philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Rennommierte Weingueter Burgenlands

Jahrespräsentation des RWB im Schloss Esterházy

Am 15. Mai 2014 öffneten sich wieder die Tore des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt für das RWB´sche Fest der Feste. Die Renommierten Weingüter luden zur Jahrespräsentation.

 
500 Gäste – Fachpublikum, Weinliebhaber und Freunde der RWB – kamen der Einladung nach und fanden sich in den historischen Räumlichkeiten des Schlosses Esterházy zur Verkostung ein. Präsentiert wurden die aktuellen Jahrgänge aus der Schmiede der Renommierten Weingüter Burgenland.
Die Gäste – darunter auch Fachpublikum aus der Slowakei – erwartete eine große Auswahl an Top-Weinen der „großen Lagen des Burgenlandes“. Die RWB-Winzer freuten sich über das große Interesse.
 

 
Im Rahmen der Jahrespräsentation wurde das Weingut Giefing offiziell als neues RWB-Mitglied in der Gruppe herzlich willkommen geheißen. RWB-Präsident Ök.-Rat Paul Rittsteuer überreichte die RWB-Tontafel an das neue Mitglied. Mit Claudia und Erich Giefing gewinnen die RWB zwei national und international erfolgreiche Winzerpersönlichkeiten mit einem hohen Anspruch an die Qualität ihrer Weine.
Die RWB-Winzer sehen sich aber nicht nur als Botschafter burgenländischer Weinkultur und Lebensfreude, sondern engagieren sich auch sozial. Die burgenländische Winzervereinigung hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, soziale Projekte und Einrichtungen zu unterstützen. So werden die Gesamteinnahmen der Jahrespräsentation dieses Jahr der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft „Fühl Dich wohl“ in Marz zugutekommen.
Erklärtes Ziel der Renommierten Weingüter Burgenland ist es, das Qualitätsprofil des burgenländischen Weines zu schärfen und Ansehen und Ruf des burgenländischen Weines auch international zu steigern. In diesem Sinne vergeben die Renommierten Weingüter Burgenland nun zum 3. Mal ein Stipendium in der Höhe von Euro 1.000,00 an eine internationale Studentin einer der weltweit renommiertesten Weinausbildungen, des „WSET Diploma in Wines and Spirits“ an der Weinakademie Österreich– dieses Jahr an die ungarische Gourmet- und Weinjournalistin Carolyn Bánfalvi.
 

 
2013 war ein erfolgreiches Jahr für die RWB-Gruppe. So sind die Winzer der Renommierten Weingüter Burgenland bei den einzelnen Prämierungen wieder im Spitzenfeld der österreichischen Weinelite zu finden. Ernst Triebaumer erhielt den Vineus für sein Lebenswerk und auch Engelbert Gesellmann wurde für sein Lebenswerk mit der Goldenen Traube ausgezeichnet.
14 burgenländische Top-Winzer, die sich dem qualitätsorientierten, naturnahen Weinbau verschrieben haben, stehen hinter den Renommierten Weingütern Burgenland. 14 Persönlichkeiten, 14 verschiedene Charaktere, die sich auch in den Weinen widerspiegeln – ein gemeinsames Ziel.
Die RWB-Gruppe verbindet Tradition mit sinnvoller Innovation. Im Mittelpunkt des Interesses stehen neben der Qualität des burgenländischen Weines auch die umfassende Pflege der burgenländischen Weinbautradition, die Wahrung der Bedeutung der Weinkultur für das gesellschaftliche Leben und die beständige Verbesserung des internationalen Renommees der Weine aus dem Burgenland.
 
Quelle: RWB
Eintrag: 23.05.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________