philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Wein Guides & Buecher

Neuer Wiener Heurigen Guide 2017

Alle Wiener Buschenschenken vereint in einer Lektüre – das ist der Heurigen Guide 2017.
 
Die Wiener Top-Heurigen sowie die Wiener Heurigen sind im neuen Nachschlagewerk für Liebhaber und Entdecker der Weinbauszene nachzulesen. Angeführt werden Aussteckzeiten, öffentliche Erreichbarkeit und die Besonderheiten des jeweiligen Betriebes zum Beispiel Heurigenmusik oder Gastgarten. Der neue Wiener Heurigen Guide liegt bei allen Wiener Heurigen sowie beim Bürgerdienst im Rathaus auf und ist kostenlos erhältlich.
 
Die Wiener Heurigenkultur ist eine Besonderheit, die aus Wien nicht mehr wegzudenken ist. Die Vielfalt ist groß und reicht von traditionellen bis hin zu modernen Institutionen mitten in den Weinbergen. Vor allem die stetig steigende Qualität steht für eine Weiterentwicklung der Wiener Heurigenszene“, so Michael Edlmoser, Winzer in Wien Mauer und Obmann des Vereins Der Wiener Heurige.
 

Über den Wiener Heurigen

Der Wiener Heurige ist ein einzigartiges Kulturgut und prägt die traditionellen Weinbauorte der Stadt. Er leistet einen wesentlichen Beitrag zur urbanen Stadtszene und ist die Vorzeigeinstitution einer außergewöhnlichen Stadtlandwirtschaft. Den echten Wiener Heurigen, erkennt man durch seinen selbst produzierten Wein und am Föhrenbuschen der im Eingangsbereich die Aussteckzeit markiert.
 
Info: Landwirtschaftskammer Wien, Natalie Weiß
Eintrag: 06.04.17/09:54 Uhr
 
_________________________________________________________________________

Wein Guide Weiss 2014

Das Nachschlagewerk für den Weißwein-Genuss
 
(Wien, 29.09.2014) Der neue Wein Guide Österreich Weiss 2014 liefert mit überarbeitetem Layout und neuem Expertenteam übersichtlicher denn je, rasch und kompetent die wichtigsten Informationen zum Thema Weißwein-Genuss aus Österreich. In den letzten Jahren hat sich der Wein Guide als das Nachschlagewerk für die Gastronomie und private Weinliebhaber etabliert. Die aktuelle Ausgabe umfasst auf 274 Seiten insgesamt 500 bewertete Weißweine und allerlei nützliches Wissen von der Rebe bis zum Glas. Alle Informationen aus dem Buch findet man auch auf der brandneuen Homepage: www.weinguide.at
 
Der Wein Guide fördert vor allem die Begegnung von Winzern mit Gastronomen und dem Handel, um so auch nachhaltig die Bedeutung österreichischer Weine zu stärken. Als umfassendes Nachschlagewerk für alle Wein-Interessierten trägt hierzu der Wein Guide mit der neuen Internetplattform einen wesentlichen Teil bei. Aber auch bereits die Verkostungen der eingereichten Weine durch Sommeliers, Weinhändlern und Weinjournalisten spielen hierbei eine zentrale Rolle. Zuletzt stellt auch die Buchpräsentation des Wein Guides, bei der die Top-Winzer ihre Siegerweine präsentieren, ein wichtiges Zusammentreffen zwischen Produzenten und Abnehmern dar. 
 
Insgesamt stellten sich 161 Winzer mit 500 Weinen der kritischen Beurteilung des Experten-Teams. Welche also sind die besten aktuell erhältlichen Weißweine aus Österreich?
 

Top-Weine aus Österreich

Aus dem Bewertungsprozess ging das Weingut Domäne Wachau, Dürnstein - mit Grüner Veltliner Ried Achleiten 2013 - als Gesamtsieger des Wein Guide Weiss 2014 hervor. Auch das Weingut Graben Gritsch, Spitz – mit Grüner Veltliner Smaragd Schön 2013 und das Weingut Frauwallner - mit Straden – Sauvignon Blanc vom Buch Jahrgang 2012 - konnten mehr als überzeugen und nehmen im Ranking den zweiten bzw. dritten Platz ein. 
Von den insgesamt 500 bewerteten Weinen wurden 22 mit 5 Gläsern als Weltklasse und 81 mit 4 Gläsern als Österreichische Spitze prämiert. 311 Weine haben mit 3 Gläsern das Prädikat Ausgezeichnet erhalten.
 

Auch der Preis spielt eine Rolle: Preis-Genuss-Tipp

Für Abnehmer, egal ob privat oder geschäftlich, spielt neben der Bewertung und Herkunft eines Weines auch sein Preis eine wesentliche Rolle. Spitzenweine, also jene mit 4 und 5 Gläsern, die für unter 10 Euro ab Hof zu haben sind, werden daher im neuen Wein Guide Weiss 2014 mit dem Preis-Genuss-Tipp Logo gekennzeichnet. Es wird zudem der Ab-Hof-Preis aller Weine deutlich sichtbar hervorgehoben.
 

Strenge Beurteilung des neuen Experten-Teams

Für die Verkostungen und Beurteilung der Weine konnte ein neues Experten-Team bestehend aus hochkarätigen Sommeliers, Weinhändlern und Weinjournalisten gewonnen werden. Unter der Leitung von Franz Messeritsch erfolgte die Beurteilung der Einreichungen. Der versierte Diplom-Sommelier verfügt über langjährige Erfahrung im Vier-Hauben-Restaurant Steirereck Wien sowie im Zwei-Hauben-Restaurant Le Ciel im Grand Hotel Wien. 
 

Übersichtliches Nachschlagewerk

Für die aktuellste Auflage des Wein Guide Weiss wurde das Layout überarbeitetet und aufgelockert. So war es möglich, auch wirklich jede Weinflasche abzubilden. Der Reiseführer durch die österreichische Weißwein-Szene präsentiert sich dadurch übersichtlicher denn je. Die brandneue Homepage, die pünktlich zur Präsentation des Wein Guide Weiss 2014 online ging, beinhaltet ebenfalls alle Informationen aus dem Buch: www.weinguide.at
 

Präsentation der Siegerweine

Anlässlich der Buchpräsentation des Wein Guide Weiss 2014 im ThirtyFive, Wien ließen die Top-Winzer ihre Weine verkosten. Besonders Weinliebhaber und Gastronomen nutzten die Gelegenheit, um neue Perlen für ihre privaten oder betrieblichen Weinsammlungen zu entdecken. 
 
Germanos Athanasiadis / Alexander Jakabb: 
Wein Guide Österreich Weiss 2014
medianet Verlag AG, 1110 Wien, Brehmstraße 10/Top 4, 
Tel.: +43/1/919 20-0, Fax: +43/1/298 20-2231, www.medianet.at
ISBN 978-3-902843-48-7, 274 Seiten, € 14,90
 
Quelle: Willy Lehmann Markenagentur, Im Aichetfeld 13, 4490 St. Florian,
Tel 0664 230 5 999, willy@lehmann.co.at, www.lehmann.co.at
Eintrag: 29.09.14
____________________________________________________________________

Wein Guide Österreich Rot 2013

Pünktlich zum Start der Wintersaison bringt Weinautor Walter Tucek den neuen Wein Guide Österreich Rot auf den Markt. Ein Leitfaden, der in seiner praktischen Anwendbarkeit speziell für die Gastronomie konzipiert und somit ein echter Gewinn für alle Wein-Professionisten ist. Am Montag, den 10. Dezember 2012 laden die Herausgeber Germanos Athanasiadis (medianet), Walter Tucek und Wolfgang Schmid ab 16 Uhr zur Präsentation des Wein Guides in die Event-Räumlichkeiten im Platzhirsch, 1010 Wien ein.
 

Deutliche Anerkennung

Mehr als 720 Rotweine hat das Verkosterteam von Walter Tucek einer sensorischen Prüfung unterzogen. Dies übertrifft deutlich die Anzahl des Vorjahres und veranschaulicht ganz klar die Anerkennung seitens der Winzer. 567 Proben schafften schließlich die Aufnahme in den Guide und beachtliche 179 konnten mit der höchsten Bewertung von 5 Gläsern ausgezeichnet werden.
 

Innovative Darstellung, neue Kategorie

Von Beginn an setzte Walter Tucek auf die symbolische Darstellung der Weincharaktere – eingeteilt in Gruppen wie beispielsweise „Trinkspaß“, „Mineralisch“ oder „Vollmundig“. Gemeinsam mit der Punktebewertung ermöglicht dies extrem rasches Erfassen von Qualität und Charakter eines Weins. Und um das Reifepotenzial eines Weins entsprechend zu würdigen, wurde die Gruppe „Gereift“ eingeführt. Sie steht für Weine des Jahrgangs 2008 und älter, welche auch noch in angemessener Menge verfügbar sind. Neu ist auch die Ehrentafel. Diese erhalten nur jene Weingüter, die sich gleich bei ihrer ersten Teilnahme an der Spitze positionieren konnten – also 5 Gläser erreichten. Weiters werden Weine als wahre Preis-Leistungs-Champions hervorgehoben, wenn sie bei einem Preis von weniger als 12 Euro mit 5 Gläsern ausgezeichnet wurden. Auch ihnen wird ab dieser Ausgabe der entsprechende Stellenwert beigemessen.
 
Bewertung durch Akteure der Branche
Bewertet werden die Weine anhand des 20-Punkte-Systems. Der Durchschnittswert (arithmetisches Mittel) ergibt die finale Punktezahl, welche im Wein Guide durch zusätzliche Charaktergruppenzuteilung das Ergebnis erweitert und somit dem Wein gerecht wird. Dass das Verkostungsteam – Experten aus Weinhandel, Weinproduktion und Gastronomie – die Weine blind verkostet, ist für Autor und Co-Herausgeber Walter Tucek eine verpflichtende Selbstverständlichkeit.
 
Der Wein Guide erscheint im medianet Verlag in einer Buchreihe mit dem Bier Guide von Conrad Seidl und dem Genuss Guide von Mag. Willy Lehmann. Die Distribution erfolgt schwerpunktmäßig an die Gastronomie, Hotellerie und Sommellierie: 15.000 Exemplare werden genau an jene Personen verschickt, die täglich Wein verkaufen. Darüber hinaus erfolgt der Vertrieb über den Weinhandel, den Buchhandel sowie durch Kooperationen auf Messen.


 
Walter Tucek/Wolfgang Schmid: WEIN GUIDE Österreich Rot 2013

medianet Verlag, 1110 Wien,

ISBN Nr. 9783 9028 43289
260 Seiten, € 14.90

Quelle: grosswerk
Eintrag: 29.11.12
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________