entdeckungsausflüge und -reisen zu ermöglichen. Es ist ein Schulterschluss der Region, der Ausflugsziele ebenso umfasst wie Restaurants, Winzerhöfe und bäuerliche Betriebe. Gemeinsam rufen sie heuer erstmals den „Lössfrühling“Detail Veranstaltungen aus. Die neue Jahreszeit dauert vom 12. April bis 31. Mai 2014. Sie beginnt, wenn die ersten Wiesenblumen ihre Köpfchen aus dem Gras heben und endet erst, wenn die Obstbäume in Blüte stehen.
 
Den Schlüssel zum Erleben des „Lössfrühlings“ bildet die „Wagramer Schatzkarte“. Mit ihrer Hilfe können Neugierige zu Entdeckungstouren im Löss aufbrechen, können Wein-, Genuss-, Kultur- und Naturliebhaber zu jenen Zielen finden, die ihrer persönlichen Vorliebe am besten entsprechen.
Sechs Wochen lang zeigt sich der Wagram von seiner schönsten Seite, denn die Region hat viel Unerwartetes zu bieten: Streifzüge durch unberührte Auwälder, Wanderungen über sanft geschwungene Weinterrassen, spektakuläre Schlösser und historische Gutshöfe, nicht zuletzt das Erbe vieler Künstler und großer Persönlichkeiten, die bis heute das Lebensgefühl am Wagram prägen.
 
Lust auf Löss: Die Besonderheiten des Wagram entdecken
Mit der „Wagramer Schatzkarte“ in der Hand ziehen die Entdecker los. Darauf sind die möglichen Stationen – also die teilnehmenden Betriebe – eingezeichnet, nummeriert und jeweils mit einer Frage versehen. Diese Frage gilt es zu beantworten – doch die Antworten erhält man ausschließlich vor Ort.
 
Im Weingut „Ott“ in Feuersbrunn fragt Winzer Bernhard Ott „wie viele Amphoren am Weingut vergraben sind“ und im „Floh-Markt“ in Langenlebern zählen die Entdecker „wie viele Laden die Greissler-Kommode hat“. Eine Herausforderung für Kulturinteressierte wartet auf die Entdecker bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel-Gesellschaft in Ruppersthal: „Nach welchem Komponisten ist der bedeutendste sinfonische Konzertsaal in Paris benannt?“ Das Leben eines großen Künstlers steht im Egon Schiele Geburtshaus in Tulln im Mittelpunkt und in der „Garten Tulln“ sucht man nach dem Garten, in dem sich das größte Paar Gummistiefel befindet.
Tierische Entdeckungen macht man im Gut Oberstockstall, wo sich eine äußerst seltene Rinderrasse auf Besucher freut. Andernorts stellt man sich die Frage „wie das Mangalitzaschwein noch genannt wird“ oder „was Wollschweine am Liebsten tun“.
Über den allgegenwertigen Löss und den Wagramer Wein erfahren Abenteurer unter anderem bei der Verkostung von Wagram-Spezialitäten im Weingut Kolkmann, bei einer Wanderung durch die Königsbrunner Kellergasse und bei der Besichtigung historischer, ursprünglicher und teilweise verschwundener Rebsorten im Weingut Leth: „Wie viele Rebsorten sind im Sortenweingarten ausgepflanzt?“
 
Wer die Antwort herausgefunden hat, trägt sie auf der Rückseite der Schatzkarte ein. Je mehr, desto besser. Wie bei jeder Rallye gibt es am Ende natürlich spannende Preise – sie werden unter allen ausgefüllten und abgegebenen Schatzkarten ausgelost.
Entdecker müssen gut ausgerüstet sein, deswegen ist das Leitmotiv des Lössfrühlings auch der Stiefel. Denn mit festem Schuhwerk an den Füßen lassen sich die schönsten und auch die verstecktesten Seiten der Natur wunderbar erkunden, sie erweisen im Weinkeller gute Dienste und sind auch im Museum nicht am falschen Platz. 
 
Highlight mit Weingenuss
Ein Highlight des „Lössfrühlings” am Wagram stellt das Frühlingserwachen von 2. bis 4. Mai 2014 dar, bei dem die Winzer ihre aktuellen Weine präsentieren, zu Wanderungen durch die Weingärten einladen und Geheimnisse ihrer Kellerarbeit verraten.
 
Event: Lössfrühling am Wagram, 12. April - 31. Mai 2014
Location: 3470 Kirchberg, Kirchberg am Wagram
Erlebnisrallye mit der Wagramer Schatzkarte: Wein-, Kultur- und Naturliebhaber erforschen auf eigene Faust die Geheimnisse der Lösslandschaft.

 Rund 60 Betriebe rufen vom 12. April bis 31. Mai den „Lössfrühling” aus: Gasthäuser, Weingüter, Ausflugsziele und Restaurants laden zu Genuss und Entdeckungen.


Eintritt: je nach Konsumation
Info & Schatzkarte: http://regionwagram.at
Mail: office@regionwagram.at
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
01.05.-03.05.14 | 14-18 Uhr | Michaela Jöbstl | Jahrgangspräsentation
 
Eintrag: 15.04.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
30.04.13 | 17-20 Uhr | DasTurm | Winzer des Monats: Reumann | €12

Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Das Weingut Reumann & Dürnberg aus Deutschkreutz/Falkenstein. 
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
29.04.14 | Weingut Fuchs | J5 Jahrgangspräsentation | €
 
J5 - Jahrgangspräsentation
Präsentation und Degustation der Weiß- und Rotweine des neune Jahrganges der J5-Weingüter Peter Bernreiter, Rainer Christ, Erich Franz, Kurt & Stefan Fuchs und Karl Lentner. 

Location: Weingut Fuchs, 1210 Wien, Jedlersdorfer Platz 29
Info: http://www.jedlersdorf.com
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
27.04.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
26.04.-27.04.14 | 14-20 Uhr | Göttlesbrunn | Jungweinschnuppern | €25
 
19. Jungweinschnuppern in Göttlesbrunn
In Göttlesbrunn, dem Weinbauzentrum Carnuntums, öffnen am letzten Aprilwochenende gleich 23 Weingüter ihre Kellertüren - der neue Jahrgang steht zur Verkostung bereit! Zwischendurch genießen die Gäste die angenehme Frühjahrsluft und sättigen sich bei den Winzern mit kleinen regionalen Leckerbissen. 
 
Termin: Samstag, 26. & Sonntag, 27. April 2014, 14.00-20.00 Uhr
Location: Göttlesbrunn
Teilnahme: € 25 p.P.
Info: www.jungweinschnuppern.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
26.04.-27.04.14 | 11-19 Uhr | Jetzelsdorf | Haugsdorfer Weintour
 
Haugsdorfer Weintour
Location: Weinkirche Jetzelsdorf
Info: http://www.weintour.at
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
26.04.-27.04.14 | 11-19 Uhr | Weinviertel | Weintour
 


Weintour Weinviertel 2014
Termin: Winzer am Samstag 11, und am Sonntag von 14-19 Uhr, Gastro ab 11 Uhr
Info: http://www.weintour.at
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________26.04.-27.04.14 | 10-18 Uhr | Traisental | Weinfrühing | €10

30 Traisentaler Winzer präsentieren den neuen Jahrgang
Wer schon neugierig ist, was die Weinernte des Vorjahres gebracht hat, braucht sich nicht mehr allzu lange gedulden, denn am letzten April-Wochenende ist es endlich soweit: Mehr als 30 Winzer des kleinen, aber feinen Weinbaugebiets Traisental halten ihre Kellertüren offen und laden zur Verkostung. Man darf sich vor allem auf die frischen, schlanken Grünen Veltliner und Rieslinge freuen, die oft als Traisental DAC angeboten werden. Aber nicht nur, denn das gesamte Sortenspektrum – von Chardonnay und Weißburgunder bis zum Zweigelt. – steht zum Probieren bereit.
Um sich zwischendurch die Füße vertreten zu können, bieten ausgebildete „Weinbegleiter“ Führungen an, bei denen man eine Menge über die Klima und Böden, Pflanzen und Tiere der Region erfährt. Die Teilnahme ist für Gäste des Traisental Wine Tasting gratis.

Event: Kamptal Kremstal Traisental Weinfrühling
Termin: 26.04.-27.04.14, 10-18 Uhr
Location: Traisental in den Betrieben der Traisentaler Winzer
Veranstalter: Tourismusverband Traisental-Donauland, 
3130 Herzogenburg, Rathausplatz 22, Tel.: +43(2782)83321 

Info: http://www.traisentalwein.at/de/was-ist-los/2014/4/26/traisental-wine-tasting-2014/
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
26.04.-27.04.14 | 10-18 Uhr | Kremstal | Weinfrühing | €10

Weinfrühling Kremstal, Kamptal & Traisental
Verlässlich wie der Frühling kommen sie, die Feste rund um die neuen Weine des aktuellen Jahrgangs in den Weinregionen Niederösterreichs. Die bekannten Weinbauregionen Kamptal und Traisental hatten solche Feste schon in den vergangenen Jahren. Was neu ist: dass sie sich diesmal, verstärkt durch das Weinbaugebiet Kremstal, auf einen Termin, einheitliche Öffnungszeiten und gemeinsame Organisation und Bewerbung dieser Veranstaltung entschlossen haben.

Herkunft im Fokus
„Gemeinsam werben, gemeinsam genießen“ heißt die Devise. Natürlich stehen die Verkostungen der Grünen Veltliner und Rieslinge des aktuellen Jahrgangs 2013 von Kremstal DAC, Kamptal DAC und Traisental DAC im Fokus, aber auch leichtere, duftige Sommerweine und andere Klassiker der Gebiete kann man probieren. Darüber hinaus werden außergewöhnliche Extras geboten. So wird etwa im Kamptal ein Kleinbus auf Abruf bereitstehen und die Gäste um 1 Euro pro Fahrt und Person innerhalb des Kamptales transportieren. Im Traisental bieten ausgebildete Weinbegleiter Führungen an, bei denen man viel über Klima, Böden, Pflanzen und Tiere der Region erfährt. Natürlich haben sich auch die Gastronomiebetriebe der drei Täler einiges einfallen lassen, und so werden in manchen Betrieben Weinfrühlingmenüs oder spezielle Wein-Degustationsmenüs angeboten.

Überaus moderat der Preis für dieses Verkostungsvergnügen: Um 10 Euro erhält man bei jedem teilnehmenden Weingut ein Eintrittsband, mit dem man sich an beiden Tagen nach Herzenslust durch die drei Weinbaugebiete durchkosten kann! Der Folder zum Weinfrühling ist ab Ende März kostenlos unter urlaub@donau.com erhältlich. Dieser liegt auch bei allen teilnehmenden Betrieben auf.

Event: Kamptal Kremstal Traisental Weinfrühling

Termin: Sa., 26. und So., 27. April 2014, 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: € 10 für 180 Winzer in 3 Tälern an 2 Tagen 
Info: http://www.kremstal-wein.at/veranstaltungen/weinfeste-und-veranstaltungen/
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
26.04.-27.04.14 | Weinrieder | Weinfrühling
 
Location: Weingut WEINRIEDER, Weingut Friedrich Rieder
Untere Ortsstraße 44, A-2170 Kleinhadersdorf / POYSDORF
Info: +43 2552 2241 oder weinrieder@netway.at
Info: http://www.weinrieder.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
25.04.-27.04.14 | Rust | Ruster Weinschätze | 
 
Die Ruster Weinschätze
Ganz Rust öffnet seine Kellertüren: Jedes Jahr im April laden über 30 Ruster Weinbauern ein, ihre jungen und älteren Jahrgänge zu verkosten. Hunderte Weinfreunde kommen, um ihre „Stammwinzer“ zu besuchen, neue Weinbauern zu entdecken und ein Wochenende ganz dem edlen Wein zu widmen. Aber nicht nur für den Wein-Gaumen wird etwas geboten. Ein umfangreiches Rahmenprogramm lässt das April-Wochenende in Rust zu einem Kurz-Urlaub werden: Degustationsmenüs in den Ruster Toprestaurants am Freitag Abend, ein Konzert am Samstag, Wein-Seminare, Ausstellungen, etc. runden das Angebot ab.
Und so laden Die Ruster Weinbauern auch Sie ein: Finden Sie Ihren Wein-Schatz!
 
Freitag 25. April 2014
13-18 Uhr Weindegustation in den Kellern
19 Uhr Wein-Degustation-Menüs in Ruster Top-Restaurants
 
Samstag 26. April 2014
10.30 Uhr Wein-Zeitreise
Kommentierte Degustation Ruster Altweine: Seehotel Rust, Am Seekanal 2–4
13 Uhr Stadtführung durch die Altstadt von Rust: Treffpunkt Rathaus – Tourismusbüro
13-19 Uhr Weindegustation in den Kellern
14 Uhr Wein-Ein-Steiger-Seminar:
Seehof der Freistadt Rust, Hauptstraße 31
15 Uhr Weinwege: Geführter Streifzug durch Betriebe,
Treffpunkt Seehof der Freistadt Rust, Hauptstraße 31
 
Sonntag 27. April 2014
10 Uhr Gottesdienst "Im großen Kreislauf des Lebens", Evangelische Kirche. Ein Gottesdienst mit Mag. (FH) Victoria Schreiner,Bio-Weinbau Schreiner (Predigt) und Frank Lissy-Honegger
13 Uhr Stadtführung durch die Altstadt von Rust:
Treffpunkt Rathaus – Tourismusbüro
13-19 Uhr Weindegustation in den Kellern
14 Uhr Wein-Ein-Steiger-Seminar:
Seehof der Freistadt Rust, Hauptstraße 31
15 Uhr Weinwege: Geführter Streifzug durch Betrieb,
Treffpunkt Seehof der Freistadt Rust, Hauptstraße 31
 
Event: Ruster Weinschätze, Tage der offnen Kellertüren der Ruster Weinmacher.
Ausgezeichnete Weine und Kulinarik zum Genießen.
Termin: Freitag, 25. bis Sonntag, 27. April 2014
Location: Ruster Weinbauern, Seehof Hotel, Evangelische Kirche
Info: http://www.rust.at/index.php/die-veranstaltungen.html
Eintrag: 21.03.14 
_________________________________________________________________________
25.04.-26.04.14 | 15-20 Uhr | Wien | Winzertour
 
Wiener Winzertour
Bereits zum sechsten Mal veranstalten die Wiener WinzerInnen die beliebte Wiener Winzertour: Entdecken Sie mit uns den Wiener Wein und nutzen Sie unsere speziellen Ab-Hof-Angebote! Verkostungs-Highlight in diesem Jahr ist der Wiener Gemischte Satz DAC - "die Vielfalt Wiens in einem Glas!"
 
Die Wiener Winzerinnen und Winzer erleben Sie hautnah bei der 6. Wiener Winzertour.
Das gibt es nur in Wien: Weinberge innerhalb der Grenzen einer Großstadt, Spazierwege zwischen den Rebstöcken, Heurige, die mit der Straßenbahn erreichbar sind und, im Rahmen der 6. Wiener Winzertour, auch noch „Winzer zum Anfassen“. Rund zwanzig Wiener Weinbaubetriebe im 19. und 21. Bezirk öffnen an diesen beiden Tagen ihre Pforten für alle Freunde und Liebhaber des Wiener Weines ebenso wie für all jene, die es noch werden könnten und einfach einmal „Wein-Schnuppern“ wollen. Die Wiener Winzerinnen und Winzer geben Einblick in ihre Arbeit, erklären die Besonderheiten ihrer Weine und Lagen und verraten so manchen Tipp über die Kombination von Weinen und Speisen. Dazu gibt es kleine Köstlichkeiten vom Wiener Heurigen-Buffet und die Weine des großartigen Jahrgangs 2013 im Glas.
 
Wiener Gemischter Satz DAC - Die Vielfalt Wiens in einem Glas!
„Star“ der 6. Wiener Winzertour ist der Wiener Gemischte Satz DAC – ein Wein, der die ganze Sortenvielfalt der Wiener Weingärten in sich vereint. Diese typische Wiener Wein-Spezialität, die bereits im 19. Jahrhundert (!) vielfach ausgezeichnet wurde, war lange Zeit fast in Vergessenheit geraten, erlebte aber zuletzt ein spektakuläres Comeback und ist heute wieder in aller Munde. Im Unterschied zur Cuvée, bei der verschiedene Weine erst im Keller vereint werden, stehen beim Gemischten Satz mehrere Rebsorten wie Riesling, Grüner Veltliner, Weißburgunder, Traminer, Rotgipfler oder Zierfandler im selben Weingarten. Die Trauben werden gemeinsam gelesen und verarbeitet und ergeben einen einzigartig-vielschichtigen Wein, der die Eigenschaften jeder Rebsorte zu einem komplexen Gesamterlebnis verbindet.
 
Türen öffnen - Weinkultur erleben.
„Die Wiener Winzertour ist einer der Höhepunkte des Weinjahrs in Wien und für uns ein ganz besonderer Event“, erklärt Robert Fitzthum, Direktor der Landwirtschaftskammer Wien: „Die Winzer öffnen ihre Türen für jedermann und auch Menschen, die einfach nur gerne ein gutes Glas Wein trinken, haben dabei die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zuwerfen und mehr über den Wiener Wein zu erfahren“. Dass sich das auf jeden Fall lohnt, findet auch Herbert Schilling, selbst Winzer und Obmann des Wiener Weinbauverbandes: „Die Qualität der Wiener Weine und die Weinkultur insgesamt haben sich in den vergangenen Jahren toll entwickelt – und wir Winzer sind stolz darauf, das auch einem breiten Publikum zeigen zu können!“
 
Das Wiener Winzertour Package: Wein & Wissen im Paket.
Damit die Wiener Winzertour ein leistbares Vergnügen ist, gibt es das Winzertour Package. Für nur € 5,- pro Weinbaubetrieb können Besucher gemeinsam mit der Winzerin oder dem Winzer ausgewählte Weine verkosten, fachsimpeln und alles Wissenswerte rund um den Wein erfahren. Wer dabei Lust auf mehr bekommt und sich einen Wein für den Genuss zu Hause kauft, nimmt bei einem Kauf von drei Flaschen als Geschenk ein edles Wiener Weinglas im Design-Karton mit: So steht dem kultivierten Weingenuss in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Wege.
 
Eine vorzeitige Reservierung ist nicht notwendig – buchen Sie das Package direkt vor Ort bei den teilnehmen den WinzerInnen.
Ein Großteil der Betriebe kann mit dem öffentlichen Verkehrsnetz sehr gut erreicht werden. Ihr Route zum Wiener Winzertourbetrieb können Sie ganz einfach mit dem Wiener Linien Routenplaner planen. Bequem und umweltfreundlich mit den Öffis unterwegs.
 
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Wiener Weins, lernen Sie unsere Produktionsstätten kennen und besuchen Sie unseren Ab Hof-Verkauf.
Das beliebte Wiener Winzertour Package bieten wir auch dieses Jahr um € 5,- pro Person an: Wir verkosten gemeinsam ausgewählte Wiener Qualitätsweine und als besonderes Highlight den Wiener Gemischten Satz DAC.
Ab dem Kauf von drei Weinflaschen erhält jeder Gast ein edles Wiener Weinglas als Geschenk.
Die Adressen zu den Veranstaltungsorten aller teilnehmenden WinzerInnen finden Sie auf www.wienerwein.at
 
Event: Wiener Winzertour
Termin: 25. Aptil -26. April 2014, 15-20 Uhr
Info: http://www.wienerwein.at/index.php?id=wiener_winzertour
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________25.04.-26.04.14 | Weingut Piriwe | Jungweinverkostung & Buffet | €39

Jungweinverkostung Piriwe
Wir beginnen die ersten frühlingshaften Tage mit frisch-fruchtigen Weinen aus dem 2013er Jahr, wie zum Beispiel dem Welschriesling, Rose und unserer weißen Cuvee Pirivino.
Und wieder verkosten wir am 25. und 26.April (mit Raritätenversteigerung) im Rahmen unserer alljährlichen Jungweinverkostung die fruchtig-leichten 2013er.
Für alle Liebhaber von kräftigeren Weingenüssen, hat Josef Piriwe seine Spezialitäten aus dem Keller geholt um Ihnen im Rahmen unserer Raritätenversteigerung die Möglichkeit zu geben, eines dieser besonderen Fläschchen Ihr Eigen nennen zu können.
Der Winter nimmt langsam Abschied um dem Frühling die Möglichkeit zu geben sich in all seinen Düften entfalten zu können. So auch unsere jungen Weine die mit fruchtig-frischer Leichtigkeit überzeugen und Trinkgenuss versprechen.
Nach der Verkostung erwartet Sie unser wunderbar hausgemachtes Schmankerlbuffet.

Location: Weingut Piriwe
Eintritt: € 39 im Preis inkl 15 Weinproben, Wasser, Baguette, Häppchen zwischendurch und Buffet
Anmeldung: +43 2252 55988
Info: http://www.piriwe.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
25.04.-26.04.14 | Weiden | Weinfrühling | €
 
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________25.04.14 | Schloss Mailberg | Weintour Opening | €59

Weintour Opening
Die Winzer des Mailberg Valley und der Schlosskeller Mailberg laden zum exklusiven Dinner.
Die Winzer des "Mailberg Valley" empfangen Sie um 19 Uhr in der Schlossvinothek. Beginnen Sie dort den Abend mit einem prickelnden Aperitif. Anschließend verwöhnt Sie das Restaurant Schlosskeller mit einem regionalen 5-Gang-Menü. Die Winzer präsentieren passend zu den Gerichten ihre Weine. "Sax4you" führt Sie musikalisch durch den Abend.

Eintritt: € 59 pro Person
Anmeldung & Reservierung: +43 2943 303 01
Info: http://www.weintour.at/opening.htm
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
25.04.14 | 19:30 Uhr | Coté Sud | 7 mal Champagner & Buffet | € 120

Champagner-Verkostung mit Buffet
Freunde und geschätzte Kunden vom Perlage werden von Othmar Eugl wieder zu einer von einigen Genießern bereits sehnlichst erwarteten nächsten Genußrunde geladen. 7 exzellente Champagner
 (plus Pirat ?) erwarten Sie, begleitet von herrlichen Speisen.

Event: Champagner-Verkostung mit Buffet
Termin: 25. April 2014, ab 19:30 Uhr
Location: Coté Sud, Schleifmühlgasse 8, 1040 Wien
Annerkennungspreis: € 120
Teilnehmerzahl: maximal 18 Personen, minimal 16 Personen
Anmeldung: shop@perlage.at oder +43 676 7758173 oder im Perlage
Veranstalter: Perlage, Othmar Eugl, Schleifmühlgasse 1, 1040 Wien
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
25.04.14 | Isola-Slowenien | 3.OrangeWine-Festival
 


 
Info: http://www.orange-wine.net
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
24.04.-27.04.14 | Sölden | Wein am Berg | €€€

Wein am Berg in Sölden 
Vom 24. bis 27. April findet das Wein am Berg Event in Sölden statt! Das Event steht ganz unter dem Motto "Österreich trifft Asien".
Wein am Berg findet heuer bereits zum 13. Mal statt. 

Termin: 24. April - 27. April 2014
Location: *****Das Central - Alpine. Luxury. Life
Info: http://www.weinamberg.at
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
20.04.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!

Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
siehe 07.04.14 | Wien Wein Jahrgangspräsentation | €


Wieder ist ein Jahr um und wir laden Sie herzlich ein, unsere Weine zu verkosten!
Die heurige Jahrgangspräsentation gibt Liebhabern des Wiener Weins Gelegenheit, die aktuellen Weine gemeinsam Fritz Wieninger und seinen geschätzten Kollegen Rainer Christ, Thomas Podsednik/Cobenzl, Michael Edlmoser und Gerhard J. Lobner/Mayer am Pfarrplatz zu degustieren. 

Termin: Mitte/Ende April 2014
Eintritt: noch nicht bekannt
Location: noch nicht bekannt
Info: http://www.wienwein.at
Eintrag: 07.03.14

_________________________________________________________________________
15.04.14 | 18-21 Uhr | Gergelys | SQ-Trophy | Bernd Stelzl | €7
 
Schlossquadrat-Trophy
Bernd Stelzl, Weingut Stelzl-Hirritschberg, Südsteiermark
 
Jungwinzer Bernd Stelzl (Jahrgang 1986) ist in einer traumhaften Gegend aufgewachsen. Die südsteirische Hügellandschaft, wo er schon als Kind zwischen den Rebzeilen umherlief, prägt ihn bis heute. Stelzl hat sich so ein tiefes Verständnis für die Natur bewahrt und ist einfach stolz auf seine Heimat, auf die geschichtsträchtigen Böden und auf die tollen Weine die hier entstehen.
Der Jungwinzer selbst ist voller Leidenschaft für seine Weine und das Weinmachen. Er liebt seinen Beruf und die Arbeit als Kellermeister. Das Weingut Stelzl Hirritschberg setzt auf Nachhaltigkeit. So arbeitet die Familie nur mit organischem Dünger, nimmt Rücksicht auf die Ressourcen der Natur und vergärt zum Großteil spontan. Stelzl hat keine Lust auf Mainstreamweine. Sein Ziel ist es, Herkunftsweine zu kreieren und den Hirritschberg zu einer der Toplagen der Steiermark zu machen. Heute verfügt das Weingut über eine Rebfläche von 8 Hektar. Seit Ende 2009 leitet Bernd Stelzl den elterlichen Betrieb und ist für Weingärten, Keller, Verkauf und Vermarktung verantwortlich.
 
Event: Winzerpräsentation mit Bernd Stelzl im Rahmen der Schlossquadrat-Trophy
Termin: Dienstag, 15. April 2014, ab 18 Uhr
Location: Gergely´s, Schlossgasse 21, 1050 Wien,
Eintritt: € 7,-
Anmeldung: Gergely´s, T: 01 544 0767 oder info@schlossquadr.at 
Info: http://www.wine-partners.at/schlossquadrat-trophy-5-0/
Eintrag: 10.03.14/19.03.14
_________________________________________________________________________
13.04.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
12.04.-31.05.14 | Region Wagram | Lössfrühling | KONS
 
 
Lössfrühling in der Region Wagram
Rund 60 Betriebe rufen vom 12. April bis 31. Mai 2014 den „Lössfrühling“ aus: Gasthäuser, Weingüter, Ausflugsziele und Restaurants laden zu Genuss und Entdeckungen. Ein spannendes Programm erwartet Genießer und Entdecker.
 
Wer Wien in Richtung Nordwesten verlässt, stößt nach nur wenigen Kilometern auf eine verborgene Landschaft von geradezu exotischer Eigenwilligkeit. Parallel zur Donau erhebt sich abrupt eine Geländekante, durchzogen von tiefen Gräben und Hohlwegen. Einzigartige Lösswände prägen die Landschaft und mancherorts verwandelt sich das goldfarbene Gestein gar zu bizarren Lössformationen. Dazwischen finden sich tief eingeschnittene Gassen – Keller um Keller reihen sich aneinander und erinnern an die lange Tradition des Weinmachens.
 
Es ist die Landschaft des Wagram. Ihre pittoresken Formen verdankt sie dem Löss, einem Boden, der sich während der letzten beiden Eiszeiten aus Ablagerungen des Urmeeres gemeinsam mit komprimiertem Flugsand aus Wüstenregionen gebildet hat. Der Löss ist besonders fruchtbar, hier gedeihen würzige Trauben, hier wachsen Gemüse und Früchte – und deshalb ist der Wagram eine ganz besondere Genussregion ebenso wie eine Landschaft, die es noch zu entdecken gilt.
 
Neu – der „Lössfrühling“
Rund 60 engagierte Betriebe haben sich jetzt zusammengeschlossen, um Entdeckungsausflüge und -reisen zu ermöglichen. Es ist ein Schulterschluss der Region, der Ausflugsziele ebenso umfasst wie Restaurants, Winzerhöfe und bäuerliche Betriebe. Gemeinsam rufen sie heuer erstmals den „Lössfrühling“Detail Veranstaltungen aus. Die neue Jahreszeit dauert vom 12. April bis 31. Mai 2014. Sie beginnt, wenn die ersten Wiesenblumen ihre Köpfchen aus dem Gras heben und endet erst, wenn die Obstbäume in Blüte stehen.
 
Den Schlüssel zum Erleben des „Lössfrühlings“ bildet die „Wagramer Schatzkarte“. Mit ihrer Hilfe können Neugierige zu Entdeckungstouren im Löss aufbrechen, können Wein-, Genuss-, Kultur- und Naturliebhaber zu jenen Zielen finden, die ihrer persönlichen Vorliebe am besten entsprechen.
Sechs Wochen lang zeigt sich der Wagram von seiner schönsten Seite, denn die Region hat viel Unerwartetes zu bieten: Streifzüge durch unberührte Auwälder, Wanderungen über sanft geschwungene Weinterrassen, spektakuläre Schlösser und historische Gutshöfe, nicht zuletzt das Erbe vieler Künstler und großer Persönlichkeiten, die bis heute das Lebensgefühl am Wagram prägen.
 
Lust auf Löss: Die Besonderheiten des Wagram entdecken
Mit der „Wagramer Schatzkarte“ in der Hand ziehen die Entdecker los. Darauf sind die möglichen Stationen – also die teilnehmenden Betriebe – eingezeichnet, nummeriert und jeweils mit einer Frage versehen. Diese Frage gilt es zu beantworten – doch die Antworten erhält man ausschließlich vor Ort.
 
Im Weingut „Ott“ in Feuersbrunn fragt Winzer Bernhard Ott „wie viele Amphoren am Weingut vergraben sind“ und im „Floh-Markt“ in Langenlebern zählen die Entdecker „wie viele Laden die Greissler-Kommode hat“. Eine Herausforderung für Kulturinteressierte wartet auf die Entdecker bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel-Gesellschaft in Ruppersthal: „Nach welchem Komponisten ist der bedeutendste sinfonische Konzertsaal in Paris benannt?“ Das Leben eines großen Künstlers steht im Egon Schiele Geburtshaus in Tulln im Mittelpunkt und in der „Garten Tulln“ sucht man nach dem Garten, in dem sich das größte Paar Gummistiefel befindet.
Tierische Entdeckungen macht man im Gut Oberstockstall, wo sich eine äußerst seltene Rinderrasse auf Besucher freut. Andernorts stellt man sich die Frage „wie das Mangalitzaschwein noch genannt wird“ oder „was Wollschweine am Liebsten tun“.
Über den allgegenwertigen Löss und den Wagramer Wein erfahren Abenteurer unter anderem bei der Verkostung von Wagram-Spezialitäten im Weingut Kolkmann, bei einer Wanderung durch die Königsbrunner Kellergasse und bei der Besichtigung historischer, ursprünglicher und teilweise verschwundener Rebsorten im Weingut Leth: „Wie viele Rebsorten sind im Sortenweingarten ausgepflanzt?“
 
Wer die Antwort herausgefunden hat, trägt sie auf der Rückseite der Schatzkarte ein. Je mehr, desto besser. Wie bei jeder Rallye gibt es am Ende natürlich spannende Preise – sie werden unter allen ausgefüllten und abgegebenen Schatzkarten ausgelost.
Entdecker müssen gut ausgerüstet sein, deswegen ist das Leitmotiv des Lössfrühlings auch der Stiefel. Denn mit festem Schuhwerk an den Füßen lassen sich die schönsten und auch die verstecktesten Seiten der Natur wunderbar erkunden, sie erweisen im Weinkeller gute Dienste und sind auch im Museum nicht am falschen Platz. 
 
Highlight mit Weingenuss
Ein Highlight des „Lössfrühlings“ am Wagram stellt das Frühlingserwachen von 2. bis 4. Mai 2014 dar, bei dem die Winzer ihre aktuellen Weine präsentieren, zu Wanderungen durch die Weingärten einladen und Geheimnisse ihrer Kellerarbeit verraten.
 
Event: Lössfrühling am Wagram
Termin: 12. April - 31. Mai 2014
Location: 3470 Kirchberg, Kirchberg am Wagram
Erlebnisrallye mit der Wagramer Schatzkarte: Wein-, Kultur- und Naturliebhaber erforschen auf eigene Faust die Geheimnisse der Lösslandschaft.

 Rund 60 Betriebe rufen vom 12. April bis 31. Mai den „LössfrühlingW aus: Gasthäuser, Weingüter, Ausflugsziele und Restaurants laden zu Genuss und Entdeckungen.


Eintritt: je nach Konsumation
Info & Schatzkarte: http://regionwagram.at, http://www.regionwagram.at
oder office@regionwagram.at
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
12.04.-13.04.14 | 20/14 Uhr | Krustetten | Weinfrühling
 
Krustettner Weinfrühling
Die Buschenschanken & Winzer laden Sie in ihre Höfe und Keller zur Verkostung des neuen Jahrgangs ein!
Samstag 20.00 Uhr: Weinlounge im FF Haus, die Winzerjugend lädt zum Feiern ein!
 
Termin: Samstag 12. April ab 20 Uhr, Sonntag 13. April 2014, ab 14 Uhr
Info: http://heurigenkrustetten.at/veranstaltungen/
Eintrag: 15.03.14

_________________________________________________________________________
12.04.14 | ab 14 Uhr | Purbach | Wine Opening | €25
 
Wine Opening in Purbach
Zum Auftakt des monatlichen Kellergassen-Heurigen öffnen ca. 20 Purbacher Winzer ab 14.00 Uhr ihre historischen Keller und Weingüter. Verkostung der jungen Weißen & Roten und beliebte Kellerwanderung
Schon um das Jahr 1850 bauten die Purbacher Winzer ihre Weinkeller am Fuße des Leithagebirges. Sie dienen als Lager- Wein- oder Heurigenkeller und bilden einen der schönsten Plätze im Zentrum von Purbach.
 
Kellergassenheuriger in der Purbacher Kellergasse von April-Oktober
Ein Besuch des romantischen Kellergassenheurigen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Purbach und seine Winzer laden Sie herzlichst dazu ein! Dort präsentieren jeden 1. Samstag von April bis Oktober ab 16 Uhr die Weinbauern erlesene Weine und bodenständige, kulinarische Köstlichkeiten. 
Freier Eintritt. Konsumation is zu bezahlen.
Termine: 12. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli,  2. August (mit Salsa-Abend) 6. September, 4. Oktober
 
Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg Vinothek"
Sie zählt wohl zu einer der schönsten Kellergassen am Neusiedler See. Am Fuße des Leithagebirges reihen sich 50 Keller der Purbacher Winzer aneinander und dienen heute als Lager, Restaurants oder Heurige.
Rundgang durch die historische Kellergasse zur "Leithaberg-Vinothek" Bei der anschließenden, kommentierten Weinverkostung genießen Sie bodenständige Weine und erfahren Wissenswertes über Tradition und Terroir.
Eintritt: € 9 pP
Dauer: 1,5 - 2 Std., täglich nach Voranmeldung,
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
 
Termin: 12. April 2014, ab 14 Uhr
Location: Purbach, Kellergasse
Eintritt: € 25 inkl Weineinkaufsgutschein im Wert von € 10 (gleicher Preis beim Mariniloben)
Info: Touristinformation Purbach, Haus am Kellerplatz, täglich 9:00 - 19:00 Uhr,
+43 2683 5920, info@purbach.at
Eintrag: 21.03.14
_________________________________________________________________________
11.04.-12.04.14 | 14-20 Uhr | Gumpoldskirchen | Weinstieg | €25
 
 
Weinstieg in den Frühling In Gumpoldskirchen
Verkosten Sie mehr als 150 tolle Weine der Top-Winzer aus Gumpoldskirchen.
 
Eintritt: €25 inkl. €15 Weinkaufsgutschein
Karten: bei jedem Winzer, und im Tourismusbüro
Info: http://www.weinstieg.at, Tourismusbüro Gumpoldskirchen, Telefon: 02252/635 36 
https://www.facebook.com/events/306117472868987/
Eintrag: 13.0.314
_________________________________________________________________________ 
11.04.-13.04.14 | 13/15-18/20 Uhr | Gols | Weinfrühling | €45
 
Wein im Frühling
Eine Weinverkostung höchsten Niveaus erwartet Sie im evangelischen Gemeindezentrum in Gols.
Ausgewählte Weine von ca. 80 teilnehmenden Weinbaubetrieben stehen zur Verkostung bereit. In einer Präsentation erfahren Sie Wissenswertes über die jeweiligen Winzer.
 
Freitag, 11. April 2014

15–20 Präsentation & Verkostung im evang. Gemeindezentrum, Infostelle

15–20 Offene Kellertür, Verkostung und Einkaufsmöglichkeit
Samstag, 12. April 2014

13–20 Präsentation & Verkostung im evang. Gemeindezentrum, Infostelle

13–20 Offene Kellertür, Verkostung und Einkaufsmöglichkeit

15  Geführte Wanderung am neuen WeinWegGols, Treffpunkt Weinkulturhaus
Sonntag, 13. April 2014

13–18 Präsentation & Verkostung im evang. Gemeindezentrum, Infostelle

13–18 Offene Kellertür, Verkostung und Einkaufsmöglichkeit

14  Geführte Wanderung am neuen WeinWegGols, Treffpunkt Weinkulturhaus
 
Termin: 11. April - 13. April 2014

Shuttel: Kellerbus (Freitag, Samstag und Sonntag gratis)
Shuttlebus (von und nach Neusiedl/See Bahnhof, Weiden, Podersdorf - Fr., Sa. und So. gratis ) 

Eintritt: € 45 inklusive 2 Wein-Einkaufsgutscheinen im Wert von je € 15,- 

Info: 02173 / 21775 (Weinbauverein Gols) 
oder 0699 / 11 93 61 42 (Edith Sittinger) 
info@weinort-gols.at
Teilnehmerliste:
http://weinort-gols.at/tl_files/wbv/images/downloads/weinfruehling_2014/Plan_Weinfr_Gols_allg.pdf
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
11.04.-12.04.14 | Gumpoldskirchen | Offene Kellertüre & ThallernHeuriger
 
Tag der offenen Kellertür Gumpoldskirchen 
mit "Thallern-Heurigen" im Prälatenkeller
 
Gumpoldskirchen lädt zum Tag der offenen Kellertüren ein. 
Erstmalig findet heuer bei uns am Freigut Thallern ein Heuriger in unserem stimmungsvollen Prälatenkeller statt. 
 
 
Der Küchenchef des Klostergasthauses wird seine ganz eigenen Interpretationen der Heurigenküche in unserem Prälatenkeller des Freigut Thallerns präsentieren!!
Es werden wieder zahlreiche Weingüter der Region vertreten sein, die Ihnen gerne einen Auszug Ihres Weinsortiments präsentieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit die Weine des Freiguts Thallern kennenzulernen und  kulinarische Spezialitäten zu verkosten.
 
Location: Gumpoldskirchen inkl. Weingut Thallern
Heuriger: Klostergasthof Thallern bietet im Prälatenkeller feine Heurigenküche
Info: www.freigut-thallern.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
11.04.14 | 14-21 Uhr | Linz
 | Palais Kfm. Verein | Weinfrühling | €20 

Weinfrühling Linz
am 11. April 2014, 14 bis 21 Uhr 
im Palais Kaufmännischer Verein

Weinviertel
Dworzak, Deinzendorf
Fleckl, Waidendorf
Nekham, Paasdorf
Schwarzl, Niederrußbach
Sonnenhügel, Unterretzbach
Ziß, Röschitz

Wachau
Haslinger, Mitterarnsdorf
Kamptal
Aichinger, Schönberg
Brandl, Zöbing
Burgstaller, Schönberg
Groll, Reith
Lindermair, Zöbing
Rosner, Langenlois
Schierer, Zöbing

Kremstal
Aschauer, Dross
Berger, Gedersdorf
Bründlhof, Krustetten
Fritz, Krems-Thallern
Moser Hermann, Rohrendorf
Proidl, Senftenberg

Thermenregion
Gisperg, Teesdorf
 
Traisental
Dockner, Theyern
Hauleitner, Traismauer
 
Wagram
Bauer, Großweikersdorf
Fritz, Zaussenberg
Leth, Fels
Schuster, Großriedenthal

Südsteiermark
Dreisiebner Stammhaus, Ehrenhausen
Elsnegg, Gamlitz
Gross, Ratsch
Harkamp, St. Nikolai/S.
Lieleg-Kollerhof, Leutschach
Renner, Leutschach
Skoff Peter, Gamlitz
Tement, Berghausen
Tinnauer, Gamlitz
Tschermonegg, Glanz
Trabos, Gamlitz
Zweytick, Ratsch

Südoststeiermark
Klöcher Traminer Winzer, Klöch

Oberösterreich
Nussböckgut, Leonding
 
Termin: 11. April 2014, 14-21 Uhr
Location: Palais Kaufmännischer Verein, Bismarckstraße 1
Eintritt: € 20
Veranstalter: Arge Weinpromotion, Schaidlberg 6, 3352 St. Peter/Au
Anmeldung: linzer.weinfruehling@A1.net
Info: http://www.linzer-weinfruehling.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
11.04.14 | Wilfersdorf | Frühlingsfest Hofkellerei Liechtenstein
 
Frühlingsfest in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein
Josef Weinmayer und das Team der Hofkellerei laden zum Weinfrühling nach Wilmersdorf
 
Location: 2193 Wilfersdorf, Brünnerstrasse 8,
Tel. +43 2573 221927, office@hofkellerei.at
Info: www.hofkellerei.com
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
10.04.14 | Bratislava RadissonBlu | Burgenland Präsentation | €

Burgenland Präsentation in Bratislava
Location: Radisson Blu Carlton Hotel Bratislava
Veranstalter/Kontakt: WeinBurgenland
Info: http://www.weinburgenland.at
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
10.04.14 | Akad.d.Wissenschaften | Vineus WineCultureAward Gala | EIN
 
Am 10. April 2014 ist es zum fünften Mal soweit.
Die Preisübergabe in allen 6 Kategorien erfolgt im feierlichen Rahmen eines exklusiven Galaabends. Dieser findet am 10. April 2014 in der Aula der Wissenschaften statt. Die drei Newcomer Winzer Kandidaten präsentieren ihre Weine im Rahmen des Empfangs ab 19Uhr. Denn von 20-21Uhr können die Gäste ihrem Favoriten noch eine Stimme per SMS geben. Um 20Uhr heißt es dann endlich: And the VINEUS goes to…natürlich umrahmt von einem exquisiten 4-Gang-Dinner unserer Cook2.0 Köche. Herr Mag. Wolfram Pirchner führt die Gäste durch den Abend bis ab ca. 23Uhr die Gewinner bei der Big Bottle Party gebührend gefeiert werden. Jene Gäste, die noch nicht von unserem Dessert- und Käsebuffet verzaubert sind, werden dies bestimmt von Ben Hyven und seiner Close-Up Magie sein. Wir freuen uns auf einen emotionsreichen und genussvollen Abend. Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung und vorab Anmeldung möglich.
 
Was ist der VINEUS Wine Culture Award?
  • ein österreichischer Publikums- und Experten-Weinpreis in 6 Kategorien
  • ein Dankeschön an Betriebe und Menschen für ihren Einsatz 
    für die österreichische Weinkultur
  • Kandidatenvorschläge ausschließlich durch eine hochrangige Expertenrunde 
    und unter notarieller Aufsicht
  • SIEGERERMITTLUNG durch Online- und SMS-Abstimmung 
    in den Kategorien: Weinrestaurant, Weinhotel und Newcomer-Winzer/in.
  • EXPERTEN-VINEUS in den Kategorien: 
    Lebenswerk, Trendsetter-Winzer/in & Sommellerie
  • Verleihung der Preise bei der Nacht des VINEUS 
    am 10. April 2014 in der Aula der Wissenschaften
Und so funktioniert's: Hochrangige Expertinnen und Experten aus Österreichs Wein- und Genusswelt bringen in fünf Kategorien (Sommellerie, Lebenswerk, Weinhotel, Weinrestaurant, Trendsetter-Winzer/in) jeweils drei Kandidaten ein und vergeben 15, 10 oder 5 Punkte. Die Bestbewerteten kommen in ein nochmaliges Experten-Ranking. Die drei höchstgereihten Kandidaten in den Publikumskategorien kommen ins Finale zur Online-Abstimmung. In den Expertenkategorien Lebenswerk, Trendsetter-Winzer/in und Sommellerie gewinnt der/die Kanditatin mit den meisten Expertenpunkten.
 
Für die Kategorie Newcomer-Winzer/in läuft eine Ausschreibung. Die eingereichten Weine der potentiellen Kandidaten werden von einer unabhängigen Fachjury verkostet. Die drei besten Winzer stellen sich in der Folge der Publikumswahl. Ausschlaggebend für die Einreichung ist u. a. das Alter. Die Winzerinnen und Winzer dürfen maximal 35 Jahre sein. Die Namen der VINEUS-Gewinner werden bis zur Verleihung auf der VINEUS-Gala unter Verschluss gehalten. Die Veranstalter haben im Sinne von Transparenz und Unabhängigkeit in keiner der Kategorien eine Stimme. Die Expertenlisten liegen zur Einsicht beim Notar auf. Senden Sie bei Interesse ein E-Mail an office@vineus.at
 
Termin: 10. April 2014
Location: Akademie der Wissenschaften
Kontakt: office@vineus.at oder +43 7229 605 1433
Info: http://www.vineus.at/de/vineus2014
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
09.04.14 | 15:30-20 Uhr | Salzburg | Mittelburgenland & Weinviertel | €

MITTELBURGENLAND DAC meets WEINVIERTEL DAC
Die Weinbaugebiete Mittelburgenland und Weinviertel ziehen wieder durch Österreich, um den neuen Jahrgang ihrer DAC Weine zu präsentieren.
 
Termin: 9.4.14, 15.30-20 Uhr
Location: Salzburg Airport, W.A. Mozart, Amadeus Terminal 2
Veranstalter: VBM Blaufraenkischland Mittelburgenland
Info: http://www.blaufraenkischland.at/news/detail/mittelburgenland-dac-meets-weinviertel-dac.html
Eintrag: 07.03.14

_________________________________________________________________________
09.04.14 | 16-21 Uhr | Graz | Stadthalle | Stmk Jahrgang | €15-22

Jahrgangspräsentation des Steirischen Weines 2013 in der Stadthalle
Die Jahrgangspräsentationen des Steirischen Weines sind eine ideale Gelegenheit um an einem Abend die unterschiedlichsten steirischen Weine von verschiedenen Weingütern zu verkosten. Je nach Veranstaltungsort finden sich zwischen 30 und 120 Weinbauern ein, um ihre Weine vorzustellen. Jeder Betrieb hat zwischen 4 und 8 Sorten im Gepäck. Das ergibt einen repräsentativen Querschnitt an Weinen zum Probieren!

Termin: 09.04.14, 16-21 Uhr
Location: Stadthalle Graz, Messeplatz 1, 8010 Graz, 
Eintritt: VVK €18 zzgl. Gebühren, AK €22
Zum Neutralisieren des Gaumens steht Mineralwasser von Vöslauer und Brot zur Verfügung.
 Köstlichkeiten von „Schirnhofer“ und der „Bio-Hofkäserei Deutschmann“ können erworben werden.

Karten: Ö-Ticket Tel. +43 1 96 0 96, www.oeticket.com
Veranstalter: Marktgemeinschaft Steirischer Wein, Hamerlinggasse 3, 8010 Graz

+43 316 8050-1435, www.steirischerwein.at, mgwein@steirischerwein.at
Info: http://www.steirischerwein.at/lust-auf-den-neuen/
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
08.04.14 | 16-20 Uhr | Götzis | Mittelburgenland & Weinviertel | €

MITTELBURGENLAND DAC meets WEINVIERTEL DAC
Die Weinbaugebiete Mittelburgenland und Weinviertel ziehen wieder durch Österreich, um den neuen Jahrgang ihrer DAC Weine zu präsentieren.
 
Termin: 8.4.14, 16-20 Uhr
Location: Götzis, K
ulturbühne Am Bach, Am Bach 10, 6840 Götzis
Veranstalter: VBM Blaufraenkischland Mittelburgenland
Info: http://www.blaufraenkischland.at
Eintrag: 10.3.14
_________________________________________________________________________ 
08.04.14 | 14-21 Uhr | MQ | Tag des Steirischen Weines | € 18/10
 
Tag des Steirischen Weines
Jahrgangspräsentation der Steiermark in Wien. Verkosten Sie sich an diesem Tag durch die besten Weine der West-, Süd- und Süd-Oststeiermark. Sie finden hier optimale Weine der klassischen Linie - fruchtbetont, leicht und trocken, ideal für Frühling und Sommer - als auch die steirischen "Grands Crus": Grosse Weine aus den besten Lagen.
Die klassischen Weine sind bei diesem Event alle bereits gefüllt und können sofort gekauft werden (Direktbestellung beim Winzer oder über das Direktvertriebsportal AVINO). Besondere Weine, die erst später in Verkauf kommen, können Sie am 8. April bereits reservieren.
 
Folgende Weingüter erwarten Sie im MuseumsQuartier Wien - 8. April 2014 (Liste in Arbeit):
List, Sebing und Graßnitzberg; LacknerTinnacher, Steinbach/Gamlitz; Strauss Karl u. Gustav, Steinbach/Gamlitz; Wohlmuth, Fresing; Ploder-Rosenberg, St. Peter a. O.; Stelzl-Hirritschberg, Leutschach;Konrad-Kuruzzenschenke, Fehring; Felberjörgl, Kitzeck; Jaunegg Daniel, Leutschach; Adam-Lieleg, Leutschach; Germuth Heidi u. Herbert, Glanz; Pilch, Ratsch an der Weinstraße; Kollerhof Lieleg, Eichberg-Trautenburg; Hirschmugl Domaene am Seggauberg, Leibnitz; Tschermonegg, Glanz; Pichler-Schober, St. Nikolai/Sausal; Repolusk, Glanz; Schauer, Kitzeck; Adam-Schererkogl, Gamlitz; Skoff Peter, Gamlitz; Frauwallner, Straden; Klöcher Traminer Winzer, Klöch; Sabathihof Dillinger, Glanz/Weinstraße; Langmann, Langegg/St. Stefan; Gollenz, Tieschen; Pongratz, Gamlitz; Skringer J. & A., Eichberg-Trautenburg; Scheucher, Labuttendorf; Amandus Adam, Kranach/Leutschach; Skoff Walter, Gamlitz; Polz-Kiefer, Graßnitzberg; Brolli-Arkadenhof, Gamlitz; Lambauer Bernhard, Kitzeck; Tscheppe am Pössnitzberg, Leutschach; Polz Erich & Walter, Graßnitzberg; Regele, Berghausen; Knappenhof Fam. Pommer, Gamlitz; Riegelnegg-Olwitschhof, Steinbach/Gamlitz; Engel Simon, Tieschen; Marko am Pössnitzberg, Leutschach; Sternat-Lenz, Leutschach; Klug, Eichberg-Trautenburg; Masser Peter, Fötschach; Muster, Gamlitz; Schneeberger, Heimschuh; Pock, Straden; Rothschädl Anton, Eichberg-Trautenburg; Silberberg, Leibnitz; Jöbstl Johann, Gamlitz; Trabos, Gamlitz; Sabathi Erwin, Pössnitz/Leutschach; Elsnegg, Eckberg/Gamlitz; Gründl, Labuttendorf; Dreisiebner Stammhaus, Sulztal/Weinstraße; Reiterer Christian, Lamberg/Wies; Schnabl Matthias, Gamlitz; Potzinger Stefan, Ratsch/Weinstraße; Georgiberg, Berghausen; Harkamp Hannes, St. Nikolai/Sausal
 
Termin: Dienstag, 08. April 2014, 14-21 Uhr
Location: Museumsquartier, Ovalhalle (MQ Wien), Museumsplatz 1, 1070 Wien
Eintritt: €18 Karten beim Saaleingang der Ovalhalle,
Abendkarten ab 19.30 Uhr und für fachlich interessierte Studenten €10, Glaseinsatz €5
Info: http://www.weintage.at/tag-des-steirischen-weines/
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
07.04.14 | 15-21 Uhr | München | Weinviertel & Mittelburgenland | €

MITTELBURGENLAND DAC meets WEINVIERTEL DAC
Die Weinbaugebiete Mittelburgenland und Weinviertel ziehen wieder durch Österreich, um den neuen Jahrgang ihrer DAC Weine zu präsentieren.

 
Termin: 7.4.14, 15-21 Uhr
Location: D-80339 München, Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15
Veranstalter: VBM Blaufraenkischland Mittelburgenland
Info: http://www.blaufraenkischland.at
Eintrag: 10.3.14

_________________________________________________________________________
07.04.14 | 14-21 Uhr | Linz Lederfabrik | Weinwunder | €15/20


Verkosten sie über 500 Weine
14:00 einlass für gastronomie und fachpublikum
17:00 einlass für alle weinliebhaber
21:00 stimmungsvoller ausklang bei der "weinwunder party"
sie werden mit kulinarischen leckerbissen aus oberösterreich verwöhnt


Eintritt: € 20, Vorverkauf € 15,- im Weinhaus Wakolbinger,.
Beim Kauf einer eintrittskarte erhalten sie einen wertgutschein über € 15,-
        
Location: lederfabrik - eingang nord, leonfeldner straße 328, 4040 linz, 
www.dielederfabrik.at     
Anfahrt: gratis shuttle service 14-21 Uhr.
Alle 30 minuten vom infostand urfahraner markt zur lederfabrik und retour mit lehner

 
Veranstalter: Weinhandel Rita & Hannes Wakolbinger, Am Holzpoldlgut 14, 4040 Linz/Lichtenberg
Anmeldung: weinhaus@wakolbinger.at oder +43 7239 6228
Info: http://www.wakolbinger.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
07.04.14 | 14-18 Uhr | Ritz Carlton Strikt | Wifi Wein Jahrgang spräs. | €18
 
Die WienWein Gruppe hat das Gebäude betreten, ...
 
... tritt nun vollzählig an und präsentiert den aktuellen Jahrgang. WienWein sind Rainer Christ, Michael Edlmoser, Gerhard J. Lobner/Mayer am Pfarrplatz, Thomas Podsenik/Cobenzl, Fritz Wieninger und der unbekannte sechste Winzer. Wer das wohl sein wird? 
 
Termin: Montag, 7. Arpil 2014, 14-18 Uhr
Location: Ritz Carlton Vienna, Restaurant Dstrikt, Schubertring 5-7, 1010 Wien
Eintritt: € 18
Eintrag: 18.03.14
_________________________________________________________________________
06.04.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________06.04.-09.04.14 | Verona | 48. VinItaly | €€

Info: http://www.vinitaly.com
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
05.04.14 | 15-22 Uhr | Schloss Stainz | Weinfrühling | €

Weinfrühling im Schloss Stainz
Die schönste Weinverkostung der Steiermark findet alle Jahre am Samstag zwei Wochen vor Ostern statt. Über 60 der besten Weinbauern aus der ganzen Steiermark präsentieren den neuen Jahrgang, dazu servieren die 13 Steirischen Weingasthöfe wieder Köstlichkeiten aus der Küche. Garniert wird das ganze mit echter Volksmusik, Brauchtum und Kunsthandwerk. Erlebnis für alle Sinne im wunderschönenen Ambiente von Schloss Stainz.
Karten erhältlich bei den Weingasthöfen und Tourismusbüro, ein Monat vor der Veranstaltung.

Termin: Samstag, 05.04.2014
Location: Schloss Stainz, 8510 Stainz
Anmeldung: +43 (0)3463/4518 oder info@schilcherland.com
Info: http://www.schilcherland.com, http://www.sws.st, http://www.weinblattl.at
Eintrag: 07.03.14

_________________________________________________________________________
05.04.14 | 15-22 Uhr | Atrium Sepp Moser | Losgeloesst | €12

Losgelös(s)t im Atrium
Auch heuer wieder: Die 17 losgelös(s)t-Winzer stellen ihre Weine des Jahrgangs 2013 vor. Nicht nur, denn auch reifere Weine können natürlich verkostet werden. Das Rahmenprogramm ist vielfältig: Schon zur Tradition geworden ist die Kellergassenführung durch den ausgebildeten Kellergassenführer Christian Krappel um 15 Uhr. Die Kleinen werden durch ausgebildete Kindergärtnerinnen liebevoll betreut, gratis selbstverständlich (bis 19 Uhr). Auch zwei Gastwinzer - die sind noch eine Überraschung - werden uns wieder beehren. Für das Kulinarische sorgt Monika Knechtl vom Gasthaus Knechtl in Gedersdorf.
 
Die losgelös(s)t-Winzer:
 Weingut & Gästehaus Erich Berger, Gedersdorf
; Weingut & Heuriger Ludwig Buchecker, Gedersdorf
; Weingut J. & E. Bründlmayer, Grunddorf; 
Weingut & Heuriger Eder, Gedersdorf
; Weingut Manfred Felsner, Grunddorf
; Winzerhof Haiderer, Rohrendorf
; Winzerhaus, Heuriger & Gästezimmer Kitzler, Rohrendorf
; Weingut Mantlerhof - Brunn im Felde / Gedersdorf
; Weingut Gottfried Mittelbach, Rohrendorf
; Weingut Hermann Moser, Rohrendorf
; Winzerhof & Heuriger Oßberger, Rohrendorf
; Winzerhof Rohrhofer, Gedersdorf; 
Weingut Josef Rosenberger, Rohrendorf; 
Winzerhof Schachinger, Gedersdorf
; Weingut Thiery-Weber, Rohrendorf; 
Weingut Winkler Erwin, Theiß
; Weingut Alois Zimmermann, Theiß
 
Clubbing am Abend
Am Abend wird das Atrium dann zur Party-Zone. Zur Einstimmung spielt der in Krems und Umgebung sehr geschätzte Jan Scheer und singt dazu altbekannte "Hadern". Ab 22 Uhr sorgt DJ Murati an den Turntables für Stimmung. 
Neben den Weinen der losgelös(s)t-Winzer gibt es zur Abwechslung auch eine Bar mit Cocktails und Bier. Alle Getränke sind am Abend extra zu bezahlen.
Erdverbunden: Die Winzer von losgelös(s)t

Die Weinverkostung dauert von 13 bis 19 Uhr, der Eintritt dafür kostet 12 Euro und gilt auch für den Abend. Wer nur am Abend kommen möchte, zahlt ab 19 Uhr einen Eintritt von 5 Euro. Die Weine der losgelös(s)t-Winzer kann man an der Weinbar weiterhin genießen, sind aber dann zu bezahlen. Ebenso gibt´s eine Cocktailbar und kulinarische Versorgung. Und die Musik von unserem DJ, der auch schon im Vorjahr das Atrium zum Beben brachte!
Freuen Sie sich also auf einen abwechslungsreichen Event mit viel Genuss und Spaß!

Termin: Samstag, 5 April 2014, Verkostung 13-19 Uhr, danach 
Party, ab 22 Uhr DJ
Location: Atriumhaus Weingut Sepp Moser, Untere Wiener Straße 1, 3495 Rohrendorf
Anmeldung: Artur Toifl +43 676 9705566, office@losgeloesst.at
Info: http://www.losgeloesst.at
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
04.04.-05.04.14 | 14-20 Uhr | Dom.kirche Krems | WeingenussKrems | €28

Vinaria ist wieder Mitinitiator der Weingenuss Krems
TOP-Winzer aus allen Weinbaugebieten Niederösterreichs laden zur Verkostung ausgewählter Spitzenweine. 
wein.genuss.krems - eine Veranstaltung im Rahmen des wachau GOURMETfestivals. 

Termin: 4. April - 5. April 2014, 14-20 Uhr
Location: Dominikanerkirche Krems
Eintritt: Tageskasse €28, Vorverkauf VVK €25 
(Ermässigung für Vinaria Abonnementen & Ö1-Mitglieder)
Info: http://www.weingenusskrems.at
Eintrag: 07.03.14 
_________________________________________________________________________
04.04.14 | 16-21 Uhr | Wifi ST. Pölten | Wifi Weinfrühling | €10
 
Wifi Weinfrühling 2014
Trinken Sie gerne hin und wieder ein Glas guten Wein? Sind Sie Jung- oder Diplom-Sommelier/-Sommelière? Oder haben Sie vor, im Jahr 2013 zu heiraten und suchen nach dem richtigen Hochzeitswein? Das sind nur einige Gründe, warum Sie beim WIFI-Weinfrühling genau richtig sind!
 
Am 4. April ist es wieder so weit. Für echte Weingenießer ist der WIFI-Weinfrühling bereits ein Fixpunkt im Kalender. Über 70 Winzer/innen und Weinhandelsbetriebe aus ganz Österreich präsentieren an diesem Abend ihre Weine. Wieder dabei sind heuer beim Wine-Award die zwei Reserve-Kategorien.
 
Der Niederösterreichische Sommelierverein präsentiert die 'Straße der Sinne', an der Sie Lustiges und Interessantes rund um den Wein erleben können. Der WIFI-Weinfrühling wird in Kooperation mit dem NÖ Landesgremium des Weinhandels veranstaltet. Bereits zum achten Mal findet der Weinfrühling statt.
 
WIFI Wine-Award
An diesem Abend wird in mehreren Kategorien der WIFI Wine-Award vergeben. Die von zahlreichen österreichischen Winzerinnen und Winzern eingesandten Weine werden dazu vom NÖ Sommelierverein und von Prominenten aus dem Raum St. Pölten verkostet und bewertet.
Ein weiteres Highlight des Abends ist die Verleihung des begehrten WIFI Wine-Awards. Heuer werden aus über 400 Weinen in vier Kategorien Weiß- und Rotwein Klassik sowie Weiß- und Rotwein Reserve die besten ausgezeichnet. Die eingesendeten Weine werden dazu vom NÖ Sommelierverein und von Prominenten aus dem Raum St. Pölten verkostet und bewertet. Erfolgsbeispiele der letzten Jahre sind die Weingüter Alphart aus Traiskirchen und Windisch aus Großengersdorf, die auch bei anderen renommierten Weinverkostungen unter den Gewinnern sind. Außerdem wird heuer im Rahmen des WIFI-Weinfrühlings heuer erstmals der beste Jungsommelier Ostösterreichs ausgezeichnet.
 
Termin: 4. April 2014
Location: Wifi St. Pölten
Info:
http://www.noe.wifi.at/eShop/bbDetails.aspx/WIFI-Weinfrühling/@/bbnr/785193/
Eintrag: 11.03.14
_________________________________________________________________________
04.04.-06.04.14 | Illmitz | Frühlingspräsentation | €40
 
Gastronomischer Frühling, Kunst im Keller 
Kosten Sie den jungen Wein in der Flasche
 
Programm:
 
FREITAG, 4. April 2014
14-19 Uhr Frühlingspräsentation
in der VINOTHEK der Raiffeisenbak Illmitz. 
Hier wird die „Illmitzer Degustationslinie 2014“ (26 Weine) der teilnehmenden Betriebe präsentiert.
 
14-21 Uhr Tag der offenen Kellertüre
„Kosten Sie den jungen Wein in der Flasche“. 
Beinahe jede offene Kellertür der teilnehmenden Winzer steht unter einem künstlerischen Motto. 
Wein und Kunst bilden nicht nur beim Frühlingsspaziergang in Illmitz eine Einheit.
 
SAMSTAG, 5. APRIL 2014
9-13 Uhr Der Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel
Einführende Exkursion – der Nationalpark im Überblick
Treffpunkt: 8.55 Uhr vor der Gästeinformation Illmitz, Obere Hauptstraße 2-4
Mit der Teilnahmeberechtigung zum „Frühlingsspaziergang 2014“ kostenlos!
 
14-19 Uhr Frühlingspräsentation in der VINOTHEK der Raiffeisenbak Illmitz. 
Hier wird die „Illmitzer Degustationslinie 2014“ (26 Weine) der teilnehmenden Betriebe präsentiert.
 
14-21 Uhr Tag der offenen Kellertüre
„Kosten Sie den jungen Wein in der Flasche“. 
Beinahe jede offene Kellertür der teilnehmenden Winzer steht unter einem künstlerischen Motto. 
Wein und Kunst bilden nicht nur beim Frühlingsspaziergang in Illmitz eine Einheit.
 
SONNTAG, 6. APRIL 2014
9-16 Uhr Tag der offenen Kellertür
„Kosten Sie den jungen Wein in der Flasche.“
 
Event: Tage der offenen Kellertür
Eintritt: € 40 pP für das gesamte Wochenende inkl. Weineinkaufsgutscheine im Wert 
von € 28, mit einer gültigen Neusiedler See Card Weineinkaufsgutscheine im Wert von € 30
 
Termin: 04. April 2014 - 06. April 2014
Location: Illmitz und Umgebung
Eintritt: € 40 inkl. Weingutscheine im Wert von € 28
Info: http://www.illmitz.co.at/news.28.0.html
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
30.03.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!

Infos: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
29.03.-30.03.14 | 14-19 Uhr | Weingut Pfahl | Bottle Opening
 


Roman Josef Pfaffl & das ganze Pfaffl-Team
laden zur Verkostung des neuen Jahrganges
Nach dem fulminant schönen Herbst 2013 dürfen wir nun endlich an diesem Wochenende unseren traumhaften Weinjahrgang präsentieren.
 Besonders unsere Veltliner sind wieder unglaublich schön pfeffrig ausgefallen. Wir möchten nun die neuen Weine gerne vorstellen
        
Event: Verkostung des neuen Jahrgangs, mit Kellerführung
Termin: 29. + 30. März, 14-19 Uhr 
Location: Weingut R&A Pfaffl, 2100 Stetten, Schulgasse 21
Info: http://www.pfaffl.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
29.03.14 | 19-04 Uhr | Berlin | Postbahnhof | WineVibes Vol 9 | €35/45
 
 
WINEVIBES VOL 9
EATING & DRINKING WITH SOUL ODER: WINEVIBES MEETS CONTEMPORARY FOOD LAB
Die 9. Folge von WineVibes hat sich nichts Geringeres vorgenommen, als euch in einer Nacht um die ganze Weinwelt zu schicken: Dabei werdet ihr natürlich unsere Lieblingswinzer und deren Weine aus den klassischen Weinbauregionen in Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien und Spanien kennenlernen. Aber auch in der “Neuen Welt“ sind Stop-Overs geplant: Winzer aus Südafrika, Nord- und Südamerika und Australien  warten mit herausragenden Rebensäften auf euch. Selbst Regionen, die noch nicht in aller Munde sind, es unserer Meinung nach aber sein sollten, werden vertreten sein. Darunter: Bulgarien, die Türkei und sogar China.
Für reichlich Reiseproviant sorgt das Contemporary Food Market mit einem einzigartigen Programm an Soul-Food-Kreationen von einigen der inspiriertesten Köchen unserer Stadt. Wir empfehlen: Book now.
 
Den Auftakt bildet eine entspannte Weinprobe ab 19:00 Uhr. Gegen 23:30 Uhr drehen DJ Mojito und DJ Copyrider die Beats spürbar auf: Die beiden haben bereits die WineVibes Vol. 8 in München zum Ausrasten gebracht – da haben wir sie gleich noch einmal eingeladen. Die Weinbar hält natürlich bis zum Ende nur die besten Tropfen für euch bereit.
 
Termin: Samstag, 29. März 2014, 19–04 Uhr
Location: Postbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin 
(direkt am Ostbahnhof)
Info: http://winevibes.de/next-winevibes/winevibes-vol-9-berlin-29-03-14/
Eintrag: 16.03.14
_________________________________________________________________________
29.03.14 | 14 Uhr | Mannersdorf a. d. March | Jungwein-Schnuppern | €15

Jungweinschnuppern am Rochusberg in Mannersdorf an der March
Am Samstag, dem 29. März 2014 ab 14:00 Uhr öffnen die Mannersdorfer Winzer am Rochusberg wieder ihre Presshäuser und Koststüberl, um beim traditionellen Jungweinschnuppern 2014 ihre Spitzenprodukte zu präsentieren. Das umfangreiche Angebot und die hohe Qualität des Jahrganges 2013 werden die Herzen der Weinliebhaber höher schlagen lassen.
Machen Sie einen Ausflug auf den idyllischen Mannersdorfer Rochusberg und entdecken Sie die Schätze in den Weinkellern.


 
Location: Rochusberg, Mannersdorf/Angern an der March, Weinviertel
Eintritt: Kostglas € 15 inkl. Warengutschein

Shuttle: kostenloser Shuttle-Dienst zwischen Angern und dem Rochusberg-Kellerberg
Veranstalter: Weinbauverein Mannersdorf an der March, 

Obmann Siegfried Minkowitsch, +43 650 9720713
Info: 
http://www.weinausmannersdorf.at; http://members.aon.at/die-dorfis/jws2014.html
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
29.03.14 | 17-20-23 Uhr | Linz | Das Josef | Pannobile Party 2014
 
Pannobile Party 2014
Alle 9 Winzer von Pannobile inklusive Raritätenverkostung und Versteiguerng:
mit 
 
17-20 Uhr Verkostung
Pannobile 2012er Primeur (Erstmalige Verkostung in Österreich!)
und Verkostung Pannobile Sensationsjahrgang 2011
 
20-23 Uhr Party
20 Jahre Pannobile “Die Gestern-Morgen-Heute Party“:
John Nittnaus & Band "The howling Hounds" (live ab 20 Uhr)
20 Jahre aus Groß- und Kleinflaschen, Raritäten
Verweigerung
Versteigerung von 9 Top-Flaschen zu Gunsten des Josef Tibet Projektes & Sarastro
 
Termin: 29. März 2014
Veranstalter/Kontakt: Pannobile Winzer
Location: Josef Linz, Landstrasse 49, 4020 Linz
Info: Pascal Kopetzky, +43 680 2210253
Web: www.pannobile.com
Eintrag: 13./21.03.14
_________________________________________________________________________
28.03.14 | 17 Uhr | Weinkellerei Lenz Moser | €15

 
Besuch der Weinkellerei Lenz Moser
Der Name Lenz Moser ist untrennbar mit Österreichs Weinbau verbunden. Der heutige Gutskeller Lenz Moser in Rohrendorf bei Krems gilt als Ausgangspunkt wichtiger Impulse zur Pflege österreichischer Weinkultur.
Neben dem Stammsitz in Rohrendorf bewirtschaftet Lenz Moser das Schlossweingut des Souveränen Malteser Ritterordens in Mailberg/Weinviertel und den Klosterkeller Siegendorf/Burgenland. Hier wird nicht nur die Lenz Moser Hochkultur gepflegt, sondern auch nach Aspekten des ökologischen Weinbaus gearbeitet: Güte geht vor Menge, organische Düngung, natürliche Schädlingsbekämpfung und schonende Unkrautvernichtung stehen im Mittelpunkt. 
Der Weinbaupionier Dr. hc. Lenz Moser III arbeitete nach einem Grundsatz, der auch heute noch in der Kellerei Priorität hat: "Die Wahrheit im Wein ist die Liebe des Winzers zur Natur, zur Pflege der Reben, zur Sorgfalt in der Kelterung, zur Ehrlichkeit im Keller und zur Echtheit des Produktes."

St. Urbanus Mitglieder in Straßenkleidung mit Ordens-Halsschild 
und/oder kleiner Ordens-Anstecknadel.

Termin: Freitag, 28. März 2014, Eintreffen ab 17 Uhr
Location: Weinkellerei Lenz Moser, 3495 Rohrendorf, Lenz Moserstraße 1
Eintritt: €15 p.P. inkl. Buffet, Wein und Wasser 
Es können max. 20 Personen teilnehmen, daher ersuchen wir Euch um rasche Anmeldung.
Anmeldung erbeten bis 26.3.2014 unter konventikel-noe@urbani-ritter.at   
Veranstalter: Sankt Urbanus Weinritter Orden, Ritter Manfred Kubica,
Prior Konventikel Niederösterreich
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
27.03.14 | 17-20 Uhr | AlpeAdria Weinhandlung | Winzer Smalltalk Rotes Haus

Weingut Rotes Haus, Mayer Am Pfarrplatz
Location: AlpeAdria Weinhandlung, 1010 Wien, Am Hof 11
Info: http://www.weinamhof.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
27.03.-30.03.14 | Loisium | Loisiarte: Steininger v/s Rabl | €

Loisium Loisiarte 2014: Steininger v/s Rabl
Karl Steininger und Rudi Rabl: Zwei Solisten auf Konfrontation bei der LOISIARTE 2014

 
Nur noch wenige Tage, bis die LOISIARTE 2014 wieder den Vorhang öffnet. Begleitend zu den vielfältigen Darbietungen an Kammermusik, zeitgenössischen Kompositionen und Literatur erwartet die Gäste auch eine vinophile Gegenüberstellung.

 
Wie unterscheiden sich die Weine zweier Winzer, wenn Rebsorte, Lage und Jahrgang identisch sind? Eine Frage, die von Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30. März 2014 auf der LOISIARTE beantwortet wird. Die beiden Winzer Karl Steininger und Rudi Rabl bieten jeweils vier Weine zur vergleichenden Verkostung an. Gedacht ist dies als Analogie zu den Interpretationsmöglichkeiten in der Musik. Denn wie ein Musikstück, wird auch Wein der gleichen Sorte und Herkunft durch den Winzer individuell interpretiert. So können sich die Besucher der LOISIARTE schon auf den Vergleich von Grüner Veltliner Kamptal DAC 2013, Grüner Veltliner Kittmannsberg 2012, Riesling Steinhaus 2012 sowie Zweigelt Titan 2011 (Rudi Rabl) und Zweigelt Novemberlese 2011 (Karl Steininger) freuen. Für kulinarische Gegenüberstellungen werden spezielle Menükompositionen aus klassisch österreichischen und finnischen Gerichten im Restaurant VINEYARD im LOISIUM Hotel serviert.

Die LOISIARTE steht für wertvolle, selten gespielte Stücke aus dem Genre der Kammermusik sowie Werke großer zeitgenössischer Komponisten – inspiriert von den vier Himmelsrichtungen. An vier Tagen, von 27. bis 30. März 2014, wird das LOISIUM in Langenlois wieder zum Schauplatz dieses außergewöhnlichen Kulturfestivals. Besucher der LOISIARTE erhalten außerdem eine Eintrittskarte für die Kunsthalle Krems. Die ideale Gelegenheit, um einen Tag voll Kultur inmitten dieser beiden Weinbastionen zu verbringen.

Download: Programm LOISIARTE


 
Event: LOISIARTE 2014, Das Festival für Kammermusik, Literatur und zeitgenössische Musik
im LOISIUM; künstlerische Leitung: Christian Altenburger

Termin: Von 27. bis 30. März 2014 
Eintritt:ab € 40 (inkl. Weinverkostung und Eintrittskarte für die Kunsthalle Krems)

Ermäßigungen: Ö1 Clubmitglieder: - 15%; Presse Club Mitglieder: - 15%

Kartenbestellung: info-weinwelt@loisium.at oder +43 2734 322 40-0

Tischreservierung: Restaurant VINEYARD im LOISIUM Hotel, +43 2734 771 00 500

Veranstalter: Mag. Ulrike Brandner-Lauter, Verein Kunst im Kubus, Loisium Allee 1,
3550 Langenlois, +43 650 260 46 44
, brandner-lauter@loisium.at, www.loisiarte.at
Info: www.loisiarte.at; www.christian-altenburger.at; www.loisium.com 
Eintrag: 19.03.14
_________________________________________________________________________
26.03.14 | 17-20 Uhr | DasTurm | 
Winzer des Monats: Esterházy | €12
 


Winzer des Monats im  „DasTurm”
Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt DasTurm zum „Winzer des Monats“:
Heute: Das Weingut Esterházy aus Trausdorf im Burgenland
Nach der Verkostung sind die Weine einen Monat lang im Restaurant erhältlich.
 
Location: DasTurm Restaurant-Bar-Lounge, 1100 Wien, Wienerbergstr. 7, Turm D1, 22. Stk
Eintritt: € 12 inkl. kulinarischer Appetizer (hausgemachtes Brot, Schinken, Käse & Oliven)
Info: http://www.dasturm.at/zum-vormerken.html 
Anmeldung: office@dasturm.at oder +43 1 6076500 10
Eintrag: 20.03.14
_________________________________________________________________________
23.03.-25.03.14 | 09-22 Uhr | Düsseldorf | ProWein 2014 | €€

ProWein 2014 - Internationale Fachmesse für Wein und Spirituosen
Die österreichischen Winzer freuen sich auch 2014 über Ihren Besuch auf der ProWein in Düsseldorf.



Info: http://www.prowein.de
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
23.03.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!

Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
22.03.2014 | 16-21 Uhr | OrangeWines | Slowenien | €18

ORANGE WINES mit Slowenien Schwerpunkt
Verkostung von 10 verschiedenen Orange Wines aus Slowenien. 
Dazu gibt es ein geschmackvolles Bio-Buffet slowenischer Spezialitäten.

Termin: 22. März 2014, 16-21 Uhr
Location: 1130 Wien, Rohrbacherstrasse 9
Eintritt: €18
Anmeldung: office@orange-wine.eu
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________ 
21.03.2014 | 19 Uhr | Korneuburg Vinothek | 1.WeinBusinessClub | €19
 
 
Location: Vinothek, 2100 Korneuburg, Hauptplatz 87
Anmeldung: +43 676 9437553 Margit
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________ 
21.03.-23.03.2014 | 17-22/10-22 Uhr | Gamlitz | Frühlingsweinkost

Gamlitzer Frühlingsweinkost
Verkostung der neuen Jahrgangsweine

Über 500 Weine des aktuellen Jahrganges und Lagenweine aus großen, älteren Jahrgängen, sowie Winzersekte aus dem Anbaugebiet von Gamlitz – umfasst die Gemeinden Spielfeld, Ratsch, Sulztal, Ehrenhausen, Berghausen, Retznei und Gamlitz – werden von einer Kostkommission vorab verkostet und nach dem 20 Punkteschema bewertet. Fehlerhafte Weine werden ausgeschieden. Somit kommen nur die besten Weine - ca. 450 - aus der Region zur Verkostung.
Im Kostkatalog werden keine Punkte bekannt gegeben sondern die Weine werden zur Orientierung mit einer goldenen, silbernen oder bronzenen Weintraube markiert – je nach Punkteanzahl bei der Bewertung.
Die Gamlitzer Frühlingsweinkost ist das erste Highlight des Jahres in Gamlitz und findet jährlich am ersten Wochenende nach Frühlingsbeginn statt. Mehr als 700 Gäste aus Nah und Fern besuchen regelmäßig diesen Event. 

Termine:

Freitag, 21. März: 17.00. – 22.00 Uhr

Samstag, 22. März: 10.00 – 22.00 Uhr

Sonntag, 23. März: 10.00 – 17.00 Uhr
Location: Schloss Gamlitz, 
Anmeldung: +43 (0)3453/3922, gamlitz.tourismus@aon.at
Veranstalter: Weinbauverein Gamlitz, Obmann Anton Perner.
Info: http://www.gamlitz.at
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
20.03.14 | 19:30 Uhr | Kurhaus Dompfarre | Vernissage Dietrich

Die 7 Todsünden und ihre Dämonen
Michelle Dietrich möchte sie sehr herzlich  zur nächsten Ausstellung einladen und würde sich sehr freuen sie begrüßen zu dürfen.

Einleitende Worte spricht Dompfarrer Toni Faber
Eröffnungsrede von Prof. Joachim Lothar Gartner, ehemaliger Präsident des Künstlerhauses
Klassische Arien vom Tenor-Vocal Artist Leòn Taudien
Anschließend gemütliche Agape

Termin: Donnerstag, 20. März 2014, 19.30 Uhr
Location: Curhaus der Dompfarre St. Stephan Stephansplatz 3/1.Stock
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
20.03.14 | 17-22 Uhr | Linz | Altes Rathaus | Weinfrühling | €10
 
Weinfrühling 2014
30 renommierte & namhafte Winzer aus ganz Österreich laden zum traditionellen Weinfrühling 2014 ins Alte Rathaus Linz. Zum ausgiebigen Verkosten stehen rund 200 Weine vom aktuellen Jahrgang 2013 bereit! Ein Muss für alle Weinfreunde!
 
Termin: 20.03.14, 17-22 Uhr
Location: Altes Rathaus, Hauptplatz 1, A-4041 Linz 
Eintritt: € 10,- (direkt an der Abendkasse)
Veranstalter: Aigner, Linz, A-4060 Leonding, Fr. Aigner

Info: weinfruehling@gmail.com
Eintrag: 15.03.14
_________________________________________________________________________
20.03.14 | 17-20 Uhr | AlpeAdria | Winzer Smalltalk Biberach

Riberach, Languedoc-Roussillon
Location: AlpeAdria Weinhandlung, 1010 Wien, Am Hof 11
Web: http://www.weinamhof.at
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
19.03.14 | 18-22 Uhr | CasinoBaden | Wein.Pur CH & PN | €30/27/14

wein.pur im Casino Baden
Top Winzer präsentieren ihre Siegerweine zum Thema Chardonnay & Pinot Noir sowie köstliche Tropfen Weinviertel DAC - zertifizierte Betriebe - Achtung: diesmal an einem Mittwoch! 

wein.pur gastiert am 19. März 2014 im Casino Baden und hat die besten Weine der Verkostungen "Pinot noir" sowie "Chardonnay" mit dabei. Verkosten Sie mit!
Das waren die Themen der vergangenen wein.pur-Verkostungen. Nun werden die Sieger prämiert! Sie können im Casino Baden live dabei sein, wenn zahlreiche Top-Winzer ihre Siegerweine sowie weitere Top-Weine aus ihrem Sortiment präsentieren und dafür die Urkunden und Trophies entgegennehmen.
Außerdem präsentieren diesmal auch neun zertifizierte Weinviertel DAC Betriebe erstklassige Weine ihres Sortiments. Es erwarten Sie nicht nur Grüne Veltliner, sondern auch eine spannende Sortenvielfalt abseits des Weinviertel DAC.

Gewinnen Sie eine von drei Kisten Siegerwein und erleben Sie die Prämierung und Trophyübergabe an die Siegerwinzer ab 20.30 Uhr.
Das Ergebnis der Verkostungen ist in wein.pur 2/2014 nachzulesen.

Folgende Winzer haben ihre prämierten Weine der wein.pur Verkostung sowie weitere hervorragende Weine mit dabei: 
Adam-Schererkogl, Alphart, Frauwallner, Johann Gisperg, Glatz, Weingut Hirschmugl – Domäne am Seggauberg, Juris, Lambauer, Wein und Schnapps Mariell, Panta Rhei, Pöckl, Weinkellerei Hans Rottensteiner aus Bozen, Schönberger, Stadler, Tement, Wieninger & 
Faber-Köchl, Hirtl, Hofbauer-Schmidt, Pfaffl, Prechtl, Schwarzböck, Urban, Weingut Rebschule Walek, Ziß 
NEU: Live Musik & Styx Schokoladeverkostung 

Termin: Mittwoch, 19. März 2014, 18-22 Uhr
Location: Casino Baden, Casineum, Kaiser-Franz-Ring 1, 2500 baden bei Wien
Eintritt: Tickets vor Ort am Veranstaltungstag erhältlich.
€ 30 inklusive € 30 Begrüßungsjetons, Verkostung & Gewinnspiel;
€ 27 inklusive € 30 Begrüßungsjetons, Verkostung & Gewinnspiel für Glücks Card Besitzer; 
oder

€ 14 inklusive Verkostung und Gewinnspiel - ohne Jetons
Info: http://www.genuss-magazin.eu/?id=2500,5326109 oder 
http://www.casinos.at/content.aspx?muid=b2e2e287-29e9-422f-8a33-f9f616ec9d98&euid=e8a60f5a-d51f-4af8-a74c-93278816d68e&res=0&resuid=ddf033c9-16a4-4eb3-b424-24974b9f3040 oder +43 2252 44496-104
Eintrag: 10.03.14

_________________________________________________________________________
19.03.14 | 14-21 Uhr | MQ | Weintage Veltliner-Tag | €18/10

Veltliner Tag im Museumsquartier 2014
100 Veltliner von 21 Produzenten können am Mittwoch im MuseumsQuartier gekostet und gekauft warden. Das Besondere an diesem Event ist die Parallel-Verkostung von Veltlinern aus der Wachau, dem Kremstal, Kamptal, vom Wagram und aus dem Weinviertel.
Den Schwerpunkt der Präsentation bilden naturgemäß die klassischen 13er Weine. Ergänzt wird das Angebot durch Reserven und Lagenweine der Jahre 2011 und 2012.
 
Es pfefferlt wieder!
Die ersten 13er Veltliner sowie eine große Auswahl Reserven und Lagen-Weine kommen am Mittwoch, 19. März, beim jährlichen Veltlinertag in der Ovalhalle des MuseumsQuartiers Wien zur Verkostung. 21 Produzenten aus den Weinbaugebieten Wachau, Weinviertel, Wagram, Kamptal und Kremstal bieten 100 Weine zur Verkostung. Alle Weine können direkt bei den Produzenten gekauft werden.  
 
Grüner Veltliner, Roter Veltliner und mehr. Bei diesem Event lernst du Veltliner verschiedener Weinbaugebiete kennen (z.B. Weinviertel DAC und Wachauer Smaragd) und entdeckst die regionalen Besonderheiten der Weine (Kleinklima, Boden, kurz: Terroir).
Du kennst Dich noch nicht so toll aus und möchtest Dein Weinwissen erweitern? Perfekt! Im Gespräch mit den Winzern erfährst Du alles Du alles, was Du wissen möchtest.
 
Termin: 19.03.14, 14-21 Uhr
Location: Museumsquartier Wien, 
Ovalhalle (MQ Wien), Museumsplatz 1, 1070 Wien
Eintritt: €18, Studenten und ab 19:30 Uhr €10, Glaseinsatz €5
Info: http://www.weintage.at oder +43 
1 2161945
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
18.03.14 | 15:30-20 Uhr | DesignCenterLinz | Weinviertel DAC | €12/14

Termin: Dienstag, 18. März 2014
Location: Linz, Design Center, Haupteingang Nord, 15.30 – 20.00 Uhr (Einlass -19 Uhr)
Info: siehe Termin: 11.03.14 | 15-21 Uhr | Hofburg | 
Weinviertel DAC
oder http://www.weinvierteldac.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
18.03.14 | 15-21 Uhr | Rathaus Wien | Gemischter Satz DAC | €12/14
 
 
Herbert Schilling (Vizepräsident LK Wien und Winzer), Ulli Sima (Landwirtschaftsstadträtin) und Michael Edlmoser (Winzer und Obmann Verein „Der Wiener Heurige“) / (c)PID

Premiere am 18. März 2014: Wiener Gemischter Satz als DAC
Im Sommer 2013 war es soweit: Der traditionelle Wiener Gemischte Satz erlangte den Status einer „DAC“ (Districtus Austriae Controllatus) und bekam damit eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Vom exzellenten Jahrgang 2013 wird jetzt erstmals der Wiener Gemischte Satz DAC vorgestellt.

Rund 30 Wiener Winzerinnen und Winzer werden am 18. März im Wappensaal des Wiener Rathauses ihre Gemischten Sätze präsentieren – und es ist ein Auftakt nach Maß: Obwohl der Jahrgang 2013 mit seinen Wetterkapriolen sicher kein einfacher war, bietet er dem ersten Wiener Gemischten Satz im DAC-Status beste Voraussetzungen. „Die Weine schmecken reif und aufgrund der höheren Säure auch sehr frisch, sind extrem lebendig und aromatisch“. Top-Winzer Fritz Wieninger aus Stammersdorf stellt dem 2013er ein Vorzugszeugnis aus und findet: „Solche Weine haben den österreichischen Wein berühmt gemacht. Sie sind so, wie wir sie uns wünschen aber aufgrund der Klimaerwärmung nicht in jedem Jahr bekommen.“ Fazit: Der Wiener Gemischte Satz DAC 2013 ist ein Wein, der erfrischendes, animierendes Trinkvergnügen mit Substanz und Charakter verbindet.

Der Weg zur DAC
Der Wiener Gemischte Satz hat eine Tradition, die weit bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht als der Wein bereits internationale Anerkennung fand. In den 80er und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts verlor er immer mehr an Bedeutung und wurde großteils für einfachen Schankwein beim Heurigen verwendet. Weinbaupionier Franz Mayer, füllte den Wein jedoch weiter in Bouteillein ab; für ihn war der Wiener Gemischte Satz eine Herzensangelegenheit und er glaubte immer an die Zukunft dieser Wiener Weinspezialität. Auf seiner Vorarbeit konnte die Gruppe „WienWein“ (Weingüter Christ, Edlmoser, Mayer am Pfarrplatz, Wien Cobenzl, Wieninger) aufbauen. Sie hat sich vor einigen Jahren der Wiederbelebung des Wiener Gemischten Satzes verschrieben und ist damit seither im In- und Ausland erfolgreich unterwegs. Von ihr ging auch die Initiative aus, die schließlich dazu führte, dass der Wiener Gemischte Satz im vergangenen Jahr vom Gesetzgeber in den Status einer DAC erhoben wurde.

Ein Meilenstein für den Wiener Wein
Herbert Schilling, der als Vorsitzender des Regionalen Weinkomitees Wein diesen Schritt unterstützt hat, zum Erlangen des DAC Status: „Das ist ein Meilenstein in der jahrelangen, konsequenten Qualitätspolitik des Wiener Weinbaus. Die DAC schärft das Herkunftsprofil des Wiener Gemischten Satzes, der die Vielfalt des Wiener Weines in einzigartiger Weise im Glas widerspiegelt“. Und Fritz Wieninger, soeben von einer Präsentationstour in den USA zurück, bestätigt, dass mit der DAC ein großer Schritt nach vorne gelungen ist: „Im Ausland und speziell in den USA hat eine solche Appellation (geschützte Herkunftsbezeichnung) im Zusammenhang mit Weinen aus der ’alten Welt‘ eine enorme Wertigkeit; ich habe deutlich gespürt, dass die Leute das sehr ernst nehmen und schätzen – das ist natürlich großartig.“

So geht Wiener Gemischter Satz DAC
Voraussetzung dafür, dass ein Wein als „Wiener Gemischter Satz DAC“ bezeichnet werden darf, ist die Zusammensetzung aus mindestens drei weißen Qualitätsweinrebsorten, die gemeinsam in einem Wiener Weingarten stehen müssen, der im Wiener Rebflächenverzeichnis als Gemischter Satz ausgewiesen ist. Dabei darf der größte Anteil einer Sorte 50 Prozent nicht übersteigen, der drittgrößte Anteil nicht unter 10 Prozent liegen. Der Alkoholgehalt darf maximal 12,5 Prozent betragen und der Wein muss trocken und ohne erkennbaren Holzeinsatz ausgebaut sein. Bei einem Gemischten Satz mit Lagenbezeichnung muss der Alkoholgehalt mindestens 12,5 Prozent betragen, er muss nicht trocken ausgebaut sein und darf frühestens ab 1. März im Jahr nach der Lese auf den Markt gebracht werden. 

Wiens Winzerinnen und Winzer präsentieren 
den ersten Jahrgang „Wiener Gemischter Satz DAC":

FM-Vitikultur - Franz-Michael Mayer, Eroicagasse 6, 1190 Wien
Haus Schmidt, Stammersdorfer Straße 105, 1210 Wien
Weinbau Andreas König, Stammersdorfer Kellergasse 96, 1210 Wien
Weinbau Dr. Gutschik, Gerichtsgasse 7/11/16, 1210 Wien
Weinbau Hengl-Haselbrunner, Iglaseegasse 10, 1190 Wien
Weinbau Maria Hofbauer-Steindl, Stammersdorfer Straße 67, 1210 Wien 
Weinbau Wolfgang Matuska, Stammersdorfer Kellergasse 76, 1210 Wien
Weinbau Manuel Nössing, Stammersdorfer Kellergasse 93, 1210 Wien
Weinbau Obermann, Cobenzlgasse 102, 1190 Wien
Weinbau Josef Riegler, Strebersdorfer Straße 172, 1210 Wien
Weinbau Strauch, Langenzersdorfer Straße 50a, 1210 Wien
Weingärtnerei Peter Uhler, Hackenberggasse 29/7/4, 1190 Wien
Weingut Christ, Amtsstrasse 10-14, 1210 Wien
Weingut Cobenzl, Am Cobenzl 96, 1190 Wien
Weingut Edlmoser, Maurer Lange Gasse 123, 1230 Wien
Weingut Fuchs-Steinklammer, Jesuitensteig 28, 1230 Wien
Weingut Fuhrgassl-Huber, Neustift am Walde 68, 1190 Wien
Weingut Helm, Stammersdorfer Straße 121, 1210 Wien
Weingut Ing. Gerhard Klager, Stammersdorfer Straße 14, 1210 Wien
Weingut Karl Lentner, Amtsstrasse 44, 1210 Wien
Weingut Kroiss, Sieveringer Straße 108, 1190 Wien
Weingut Lenikus, Cobenzlgasse 2, 1190 Wien
Weingut Muth KG, Probusgasse 10, 1190 Wien
Weingut Stift Klosterneuburg, Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg
Weingut Wailand, Hammerschmidtgasse 15, 1190 Wien
Weingut Walter Wien, Untere Jungenbergstrasse 7, 1210 Wien
Weingut Wieninger, Stammersdorfer Straße 31, 1210 Wien
Weingut Wolfgang Hofer, Maurer Lange Gasse 29, 1230 Wien
Winzerhof Oberlaa Fam. Franz Wieselthaler, Oberlaaer Straße 71, 1100 Wien

Termin: Dienstag, 18. März 2014, 15–21 Uhr, Einlass bis 20 Uhr
Location: Wiener Rathaus, Wappensaalgruppe, Eingang nur über Felderstraße möglich
Eintritt: € 14,-/€ 12,- mit Online-Gutschein auf www.wienwein.at oder
einfach hier den untenstehenden Gutschein mit rechter Maustaste anklicken, mit dem Menübefehl im Kontextmenü: „Bild sichern unter” am eigenen PC abspeichern, anschliessend ausdrucken ...)
 

Infos: http://www.wienerwein.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
18.03.14 |  09-22 Uhr | VillaVita | WeinforumBurgenland | 


«Terroir & Mineralität»
An der Frage der Mineralik im Wein scheiden sich die Geister. Gibt es nachweislich mineralische Aromakomponenten im Wein? Schmeckt man den Stein im Wein?= Terroir & Mineralität - neue Kriterien zur Qualitätsbestimmung? Können eindeutige Parameter für Mineralität definiert werden? Worin liegt die Zukunft des österreichischen Weines?

Mit diesen und ähnlichen Fragen rund um die Charakteristik von Terroir und Mineralität in Weinen setzt sich eine Gruppe von nationalen und internationalen Experten in Analysen, Vorträgen und Diskussionsrunden kritisch auseinander. So wird zu Beginn das Thema wissenschaftlich auf Basis der Erkenntnisse von Geologie und Aromaforschung analysiert und in der Folge kommt der „Markt“ zu Wort. Sommeliers, Händler und Weinjournalisten erörtern die Thematik aus ihrer Sicht. Weinverkostungen veranschaulichen die einzelnen Ausführungen und Diskussionen geben dem Auditorium die Möglichkeit der Interaktion.

«Worum es geht»
Heute spricht jeder Winzer, Journalist und Weinliebhaber von der Mineralität im Wein. Alle sind beeindruckt und nicken, die wenigsten wissen, was damit gemeint ist und wie diese Weinbeschreibung verwendet wird. Da in der Sensorik wissenschaftlich wenige Inhaltsstoffe exakt bestimmbar sind und man sie damit gesichert nachweisen kann, verwendet jeder den Begriff sowohl für die Aromatik in der Nase als auch für alle Inhaltsstoffe am Gaumen. Damit ist heute jeder Wein von € 3,99 bis € 3.000,00 mineralisch.

In der Ausbildung zum Winzer und zum Weinakademiker wird die Produktion von unvergleichlichen Weinen mit Herkunftscharakter als die höchste Qualität und somit als erstrebenswert erachtet. Ist der Herkunftscharakter nur durch die Mineralität und oder auch durch das Terroir geprägt?
Unter dem Begriff Terroir versteht man sowohl die Bodenbeschaffenheit (Inhaltstoffe, Wasserspeicherkapazität, Exposition, Neigung usw.) als auch das Klima (mikroklimatische Voraussetzungen, Höhenlage, Tag-Nacht-Schwankung, Niederschläge usw.). Nicht zu vergessen ist der Mensch, der gebunden an Tradition und rechtliche Rahmenbedingungen die Trauben unterschiedlich vinifiziert.

Durch den wachsenden Erfolg der Burgund – die Region gilt als die Benchmark für „Terroir“ und (inklusive) Mineralität – sind sowohl Journalisten, Weinhändler, Gastronomie als auch Konsumenten auf der Suche nach individuellen Weinen und damit nach Mineralität im Wein.

Wenige Rebsorten haben in ihren typischen Aromaprofilen Anklänge von mineralischen Stoffen in der Nase. Chardonnay und Sauvignon Blanc können einen Hauch von Feuerstein haben, Riesling kann den Charakter von Schiefer und kalkhältigen Böden bereits in der Nase zu erkennen geben, aber die Mehrheit der sogenannten mineralischen Noten sind Gäraromen, Reduktionsnoten und Holznoten. Am Gaumen geht man von folgender These für Mineralität aus: Zwei Komponenten zeichnen einen mineralischen Wein aus. Zum einen verdichtet, verschlankt, konzentriert sich ein mineralischer Wein im Finish bzw. Abgang (unabhängig davon wie körperreich oder alkoholisch er ist). Dazu kommt als zweiter Faktor, dass der Nachgeschmack im Abgang „fruchtbitter“, „salzig“ oder „vegetalbitter“ anhält, und zwar lange. Variablen wie Gerbstoffe (Wein und Holzgerbstoffe) bzw. Phenole können dabei sowohl positiv als auch negativ diese Mineralität verstärken.
Im Rahmen des Weinforum Burgenland soll nun versucht werden, die aktuellen wissenschaftlichen Standpunkte und Erkenntnisse zu vermitteln und im Rahmen von Verkostung und Diskussion mit marktrelevanten Repräsentanten – Winzer, Journalisten, Weinhändler, Gastronomen – die Positionierung und Möglichkeiten für den österreichischen und für den burgenländischen Wein zu erarbeiten.

BOTTLE PARTY: Die Bottle Party ist der gemütliche Ausklang des Weinforum Burgenland und dient als Kommunikationsplattform. Die Tagungsteilnehmer können in entspannter Atmosphäre die Diskussion um Mineralität und Terroir fortsetzen und sich mit Winzerkollegen und Referenten in einem persönlichen Gespräch austauschen. Alle beim Weinforum Burgenland teilnehmenden Winzer sind aufgefordert, die eine oder andere besondere Flasche Wein mitzubringen (bitte bereits bei der Registrierung zu Tagungsbeginn abgeben, damit die Flasche entsprechend vorbereitet werden kann). An der Bottle Bar gibt es dann diese besonderen Tropfen und auch andere Raritäten zum Verkosten und zum Besprechen. Ein pannonisches Buffet mit Produkten aus der Region Neusiedler See – Seewinkel sorgt für das leibliche Wohl.

Weinverkostungen nach jedem Vortrag sollen die Ausführungen der Referenten veranschaulichen.

Programm
Beginn 09:00 Uhr
        
„Stein & Wein“
Jean-Claude Hofstetter: Weinverkostung und Diskussion „Mineralität aus Sicht der Aromaforschung“
Univ.Prof. DI Dr. Erich Leitner: Aromatest / Weinverkostung und Diskussion
        
Mittagessen
        
Die Antwort

des Marktes aus Sicht von Markus Del Monego, MW
Weinverkostung und Diskussion
der Gastronomie aus Sicht von Gerhard Retter, Sommelier
Weinverkostung und Diskussion
des Handels aus Sicht von Philipp Schwander, MW
Weinverkostung und Diskussion
der Fachpresse aus Sicht von Caro Maurer, MW
Weinverkostung und Diskussion
Finale Diskussionsrunde mit allen Referenten und Vertretern der österreichischen Weinwirtschaft
        
Beginn 17:30 Uhr
„Bottle Party“ 
& Kommunikationsplattform –
Informelle Gespräche, Kulinarik, Weinverkostung
Änderungen vorbehalten

Referenten
JEAN-CLAUDE HOFSTETTER: Jean-Claude Hofstetter, Diplom-Geologe und Weinakademiker aus der Schweiz, setzt sich mit der „Geologischen Definition und Erklärung von Weinstilen“ auseinander – „Ist Gestein im Wein?“. Basierend auf vier Terroirtypen haben Jean-Claude Hofstetter und drei weitere Geologen für den Schweizer Wein einen neuen Ansatz für die Bestimmung des Weinstils erarbeitet – ein neuer Denkansatz basierend auf wissenschaftlichen Grundlagen und Erfahrungen mit Stein und Wein. Im kommenden Jahr werden die Erkenntnisse in einem Buch „Stein & Wein“ in Zusammenarbeit von 40 Autoren und Autorinnen – Geologen, Önologen und Winzer – veröffentlicht.
        
UNIV.PROF. DI DR.TECHN. ERICH LEITNER: Einen Schwerpunkt in Prof. Leitners Analyse bildet die Sensorik. Was schafft die Sensorik – bei gleichen Rebsorten und unterschiedlichen Regionen? Können Mineralik und Terroir sensorisch wahrgenommen werden? Gibt es hierzu wissenschaftlich bestimmbare Kriterien und Parameter? Speziell vorbereitete Riechstreifen, die jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden, verdeutlichen die Ausführungen und regen die Auseinandersetzung und den Diskurs an.
        
MARKUS DEL MONEGO, MW: Markus Del Monego ist Master of Wine und erster und einziger deutscher Weltmeister der Sommeliers. Del Monego hat das Geschäft von der Pike auf gelernt, ist international anerkannt wegen seiner außergewöhnlichen Wein-Kompetenz und verfügt über eine außerordentlich gute Nase, um besten Wein zu definieren. Er gehört zu den besten Sommeliers der Welt und ist gefragt über die Grenzen Deutschlands hinaus. Als Geschäftsführer und Gründer des Essener Consulting-Unternehmens caveCo, das u. a. auch die Weine für Lufthansa und Aldi selektiert, gilt der sympathische Deutsche als Experte auf dem Gebiet der Sensorik.
PHILIPP SCHWANDER, MW: Philipp Schwander – der erste Schweizer Master of Wine – ist renommierter Weinhändler und gefragter Fachexperte. Er gründete in Zürich sein eigenes Weinimporthaus, die „Selection Schwander“, das sich rasch einen Namen als führender Weinimporteur machte. Sein Markenzeichen sind die Weine unbekannter Produzenten. Der Fan österreichischer Weine kennt die Trends und Bedürfnisse des internationalen Weinmarktes. Philipp Schwander erörtert die Thematik „Mineralik und Terroir“ aus der Sicht des Weinhändlers. Welche Relevanz haben diese Kriterien für den Markt? Worin sieht er die Zukunft des österreichischen Weines?
        
GERHARD RETTER: Der gebürtige Österreicher, u. a. Sommelier des Jahres in Österreich und Maître des Jahres in Deutschland, begann seine Laufbahn als Sommelier in einigen der besten Restaurants der Welt, wie etwa dem Restaurant von Eckart Witzigmann in München, dem Restaurant Fredy Girardet im schweizerischen Crissier oder bei Gordon Ramsay in London. Zuletzt war er als Maître und Sommelier im Hotel Adlon in Berlin tätig, bevor er 2009 die Leitung des Hotel Restaurants „Zur Fischerklause Lütjensee“ in der Nähe von Hamburg übernahm. Seit Kurzem ist er auch einer der Betreiber der Cordobar – einer österreichisch-deutschen Weinbar in Berlin Mitte.
        
CARO MAURER: Caro Maurer, die erste Frau aus dem deutschsprachigen Raum, die den Titel Master of Wine führen darf, ist freiberuflich Weinjournalistin, u. a. für die Magazine „Der Feinschmecker“ und „Fine – Das Weinmagazin“ und Dozentin für angehende Weinakademiker und Masters of Wine. Caro Maurer analysiert in ihrem Referat, wie ein Journalist Terroir und Mineralik charakterisiert, wie wichtig diese Faktoren in der Qualitätsbeurteilung sind und welche Bezeichnungen bzw. Formulierungen der Journalist verwendet, um Terroir und Mineralität zu beschreiben.
MODERATION: WILLI BALANJUK: Für die Moderation des Weinforum Burgenland 2014 konnte Willi Balanjuk gewonnen werden. Willi Balanjuk – ehemals Marketingleiter bei Wein & Co und Geschäftsführer des Mayer am Pfarrplatz, zurzeit geschäftsführender Gesellschafter des Weingutes Thallern, dieses Jahr übernahm er noch die Leitung des Ressorts Wein bei A la Carte – war und ist in verschiedensten Bereichen der Weinwirtschaft tätig. Als einstiger Chef der Wein Burgenland ist er dem burgenländischen Wein sehr verbunden. Vielseitig in seinem Engagement gilt er als einer der größten Weinkenner des Landes.

Termin: 18. März 2014

Location: VILA VITA PANNONIA, Pamhagen
Anmeldung: Tagungsgebühr 125,00 Euro exkl. USt. (inkl. Weinverkostung, Kaffeepausen, Mittagessen, Bottle Party, Buffet, Getränke) direkt auf der Webseite.
Nächtigung: Sie haben eine weite Anfahrt und möchten bereits am Vortag anreisen? Sie möchten nach dem Weinforum Burgenland bzw. nach der Bottle Party nicht mehr mit dem Auto fahren? Aus diesem Grund haben wir für den 17. und 18. März 2014 ein Kontingent an Hotelzimmern bis 18. Februar 2014 reserviert. Bis zu diesem Termin garantieren wir Ihnen verfügbare Zimmer im Hotel Vila Vita Pannonia.
Bitte buchen Sie unter dem Veranstaltungstitel „Weinforum Burgenland“ gerne direkt im Hotel:
Vila Vita Pannonia, Storchengasse 1, 7152 Pamhagen,
+43 (0) 2175 / 2180-0, info@vilavitapannonia.at
Veranstalter, Medieninhaber und Herausgeber dieses Events: 
Landesgremium Weinhandel der Wirtschaftskammer Burgenland,
Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, info@weinforum-burgenland.at,
http://www.weinforum-burgenland.at
Organisation Weinforum Burgenland: 
© zweischrittweiter event & consulting gmbh, Tel: +43 (0) 1 718 69 70
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
17.03.14 | 15:30-21 Uhr | Hofburg | Burgenland Degustation | €15
 


154 Winzer aus dem sonnigen Burgenland präsentieren Ihre besten Lagen & Weine.
Das Burgenland präsentiert sich in seiner gesamten Vielfalt in der Hofburg am Montag, den 17. März 2014!
Special Guests: 10 Weingüter aus dem Piemont - Strada del Barolo

Termin: 14:30 bis 21 Uhr Fachpublikum, 15:30 bis 21 Uhr Allgemeiner Einlass
Location: Hofburg Wien
Eintritt: €15 (kann nur vorort erworben werden)
Ausstellerliste: http://weinburgenland.at/fileadmin/user_upload/Download/Anhaenge/Anmeldungen_Wien_2014_final_02.pdf
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
17.03.14 | 13-19 Uhr | Domäne Wachau | Erstpräsentation | ANM
 
 
Vorhang auf für 2013
Am 17. März ist es soweit. Dann gibt es erstmalig die Weine aus dem Jahrgang 2013 als Trailer komplett zum Durchkosten. Auch wenn viele unserer Weine noch auf der Feinhefe schlummern, um dort zusätzlich Substanz und Textur zu tanken, kann man sich anhand der schon gefüllten Weine und der Vielzahl an Fassproben ein erstes Bild vom neuen Jahrgang machen. Wir behaupten ja, dass er qualitativ ganz außergewöhnlich gut ausgefallen ist, und den wesentlichen Grund dafür liefern wir auch kurz mit. 

Der essentiellste Faktor für guten Wein ist seine Balance – dafür benötigt man ein möglichst perfektes Gleichgewicht aus Säure, Substanz, Aromen, Vitalität, Körper und Extrakten. 2013 brachte, kurz gesagt, knackige und präsente Säure, kompakte und elegante Körper, subtile und nuancierte Aromen, hohe Extraktwerte und Substanz und Lebendigkeit, die schon jetzt bei jedem Schluck spürbar sind. Summiert man all diese Komponenten, kommt man einem idealen Jahrgang unserer Vorstellung nach ziemlich nahe. 

Aber probieren und überzeugen Sie sich am besten selbst. Zwischen 13 und 19 Uhr stehen unsere Türen offen und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Mit von der Partie ist in diesem Jahr das Weingut Prieler aus Schützen im Burgenland, das mit Blaufränkisch & Co perfekt in Rot ergänzt.
 
Termin: Montag, 17. März 2014, 13-19 Uhr
Location: Vinothek der Domäne Wachau, 3601 Dürnstein 107,
Tel:+43-(0)27 11-371, office@domaene-wachau.at
Eintritt: FREI! Anmeldung erbeten
Info: Diana Auer, 02711/371-10, event(at)domaene-wachau.at
Eintrag: 11.03.14
_________________________________________________________________________
16.03.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!
Weitere
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
15.03.14 | 18-22 Uhr | Rathaus Obermarkersdorf | Weissweinparty | €15


Weißweinparty am 15. März 2014 ab 18.00 Uhr im Rathaus Obermarkersdorf
Info: http://www.winehorns.obermarkersdorf.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
15.03.2014 | 15 Uhr | Steinhalle Lannach | Eisenberg DAC | €12/10
 
Eisenberg DAC Weinverkostung
Südburgenlands EisenbergDAC WinzerInnen präsentieren Ihre Weine, im Besonderen EisenbergDAC und EisenbergDAC Reserven in der Steinhalle in Lannach.
 
Termin: 15.03.14, ab 15 Uhr
Eintritt: VVK € 10, Tageskassa € 12 
Karten: Trafik Müller in Lannach, Ö-Ticket, Marktgemeindeamt Lannach, 
im EisenbergDAC-Büro 03324/6318-3 oder unter 0664/536 0664.
Veranstalter: Verein Eisenberg DAC, 7474 Eisenberg/Pinka, Höhenweg 28 
Tel. +43 3324 6318 oder info@eisenberg-dac.at
Info: www.eisenberg-dac.at
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
15.03.14 | 14 Uhr | Jedenspeigen & Sierndorf | Jungweinschnuppern | €12
 
 
Jungweinschnuppern Jedenspeigen & Sierndorf
Unter dem Motto „Jungweinschnuppern“ geht am Samstag, den 15. März 2014 ab 14.00 Uhr die traditionelle Jungweinverkostung in Jedenspeigen (südl. Weinviertel) über die Bühne. Zahlreiche engagierte Winzer aus Jedenspeigen und Sierndorf laden in ihre Weinkeller, wo ihnen gebietstypische Jungweine der Marchregion präsentiert werden.

Bei einem Spaziergang durch die Kellergasse von Jedenspeigen überzeugen sie sich selbst von der Spitzenqualität der im sonnigen Herbst 2013 zur Vollendung gereiften Tröpferl. Neben fruchtigen Weiß- und klassischen Rotweinen erwarten sie in den gemütlich beheizten Stüberln und Presshäusern die Winzerinnen mit kulinarischen Schmankerln der Region.
 
Mit einem Kostglas zum Preis von 12 € können Sie über 150 Weine verkosten. Inkludiert ist ein Gutschein im Wert von 3 Euro für den Erwerb einer Flasche Wein.
 
Im Osten durch die March von der Slowakei getrennt, im Norden an Tschechien grenzend, im Süden und Westen an Wien und das Marchfeld treffend, liegt das südliche Weinviertel mit dem historischen Ort Jedenspeigen. Auf diesem geschichtsträchtigen Boden fand im Jahre 1278 eine der größten Ritterschlachten aller Zeiten statt. Mehr als 700 Jahre später ist Jedenspeigen nicht nur wegen der Rittersleut, sondern auch wegen der hervorragenden Weine, die in diesem Ort reifen und gekeltert werden, in aller Munde.
Die Winzer aus Jedenspeigen und Sierndorf freuen sich über Ihren Besuch!
 
Termin: 15. März 2014, ab 14 Uhr
Location: Jedenspeigen
Eintritt: €15 inkl. €3 Gutschein für den Weinkauf
Veranstalter: Obmann Werner Zirnsack, 2264 Jedenspeigen,
+43 680 130 26 27 oder werner.zirnsack@zirnsack.com
Info: http://www.weinausjedenspeigen.at/news.php?d=5
Eintrag: 13.03.14
_________________________________________________________________________
14.03.14 | 16-21 Uhr | Linz | KfmVerein | Stmk Jahrgang | €15-22

Die Jahrgangspräsentationen des Steirischen Weines sind eine ideale Gelegenheit um an einem Abend die unterschiedlichsten Steirischen Weine von verschiedenen eingütern zu verkosten. Je nach Veranstaltungsort finden sich zwischen 30 und 120 Weinbauern ein, um ihre Weine vorzustellen. Jeder Betrieb hat zwischen 4 und  Sorten im Gepäck. Das ergibt einen repräsentativen Querschnitt an Weinen zum Probieren!
 
Location: Palais Kaufmännischer Verein, Bismarckstr. 1, 4020 Linz, 16 bis 21 Uhr
Eintritt: Vorverkauf € 18,– zzgl. Gebühren, Abendkasse € 15/22

Karten: Ö-Ticket Tel. +43 1 96 0 96, http://www.oeticket.com
Info: Marktgemeinschaft Steirischer Wein, Hamerlinggasse 3, 8010 Graz

+43 316/8050-1435, http://www.steirischerwein.at, mgwein@steirischerwein.at
Web: http://www.steirischerwein.at/lust-auf-den-neuen/
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
13.03.14 | 17-20 Uhr | AlpeAdria Weinhandlung | Winzer Smalltalk Judith Beck 

Judith Beck, Gols, Neusiedler see, Burgenland 
Seit einigen Jahren weht ein neuer Wind durch die Weinszene im Burgendland – und
Judith Beck gehört zu den „Jungen Wilden“, die für den Paradigmenwechsel 
verantwortlich sind. Dieser heißt: Bio statt Pestizide, Spontanvergärung statt 
Aromahefen, minimalistisches Eingreifen im Keller statt Tunen mit Mostkonzentration, 
mit  Siliziumdioxid, Gummi Arabicum und Co. Ergebnis sind großartige, vielschichtige 
und authentische Weine mit Spannung und Finesse, die von Ihrer Herkunft erzählen.
 
. . . verkosten Sie mit Judith Beck . . . .
 
2012 Weißburgunder
Strahlend helles goldgelb, im Duft bereits mineralische Anklänge und reife Früchte, am 
Gaumen kraftvolle und spannungsreiche Struktur, lebendig, feiner Säurenerv, Aromen von 
reifem Kernobst, Birne, Zitrus, im Abgang viel Mineralität. Vielseitiger Speisebegleiter.
 
2012 Zweigelt BIO
Dunkles Rubinrot mit violettem Rand, tolle Frische, animierende, saftige Struktur, 
jugendlich, typische Frucht, Kirsche, Weichsel, feine Würze, geschmeidige Tannine. Passt 
perfekt zu Pasteten, geschmorten Fleischgerichten, sowie zu Pasta.
 
2011 Blaufränkisch Alte Lagen
Dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen, stoffige, engmaschige Struktur, herrliche Frische,
perfekt integrierte Säure, ausgeprägte Frucht, dunkles Beerenkonfit, feine Kräuterwürze, Edel- 
holznoten, ein Hauch Schokolade, elegante Mineralität im Abgang.
 
2011 Sankt Laurent Schafleiten
Dunkles Rubinrot mit violettem Rand, straffe, lebendige Struktur, schöner Säurenerv, perfekte 
Balance, herrlich sortentypische Frucht, dunkle Beeren, Cassis, Kräuterwürze, vegetale Noten, 
geschmeidige Tannine, spannender Begleiter zu Rohmilch- Weichkäse,luftgetrocknetem Schinken 
und vor allem zu Wild.
 
2011 Pinot Noir
Helles Rubinrot mit wasserhellem Rand, hocheleganter Körper, noch recht jugendlich, hohes Potenzial, 
finessenreich, perfekte Gerbstoffstruktur am Gaumen, komplexe Aromen, ausgeprägte, Frucht, reife 
Erdbeeren, rote Früchte, feine Würze, beeindruckende Länge. Herrlich zu geschmorten Fleischgerichten, 
Geflügel und Kaninchen.
 
2011 Judith (BF/SL)
Dunkles Rubinrot, opaker Kern, saftige, engmaschige Struktur, kraftvoll und dennoch elegant, komplexes 
Aromespiel, dunkle Früchte, Brombeere, Hollunderbeeren, auch Kirsche, feine Kräuterwürze, dunkle 
Schokolade, feine Extraktsüße, festes Tannin, tolle Länge. Zu dunklem Fleisch, gegrilltem Gemüse und 
natürlich solo.

Plaudern mit den Produzenten persönlich! Lassen Sie sich inspirieren. Die Zeit zwischen 17.00 und 20.00 Uhr hat in der Alpe Adria Weinhandlung Am Hof viel zu bieten.  Probieren Sie in lockerer, vinophiler Atmosphäre, als Einstimmung auf das Wochenende, aktuelle und neue  Jahrgänge, lernen Sie neue Winzer und Weine kennen, nutzen Sie die Gelegenheit mit den Winzern persönlich zu diskutieren.
 
Location: AlpeAdria Weinhandlung, 1010 Wien, Am Hof 11
Web: http://www.weinamhof.at
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
12.03.14 | 19 Uhr | Bitzingers Vinothek | 31. WineAfterWork | €15

Herbert Braunöck freut sich, Sie zum Thema Krebs - einzigartig wie ein Fingerabdruck mit Herrn Prof. Dr. med. Wolfgang Köstler, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Onkologie begrüßen zu dürfen.
Die neue Sicht, wonach kein Krebs dem anderen gleicht, führt auch zu völlig neuen Erkenntnissen in der Vorsorge und Behandlung.
 
Moritz Herzog wird ausgesuchte Rotweine und Weißweine der Pannobile Winzer präsentieren: von Judith Beck, Gernot Heinrich, Paul Achs, Hans Nittnaus, Andreas und Hans Gsellmann bis zu Gerhard Pittnauer reicht die Degustation-Palette. www.pannobile.at  

Herbert Braunöck freut sich auf ein Wiedersehen und Ihre Anmeldung.


 
Location: Vinothek Bitzinger im Augustinerkeller Augustinerstraße 1 (Albertina), 1010 Wien

Anmeldung: 01/310 97 82 oder 0676 783 5566 oder h.braunoeck@actcom.at
Veranstalter: Dr. Herbert Braunöck, Active Communications,
Kommunikationsberatung GmbH., Kolingasse 9, 1090 Wien

Web: http://www.actcom.at
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
12.03.-16.03.14 | Bozen | Bozner Weinkost | 
 
Bozner Weinkost
Alle Jahre werden auch in Bozen im Laufe einer Veranstaltungsreihe die besten Weine erkundet.
Seit mehr als 100 Jahren schon hat die Bozner Weinkost Tradition. Der 1. Bozner Frühjahrsweinmarkt fand vom 12. bis 22. März 1896 in den Tiroler Weinstuben im Torgglhaus in Bozen statt. 160 verschiedene Weine wurden verkostet, verglichen und bewertet. Zu jener Zeit war Südtirols Wein sehr wichtig für die k.u.k.-Monarchie, und die Fläche der Reben im Land war doppelt so groß wie heute. Unterbrochen von den zwei Weltkriegen griff man die Idee des Weinmarktes immer wieder auf.
 
Die Veranstaltung war für die Welt der Weinproduzenten von großer Bedeutung. Bis heute entwickelte sich aus dem Weinmarkt die Bozner Weinkost, die jedes Jahr ihren fixen Platz im Veranstaltungskalender von Bozen hat. Austragungsorte sind in diesen Jahren das Merkantilmuseum und das Parkhotel Laurin.
Die 92. Bozner Weinkost findet im Schloss Maretsch in Bozen statt, und natürlich dreht sich alles um das Thema Wein. Es erwartet Sie eine Verkostung von Südtiroler Weinen, Sekt und Eisacktaler Weißweinen.
 
Termin: Mittwoch, 12. März 2014 - Sonntag, 16. März 2014
Event: Bozner Weinkost
Themen: Wein, Burgen & Schlösser, Essen & Trinken, Brauchtum & Kultur
Location: Schloss Maretsch, Bozen
Info: Handelskammer Bozen, Tel. +39 0471 945511, info@handelskammer.bz.it

Keine Reservierung erforderlich!
Web: http://www.weinstrasse.com/de/kalender/details/bozner-weinkost-maretsch/  
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
11.03.14 | 18-21 Uhr | Gergelys | Schlossquadrat | €7

Fünfte Präsentation der Schlossquadrat-Trophy 2014 
„Producing wine is not a profession, nor a hobby, but a passion!“ So lautet die Philosophie von Jungwinzer Lukas Lehner - und mit diesem Gefühl der Leidenschaft und Freude beginnt der nimmermüde Winzer jeden Arbeitstag. Für das Familienweingut ist neben der Verbundenheit mit dem Wein, die nachhaltige Produktion besonders wichtig. „Unsere schonende Wirtschaftsweise lässt für die kommende Generation noch alle Möglichkeiten offen. Wo immer es möglich ist verwenden wir eigene Rohstoffe“, erklärt Lehner.
Beim Weinmachen achtet Lukas Lehner darauf, dass jede Sorte am richtigen Boden steht. Ziel ist es, besonders typisches Traubenmaterial in den Keller zu bringen, das schnellstmöglich, aber behutsam verarbeitet wird. Der Jungwinzer Lukas (Jahrgang 1985) absolvierte die Weinbauchschule in Klosterneuburg, wo er 2005 maturierte. Seine Praktika führten ihn zu Aumann, Knoll, Wieninger und Taubenschuss. Seit mittlerweile fünf Jahren ist er Betriebsleiter im elterlichen Betrieb. Größe des Weinguts: 7,5 Hektar. Für die Verkostung im Schlossquadrat hat Lukas verschiedene Spezialitäten im Gepäck. Aktuelle und gereifte Jahrgänge, allesamt charaktervolle Weine, wie sie nur im Weinviertel entstehen können.
Das Team des Schlossquadrats freut sich auf Ihr Kommen!

Event: Winzerpräsentation mit Lukas Lehner,
Weingut Lukas Lehner, Weinviertel:
Termin: Dienstag, 11. März 2014, ab 18 Uhr
Location: Gergely´s (Wien 5, Schlossgasse 21)
Eintritt: € 7,-
Anmeldung: Gergely´s, Schlossgasse 21, 1050 Wien, 
T: 01 544 0767 oder info@schlossquadr.at
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
11.03.14 | 19 Uhr | GlacisBeisl | Orange Wine Roland Tauss

Orange Wines @ Glacis Beisl
Seit kurzem gibt es eine Auswahl an Orange Weinen auch im Glacis Beisl. Hier finden Degustationen namhafter Winzer statt.
Niki Moser war der erste. Dieses Mal präsentiert der Demeter-Winzer Roland Tauss seine naturbelassenen Schätze aus der Südsteiermark.

Location: Glacis Beisl, Breite Gasse 4, 1070 Wien. 
Das Glacis Beisl steht für einen Mix aus Klassikern der Wiener und altösterreichischen Küche sowie für eine exquisite Bier-, Wein- und Edelbrandauswahl. Mittlerweile gibt es dort eine große Auswahl an wunderbaren Orange & Natural Wines www.glacisbeisl.at.
Öffnungszeiten täglich 11-2 Uhr, Küche 12-23 Uhr
Reservierungen unter +43-1-526 56 60.
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
11.03.14 | 15-21 Uhr | Hofburg | Weinviertel DAC | €12/14

Weinviertel dac Jahrgang 2013 on Tour
Der neue Jahrgang 2013 des Weinviertel dac ist da und begeistert das Weinpublikum. Für alle die ihn selbst erleben wollen, präsentieren rund 140 Winzer den neuen Jahrgang auf einer Tournee. Der Startschuss der Roadshow ist am 11. März 2014 in Wien, danach geht es weiter nach Linz, München, Götzis und Salzburg.

 Nach strengen Kontrollen und Verkostungen zur Qualitäts- und Herkunftsgarantie darf sich der würzig-pfeffrige Grüne Veltliner des größten Weinbaugebietes Österreichs als Weinviertel dac bezeichnen. Der aktuelle Jahrgang 2013 begeistert die Freunde des Weinviertel dac. Es gibt zwar etwas weniger Grüner Veltliner als in den Jahren zuvor, dieser ist dafür besonders frisch, fruchtig, feinwürzig und von hervorragender Qualität.


 
Mehr als 250 Weine in fünf Stationen

Am 11. März startet wieder die Weinviertel dac Verkostungs-Tour durch Österreich und Deutschland. In fünf Stationen führt die Roadshow von Wien weg über Linz, nach München (D), Götzis und schlussendlich nach Salzburg. Weinfans können über 250 Weine verkosten und mehr als 140 Winzer aus dem gesamten Weinviertel besuchen. „Unsere Winzer freuen sich bereits auf fachliche Gespräche mit unseren Gästen und auf die Präsentation unseres Paradeweins aus dem Weinviertel“, ist Roman Pfaffl, Vorsitzender des Regionalen Weinkomitees Weinviertel, überzeugt.
 


Die „kräftigen“ Reserven
Seit dem Jahrgang 2009 sind auch die Weinviertel dac Reserven das Aushängeschild der Region und sorgen neben den klassischen Weinviertel dacs für herkunftstreue Spitzenqualität. „Die Gebietstypizität wird von unseren Top-Weinen und somit auch im kräftigen Bereich hervorgehoben. Wir freuen uns darauf, unseren Gästen diese erstklassigen Weine auf der Tournee vorstellen zu dürfen.“ ergänzt Roman Pfaffl. Auf allen Weinviertel dac Erstpräsentationen 2014 haben die Besucher die Möglichkeit, Reserven der Jahrgänge 2012 und älter zu verkosten.

Im Westen gemeinsam mit Mittelburgenland dac

Bei den Präsentationen in München, Götzis und Salzburg gesellen sich Winzer aus der Mitte des Burgenlandes zu jenen des Weinviertels. Sie werden ihren Mittelburgenland dac präsentieren, den regionstypischen Blaufränkisch mit fruchtbetontem, würzigen Geschmack.


 
Weinviertel der Genüsse

Das Weinbaugebiet hat viel zu bieten, so wird der Weinviertel Tourismus mit einem Informationsstand auf den Präsentationen vertreten sein und regionale Produkte wie Brot, Traubenkernöl, edles Schweinefleisch oder die regionale Spezialität Laaer Zwiebel sorgen für kulinarische Erlebnisse aus dem Weinviertel. Auch Wildschwein aus dem Weinviertel gibt es zu verkosten. Die Genuss Region Weinviertler Wild wird bei der Weinviertel dac Erstpräsentation in der Hofburg die Gewinner des Wettbewerbs LEPUS 2013 Alles Wildschwein – Wildschweinprodukte aus dem Weinviertel in fünf verschiedenen Kategorien – vorstellen.


Das Weinviertel zeichnet sich nicht nur durch seinen klassisch würzigen Weinviertel dac aus, sondern auch durch Kultur und regionale Spezialitäten, die kulinarische Erlebnisse garantieren. Die Weinviertel dac Roadshow ist die perfekte Möglichkeit für Genussfans, das größte Weinbaugebiet Österreichs hautnah zu erleben.

Termine: 
Dienstag, 11. März 2014:
Wien, Hofburg, Heldenplatz, 15-21 Uhr (Einlass bis 20 Uhr)

Dienstag, 18. März 2014:
Linz, Design Center, Haupteingang Nord, 15.30–20 Uhr (Einlass -19 Uhr)
 


In Kooperation mit dem Mittelburgenland dac finden folgende Veranstaltungen statt:

Montag, 7. April 2014:
München (D), Alte Kongresshalle, 17–20 Uhr (Einlass -19 Uhr)

Dienstag, 8. April 2014:
Götzis, Kulturbühne Ambach, 16–20 Uhr (Einlass -19 Uhr)

Mittwoch, 9. April 2014:
Salzburg, Amadeus Terminal 2, Salzburg Airport W. A. Mozart, 15.30–20 Uhr (Einlass -19 Uhr)

Eintritt: Abendkassa: € 14,-
(mit Ermäßigungsgutschein € 12,- Download unter www.weinvierteldac.at) 
Info: http://www.weinvierteldac.at oder +43 (0)2245/82 666
Eintrag: 10.03.14
_________________________________________________________________________
11.03.14 | 09-17 Uhr | Vinatrium | Fachtagung Önologisch XIII | €70

Fachtagung "Önologisch XIII"
Die Renommierten Weingüter Burgenland haben sich zum Ziel gesetzt, mit der Veranstaltungsreihe "Önologisch" den Fachdialog rund um das Thema Wein anzuregen und zu fördern. Im Fachseminar werden aktuelle Themen aufgegriffen, zur Diskussion gestellt und fundiertes Fachwissen angeboten.
"Planzengemeinschaften und PIWI Sorten - neue Möglichkeiten im Weinbau"
 
Termin: 11. März 2013, von 09-17 Uhr
Location: Vinatrium Gebietsvinothek, Hauptstrasse 55, 7301 Deutschkreutz
Eintritt: €70 (inkl. Seminarpausen, Mittagsbuffet, Seminarunterlagen)
Anmeldung: RWB-Büro, +43 2173 24365, office[at]rwb.at.
Info: http://www.piwi-international.org/index.php?option=com_zoo&task=item&item_id=161&Itemid=153&lang=de
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
09.03.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!
Weitere
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
09.03.14 | 17 Uhr | ChefsUnplugged

Chef's unplugged
... Ein ganz besonderer, entschleunigter Abend. Die Zeit um 100 Jahre zurückgedreht, reduziert aufs Wesentliche. Gesellschaft, gutes Essen, tolle Weine und jede Menge Zeit.... 

Am 9 . März wird es im wahrsten Sinne des Wortes "stromlos". Für einen ganzen Abend wir die Naggler Alm in der Region Weissensee in natürliches Kerzenlicht getaucht sein, gekocht wird am Holz Herd bzw. Über offenem Feuer und zum Essen und Trinken gibt es nur das was uns die Natur unverfälscht geschenkt hat. Knappe 50 Gäste werden mit dabei sein um das gekochte von Andreas Döllerer, Josef Floh und Hannes Müller genießen zu dürfen. Der Abend beginnt um 17 Uhr mit einer Auffahrt auf die Alm mit einer ausnahmsweise strombetriebenen Bergbahn. Gerne kann man die knapp 350 hm auch zu Fuß bewältigen. Zum Empfang gibt es Hüttenpunsch und eine kräftige Suppe aus dem Feuerkessel.  Los geht es dann um 18 Uhr mit dem Essen. 4 Gänge mit Weinbegleitung.
...und das schönste daran, es ist alles für einen guten Zweck - denn der Reinerlös kommt einem caritativen Zweck zugute.

Info: https://www.facebook.com/chefsunplugged
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
07.03.14 | 19-23 Uhr | At Eight Weinfreitag | Mayer am Pfarrplatz |  €79

Weinfreitag mit Mayer am Pfarrplatz im At Eight
Einmal im Monat lädt das Restaurant At Eight im Hotel The Ring zu einer besonderen Veranstaltung, dem Weinfreitag. 
Bei diesem Event am 07. März begleiten unsere Weine nicht nur das 4-Gänge Menü sondern Paul Kiefer wird viel Wissenwertes, spannende Geschichten rund um unsere Weine und die Tradition unseres Hauses erzählen.
 


Termin: 07. März 2014, 19:00-23:00
Location: Restaurant At Eight im Hotel The Ring (Kärtner Ring 9, 1010 Wien)

Preis: € 79 inkl. Sektempfang, Vier-Gang-Menü mit Weinbegleitung, Mineralwasser & Kaffee

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, also schnell reservieren! 
Anmeldung bei Frau Sonja Chadim: schadim@jjwhotels.com oder +43 1 515 80 1850.
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
06.03.14 | 14-21 Uhr | Linz DesignCenter | Burgenland
 Präs. | €15

Winzer aus dem sonnigen Burgenland
präsentieren Ihre besten Lagen & Weine.
Das Burgenland präsentiert sich in seiner gesamten Vielfalt im DesignCenter!
Special Guests: 10 Weingüter aus dem Piemont - Strada del Barolo

Termin: 14:30 bis 21 Uhr Fachpublikum, 15:30 bis 21 Uhr Allgemeiner Einlass
Location: Design Center Linz
Eintritt: €15 (kann nur vorort erworben werden)
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
04.03.14 | 15-21 Uhr | Hotel Regina | Selezione Italia 7 | ANM

Location: Hotel Regina
Anmeldung: Christian Bauer
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
02.03.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr

Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien

Eintritt: frei!
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
02.03.14 | 19 Uhr | Wein&Co Flagshipstore | JamSession | ANM

Jam Session @ Wein & Co
Ab Sonntag, den 2. März startet die neue, wöchentliche Jam-Session in unserem Flagship Store im Barbereich der Wiener Mariahilfer Straße, die jeden Sonntag, unter der Schirmherrschaft von JAM Music Lab und hellostage.com, einen qualitativ höchstwertigen und laufend bunten Mix aus Jazz-, World-, Soul- und E-Musik bieten wird. Jede Woche neu, niemals vorher verraten, aber immer genial! Überraschungsgäste garantiert!

Event: Jam Session @ Wein & Co

Termine: Sonntag 2., 9., 16., 23. und 30. März 2014
sowie Sonntag, 6., 13., 20. und 27. April 2014

Beginn: jeweils 19 Uhr
Ort: Wein & Co Flagshipstore, Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien
 
Eintritt: frei!
Info: http://www.weinco.at/event/22737
Eintrag: 28.02.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
28.02.14 | 1830 Uhr | Schwarzböck | Weinviertel DAC Party

Die Winzer-Familie Schwarzböck lädt zur Weinviertel-DAC-Party
ins Weingut nach Hagenburnn.

Termin: 28.2.2014, ab 18:30 Uhr
Location: Weingut Schwarzböck, 2102 Hagenbrunn
Info: http://www.schwarzboeck.at
Eintrag: 20.2.2014
_________________________________________________________________________
27.02.14 | 17-21 Uhr | Florido Tower | Bezirksweinkost | € 15

Bezirksweinkost Floridsdorf                     
Die St. Urbanus Weinritter, Konventikel Wiener Weinberge - Prior Wolfgang Seipelt Kanzlerin Ingrid Hamersky - und die Floridsdorfer Winzer laden in Kooperation mit dem Wiener Bauernbund und der Fachgruppe Gastronomie zur 1. Floridsdorfer Bezirksweinverkostung.
 
Im einzigartigen Ambiente der Florido Lounge, mit atemberaubend schöner Aussicht über ganz Wien, präsentieren wir die köstlich fruchtigen Jungweine 2013 und die hervorragendsten Kreszenzen bester Jahrgänge der Floridsdorfer Spitzenwinzer aus
Jedlersdorf: R. Christ, K. Fuchs, P. Bernreiter, K. Lentner
Stammersdorf: F. Wieninger, L. Klager, R. Helm
Strebersdorf: E. Strauch, N. Walter, Schilling, M. Nössing, uam.
 
Ehrenschutz: BV Ing. Heinz LEHNER, GR Norbert WALTER und Präsident Ing. Franz WINDISCH
Für leibliches Wohl (Würstelvariationen und Weinbergschnecken von Andreas Gugumuck-im Preis nicht inkludiert) ist gesorgt.
 
Termin: Donnerstag, den 20. Februar 2014, ab 16 / Eröffnung 17 / Ende 21 Uhr
Location: Floridotower, 1210 Wien, Floridsdorfer Hauptstr. 1,
 Dachgeschoß (OG. 30)
Beitrag vor Ort: € 15,– (5 Weinproben, Brot, Käse und ein Glas),
weitere Weinproben (5er Block) € 5,–
Anmeldung bis 17.02.14: konventikel-wienerweinberge@urbani-ritter.at
Eintrag: 20.2.2014
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________