philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Weinviertel DAC

Weinviertler Gaumenkino in der Wiener Hofburg 

Dank ausgezeichneter pfeffriger Weinviertel DAC konnte man sich in der Wiener Hofburg jüngst von der einladenden Landschaft des Weinviertels und seinen sympathischen Winzern persönlich überzeugen und ausgezeichnete herkunftstypische Grüne Veltliner verkosten – eine Veranstaltung für alle Sinne! 
Der Weinviertel DAC begeistert seit nunmehr 15 Jahren die Weinfreunde und Weinkenner. Alljährliches Highlight im Frühling ist die exklusive Präsentation des neuen Jahrgangs in der Wiener Hofburg. Das Jubiläum am 14. März 2017 konnte mit einigen Premieren aufwarten: Mit 177 teilnehmenden Winzerbetrieben gab es einen neuen Rekord an Ausstellern, die mit ihren pfeffrigen, herkunftstypischen Grünen Veltlinern für Furore sorgten. Etwa 3.300 Weinviertelfans folgten der Einladung der Weinviertler Winzer. 
 
Weinviertel DAC – neuer Vorsitz, neuer Jahrgang 
Bei der Führung des Regionalen Weinkomitee Weinviertel gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Der langjährige, verdienstvolle Vorsitzende, Roman Pfaffl, übergab diese verantwortungsvolle Aufgabe an den Weinviertler Winzer Hans Setzer, der mit seinem Weingut von Anfang als Weinviertel DAC Winzer erfolgreiche Impulse setzte. Setzer und seine Winzerkollegen freuen sich in diesem Jahr über einen besonders ausdrucksstarken Jahrgang: „Die ersten Weine des Jahrgangs 2016 zeigen sich bereits jetzt sehr ausgewogen, mit auffallend harmonischer Säure und ausgereiftem Gerbstoff. Besonders für den Grünen Veltliner waren die Bedingungen ausgezeichnet – wir freuen uns über herkunftstypische Weine mit ausgeprägtem Sortencharakter sowie typisch frischer und fruchtiger Ausprägung“, so der neue Vorsitzende. Auch die charaktervollen Weinviertel DAC Reserven lassen auf einen hochwertigen Jahrgang für Genießer schließen, wie Gäste in der Hofburg begeistert bestätigten! 
 
Weinviertel DAC – neuer optischer Auftritt 
Das Weinviertel, seine sympathischen Winzer und vor allem die charmanten Weine sorgen dafür, dass die Region als besonders „in“ gilt. Ein vollkommen überarbeiteter optischer Auftritt verstärkt diesen Eindruck: Als optisches Schlüsselelement für Weinviertel DAC dient das neue Weinviertel-Tuch, das als Symbol für die ursprüngliche Herkunft, die man blind erkennt, steht. Das neue Logo unterstreicht die Frische des Weinviertel DAC: klar, modern, prägnant und selbstbewusst tritt der Weinviertel DAC von nun an auf. Das neue Logo wird wie bisher auch auf den Flaschenkapseln der Weinviertel DAC Flaschen zum Einsatz kommen und auf den echten Grünen Veltliner aufmerksam machen. 
 
Weinviertel DAC – die Region zu Gast in der Hofburg 
Passend zum Grünen Veltliner aus dem Weinviertel wurden auch wertvoll weiterverarbeitete Produkte aus der Region, wie das Weinviertler Brot, Biobeeren- oder Zwiebelmarmelade, Walnussöl, geröstete Kürbiskerne und natürlich Wurst- und Fleischwaren angeboten. Der Weinviertel Tourismus stellte seine Topausflugsziele vor, die einen Besuch im Weinviertel und beim Winzer hervorragend abrunden. 
 
Weinviertel DAC in Linz und Salzburg 
Die Weinviertel DAC Tour hat noch einige Stationen in den kommenden Wochen: Am Dienstag, dem 28. März geht es im Design Center Linz weiter, gefolgt von der Präsentation in Salzburg am Flughafen am Mittwoch, 29. März 2017 gemeinsam mit den Weinen von Mittelburgenland DAC. 
LINZ, Design Center Linz, Halle Dienstag, 28. März 2017, 15:00-20:00 Uhr (Einlass bis 19:00) Design Center, Europaplatz 1, 4020 Linz, www.design-center.at 
SALZBURG, amadeus terminal 2, Salzburg W. A. Airport - mit Mittelburgenland DAC Mittwoch, 29. März 2017, 15:00-20:00 Uhr (Einlass bis 19:00) Amadeus Terminal 2, Salzburg Airport W. A. Mozart, Innsbrucker Bundesstraße 95, 5020 Salzburg, www.amadeus-terminal2.com 
 
Infos & Rückfragen: Mag. Ulrike Hager, Regionales Weinkomitee Weinviertel, Geschäftsführung, u.hager@weinvierteldac.at, T 02245 82 666, www.weinvierteldac.at
Eintrag: 15.03.17

 

15 Jahre Weinviertel DAC - die Erfolgsgeschichte

Der pfeffrige Grüne Veltliner des Weinviertels ist ein Paradebeispiel für den nachhaltigen Erfolg von Herkunftsmarketing von österreichischen Weinen. Mit dem 15. Jahrgang verzeichnen die Weinviertler Winzer eine Nachfrage von fünf Millionen Flaschen Weinviertel DAC, wobei der Anteil der Weinviertel DAC Reserven jüngst am stärksten gewachsen ist. Hans Setzer, der kürzlich gewählte neue Vorsitzende des Regionalen Weinkomitees Weinviertel, will die positive Dynamik nutzen, die Hochwertigkeit dieser Weine noch stärker kommunizieren und Erfolge beim internationalen Weinfachpublikum im Export weiter ausbauen. 
 
Die Grundidee eines gebiets- und sortentypischen Weinviertler Weines, dem ersten DAC Wein Österreichs, erwies sich immer als starke, zukunftsweisende Strategie. In seinen ersten 15 Jahren entwickelte sich der Weinviertel DAC, der pfeffrige Grüne Veltliner aus dem Weinviertel, zu einem bekannten und beliebten Produkt bei Herr und Frau Österreicher. Auch auf internationalem Parkett schätzt man den herkunftstypischen Grünen Veltliner aus dem Weinviertel immer mehr, die Nachfrage steigt stetig. 
 
Von bekannt zu begehrt 
Laut einer Umfrage des Magazins „A la Carte“ unter Sommeliers rangiert die Beliebtheit der Weinviertler Weine mittlerweile auf Platz vier unter allen österreichischen Weinbaugebieten, Tendenz weiter steigend. Der neue Obmann des Regionalen Weinkomitees Weinviertel, der Weinviertler Winzer Hans Setzer, will zukünftig mit der hohen Qualität von Weinviertel DAC und Weinviertel DAC Reserven das Fachpublikum noch stärker ansprechen: „Wir sind stolz auf die große Bekanntheit von Weinviertel DAC. Nun gilt es darauf aufzubauen und die Hochwertigkeit des Weinviertel DAC noch mehr zu unterstreichen. Er findet sich in den Weinkarten der besten Restaurants der Welt, erreicht in Blindverkostungen die vordersten Plätze und bekommt großartige Bewertungen von Top-Weinfachleuten aus aller Welt!“ Setzer sieht besonders bei den Weinviertel DAC Reserven viel Potenzial, die Qualitätsspitze des gebietstypischen Grünen Veltliners im Weinviertel. „Da wir über genügend hochwertigen Grünen Veltliner aus dem Weinviertel verfügen, dass eine erfolgreiche Vermarktung im Ausland überhaupt erst ermöglicht, ist unsere große Stärke“, freut sich der Vorsitzende des Regionalen Weinkomitee Weinviertel. 
 
Jeder zweite Grüne Veltliner wächst im Weinviertel 
Jeder zweite Grüne Veltliner-Rebstock der Welt rankt in einer Weinviertler Riede, mit 6.300 Hektar Rebfläche allein für den Grünen Veltliner ist das Weinviertel der größte Weingarten für diese Rebsorte weltweit. Im letzten Jahrzehnt hat die Rebsorte international für Furore gesorgt, die Nachfrage in der Topgastronomie dank seines exzellenten Geschmacks in Verbindung mit einem ebensolchen Preis-Leistungs-Verhältnisses ist immer noch im Steigen. Und so fügt es sich ideal, dass die Winzer einen Fokus auf ihre Top-Grünen Veltliner legen, was sich auch an den aktuellen Absatz- und Exportzahlen des Weinviertel DAC ablesen lässt. „Die Stimmung und Dynamik unter den Weinviertler Winzern ist toll. Das sieht man auch bei den Jahrgangsverkostungen des Weinviertel DAC, wir haben in diesem Jahr so viele Aussteller wie noch nie, “, ist Setzer erfreut. Herr und Frau Österreicher wertschätzen Weinviertler Weine mehr denn je, aber auch hier setzt das Regionale Weinkomitee der dynamischen Region weitere Impulse. 
 
Weinviertel DAC mit neuem optischen Auftritt, 
neuer Website und Werbekampagne 
Dass das Weinviertel jüngst bei einer Befragung zur Bekanntheit von Weinbauregionen Platz Drei hinter den renommierten Weinbauregionen Wachau und Burgenland belegen konnte, bestätigt den erfolgreichen Aufstieg der Weinbauregion. Das Regionale Weinkomitee Weinviertel will sich jedoch nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen und setzt auf eine neue, stimmungsvolle Werbekampagne sowie ebensolche Werbemittel und einen neuen informativen und einladenden Web- und Social Media Auftritt. Unter dem Motto „Gaumenkino“ stehen Ursprünglichkeit und Charakter im Mittelpunkt des echten Grünen Veltliners aus dem Weinviertel, der frische Auftritt macht Lust auf das pfeffrige Original! 
 
Weinviertel DAC. Der echte Grüne Veltliner. 
Die neue Werbekampagne von Springer & Jacoby setzt auf die einzigartige Verbindung des Grünen Veltliners mit seiner Herkunftsregion, dem Weinviertel. Der neue Slogan „Weinviertel DAC. Der echte Grüne Veltliner.“ bringt die Differenzierung zu anderen Grünen Veltlinern auf den Punkt. Mit dem neuen „Weinviertel-Tuch“ als prägnantes Schlüsselbild soll die charakteristische Landschaft des Weinviertels verankert und auch das „blinde Erkennen“ des typischen Weinviertel DAC dargestellt werden. „Unsere Kampagne fordert jeden dazu auf, das charakteristische Geschmacksbild – fruchtig, pfeffrig, frisch – zu entdecken“ erläutert Werbeagenturchef Ralf Kober. 
 
Impulsgeber für Tourismus 
Wein, der Namensgeber der Region, prägt das Weinviertel – sowohl landschaftlich als auch im Rahmen von touristischen Angeboten: Wer dem Weinviertel einen Besuch abstattet, kommt dem Wein unweigerlich auf die Spur. „Unsere touristischen Produktentwicklungen stehen immer in Verbindung zum Thema Wein, hier schätzen wir die professionelle und kollegiale Zusammenarbeit mit dem Regionalen Weinkomitee Weinviertel“, so DI Hannes Weitschacher, Geschäftsführer der Weinviertel Tourismus GmbH, der auf eine erfolgreiche Saison 2016 zurückblicken kann. Ein Nächtigungsplus von 5,9 % bescherte dem Weinviertel das vierte Jahr in Folge einen neuen Allzeitrekord. 
 
Weinviertel DAC Reserven: herkunftsgeprägte Spitzenweine 
Außergewöhnliche, vielschichtige Weine mit ausdrucksvoller Stilistik, intensiver Note, dichter Struktur und sehr gutem Entwicklungspotenzial - das sind die Weinviertel DAC Reserve Weine. Seit dem Jahr 2003 gibt es Weinviertel DAC, mit der Reserve hat das Weinviertel 2009 auch die Top-Weine des Gebiets mit der erfolgreichen Herkunft Weinviertel versehen. Neu ab dem aktuellen Jahrgang der Reserven ist, dass sich die Reserven ausschließlich bei der zweiten Expertenverkostung zu einer Weinviertel DAC Reserve qualifizieren und die zuvor obligate Weinguts-Zertifizierung wegfällt. Mit dem Perfektionismus der Weinviertel DAC Winzer, ihrem nachhaltigen und sorgsamen Umgang mit der Natur und der Beschaffenheit der Weinviertler Böden entstehen unverkennbare und einzigartige Weine – damit ist höchste Qualität und Genussfreude vorprogrammiert und gewährleistet. Mit den Weinviertel DAC Reserve Weinen vermitteln die Winzer die Herkunft und den speziellen Weinviertler Charakter ihres Grünen Veltliners auf elegante und sehr ansprechende Weise. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Genuss. So sind die Weinviertel DAC Reserven die Juwelen eines jeden Weinguts und zählen gleichzeitig zu den besten Weinen Österreichs. 
 
DAC – Erfolgreiche österreichische Appellation 
DAC steht für Districtus Austriae Controllatus und ist eine Herkunftsbezeichnung für regionaltypische Qualitätsweine aus Österreich. Gemeinsam mit dem Pionier Weinviertel gibt es in Österreich mit dem Jahrgang 2016 neun DAC-Gebiete: In Niederösterreich vermarkten die Weinbaugebiete Weinviertel, Kamptal, Kremstal und Traisental DAC-Weine, im Burgenland sind es Leithaberg, Mittelburgenland, Eisenberg und Neusiedler See, zuletzt wurde mit dem Jahrgang 2013 der Wiener Gemischte Satz DAC aus der Taufe gehoben. Die steigenden Absatzzahlen und Durchschnittspreise sowie die mit jedem Jahrgang noch einmal mehr gesteigerte Qualität sprechen für Hans Setzer, den Obmann des ältesten DAC-Gebietes Österreichs, eine deutliche Sprache: „Die Verbindung von Herkunft und Weintyp macht die Vermarktung unserer Weine national und international einfacher, hat sie vielleicht sogar erst möglich gemacht. Der Erfolg von Weinviertel DAC fußt auf großen Anstrengungen der Weinviertler Winzerschaft und einmaligem Terroir, der stete Erfolg auf dem immer mehr umkämpften Weinmarkt war aber erst durch die Schaffung des Weinviertel DAC möglich!“ 
 
Infos & Rückfragen: Mag. Ulrike Hager, Regionales Weinkomitee Weinviertel, Geschäftsführung, u.hager@weinvierteldac.at, T 02245 82 666, www.weinvierteldac.at
Eintrag: 15.03.17
 
 

Weinviertel DAC 2017

Der „Weinviertel DAC“ Schriftzug auf der Flasche ist der erste Hinweis, einen ganz besonderen Wein vor sich zu haben. Bei den Erstpräsentationen des 15. Jahrgangs können sich Weinliebhaber nun von der herausragenden Qualität der typischen, würzig-pfeffrigen Grünen Veltliner des Weinviertels überzeugen. 
Die Winzer des Weinviertels können auf ein spannendes Weinjahr 2016 zurückblicken und präsentieren ihren neuen Weinviertel DAC Jahrgang bei den Erstpräsentationen in vier österreichischen Städten mit insgesamt über 200 engagierten Winzern. Mit dem Weinviertler Gaumenkino präsentiert sich der Weinviertel DAC optisch neu und unterstreicht damit einmal mehr seine Ursprünglichkeit und den unverkennbaren Charakter des Weinviertler Grünen Veltliners. Das macht gleich so richtig Lust auf das pfeffrige Original! Bei der 15. Erstpräsentation sind heuer mehr Aussteller denn je dabei, um das Weinviertel von seinen schönsten und spannendsten Seiten zu präsentieren.
 
Ein Jahrgang, der es in sich hat 
Der Weinviertler Grüne Veltliner konnte dank ausgezeichneter Wetterbedingungen und sorgfältiger Pflege durch die Weinviertel DAC Winzer im vorigen Jahr eine besonders feinfruchtige und pfeffrige Aromatik ausbilden. Der Jubiläumsjahrgang 2016 ist ein Paradebeispiel für diesen regionstypischen Wein und überzeugt mit typischen Aromen und erfrischender Säure. Im Weinviertel DAC steckt nicht nur Grüner Veltliner, sondern auch Perfektion in jedem Arbeitsschritt. Die vollreifen Trauben werden zur Gänze handverlesen, schonend verarbeitet und mit Bedacht ausgebaut. Dank der jahrelangen Erfahrung der Winzer wächst ein Weinviertel DAC zu etwas Unverkennbaren und Außergewöhnlichen heran - das schmeckt man vom ersten bis zum letzten Schluck. „Wir können es kaum erwarten, den neuen Jahrgang zu präsentieren und sind sehr stolz auf die unverkennbaren und einzigartigen Weine, die unsere Winzer geschaffen haben!“, so Ulrike Hager, Geschäftsführerin des Regionalen Weinkomitees Weinviertel. Aber was macht den Grünen Veltliner aus dem Weinviertel eigentlich so besonders? Ganz einfach – er ist ein wahres Allroundtalent und der perfekte Wein für jede Gelegenheit. Besonders als Essensbegleiter spielt er seine Vorzüge aus: Ob Fisch oder Meeresfrüchte, klassisch österreichische Gerichte wie Wiener Schnitzel und Tafelspitz, Käse, Salat, sämtliche Gemüsegerichte oder sogar exotische Speisen mit asiatischem Touch - dank der vielfältigen Aromen, seiner charakteristischen Pfeffernote und der garantiert einmaligen Qualität ist der Grüne Veltliner aus dem Weinviertel ein Wein, der einfach immer passt!
 
Das Weinviertel - unendliche Weiten 
Mit über 6.000 Hektar Rebfläche allein für den Grünen Veltliner, dem Aushängeschild des Weinbaugebietes, ist das Weinviertel der größte Veltliner-Garten weltweit. Jeder zweite Grüne Veltliner-Rebstock der Welt wächst im Weinviertel! Das Weinviertel, gleichzeitig das größte Weinbaugebiet Österreichs, reicht von den Wiener Stadtgrenzen bis zur nördlichen Staatsgrenze nach Thaya. Hier finden sich mit Löss, Lehm, Sand, Schotter, Urgestein und Ton ganz unterschiedliche Bodentypen, die bei all ihrer Weinviertler Unverkennbarkeit für die Vielfalt der Weinviertel DAC Weine mitverantwortlich sind. „DAC“ steht übrigens für „Districtus Austriae Controllatus“ und zeichnet sämtliche österreichische Weine aus, deren Qualität von einer neutralen Fachjury bewertet wurde und deren regionale Herkunft man schmecken kann. Das Hauptanliegen der Weinviertel DAC Winzer ist die beständige Steigerung ihrer Weinqualität, und diese wird ihnen von Weinfachleuten aus aller Welt bestätigt. 
Verkosten Sie Ihren persönlichen Lieblings-Weinviertel DAC einfach selbst bei einer der Erstpräsentationen in Wien, Salzburg, Götzis oder Linz und genießen Sie die kulinarischen Highlights der regionalen Köstlichkeiten aus dem Weinviertel. Die Weinviertel DAC Winzer freuen sich über Ihren Besuch! 
 
Eintrag: 27.02.17
_________________________________________________________________________

Begeisterung für Weinviertel DAC Reserve:
Seminar auf der VieVinum 2016

Ein Riesenerfolg war das Seminar über die Weinviertel DAC Reserven auf der VieVinum, Österreichs größter Weinmesse, am 5. Juni 2016 in Wien. Master of Wine Caro Maurer stellte die „Großen Weine aus großen Flaschen“ vor, das Fachpublikum der ausgebuchten Verkostung war begeistert von den Weinviertel DAC Reserven und der facettenreichen, gelungenen Präsentation. 
Zehn Weinviertel DAC Reserven der Jahrgänge 2009 bis 2013 aus der Magnumflasche standen bereit, als Caro Maurer, die erste weibliche Master of Wine im deutschsprachigen Raum, im ausgebuchten Künstlerzimmer der Wiener Hofburg mit ihrem Seminar begann. Gleich zu Beginn holte sie das anspruchsvolle Publikum mit einer charmanten Mischung aus Weinwissen und feinem Witz ab, auf konzentrierte Verkostungsmomente folgten kompakte Informationspakete und Anekdoten, die den Charakter des soeben Geschmeckten noch mehr unterstrichen. Caro Maurer MW war es wichtig, eine Gesamtperspektive zu bieten: „Wir haben die ganze Bandbreite dessen gezeigt, was das Weinviertel an komplexen, hochwertigen Grünen Veltlinern bieten kann. Es sind die Reserven, die das beste Bild einer Weinregion vermitteln. Wir hatten eine hochanspruchsvolle, grandiose Verkostung von tollen Weinen!“ 
Weinviertel DAC ist ein Erfolgsrezept, der Grüne Veltliner immer mehr die Vorzeigerebe Österreichischer Weißweine. Das unterstreicht nach dem Seminar auch Monika Christmann, die das Institut für Önologie an der renommierten deutschen Hochschule Geisenheim und die Internationale Organisation für Rebe und Wein leitet: „Ich bin hellauf begeistert von diesen tollen Qualitäten, das Weinviertel DAC Konzept ist ein Erfolgsrezept. In dem Moment, wo man beginnt sich zusammenzuschließen und gemeinsam eine Richtung vertritt, ist man selbstverständlich stärker. Grüner Veltliner ist die österreichische Antwort auf internationale Weintrends. Hut ab, tolle Entwicklung und weiter so!“ Wie stark der Auftritt der Weinviertler Winzer in der internationalen Weinszene ist, belegt deren Präsenz auf der VieVinum. Dort präsentierten rund 550 Austeller, Importeure und Distributeure aus Österreich und der ganzen Welt ihre besten Weine im historischen Ambiente der Wiener Hofburg, alleine 67 Winzer davon stammten aus dem Weinviertel. 
Die Weinviertel DAC Reserve: Seit dem Jahrgang 2009 wird im Weinviertel auch eine Weinviertel DAC Reserve im Top-Wein-Segment angeboten. Wie für den Weinviertel DAC gilt auch für die Reserve das klare, gebietstypische Geschmacksprofil eines pfeffrigen Grünen Veltliners aus dem Weinviertel zusätzlich mit den Charakteristiken: trocken, dichte Struktur und langer Abgang, kräftige Stilistik, ein zarter Botrytis- und Holzton ist zulässig. 
Bilder (© Regionales Weinkomitee Weinviertel/Fotostudio Semrad): 
1) Freude über eine gelungene Veranstaltung: Hans Setzer, Caro Maurer MW, Ulli Hager, Monika Christmann und Roman Pfaffl 
2) ein volles Haus beim Weinviertel DAC Reserve Seminar auf der VieVinum 2016 
3) Die Weinviertel DAC Reserve, der Top Veltliner aus dem Weinviertel 
 
Quelle: Regionales Weinkomitee Weinviertel / Ulli Hager 
Tel.: + 43 (0)2245 82 666 , office@weinvierteldac.at 
www.weinvierteldac.at und www.facebook.com/weinvierteldac
Eintrag: 12.06.2016
_________________________________________________________________________ 

Unser Wein hat Pfeffer!


Ein guter Weinviertel DAC–Jahrgang 2013 und positive Aussichten

Der Weinviertel DAC verzeichnet einen qualitativ sehr guten Jahrgang 2013, durchbrach erstmals die Vier-Millionen-Flaschen Marke und erfreut steigende Beliebtheit auch im Export.
 
Die Qualität des Jahrgangs 2013 des Weinviertel DAC ist sehr zufriedenstellend. Die erwarteten Ertragsminderungen durch Wetterkapriolen hielten sich entgegen ersten Schätzungen in Grenzen. Aufgrund des kühlen Frühlings kam es zwar zu höherer Verrieselung, die Weinviertler verzeichnen aber insgesamt nur ein kleines Minus von fünf Prozent zum Fünfjahresdurchschnitt: 2013 konnten im größten Weinbaugebiet Österreichs 809.731 Hektoliter Wein geerntet werden, davon 556.731 hl Weißwein. Nach einem Jahr, dessen Witterungsverlauf wieder hohe Ansprüche an das Können der Winzer stellte, zeichnet sich zu ihrer Freude ein besonders feinwürziger, frisch-fruchtiger Jahrgangscharakter ab.
 

Steigender Weinviertel DAC Absatz

Pfeffrige Würze, fruchtig und trocken: Der Weinviertel DAC ist beliebt und findet weiterhin immer mehr Fans. 2013 wurde erstmals die Vier-Millionen-Flaschen Marke überschritten, das ist eine Steigerung von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Anteil der Weinviertel DAC Reserven scheint auf den ersten Blick mit vier Prozent gering, Roman Pfaffl, Vorsitzender des Regionalen Weinkomitees Weinviertel, findet das Verhältnis ideal: „Die Weinviertel DAC Reserven sind die kräftigeren, dichteren Aushängeschilder unserer Region. Sie werden nur aus ausgewählten Lagen und mit besten Voraussetzungen produziert, hier gelten höchste Qualitätsansprüche. Wir messen beiden, Weinviertel DAC und Weinviertel DAC Reserve, eine große Bedeutung zu und heben mit den Reserven unsere Gebietstypizität auch im kräftigen Bereich hervor.“
 

Landesausstellung als Impulsgeber

Die Niederösterreichische Landesausstellung 2013, „Brot & Wein“, war mit über 300.000 gelösten Eintrittskarten nicht nur die meistbesuchte Landesausstellung, sondern setzte auch nachhaltig Impulse in der Region. „Alle Institutionen haben für diese Ausstellung sehr eng miteinander gearbeitet, und diese Verbindungen bestehen natürlich weiter. Wir hatten viel Arbeit, wurden aber mit großem Publikumsinteresse und nachhaltigen Verbesserungen der Vernetzung belohnt“, so Pfaffl.
 

Weinviertel on Tour

Eine Erfolgsgeschichte sind auch die Erstpräsentationen des Weinviertel DAC. Dem Startschuss in Wien mit mehr als 140 präsentierenden Winzern und 300 Weinen folgen Linz, München, Götzis und Salzburg. Bei Weinviertel on Tour stehen natürlich die Weinviertler Weine im Mittelpunkt des Geschehens, das Weinbaugebiet hat jedoch noch viel mehr zu bieten. So wird der Weinviertel Tourismus mit einem Informationsstand auf den Präsentationen vertreten sein, Produkte aus den Genussregionen wie Weinviertler Brot, edles Schweinefleisch oder die regionale Spezialität Laaer Zwiebel sorgen für kulinarische Erlebnisse aus dem Weinviertel.
 
Dem Fachpublikum wird sich der Weinviertler Wein auf der Weinmesse VieVinum mit einer Fachverkostung gereifter Weine am 15. Juni 2014 präsentieren und dort das Reifepotential Weinviertler Weine zeigen. Den Weinviertel DAC Reserven widmet man dann im September 2014 erstmals eine eigene Verkostung in Wien.
Ein Erfolg des Jahres 2013 – „Tracht or Trash Wine Party“, die erste Weinviertel DAC Fete – wird auch 2014 wiederholt. Eine volle Tanzfläche, Musik zum Abfeiern und ein außergewöhnlich gestyltes Publikum bei glasweisem Weinviertel DAC gibt es heuer am 5. Juli im Palmenhaus im Wiener Burggarten.
 
Zwei geografische Schwerpunkte setzt Geschäftsführerin Ulli Hager beim Export des Weinviertel DAC. Im Raum München/Süddeutschland wird es zahlreiche Veranstaltungen geben, „neben einer Erstpräsentation für Fachpublikum wollen wir mit Veranstaltungen wie Gruner goes underground oder dem Alpen.Wein.Fest auch die Konsumenten direkt ansprechen“, erläutert Hager. In den Nachbarmärkten Tschechien, Südpolen und Slowakei wird die Bearbeitung der Märkte kontinuierlich fortgesetzt.
 

Die Stationen der Weinviertel DAC Tour:

 
Dienstag, 11. März 2014

Wien: Hofburg, Heldenplatz
15.00 - 21.00 Uhr (Einlass bis 20.00 Uhr)
 
Dienstag, 18. März 2014

Linz: Design Center, Haupteingang Nord 15.30 – 20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr)
Montag, 07. April 2014
München: Alte Kongresshalle
17.00 – 20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr) mit Mittelburgenland DAC
 
Dienstag, 08. April 2014

Götzis: Kulturbühne Ambach
16.00 – 20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr) mit Mittelburgenland DAC
 
Mittwoch, 09. April 2014

Salzburg: Amadeus Terminal 2, Salzburg Airport W. A. Mozart 15.30 – 20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr) mit Mittelburgenland DAC
 
Eintritt Abendkassa: € 14,-
(mit Ermäßigungsgutschein € 12,- Download unter www.weinvierteldac.at)
Für nähere Informationen besuchen Sie www.weinvierteldac.at
oder informieren Sie sich unter der Tel.: +43 (0)2245/82 666
 
Eintrag: 07.03.14
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________